Fehlendes Model in Anlage Hauptbahnhof Cettwig

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • So machten wir das,wenn Download nicht ging, MSTS war da wohl seiner Zeit voraus.

    Bei den Freemodellen beim MSTS haben die Kons immer eine "Readme.txt" beigefügt.

    In der wurde geregelt was erlaubt/nicht erlaubt ist.

    Viele Grüße
    marler1957


    Intel Core i7-7700 @ 3,60 GHz * Win 10 - 64 bit * 16 GB RAM * NVidia GeForce GTX 1060 - 6GB * 256 GB SSD * 1 TB HDD *

    EEP 13 PlugIn 1 und 2 DEV und User, EEP 14 PlugIn 1 und 2 DEV und User

    HomeNos 14 DEV

  • Hallo Michael,


    die mir fehlenden Free Modelle ,zeigen bei Trend auf ein link,den es nicht mehr gibt.Daher mein Anschreiben an Support,hatte aber am 30.06 vorher schon Lutz angeschrieben.

    Anmerkung Trend schiebt wohl einiges auf die Kon,verhandlungspartner wo ich gekauft habe ist aber Trend. Ok Support kümmert sich wohl,wegen der bitte um Geduld.


    Grüße Michael

    Die Freemodelle liegen also nicht der Anlage bei.

  • Und immer daran denken: Wenn es irgendwo halbwegs passende Gleisobjekte, vielleicht in einem optisch ähnlichen Set gibt, die nur hinsichtlich ihrer Maße (Breite ) nicht ganz passen und bei denen es sich aber um nicht skalierbare Gleisobjekte handelt, kann man die GOs im Tauschmanager von Jürgen18 entkoppeln und daraus einfache skalierbare Immos machen. Oder man nimmt den HN und baut sich so ein Teil einfach selbst. Das sind ja einfache plattgedrückte Würfel. Ein gutes Übungsobjekt für den Einstieg in den Modellbau.

  • Hallo Michael,


    das Problem mit der Beschaffung der Modelle "Bahnsteigende" hatte ich auch schon einmal. Da es nicht möglich war auf die NP1 Seite zu gelangen habe ich mal nachgeschaut wo es noch

    900er Bahnsteigenden gibt. Ich bin fündig geworden mit dem Modellset V70NNP10004 für nur 4,49€. Da habe ich diese 4 Bahnsteigdateien verdoppelt und die doppelten umbenannt. Es war nur die 9001 in die 9002 zu ändern. Auch den Inhalt der .ini Datei in allen Sprachen geändert. Nur die 9001 in die 9002. Alles andere blei wie es ist. Cettwig neu geladen und es passte alles wieder. Du musst auch nicht neu scannen. Das muß man nur machen wenn du das Modell im 2D- oder 3D- Modus im Menü sehen möchtest.


    Viel Erfolg und Grüße vom Bernd a.d.L


  • Hallo Bernd, denBahnhof habe ich ja,die 9002 die fehlte habe ich nur ausgetauscht gegen die 9001,nach einigen fehlversuche. Haben aber keine Metall Absperrung,fallen die Gäste eben runter.Das war bei der Brücke viel schlimmer,die war aber in einer anderen Anlage.Bei 9001 fehlt nur hinten graue line.Bei den Bahnhof habe ich in länge des Bahnsteigs Lärmschutz gekappt, da halten die V11NTU10002 und V11NTU10001

    wie auf der Gegenseite,und zu den Haltepunkte.am Bahnhof Takt nach Signal genommen,also Trittstufe und Tür raus und wieder rein,bei den Haltepunkte halten Sie länger.Bei V11NTU10002 die gelieferten genommen,setze ich selber 2 zusammen öffnet sich tür auf andere Seite,der rückwärts fährt. Das Schiff eigentlich 2 fährt immer noch etwas durch ein Brückenpfeiler,bekomme ich nicht geändert,also das Wasser ganz neu machen.Sag mal bei Route erstellen,sieht man keine Farbline oder ? Bin da verwöhnt von MSTS und TS mit Farbline also wegen Weichenstellen.

    Nach einigen Änderungen von mir, und KP berichtigen, welche setzen usw.,läuft die Anlage.... Ich klammer mal die Schiffe aus.Das Züge vor Tunneleinfahrt nicht durch Erdhügel fahren müßen,muß ich noch ändern.

