Was macht der Dampfheini denn zur Zeit?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Pourquoi pas? Mais ne crains tu pas être en concurrence avec d'autres développeurs qui font des créations assez proches?

    Où en est ta station service?

    Amitié, Stéphane. :aq_1:

    Warum sollte es nicht so sein? Aber haben Sie keine Angst, mit anderen Entwicklern zu konkurrieren, die ähnliche Kreationen machen?

    Wo ist Ihre Tankstelle?

    Freundschaft, Stéphane. :aq_1:

  • Lieber Schwellenleger und hasepaul !


    Ich habe eine schwere Zeit hinter mir, und beginne gerade, mich wieder in die Konstruktion hineinzufinden. Daher werde ich zunächst mal abarbeiten, was sich auf meiner Festplatte so angesammelt hat, ohne dass ich hier eine Reihenfolge oder einen Termin nennen werde, da ich es selbst nicht abschätzen kann. Priorität haben dabei zunächst Lückenschlüsse im EEP Sortiment. Ich werde mich immer nur auf ein Projekt konzentrieren.


    Modellwünsche bitte ich in dem entsprechenden Thread zu platzieren, auch wenn man es kaum glaubt, da schauen auch mehr Konstrukteure hinein. So ist ja auch der Schuppen, den ich derzeit vollenden möchte, aus diesem Grund jetzt an erste Stelle gerückt, meine ersten Entwürfe hierzu stammen, wenn ich es richtig gesehen habe, aus dem Jahr 2018.


    Die USA sind weiter ein interessantes Thema, aber es wird noch sehr lange dauern, bis ich dazu die Zeit finde. Ich habe bei der Durchsicht des Shops viel zu viele aktuelle Lücken festgestellt, und daher möchte ich zunächst die Sortimentslücken schließen, welche viele EEPler betreffen. Da ich bekanntermaßen ein Faible für die Epoche III habe, entstehen also in erster Linie Modelle für diese Epoche, dabei aber nicht nur DB.


    Nach dem Schuppen, so denke ich sind einige Güterwagen dran, weitgehend fortgeschritten ist bei mir der Pwghs 54 (Pwghs 054), für die Epoche III eigentlich ein unverzichtbares Modell, aus dem parallel natürlich auch der Gms 54 (Gls 205) entstehen wird, mit und ohne Handbremse. Varianten wie der Gmhs 53 (Gs 204) sind dabei auch im Visier, wer genau hinschaut kann ein daraus erstelltes Referenzmodell am Silo in der Übersicht der Schuppenmodule erkennen.


    Jetzt aber arbeite ich ausschließlich am Güterschuppen, so ich die Zeit dazu finde. Ich habe mir dieser Tage noch mal die Stirn- und Seitenportale vorgenommen, und hier nochmal deutlich Polygone einsparen können. Die Texturierung der Giebel wird noch etwas knifflig, aber ich glaube, der Aufwand lohnt. Ich hatte zunächst einen einfachen geraden Abschluss gewählt, mich nach Studium einiger Vorbildfotos dann doch für die aufwändigere aber einfach ansprechendere Variante entschieden.


    Auch das zunächst ins Auge gefasste Rastermaß von 13,5m habe ich auf 9m verkleinert, was die Konstruktion der Freihallengleise etwas erschwert, aber ich glaube das Ergebnis kann sich sehen lassen. Ich werde jetzt weiter jedes einzelne Teil nochmal auf Polygone und deren Einsparung überprüfen, dann Texturieren und anschließend die LOD-Modelle erstellen. Am Ende wird zunächst der erste Grundbaukasten stehen, der verschiedene Aufbauvarianten ermöglichen soll:


    Güterschuppen in Ziegelbauweise (Güterboden) in den Breiten 18 oder 27 Meter, Länge in 9m- Schritten beliebig

    Anschließende Freiladehalle Stahlkonstuktion mit Stumpfgleisen, Anschließend oder Freistehend in entsprechender Größe

    Laderampen in massiver Betonbauweise oder mit Mauersäulen gestützt, als Teil des Schuppens oder der Freiladehalle, oder auch Freistehend als Kopf und Seitrampe

    "Stummelrampe", wie sie oft an Lagerhäusern direkt am Gleis genutzt wurde oder als Genossenschaftslagerhaus/Speditionsgebäude.

    Module dafür sind zunächst:

    Giebelmodul 9m "links" und "rechts"

    Giebelmodul "mitte" für Erweiterung der Breite von 18 auf 27 Meter

    Dachmodule 9m ohne Rampenüberdachung, mit Rampenüberdachung, Übergangsmodule links und rechts

    Seitenportale 9m zum Einsetzen der Wandelemente

    Wandelement "geschlossen" (nur Mauer), Torelement, Büoelemente "links", "rechts" und "mitte", jeweils als komplettes Modul mit Innenwänden, Boden und Aussenwand (-wänden). Diese sind notwendig, um doppelte und damit zu massive Wände zu vermeiden. Dazu wird es noch verschiedene Treppen geben, um den Ausgang auch an die Giebelseiten legen zu können.

    Rampenmodule jeweils als massive Betonrampe oder mit gemauerten Stützen, Rampe "mitte", Rampe mit Treppe (jew. links oder rechts), Rampe mit Auffahrt (Neigung), Rampe Ende, Rampe mit senkrechter Leiter, das Ganze nochmal als doppelgleisige Rampe (hierbei ist die Rampe etwas schmaler, in erster Linie sind diese für die Freiladehalle)

    "Summelrampe", die ähnlich einer Fensterbank unterhalb des Tores angebracht ist. Bei dieser steht der Wagon direkt vor der Torwand.

    Als Bonus werden noch Zwischenrampen (diese wurden einst für den Stückgut-Schnellverkehr in einfacher Betongussweise zwischen einem durchgehenden und dem Schuppengleis errichtet) mit den entsprechenden Überladebrücken und eine Überladebrücke für die direkte Nutzung mit dem Stückgut-Schnellverkehr. Ausserdem lege ich das Modul mit dem kleinen Bockkran bei.


    Erweiterungen bringen dann später noch:


    Der Siloturm mit Be- und Entladevorrichtungen für Gleis und Strasse (Rohrleitungen und Tiefbunker)

    Kombinationsmodule für Übergang 18 auf 27 m Schuppen bzw umgekehrt

    Eckmodule für L oder T- förmigen Aufbau der Halle

    evtl. Obergeschossmodule für Werkhallen.


    Anregungen hierzu nehme ich gerne hier an, eine Umsetzung behalte ich mir aber vor.


    Zubehör ohne direkte Bindung an den Güterschuppen werden noch eine Gleiswaage und ein freistehender Bockkran sein. Vielleicht später auch noch ein Pflasterspline für Strasse und Rillengleis, aber da muss ich mich erst mal reinfinden, dann wird es aber somit eine passende Ladestrasse geben.


    Zunächst also der Grundbaukasten, der Rest folgt dann nach Umsetzung anderer Projekte wie dem Pwghs 54, aber auch der OOtz 50 steht noch auf meiner To-Do-Liste. Auch die internationalen Reisezugwagen sind nicht vergessen, die ausländischen Loks rücken jedoch in der Priorität (leider) wieder ganz nach hinten, es geht jetzt vordergründig um die sehr unvollständige Epoche III und die frühe Epoche IV, und die Bildung vorbildgerechter Züge ohne Kompromisse.


    Euch allen Gesundheit und Viel Spaß mit EEP

    Euer

    Hein vom Niederrhein

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Mein lieber Stéphane ,

    Aber haben Sie keine Angst, mit anderen Entwicklern zu konkurrieren, die ähnliche Kreationen machen?

    Nein, ich habe keine Angst, denn es wird natürlich ein Schuppen, der sein eigenes Aussehen und sein eigenes Konzept hat. Daher kann jeder User hier "seinen" Schuppen wählen. In solchen Dingen ist es keine Konkurrenz, sondern Vielfalt.


    Was die Tankstelle betrifft, passt diese in den derzeit gewählten Ablauf, und wird irgendwann auch vollendet. Sie ist schon recht weit, muss aber wie der Schuppen noch überarbeitet und auf Polygone geprüft werden, und soll parallel zu anderen, späteren Dingen entstehen. Ich möchte ja nicht umsonst die Erlaubnis der ARAL (bzw. des BP-Konzerns) eingeholt haben.


    Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Nein, ich habe keine Angst, denn es wird natürlich ein Schuppen, der sein eigenes Aussehen und sein eigenes Konzept hat. Daher kann jeder User hier "seinen" Schuppen wählen. In solchen Dingen ist es keine Konkurrenz, sondern Vielfalt.

    Hallo Hein. So sollte man es immer betrachten. Ich glaube Stephane gab damit zu bedenken, dass Vielfalt an anderer Stelle möglicherweise sinnvoller wäre.


    Ich freue mich auf den Schuppen natürlich. Meine Epoche, mein Stil.


    Gutes Gelingen.


    Thorsten

    weitere Bilder von mir gibt´s hier

    in der Downloadbase: Braunbach, Braunbach/Niederohme, Ronsdorfer Feld, Toddlitz - Eine 750mm Schmalspurbahn, Treysa, W-Heubruch, Flegert

    System: i7-6700k, 32 GB RAM, nVidia 3080Ti


    "Macht braucht nur wer böses vorhat. Für alles andere reicht Liebe" Sir Charles Chaplin

  • Ich glaube Stephane gab damit zu bedenken, dass Vielfalt an anderer Stelle möglicherweise sinnvoller wäre.

