LUA und der Notepad++

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Falls meine Frage bereits an anderer Stelle gestellt wurde würde ich mich über einen entsprechenden Link-Hinweis freuen.


    Mein Problem ist folgendes: Bei meinen Ausflügen ins LUA-Land benutze ich den Notepad++. Nun Ist mein Ablauf der folgende


    1. Ich schreibe meinen Code im Notepad++

    2. Dann Strg & A um alles zu markieren

    3. Gefolgt von Strg & C um alles zu kopieren

    4. Dann per TAB Wechsel zu EEP

    5. Hier wird das LUA-Fenster aufgerufen

    6. Im LUA-Fenster wieder Strg & A um auch hier alles zu markieren

    7. Mit anschließendem Strg & V um den neuen Code aus der Zwischenablage hinein zu kopieren

    8. Und abschließend noch auf den Button Script neu laden klicken.


    Sicher, alles kein Hexenwerk aber wenn man, so wie ich, noch am Lernen ist (und dabei noch viele Fehler macht) doch ganz schön nervig.


    Deshalb meine Frage: Lässt sich das Zusammenspiel Notepad++ <-> EEP-LUA irgendwie automatisieren?


    Viele Grüße
    Franz

    Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz, 16 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 960
    Windows 10, EEP Expert 14.1 [x64], Plug-In 1, NOS14, ModellKatalog, BilderScanner,

    TauschManager und BodentexturTool

  • Hey


    genau was du schreibst habe ich auch früher gemacht.

    Es gibt eine bessere Art:


    Mit der Funktion: require("...") kannst du ein Skript in EEP laden.

    Ich habe ein neues Skript mit Notepad++ geöffnet und in der Lua Sprache in dem Lua Ordner von EEP gespeichert.

    Bei mir heißt die Datei Hbf-Lua-animierteWeichen-neu.lua

    Im Lua Fenster von EEP schreibe ich dann als erstes: require("Hbf-Lua-animierteWeichen-neu")

    Damit lädt EEP das Skript und führt alle Funtionen aus, die dort geschrieben sind.

    Auch Funktionen durch kontaktpunkte werden automatisch durch das skript ausgeführt.


    Hoffe ich konnte helfen. :aa_1:



    Lg Stephan :aa_1:


    ______________________________________________________________________________

    ______________________________________________________________________________

    - Rechnerinformation:

    Asus ROG

    AMD Ryzen 5 1600 6x 3,2GHz

    8GB DDR 4

    Radeon RX 580 4GB GDDR5


    - EEP Versionen:
    EEP 13-Expert; EEP 12-Expert; EEP 11; EEP X-Expert; EEP 9;EEP 8; EEP 7; EEP 6; EEP 5

    ______________________________________________________________________________

  • stephan25  :ap_1:Hätte ich die 60 nicht schon lange überschritten würde ich jetzt schreiben: GEIL!! Oder, wie meine Tochter sagen würde: Das bockt voll auf.


    Vielen Dank

    Franz

    Intel(R) Core(TM) i5-6600K CPU @ 3.50GHz, 16 GB Ram, NVIDIA GeForce GTX 960
    Windows 10, EEP Expert 14.1 [x64], Plug-In 1, NOS14, ModellKatalog, BilderScanner,

    TauschManager und BodentexturTool

  • Oder, wie meine Tochter sagen würde: Das bockt voll auf.

    Ja, so könnte man es nennen, denn das externe Script wird ja durch den require Befehl sozusagen aufgebockt.

    Man kann sogar mehrere Scripte auf diese Weise einbinden.

    Dabei muss man allerdings dann ein wenig auf die Reihenfolge achten, aber es ist auf jeden Fall übersichtlicher.

    Nachdem Du Änderungen im externen Script vorgenommen hast musst Du allerdings in EEP das Script neu laden damit die geänderten Scripte neu eingelesen werden.


    Gruß

    Dieter

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 8GB RAM, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • ...ich hab das immer mit dem Buttom "Skript laden" gemacht, also der neben dem "Skript speichern". Denn bei mir hat die require Funktion nicht richtig funktioniert. So hab ich die EEPMain und das Hauptskript direkt geladen und nur z.B. das Tool von Benny und andere Schaltungen über require eingefügt. War bestimmt auch nicht richtig, hat aber funktioniert.


    Viele Grüße aus dem schönen Potsdam


    Uwe:aq_1:

  • Hallo Franz,

    da ich faul bin, habe ich mir ein Anlagen-Basisskript erstellt, in dem alles, was ich normalerweise einsetze, aufgerufen wird (div. von Benny, die Weichennummernanzeige von TuffTuff, das Anlagenskript für das SpDrS60 zu der Anlage....

    Beginne ich eine neue Anlage, dann kopiere ich das Basisskript und das SpDrS60 Skript und gebe den beiden Dateien den Anlagennamen. Im Anlagen-Basisskript muss dann noch der Name des SpDrS60 Anlagenskripts bei require eingetragen werden.

