Binnenschiff-Theodor (Schuber) mit Schubleichter von 1964

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo,


    habe mich entschlossen nun doch noch einen kleinen Schubverband zu bauen. Schuber-Theodor ist 85m Lang, 8m Breit.

    Der Schubleichter wird ca. 75m Lang und wird ein extra Rollmaterial, welches dann an die Theodor gekoppelt werden kann. Es wird sich dabei um einen älteren Schubverband handeln, die so in den 60ziger Jahren über die Binnengewässer gefahren sind.

    Für machbare Vorschläge jeglicher Art habe ich ein offenes Ohr, da ich mich erst am Anfang befinde. Also her mit den Wünschen oder Bildern!

    Werde so pöö a pöö weiter bauen, spätere Wünsche kann ich dann nicht mehr berücksichtigen.

    Und hier mal der Anfang.


    Gruß Rollipit

    Win10 ,64 Bit , Intel i7 Core 4.20GHz, Board ASUS Maximus Hero, 16 GB Ram ,Geforce GTX 660 Ti, DirectX 11,
    HomeNos 14 Dev. ,User EEP 14 Patch2_64 , EEP 14 _Patch2_ Dev. 64

  • Der Schubleichter wird ca. 75m Lang und wird ein extra Rollmaterial, welches dann an die Theodor gekoppelt werden kann.

    Lässt sich das so überhaupt darstellen?

    Meine Überlegung ist, dass, wenn es zwei Gekoppelte Rollmaterialien sind, diese ja unabhängig voneinander durch Kurven fahren müssten, oder?

    Das würde (nach meinem Verständnis) aber bedeuten, dass der Schubverband in Kurven an der Kopplungsstelle abknicken würde.

    Ein Schubverband ist aber immer gestreckt.

    Rein fahrtechnisch müsste also umgesetzt werden , dass aus zwei Rollmaterialien bei Kopplung nur noch eines wird.

    Keine Ahnung, ob sich sowas umsetzen lässt.

    Die andere Möglichkeit wäre, aus beiden (optischen) Schwimmkörpern modellmäßig nur einen zu machen. Dann aber kann das Schubschiff nicht mehr solo fahren.


    Ich weiß, ich nerve schon wieder...:ac_1:

    Gruß Heiner


    System: Win10 Pro 64bit, CPU: i7-5930k @4,3 GHz, RAM: 32GB DDR4, Grafik: GEFORCE GTX TITAN X, SSD: Samsung M.2 960 Pro 512GB

    EEP 14.1, Plugin 1

  • Spontane Idee von mir dazu:

    Den Schubleichter als ausfahrbare Achse des Schubschiffs darstellen.

    Soll das Schubschiff ohne Leichter fahren, dann wird die Achse "Leichter" eingezogen und nicht dargestellt. Soll das Schubschiff einen Leichter schieben, wird die Achse "Leichter" ausgefahren und bleibt so als Achse fest mit dem schiebenden Schubschiff verbunden. Auch die Drehpunkte bei Kurvenfahrt bleiben dann im Schubschiff.

    Ich hoffe, ich "nerve" nicht und es sind nur spontane Ideen und für Roland sicher nichts Neues.

    Gruß

    Klaus

  • Der Rollipit weiß schon, wie er das hinbekommt ... :ae_1:


    meint Manfred

    Hier geht es zu --> Kjus EEP.
    Der Autorenerlös meiner Modelle geht zu 100% an ECPAT Deutschland e.V., Arbeitsgemeinschaft zum Schutz der Kinder vor sexueller Ausbeutung.

    Mitglied des Kontinuums, Reisender durch Zeit und Raum, zur Zeit Gast auf dem dritten Planeten eines unbedeutenden Sonnensystems.

  • Hallo,

    Der Rollipit weiß schon, wie er das hinbekommt

    kleiner Tipp für den Rest, die Radsätze eines EEP-Modells müssen sich meines Wissens nicht zwangsläufig zwischen den Kupplungspunkten befinden.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • Hi,


    Lässt sich das so überhaupt darstellen?