    Geplannt eine DKW einsetzen, das Zug zum Fluß anderen Weg fährt,also Wagonhalle rechts hat,und wieder auf andere Strecke zurück.Wenn ich wegen der Schaltung durchblicke.Naja und einige Straßen austauschen,und entfernen.Einige Bewohner haben schöne Häuser am See,natürlich mit Mietsteigerung,sind ja Moderne Häuser.

    Das ich den Abriss Bagger haben,merken noch Häuser nach den Bahnhof.


    Hatte also Erfolg aber Danke schön


    Grüße Michael

  • @ Byronic

    Hallo Klaus,

    also ich habe Cinema 4D Version 8, sogar mit BodyPaint 3D,frag nicht wie teuer das war.Ich soll also 30 euro ausgeben,das EEP was ich mache Versteht ? Wenn ich mal ganz viel Zeit habe,und oder erfahre wie ich Sims 2 Leute also die geänderten in EEP bekomme,das deren Anlitz mich erfreut,kaufe ich es evtl.Wenn ich so sehe,was am Hauptbahnhof Cettwig rumsteht,schaue ich schnell weg,Ok an den meisten Bahnsteige öffnen Züge ja keine Türen,jetzt weiß ich warum.....

    Warum die Figuren wenn man Sie setzt,im Bahnsteig etwas eintauchen ist mir auch ein Rätsel.


    Grüße Michael

  • Hallo Michael,


    Du und einige Andere stellen sich vieles viel zu einfach vor. EEP und vor allen Dingen auch der HomeNos sind keine Casual-Game-Ware, wo man mal eben schnell was zusammenklickt. Nicht zuletzt aus Gründen des Kopierschutzes hat EEP ein eigenes Dateiformat ab EEP 7 eingeführt. Allerdings gibt es die Möglichkeit, Modelle aus anderer Modellingsoftware in den HomeNos zu importieren und danach in EEP zu nutzen. Außerdem hat der HomeNos die wichtige Funktion, in 3D-Modelle, die mit Fremdsoftware, namentlich mit dem beliebten Blender, aber auch mit AC3D oder Cinema 4D erstellt wurden, die speziellen Funktionalitäten von EEP-Modellen zu implementieren, die diese anderen Modelling-Programme von sich aus nicht kennen und nicht unterstützen, zum Beispiel die allseits "beliebte" Achsensteuerung. Es gibt aber ein Plugin für Blender, mit dem man in Blender erstellte Modelle dort exportieren und im HomeNos importieren kann. Zum Beispiel das x-File-Format oder aktueller das n3d-Format. Aus Dritt- und Viertprogrammen kann man ggfs. zunächst von dort nach Blender exportieren und von dort dann eben weiter in den HomeNos.


    Was ferner von euch immer nur zu gerne ausgeblendet wird, ist die nun einmal unvermeidliche rechtliche Situation in Deutschland, die es aber so ähnlich auch in anderen Rechtsstaaten des westlichen, zivilisierten Kulturkreises gibt. Was einfach eine Tatsache ist, unabhängig davon, wie man zu solchen rechtlichen Beschränkungen steht. Der Einzelne hat es jedoch offenkundig nicht in der Hand, daran etwas zu ändern. Da hilft auch kein Jammern, Klagen, Meckern und Schimpfen über die Profiteure dieser Rechtslage, namentlich amerikanische und europäische Games- und Medienkonzerne des Großkapitals. Ich meine hier speziell das Urhebrrecht. Es mag ja noch angehen, bei technischer Machbarkeit Figuren aus einem Programm wie Sims 2 zu verwenden und diese irgendwie über den HomeNos nach EEP zu importieren. Wobei es schon sehr fraglich erscheint, wie das funktionieren soll. Wenn es denn "gehen" sollte, dann aber ausschließlich für den persönlichen Privatgebrauch. Auch eine Veröffentlichung von Fotos dieser Figuren dürfte hier in diesem "offiziellen" Forum wohl eher kaum bis gar nicht gerngesehen sein bzw. unterbunden werden. Weil Trend schlicht keine Lust hat, sich mit den Anwälten von EA-Software auseinanderzusetzen. Und die (Straf-)Lizenzgebühren dürften die Preise künftiger EEP-Versionen zu Lasten aller EEP-Freunde sicherlich drastisch erhöhen. Woran Du dann "schuld" wärst. Ob Du finanziell potent genug bist, den Trend-Verlag von solchen Lizenzgebührenforderungen der Rechteinhaber freizustellen, erscheint mir mehr als fraglich, wenn Du schon den hohen Preis von Cinema 4D beklagst. Ich erinnere da nur an die kürzliche Diskussion über Tauschtexturen. Dass Du und andere EEP-Freunde zum Beispiel eine Genehmigung zur Nutzung der EA-Produkte/Modelle erhaltet, erscheint mir mehr als unwahrscheinlich. Erst recht gilt all dies natürlich bei Verkauf von Modellen im Trend-Shop. Also vergiss dieses Vorhaben am besten ganz schnell und nutze deine (Frei-)Zeit lieber für die Erstellung eigener Modelle, an denen Du natürlich deine eigenen originären Rechte hast und diese dann selbstverständlich verwerten darfst. Wobei dies für alle Bestandteile des Modells gilt, also zum Beispiel und gerade auch für dessen Texturen.