    Dann rufe ich noch den LUA Editor von EEP auf, lösche alles, was drin steht, und gebe nur die Zeile

    Anlagenskript = require("Name Basis Skript") ein.


    hier noch mein Anlagen-Basisskript

    alles, was ich nicht sofort brauche, bleibt trotzdem stehen für alle Fälle. Die Punkte kommentiere ich dann einfach aus.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 -

    EEP14.1 Exp (64) P2 U1, PlanEx 3.1, SpDrS60 mit Ergänzungen, Hugo, Modellkatalog, Modellkonverter

    The post was edited 2 times, last by Berthold ().

  • Das schöne an dem Nachladen von externen Scripten ist, dass man die Übersicht nicht so schnell verliert. Daher würde ich es immer empfehlen, wenn es etwas umfangreicher wird.

    Male einen BUE im internen Script schalten ist ja noch ok, aber wenn es sich um mehrere hundert Zeilen handelt...

    War bestimmt auch nicht richtig, hat aber funktioniert.

    Hallo Uwe,

    EEP weiß erst etwas von Änderungen im Script wenn Du den Button Script neu laden anklickst.

    Das ist auch erforderlich wenn Du ein Script geladen hast.

    Wenn Du das Editorfenster nur mit der roten Schaltfläche oben rechts schließt, wird das Script zwar neu gestartet, aber deine Änderungen werden nicht übernommen.


    Gruß

    Dieter

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 8GB RAM, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • ...Dieter, das ist mir schon klar. Es hat aber, aus welchem Grund auch immer, nicht geklappt. Ich bin ja auch nur ein LUA- Baby und ob ich das ganze noch lerne, bezweifele ich, mir fehlt einfach die Konzentration:ma_1:. Also gebe ich mich mit meinem Wissen zufrieden und mache ganz kleine Schritte.:aw_1:

    Aber danke für Deine helfenden Worte.:aq_1:

    Viele Grüße aus dem schönen Potsdam


    Uwe:aq_1:

  • Hallo Uwe,

    manche Infos kann man gar nicht oft genug schreiben, irgendwem hilft es meist doch.

    Und was Lua angeht, das schaffst Du schon, sogar ich habe es begriffen...


    Gruß

    Dieter

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 8GB RAM, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • manche Infos kann man gar nicht oft genug schreiben, irgendwem hilft es meist doch.

    Und was Lua angeht, das schaffst Du schon, sogar ich habe es begriffen...

    Hallo Dieter,

    ich kann dir nur beipflichten. Auch ich bin ein Lua Baby und ich bin manchesmal am verzweifeln wenn etwas nicht funktioniert. Zum Schluß stellt sich heraus man hat nur vergessen "Skript neu laden" Das sind die Kleionigkeiten die sehr oft Nerven kosten.


    Gruß

    Wolfgang

    Windows 10, 64 Bit, i7 7700 4x3,6 GHz,NVIDA GeForce GT 730 4GB,16GB DDR 4 PC 2133, 1000 GB HDD, 500 GB SSD, EEP 14.1

  • ...ich finde das Basis- Skrip von Berthold toll. Wenn ich so "gierig" sein dürfte, würde ich das gerne übernehmen und probieren. Einige Code- Schnipsel von Benny hab ich ja auch, obgleich ich nicht mit allen wirklich etwas anfangen kann. Es heißt ja nicht umsonst - kommt Zeit, kommt Rat - . Ich denke, wenn ich mich langsam heran taste, wird das schon klappen.

    Viele Grüße aus dem schönen Potsdam


    Uwe:aq_1:

  • Wenn ich so "gierig" sein dürfte, würde ich das gerne übernehmen und probieren.

    Das ist keine gute Idee, Fritzchen 303

    Wenn du Lua lernen willst, dann mach es wirklich in kleinen Schritten. In sehr kleinen Schritten. Und ganz ohne kopierten Code.


    Die Reihenfolge muss sein:

    1. Lernen
    2. Verstehen
    3. Anwenden
    4. Erfolg genießen


    Und nicht:

    1. Einsetzen
    2. Erfolg genießen
    3. Versuchen zu verstehen
    4. Lernen

    "Guess about all I got left now is doubts. Doubts and scars."

    John Marston


  • Zu ergänzen wären noch:

    Das nachzuladene Lua-Skript muss sich Order EEP/Lua befinden und der require muss zum Beispiel lauten:

    require "Mein Skript", also auch ohne .lua dahinter. Dann sollte es auch klappen.

  • Leute, ihr hab ja recht. Ich habe mir Götz seine Tutorials ja angesehen und verstehe auch kleine Dinge. Habe auch die require Funktion, zum Beispiel mit dem Tool von Benny erfolgreich angewendet. Um total von vorne anzufangen hab ich nicht mehr die Zeit. Es passt nicht mehr so viel auf meine Festplatte im Kopf.

    Viele Grüße aus dem schönen Potsdam


    Uwe:aq_1: