Anfrage auf Grafikkarte GIGABYTE GeForce GT 730

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo ihr lieben EEPler, Würde mir gern kurzfristik eine Grafikkarte im Angebot zulegen.

    Kenn jemand diesen Typ, bzw. hat diese im Einsatz?

    Taugt sie etwas, um meine bisherige Framerate von 2 bis 5 wenigstens in den 2 stelligen Bereich 20 zu bekommen?


    Hier ein paar Daten:

    GIGABYTE GeForce GT 730

    2048MB GDDR5 64bit PCI-E 2.0 D-Sub Dual Link DVI-D HDMI aktiv


    EUR 82,50



    Marke Gigabyte
    Modell/Serie GV-N730D5-2GI
    Artikelgewicht 177 g
    Produktabmessungen 16,4 x 11,1 x 2,3 cm
    Modellnummer GV-N730D5-2GI
    Formfaktor ATX
    Prozessorgeschwindigkeit 902 MHz
    Prozessorkerne 1
    Speicher-Art GDDR5
    Größe Festplatte 2048 MB
    Graphics Coprocessor GeForce GT 730
    Beschreibung Grafikkarte GeForce GT730
    Grafikkartenspeicher DDR5 SDRAM
    Interface Grafikkarte PCI-E
    Anzahl HDMI Schnittstellen 1
    Anzahl VGA Schnittstellen 1
    Watt 300 Watt

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • Hallo, Ulrich!


    Wenn es denn schon eine Nvidia sein soll, so sollte es mindestens eine GTX-Karte sein. EEP stellt nun einmal höchste Ansprüche an die Grafikkarte. Es lohnt sich, hier ein wenig mehr Geld in die Hand zu nehmen, auch andere Anwendungen danken es. Lieber ein wenig länger auf die neue Karte sparen, als später Frust schieben. Ich hatte die GT 730 auch vorher im Einsatz, und die Frame rauschte teilweise bis unter 15 fps runter, auch bei den Standard-Anlagen aus dem EEP Grundbestand.

    Derzeit verwende ich die relativ günstige GTX 1050 ti, auch kein High-End Produkt und aus zweiter oder dritter Generation, aber es muss nicht immer die neueste sein. Ich habe sie für knapp 130,-- € erstanden und bin sehr zufrieden damit. Mein Budget hält sich auch in Grenzen, aber es lohnt nicht, immer nur auf den Preis zu schauen, vielmehr sollet man schauen, dass man das bekommt, was man wirklich benötigt.

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Freundschaft ist nicht nur ein köstliches Geschenk, sondern auch eine dauernde Aufgabe.

    (Ernst Zacharias)


  • Danke Hein für Deine schnelle Antwort.


    Mittlerweile habe ich schon gehört das die GTX Reihen doch die bessere alternative ist. Aber die Investitionskosten dürfen zur Zeit nicht so hoch sein.

    130€ ist dann schon das absolute Maximum. Aber vielleicht ist ein GEbrauchtartikel eine Alternative. Ich selber kenne mich mit Grafik im PC Bereich überhaupt nicht aus. Ich kenne auch die Zusammenhänge zwischen Board, Prozessor und Grafikkarten nicht. Ich möchte aktuell nur meine derzeit schlechte Leistung von 2-5 Frames etwas verbessern, ohne mir dabei gleich einen neuen PC kaufen zu müssen.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • so sollte es mindestens eine GTX-Karte sein. EEP stellt nun einmal höchste Ansprüche an die Grafikkarte.

    und sollte dann diese Grafikkarte auch voll ausnutzen. Hierin liegt meines Erachtens noch viel ungenutztes Potential für EEP. Aber auf alle Fälle würde ich dir eine GTX empfehlen mit 4GB Garfikspeicher. Bei der GraKa zu sparen ist ein schlechter Ratgeber, da muss ich Dampfheini unbedingt recht geben.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080 Win 10pro 64bit EEP 6, 9, 11, 12, 13.2 ; 14; MK; Bilder-Scr; BT-Tool; TM

  • Hallo Ulrich

    was du noch machen kannst, ist folgendes

    geh wenn du eine Anlage offen hast in die Anlagen info.

    Da kannst du den Kamerawinkel auf EEP6 umstellen. Dadurch verringert sich die Brennweite und es werden so weniger Modelle gleichzeitig erfasst.