    Ich denke, genau dieser Schuppen wurde im entsprechenden Thread Modellwünsche und den folgenden gewünscht: Ein variabel zusammenstellbarer und großer Güterschuppen. Daraufhin habe ich diesen Schuppen wieder nach oben geholt. Außerdem den habe ich mich für den "preußischen" Stil entschieden, einfach, zu seiner Zeit preiswert und trotzdem ansehnlich (denke ich).


    Gruß,

    Hein

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Moin Hein,


    ich freue mich sehr auf einen solchen variablen und vielfältig einsetzbaren Güterschuppen. Lass Dir die Zeit, die Du dafür brauchst.



    Glück Auf aus Hamborn


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Weisse wat? Hab Spass dabei, einfach weil genau das ein prima Treibstoff fürs Leben ist und motiviert. Und was du uns zeigst und schon gezeigt hast, bereitet Freude und inspiriert auch andere. :aq_1:

    Ryzen7 2700X, 16GB RAM, Radeon RX5700XT, Win10Pro 64Bit, EEP16-Update 4 mit PlugIn 1, 2, 3 und 4 (EEP X, 11, 12, 14 und 15 im Ruhestand), Modellkatalog, Modell- und Zug-Explorer.

    Alles auf SSD, Monitor VA 3440x1440. :co_k:

  • Derzeit ist bei mir ein Userwunsch in Arbeit. Genaueres gibt es hier: Behelfspersonenwagen.


    Gruß,

    Hein vom Niederrhein

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Zur Information:
    Am Sonntag, den 14. November d. J. Ereilte mich ein Schlaganfall. In der Folge habe ich motorische Defizite im rechten Arm und Bein. Nach knapp zwei Wochen im Krankenhaus warte ich jetzt auf die ambulante Reha. Ich bin auf dem Weg zu einer weitgehenden Genesung. Es bedarf aber noch einiger Zeit bis ich wieder die rechte Seite unter Kontrolle habe. Ich bitte darum, hier keine Antwort zu erwarten, da auch das Schreiben noch schwerfällt. Danke für Euer Verständnis.

    Euer

    Hein vom Niederrhein

    Gruß und Freundschaft,

    Hein vom Niederrhein


    Ein echter Freund spricht nicht zu Dir von oben herab, wenn Du am Boden liegst. Er legt sich neben Dich, und sagt:" Was für eine bescheidene Aussicht! Lass uns aufstehen."

    Autor unbekannt.


    "Man darf mir auch mal auf die Füsse treten. Man darf nur nicht darauf stehenbleiben!"

  • Hallo Hein,


    das sind keine guten Nachrichten. Ich wünsche Dir gute und schnelle Besserung, das ist das einzige, was jetzt wichtig ist!

    Alles Gute für Dich!



    Glück Auf aus Hamborn


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 16.4 , Plugins 1,2, 3, 4

  • Hi @Dampfheini (HG4)


    Auch von mir Gute Besserung und nicht verzagen.

    Es geht immer weiter.


    Gruß Wilfried

    Board MSI B450M BAZOOKA CPU AMD Ryzen 7 2700x 8 Core 3,7-4,2 GH 32 Gb Ram NVIDIA GeForce GTX 3060 12 GB Ram Window 11 Prof 64 Bit

    Sun-Guru-Barebone CPU I7-9750H 16 GB Ram NVIDIA GeForce GTX1660TI 6 GB Ram Window 11 Hom 64 Bit

    EEEC bis EEP 17

    Konvertierer Anl.Verbinder/Tauscher

    SchiefeEbene St Gotthard Waldeslust Nordost Blumenberg Nossen American Dream usw.

    8. bis 31. EEP-Treffen in Bremen ich war da 32. Treffen ich komme auch wieder

  • Hallo Hein

    Alles Gute, es kann nur besser werden.

    Hab nur Geduld, es wird wiieder.

    Gruß und ein ruhiges Vorweihnachten.

    Gruß: Jürgen und Angelika

    Intel Core i7-7700K, 4x 4,2 GHz (bis zu 4,5 GHz, 8 MB Cache)

    MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC, 8192MB GDDR5X

    Mainboard: MSI H110M Pro-D, Sockel 1151, Intel® H110

    Festplatten: 1 TB SSD Kingston SSDNow UV400, 1 TB HDD + 3 TB HDD Toshiba Sata

    16 GB DDR4-RAM, 2400 MHz, Crucial,

    Windows 10 Home

    WLAN 300 MBit/s, USB 3.1

    Monitor:Terra 24 Zoll

    TeamViewer 14

    EEP15 Patch1 Update 1 Plugin 1

    Modellexplorer

  • Oh Mann. Keine guten Nachrichten. Ich fühle wirklich mit dir...

    Gute Besserung!
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i9 10.9KCPU 10-Core 5.2GHz - 64Gb Ram - NVIDIA GeForce 1650 4Gb

    EEP 13.2 Expert (ENG Steam edition) - EEP 15.1 Expert (ENG Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS15, Blender v2.78b, Adobe Photoshop