    Eine Illusion aus der Steinzeit des Internets schmink dir ganz schnell ab: Umsonst und kostenlos erhälst Du außerhalb des Open-Source-Bereichs nichts, (EEP ist eben nicht Open Source): Entweder investierst Du viel Zeit und Mühe in die Erstellung eigener Modelle, hast dann die Rechte daran und kannst sie ggfs. verwerten und hast außerdem noch ein tiefes, breites und hohes Erfolgserlebnis oder Du investierst viel Geld in den Erwerb von Lizenzrechten zur Verwertung von Fremdmodellen, was dir aber kaum ein Erfolgserlebnis und Anerkennung verschaffen dürfte. 3D-Modelle für teuer Geld kaufen, bzw. die Lizenzrechte daran zur Verwertung zu erwerben, kann schließlich jeder auf den einschlägigen Seiten. Aber schau dir da mal die Preise an. Und da bekommst Du eher selten typisch deutsche Modelle. Die Herausforderung mit der entsprechenden Belohnung bei Erfolg liegt doch im Erschaffen eigener Modelle. Und das macht wirklich Spass. Kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen. Und man behält eine weiße Weste. Was einem auch was Wert sein sollte. Man schläft dann ruhiger.


    Warum die Figuren wenn man Sie setzt,im Bahnsteig etwas eintauchen ist mir auch ein Rätsel.

    Die typische Anfänger-"Falle": Weil alle Modelle in EEP keine massive Substanz haben, sondern quasi Schachteln mit Luft drin sind, sinken alle Modelle, die auf einem Modell stehen, also auch Figuren auf einem Bahnsteig bis zur jeweiligen Geländeoberfläche ab, solange die Funktion "Objekt an Untergrundhöhe anpassen" im Menu "Einfügen" nicht deaktiviert ist. Sie ist standardmäßig aktiv, sollte aber in der Regel deaktiviert sein.


    Lass dir bei alledem vor allen Dingen nicht den Spass an EEP verleiden. Aber es gehört eben viel Geduld zur Nutzung dieses "Spiels". Wie eingangs geschrieben: EEP ist tatsächlich kein "Casual Game".

  • Hallo Klaus,


    also der haken am untergrund anpassen ist nicht gesetzt.


    Was die Sims angeht,das sind Skins,die liegen auf welche DVD auch immerbei mir,auf der Festplatte muß ich mal schauen.wenn ich PC anhabe.es geht also nicht darum Figuren aus die Sims 2 zu nehmen. Die Skins sind Free also den orginal dünnen Figuren wurden Muskeln usw. verpaßt,sind also nicht Geschlechtlos,und was die deswegen können schreibe ich mal nicht. Es wurden sogar Schauspieler nachgemacht,das klappte bei mir nie,in den Editor.


    Naja mein Problem ist, komme ich von TS 2014 nach EEP 14 erschrecke ich mich immer,was alles in EEP 14 nicht geht.TS 2014 ist fast 5 jahre alt,kann aber mehr als EEP 14




    Grüße Michael











  • Hallo Michael,


    bemüh mal, falls es dich interessiert, die Suchfunktion des Forums mit den entsprechenden Suchbegriffen - Namen anderer Simulationen - und schau, was dort zu den grundlegenden technischen Unterschieden zwischen den unterschiedlichen Simulationen geschrieben wurde. Von daher und aus den dort genannten Gründen sind diese Simulationen nicht so einfach und direkt bzw. gar nicht mit EEP vergleichbar. Ich will das alles nicht wiederholen, da es schon oft genug an anderen Stellen ausgeführt wurde. Offiziell als Kon und im Shop wirst Du mit deinen Vorhaben wohl sicherlich nicht zum Zuge kommen. Eher schon mit dem Taxi zum Bahnhof und dort zum Zuge. (Wortspiel!).