  • Achte bitte auf den Strombedarf der Karte. Wenn Du einen älteren Rechner hast, wirst Du ein Netzteil mit 350 bzw. 400 W haben. Die neueren Karten brauchen meistens etwas mehr als die älteren.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, HN8user, HN11, HN13, HN14, AC3D, uvm.

  • Achte bitte auf den Strombedarf der Karte. Wenn Du einen älteren Rechner hast, wirst Du ein Netzteil mit 350 bzw. 400 W haben. Die neueren Karten brauchen meistens etwas mehr als die älteren.

    Diese Erfahrung habe ich schon gemacht. Ich hatte bereits einige gebrauchte Karten meiner Arbeitskollegen ausprobieren wollen, mit dem Ergebnis das der Rechner nicht booten wollte. Erst später habe ich erfahren, das das Netzteil in die Knie ging.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • Da kannst du den Kamerawinkel auf EEP6 umstellen. Dadurch verringert sich die Brennweite und es werden so weniger Modelle gleichzeitig erfasst.

    Das habe ich auch schon ausprobiert. Aber Verbesserung ist nur sehr gering

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • Hi,

    bitte überprüfe auch ob eine GTX-Karte auch in deinem jetzigen Gehäuse oder zusammen mit deinen anderen Komponenten auf deiner Hauptplatine passt.

    Die GTX-1050-Karten sind mit ihrer 23 cm Länge, ca.13 cm Breite und Einbauhöhe von 2 Steckplätzen um einiges größer als die alte GT-Karten.

    Wenn du schon wenig Platz in deinem Gehäuse bzw. auf deiner Platine hast, dann könnte es mit dieser Karte so eng werden, dass die Karte nicht in deinem Gehäuse passt oder evtl. später nicht genug Luft bekommt.

    M.f.G. aus Schleswig-Holstein,

    Patrick


    AKTUELLES PROJEKT | Fleischmanns H0-wunderland '76


    Desktop | Intel Core i7 | ASUS X99 Mainboard | Zalman CNPS12X | ASUS GeForce GTX 1070 8GB | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 7 Ultimate 64Bit | EEP 13 Expert-Plugin 1 & 2| Home-Nostruktor 13.0 | Blender

    Laptop | Asus VivoBook Pro | Intel Core i7 6700 HQ | Nvidia GTX 950M | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 10 | EEP 13 Expert -Plugin 1 & 2



    The post was edited 1 time, last by ArchiStrukt ().

  • Ulrich Michalik


    mir ist da noch etwas eingefallen. Beachte auch die Stromanschlüsse der neuen Grafikkarten. Da gibt es Unterschiede. Die einen haben 2x6pin, andere Wiederum 2x 6pin+2; +2 bedeutet, zusätzlich noch einen kleinen 2-poligen Stecker, der neben den 6pin Stecker aufgesteckt werden muss.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080 Win 10pro 64bit EEP 6, 9, 11, 12, 13.2 ; 14; MK; Bilder-Scr; BT-Tool; TM

  • und noch eine Anmerkung; manchmal (oft :az_1:) limitiert die CPU, dh. das nach Aufrüstung mit neuer Grafikkarte kaum mehr fps erreicht werden. Grober aber schnell erledigter Check ist das Beobachten der Auslastungsanzeige im Taskmanager/ Leistung....

    Desktop: Mobo ROG Maximus Hero; I7 6700 @4,8 Ghz; GTX1080; 16GB RAM; SSD 950Pro; SSD 850EVO; WIN10 64bit; EEP 14; Auflösung 2560x1440

  • grober aber schnell erledigter Check ist das Beobachten der Auslastungsanzeige im Taskmanager/ Leistung....

    OK, aber was kann man dann dagegen tun, wenn das Eintritt

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • bitte überprüfe auch ob eine GTX-Karte auch in deinem jetzigen Gehäuse oder zusammen mit deinen anderen Komponenten auf deiner Hauptplatine passt.

    OK, Das ist noch mal ein wichtiger Tipp für mich. Vielen Dank. Das muss ich natürlich bei der Anschaffung berücksichtigen.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • mir ist da noch etwas eingefallen. Beachte auch die Stromanschlüsse der neuen Grafikkarten

    Ich überlege mir, ob ich das selber mache oder wenn ich schon mehr in die Karte investieren muss das ganze in Auftrag gebe. Ich glaube man kann da viel falsch machen.


    PS: Wenn ich in dein Hardware Profil schaue, scheinst Du ja ne richtige Rennmaschine im Einsatz zu haben!

