Mein 1. Auto mit Achsensteuerung und Fahrerin - von Blender zum NOS und weiter zu EEP

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • So sieht nun mein erstes Auto aus - ich bin stolz darauf! So viele Pannen bzw. Rückschläge, doch ich habe es geschafft!



    Natürlich werde ich demnächst noch einige Verbesserungen durchführen - wenn ich weiß, wie es geht:

    - Das Modell, eingesetzt in EEP, ist dunkler als konstruiert.

    - Die Lenkung funktioniert korrekt, ist in EEP aber viel zu unauffällig und kaum zu erkennen.

    - Das Auto fährt zu langsam, obwohl ich mich bei EEP-Wiki über die interne System-INI schon belesen habe (ein Bspl. Auto fehlt leider).

    Kommt Zeit, kommt Rat, mal sehen! :bm_1:

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2, EEP 16

  • Hallo Klaus,

    herzlichen Glückwunsch.

    Ganz großes Kino.

    Hebt sich doll von meinem traurigen Trendhaus (nur 4 Seiten) ab.

    Wenn ich doch nur ansatzweise das könnte, was Du da erstellt hast.


    Beste Grüße aus dem heute sehr windigen Andalusien.

    Wolfgang

  • Hi Klaus,

    da kannst Du auch stolz drauf sein!:be_1::be_1::be_1:

    Ich hab' den thread mitverfolgt und kann mir gut vorstellen, dass da das eine oder andere Härchen noch weiter ergraut ist.

    Hast Du das Auto nach Deiner Liebsten benannt?

    So als kleine Anerkennung dafür, dass sie Dir Zeit und Ruhe für die Konstruktion ließ?:aa_1:

    Gruß Heiner


    System: Win10 Pro 64bit, CPU: i7-5930k @4,3 GHz, RAM: 32GB DDR4, Grafik: GEFORCE GTX TITAN X, SSD: Samsung M.2 960 Pro 512GB

    EEP 14.1, Plugin 1

  • - Das Modell, ..., ist dunkler als konstruiert.

    - Die Lenkung funktioniert korrekt, ... aber viel zu unauffällig.

    - Das Auto fährt zu langsam.

    Aufhellen kannst Du das Modell, indem Du im NOS in den Modelleinstellungen den Wert für Diffuse erhöhst.

         


    Dazu alle KON-Dateien anwählen und den Wert mal auf +10 oder +15 stellen - dann sollte das gesamte Modell etwas heller werden.


    Bei der Lenkung könntest Du einen anderen Kopplungsfaktor verwenden, oder den Schwenkbereich für die Räder größer wählen und dann wieder automatisch koppeln lassen.


    Und die Geschwindigkeitsberechnung sollte grundsätzlich genauso funktionieren wie bei den Schienenfahrzeugen - hier kannst Du auch mal bei den Tipps auf meiner Seite nachschauen (bisher nur für Schienenfahrzeuge).

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg

  • Hallo Klaus (WBF),

    deine guten Ratschläge habe ich beherzigt:

    Mein Auto wird jetzt in EEP heller dargestellt.

    Den Kopplungsfaktor der Achsen _vRadsatz, _lLenkung und -rLenkung habe ich auf 3 erhöhen müssen, um eine Wirkung in EEP sehen zu können. Allerdings ist beim Koppeln eine NOS-Warnung erschienen, dass sich die Achsen irgendwie stören könnten, aber es klappt.

    Nur mit der Geschwindigkeitseinstellung, so wie sie in EEP-Wiki beschrieben wird, komme ich nicht klar: Das Modell ruckelt mehr oder weniger, aber die Bewegung verbessert sich nicht. Da bräuchte ich nochmals Hilfe, um die richtigen Werte in die ini-Datei des Autos eintragen zu können.

    Hier ist meine ini-Datei:


    [System]

    ModelType = 0x0000

    [Vehicle]

    Weight = 1082.0

    MaxBreaks = 10.0

    Breaks = 2

    FrontBumper = 200.0

    BackBumper = 220.0

    SoundType = 5

    DisableConnection = 1

    [Vehicle_Motor]

    Power = 1400.0

    RatioValue_U1 = 1000

    RatioValue_U2 = 3000

    RatioValue_U3 = 6500

    Skid = 0

    [Vehicle_Transmission]

    Count = 6

    Gear1 = -13.750

    Gear2 = -20.629999

    Gear3 = -27.50

    Gear4 = 20.0

    Gear5 = 10.0

    Gear6 = 5.0

    WheelRadius = 30.0


    Wenn du mal Zeit hast, schau bitte mal drauf, dir fällt bestimmt dazu etwas ein.

    Vielen Dank sagt

    Klaus :aa_1:


    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2, EEP 16

  • Hallo Klaus,

    Dein Auto hat ca. 800 PS - wo läßt Du denn tunen?