    Ja.

    Soll das Schubschiff ohne Leichter fahren, dann wird die Achse "Leichter" eingezogen und nicht dargestellt. Soll das Schubschiff einen Leichter schieben, wird die Achse "Leichter" ausgefahren und bleibt so als Achse fest mit dem schiebenden Schubschiff verbunden

    Klaus, Das wäre auch eine Idee. Dann habe ich aber keinen Schubleichter mehr zur Verfügung. Wir wollen doch ein bisschen spielen.


    Der Rollipit weiß schon, wie er das hinbekommt

    Ja Manfred, Du weist auch warum.


    Gruß Rollipit

    Win10 ,64 Bit , Intel i7 Core 4.20GHz, Board ASUS Maximus Hero, 16 GB Ram ,Geforce GTX 660 Ti, DirectX 11,
    HomeNos 14 Dev. ,User EEP 14 Patch2_64 , EEP 14 _Patch2_ Dev. 64

  • Gedrückt statt gezogen?


    Die Ablösung der "Raaderkästen" Mitte der 60er Jahre war bei uns ein heiß diskutiertes Thema.


    So gesehen ist das ein verdienstvolles Projekt.

  • Norbert,


    Betreff: Schubleichter, Schubboote und Schubmotorschiffe,


    sofern Du Interesse haben solltest,

    Du hast eine PN von mir.


    Heiner,

    Gedrückt statt gezogen?

    Gedrückt. Das gezogene kommt später mal.


    Gruß Rollipit

    Win10 ,64 Bit , Intel i7 Core 4.20GHz, Board ASUS Maximus Hero, 16 GB Ram ,Geforce GTX 660 Ti, DirectX 11,
    HomeNos 14 Dev. ,User EEP 14 Patch2_64 , EEP 14 _Patch2_ Dev. 64

  • Hi,


    heute habe ich mal die erste Testfahrt mir den Rümpfen gestartet, und was soll ich sagen, der Leichter ist nun Kuppelbar. Klappt genau so wie ich das möchte.




    Da kann ich jetzt entspannt weiter bauen.


    Gruß Rollipit

    Win10 ,64 Bit , Intel i7 Core 4.20GHz, Board ASUS Maximus Hero, 16 GB Ram ,Geforce GTX 660 Ti, DirectX 11,
    HomeNos 14 Dev. ,User EEP 14 Patch2_64 , EEP 14 _Patch2_ Dev. 64

  • Moin, moin, Rollipit,

    das sieht schon mal gut aus, aber versuch mal, da mit es noch besser bei der Kurvenfahrt aussieht, die Führungspunkte zu verlagern,

    hab da auf Deinem einen Bild, 2 blaue Punkte gesetzt, wo die Führungspunkte vorn und achtern hin müßten,

    eepforum.de/attachment/5156/

  • ich habe das gleiche Ergebnis


    Gruß Detlef

    EEP 13.2, Patch 2, Plugin 1+ 2

    CPU: AMD FX6300 Six-Core/ 3,5 GHz, Ram 16 GB DDR3,
    FP: SSD 240 GB, HD 2x 1 TB, Graphics: Geforce GTX 1050TI (4GB) Treiber-Vers. 411.63 (vom 20.09.18)
    OS: Win 10 Pro /64 bit --Version 1803 (Build 17134.286--vom 17.09.18)


  • Moin, moin, Rollipit,

    das sieht schon mal gut aus, aber versuch mal, da mit es noch besser bei der Kurvenfahrt aussieht, die Führungspunkte zu verlagern,

    hab da auf Deinem einen Bild, 2 blaue Punkte gesetzt, wo die Führungspunkte vorn und achtern hin müßten,

    eepforum.de/attachment/5156/

    was wolt Ihr denn, das Bild ist doch zusehen und kann sogar vergrößert werden,