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • Wenn ich in dein Hardware Profil schaue, scheinst Du ja ne richtige Rennmaschine im Einsatz zu haben!

    Es ist auch eine Rennmaschine, nur EEP nützt das Potential, was ihm geboten wird, leider nicht voll aus, darum



    Hierin liegt meines Erachtens noch viel ungenutztes Potential für EEP

    diese Anmerkung in meinem Beitrag.

    Bei allen anderen Spielen geht da richtig die Post ab ab.


    Hier der einmal ermittelte Score-Wert



    Wenn die Stromanschlusskabel schon vorhanden sind, dann kann man eigentlich nicht viel verkehrt machen. Die Anschlüsse an der Graka sind, wenn es sich um einen 6+2 pin Anschluss handelt zwar genau nebeneinander, aber den 6 pin Anschluss kannst du meines Wissens den Steckert des 6pin Kabels nicht so anschließen, dass dieser auf 4pin des richtigen Anschlusses und die 2pin des Anderen Anschlusses steckt, da passt die Verriegelung nicht, Wie es aber am Netzteil aussieht, da habe ich noch nicht nachgeschaut.


    Wenn du die Kabel erst einziehen musst, dann ist es besser du wendest dich an einen Fachmann.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080 Win 10pro 64bit EEP 6, 9, 11, 12, 13.2 ; 14; MK; Bilder-Scr; BT-Tool; TM

  • Ich kann erst mal nur sagen: Vielen vielen Dank für Eure Hilfen und Unterstützungen. Ich freue mich immer wieder mit Euch auszutauschen und zu diskutieren.

    (Und auch manchmal zu lamentieren !!!)

    EEP ist für mich eine große Bereicherung, da ich mein echtes Modelbahnen nicht mehr ausführen kann. Und ihr helft mir dabei sehr. Ich hoffe ich kann Euch das alles auch irgendwann mal zurückgeben.


    Gruß Ulli aus Minden Westf.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • grober aber schnell erledigter Check ist das Beobachten der Auslastungsanzeige im Taskmanager/ Leistung....

    OK, aber was kann man dann dagegen tun, wenn das Eintritt

    wenn das Geld vorhanden ist, die Totaloperation (neue Graka, CPU, Mainboard, schneller Speicher etc); wenn nicht, macht die neue Graka allein keinen Sinn. Dann besser sparen für die Total- OP oder sich beim Anlagenbau an den Möglichkeiten des Rechners orientieren. Übertakten der CPU ist für erfahrene eine Option.

    Desktop: Mobo ROG Maximus Hero; I7 6700 @4,8 Ghz; GTX1080; 16GB RAM; SSD 950Pro; SSD 850EVO; WIN10 64bit; EEP 14; Auflösung 2560x1440

  • wenn das Geld vorhanden ist, die Totaloperation

    Das war die Antwort die ich ahnte, aber nicht hören wollte (Grinz)

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 8GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Onboard Intel(R) HD Graphics 1,6 GB

    Motherboard: GIGABYTE Typ 7 Series

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • die Totaloperation (neue Graka, CPU, Mainboard, schneller Speicher etc

    das ist die einzige und sinnvolle Alternative. Ich wollte zuerst auch nur meine GraKa im alten PC austauschen. Da wurde mir auf Grund der alten CPU, Mainboards und RAM abgeraten. Also habe ich das ganze um ein gutes halbes Jahr verschoben. Das Resultat war dann der PC wie in meiner Signatur beschrieben.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080 Win 10pro 64bit EEP 6, 9, 11, 12, 13.2 ; 14; MK; Bilder-Scr; BT-Tool; TM

  • wenn das Geld vorhanden ist, die Totaloperation

    Das war die Antwort die ich ahnte, aber nicht hören wollte (Grinz)

    ich glaube, ne bessere gibt´s nicht. Hier gibt es so viele Anlagenbauer, die tolle Dioramen bauen (kleine Anlagenfläche mit einem Thema, das keine hohe Objektdichte verlangt). Fällt Dir bestimmt was ein ! Und irgendwan reicht das Geld dann für die Rennsau :af_1:

    Desktop: Mobo ROG Maximus Hero; I7 6700 @4,8 Ghz; GTX1080; 16GB RAM; SSD 950Pro; SSD 850EVO; WIN10 64bit; EEP 14; Auflösung 2560x1440