    Und die Bremskraft ist viel zu hoch.

    "DisableConnection = 1" sollte die Standardeinstellung für PKW sein und müßte somit nicht extra eingetragen werden (es sei denn, im aktuellen EEP hat sich da was geändert).


    Ich würde es mal mit folgenden Einstellungen versuchen (geänderte Werte in Rot).

    Damit hätte Dein Auto ca. 90 PS, eine Vmax vorwärts von etwa 160 kmh und rückwärts etwa 50 kmh.

    Die Bremskraft ist 10x höher als bei einem gleichschweren Schienenfahrzeug (da hab ich allerdings noch keine praktischen Erfahrungen mit):


    [System]

    ModelType = 0x0000

    [Vehicle]

    Weight = 1082.0

    MaxBreaks = 13.0

    Breaks = 0.2

    FrontBumper = 200.0

    BackBumper = 220.0

    SoundType = 5

    DisableConnection = 1

    [Vehicle_Motor]

    Power = 66.0

    RatioValue_U1 = 1000

    RatioValue_U2 = 3000

    RatioValue_U3 = 6500

    Skid = 0

    [Vehicle_Transmission]

    Count = 6

    Gear1 = -14.82

    Gear2 = -22.23

    Gear3 = -44.46

    Gear4 = 13.89

    Gear5 = 6.95

    Gear6 = 4.63

    WheelRadius = 30.0

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg

  • Kannst auch mal mit diesen Werten versuchen...



    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP16, EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, EEP8, HN8user, HN11, HN13, HN14, HN15, AC3D, uvm.

  • Hallo Klaus, hallo Peter,

    vielen Dank für eure Tipps. Habe mein Auto damit zum ordentlichen Fahren gekriegt!

    Und nun - zu allem Überfluss - hat mein Auto auch noch eine sexy Fahrerin spendiert bekommen!

    Schaut mal, sieht doch toll aus, oder?!?





    Viele Grüße von

    Klaus


    P.S.: Peter, das sieht ja aus wie eine Excel-Tabelle und ist sicher auch eine. Hast du die selbst erstellt oder kann man die sich irgendwo downloaden? Würde mich interessieren.

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2, EEP 16

    The post was edited 2 times, last by Klaus49 ().

  • Hallo EEP-Freunde,

    warum ist der Mensch bloß nie zufrieden mit dem, was er erreicht hat?!? :ar_1:

    Nun habe ich mir vorgenommen, dass in meinem Auto die linke vordere Seitenscheibe zum Öffnen sein könnte.

    Gesagt, getan. Scheibe separat exportiert und im NOS auf eine extra Achse gepackt. Translation nach oben/unten eingestellt, funktioniert.

    Aber -

    da die Karosse seitlich nicht genau senkrecht läuft, die Scheibe beim Öffnen aber schon, ist diese beim Öffnen neben der Fahrerin zu sehen, verschwindet also nicht in der Tür!

    Da dachte ich mir, kreuzt einfach unter die Fensterachse eine weitere und gibst eine Translation zur Seite ein. Tja, denkste! Keine Wertekombination führte zum Ziel!

    Ich glaube, ich brauche mal wieder einen Denkanstoß, wie ich das Problem richtig angehen muss!

    Gruß

    Klaus

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2, EEP 16

  • Nein, nicht unter eine weitere Achse kreuzen! Du musst nur die Richtung (und vielleicht die Orientierung) der Fensterscheibenachse anpassen. Ihre z-Achse darf ja nicht senkrecht nach oben stehen, sondern muss ein bisschen nach innen (oder außen, wenn sie nach unten gerichtet ist) gehen. Am besten schätzt Du den notwendigen Winkel und trägst ihn bei "Berechne Rotation" als Drehwinkel für die x-Achse ein.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

    The post was edited 1 time, last by cetz: Typo ().

  • Hallo Christopher,

    danke dir für die schnelle Reaktion!

    Habe es gleich ausprobiert, bin jedoch damit immer noch nicht zufrieden. Hier mal ein Bild:

    Ich hoffe, du kannst die Details erkennen.

    Gruß

    Klaus

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2, EEP 16

  • Hallo Klaus,


    für meine Augen sieht das richtig gut aus. Du müsstest mich schon genauer auf die Stellen stoßen, mit denen Du nicht zufrieden bist.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • So, ich hab's zufriedenstellend hinbekommen. Musste dazu allerdings am Chassis außen die Proportionen etwas ändern, damit die Scheibe, wenn sie runter gelassen ist, nicht seitlich aus dem Auto austritt. Ist aber wirklich eine blöde Fummelei.

    Trotzdem nochmals Dank an Christoph für seinen Tipp!

    Gruß

    Klaus :aa_1:

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2, EEP 16