Zugexplorer & Bestandsverbände - 2 Welten ...

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hab mich mal heute intensiv mit dem Zugexplorer in der Version 1.0.0.34 beschäftigt


    -> und bin kläglich gescheitert bzw. hab wirklich die Lust verloren.


    Daher habe ich folgende Fragen:


    1. Wie stelle ich bei einem kompletten Zugverband die Fahrtrichtung (wie in EEP) um? also Lok nicht hinten, sondern vorne?

    2. Wenn das Fahrtrichtungwechseln nicht geht, was muß ich tun, um die Lok ans andere Ende des Zugverbandes zu bekommen? Ziehen alleine geht nur bis zum ersten/letzten Waggon

    3. Wie schaffe ich es, das Dialogfeld zu schließen, wenn ich einen Zugverband in die Online-DB stellen will & den falschen Verband erwischt habe?

    4. Wie stelle ich einfach fest, aus welcher Epoche die Lok/die Waggons stammen?

    5. Nach welchen Kriterien erfolgt eine Einordnung in die DB (Lok, Waggons)?


    Fragen über Fragen, wobei ich beim Ziehen & Platzieren von einzelnen elementen in den Verbänden die dollsten Ergebnisse erhalte


    Einfaches "Korrigieren" von Rolli-Verbänden & Füttern der Online-DB sieht m.E. anders aus

    CPU: Athlon X4 880K @4.4GHz | MEM: 16GB DDR3 (2400) | GPU: Asus GTX 1050Ti Strix 4GB GDDR5 @1506MHz

    Win7 Prof. (64bit) | EEP 6.0 & EEP 14.1 Expert Patch2 Plugin1 + div. Tools


    Früher war mehr Lametta

    The post was edited 1 time, last by Timmy ().

  • Dann will ich Dir mal ein paar Antworten geben.


    zu 1 und 2

    Das geht im Zug-Explorer nicht. Die Züge werden immer von links nach rechts gebildet. Du kannst diese dann ja in EEP drehen. Willst Du es trotzdem unbedingt so machen, so fange einfach mit dem letzten Waggon an und das letzte Element ist dann die Lok.


    zu 3

    Dafür gibt es im Fenster der Online-Datenbank einen Button mit dem Namen "Fenster schließen". Alternativ gibt es in dem Fenster oben rechts ein Kreuz, wie bei fast jedem anderen Windows Fenster auch.


    zu 4

    Woher soll ich das Wissen. Wenn Du einen Zug Zusammengestellt hast, so wirst Du ja sicher auch die Epoche kennen, oder?


    zu 5

    Der Zugverband wird genau dahin kopiert, wo Du ihn hinziehen wirst. Es obliegt also Dir, dafür Sorge zu tragen, das in der DB kein heilloses Durcheinander entsteht.


    DA1

  • Hmmmm ...


    zu1 und 2

    Die Züge werden immer von links nach rechts gebildet. Du kannst diese dann ja in EEP drehen.

    mag ja sein, nun gibt es ja aber im TM den RSS-Generator, somit habe bereits 100e Verbände in diversen Verzeichnissen. im Zug-Explorer tauchen die nun mal von links nach rechts & rechts nach links auf. Ich will sie daher nicht in EEP drehen, sondern in Deinem Tool. Wenn du sagst, dat geht nicht, nun gut, dann will ich auch net


    zu 3.

    also ganz blind bin auch nicht. Ich rede von dem Dialogfeld, daß ich in der Online-DB die Daten eingelesen habe, einen Verband von mir dorthin gezogen habe und feststelle, daß es der Falsche ist. Wo sind dann in dem dann auftauchenen Dialogfeld "Name & Nick" die von dir beschriebenen Knöpfe?



    zu 4.

    Nööö, Dirk, ich bin Rookie, und habe mittels RSS-Generator 100e Verbände. Muß ich Deiner Meinung nach also jeden einzelnen Verband in EEP erruieren? du machst Scherze....


    zu 5.

    Die Züge werden immer von links nach rechts gebildet. Du kannst diese dann ja in EEP drehen.

    daher meine Frage. Nach was richten sich die Kriterien? Nach der Lok oder den Waggons? Bei kompletten Garnituren ist ja eine Einordnung eindeutig



    ... und wenn jetzt wieder paar schnippische Antworten kommen, kannste bei mir notieren:

    "Vom Kunden wegen Unhandlichkeit in die Tonne getreten" Es werden schlichtweg die einfachsten Funktionalitäten nicht abgedeckt!!!

    CPU: Athlon X4 880K @4.4GHz | MEM: 16GB DDR3 (2400) | GPU: Asus GTX 1050Ti Strix 4GB GDDR5 @1506MHz

    Win7 Prof. (64bit) | EEP 6.0 & EEP 14.1 Expert Patch2 Plugin1 + div. Tools


    Früher war mehr Lametta

    The post was edited 3 times, last by Timmy ().

  • Mal von dem bisherigen mal abgesehen, ich besitze von DK1 das Set V70XDK1505 (Asse Salzentladung)

    ... mit diesem Set werden auch div. Zugverbände installiert


    warum werden die bei mir im ZE nicht korrekt dargestellt? (trotz Modellscan & Ableich & Rücksetzung)



    CPU: Athlon X4 880K @4.4GHz | MEM: 16GB DDR3 (2400) | GPU: Asus GTX 1050Ti Strix 4GB GDDR5 @1506MHz

    Win7 Prof. (64bit) | EEP 6.0 & EEP 14.1 Expert Patch2 Plugin1 + div. Tools


    Früher war mehr Lametta

  • Woher soll ich das Wissen. Wenn Du einen Zug Zusammengestellt hast, so wirst Du ja sicher auch die Epoche kennen, oder?



    DA1

    Ja Timmy diese Art von Kundenfreundlichkeit habe ich auch schon bemängelt. Wie ich sehe hat sich daran auch nichts geändert.

    Davon mal abgesehen , war für mich der Kauf dieses Tools nur rausgeschmissenes Geld.

    Aber diese Erkenntnis kam leider zu spät.

    mit freundlichem Gruß :aa_1: wubl

    Windows 10 - 64 Bit - 8,0 GB Speicher

    2 - AMD A6 - 6400 K - APU - HD Graphics

    NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti

    EEP 4 - 14.2 Exp.







  • Hallo,


    der letzte Beitrag von Timmy wurde aufgrund einer Meldung zur Überprüfung in den Parkbereich verschoben. Ich möchte darum bitten bei allem Frust (ob nun berechtigt oder unberechtigt) persönliche Beleidigungen zu vermeiden.

    Außerdem kann ich nur darauf hinweisen dass man bei jedem Kauf im Internet ein zeitlich begrenztes Rücktrittsrecht hat von dem man dann im Zweifel bei Nichtgefallen auch Gebrauch machen sollte. Eine entsprechende Widerrufserklärung ist jeder Bestellbestätigung des Trendshops beigefügt.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • dass man bei jedem Kauf im Internet ein zeitlich begrenztes Rücktrittsrecht hat von dem man dann im Zweifel bei Nichtgefallen auch Gebrauch machen sollte

    ja Können vor Lachen. Ich darf daran erinnern, daß das Tool wochenlang wegen fehlerhafter Updates nicht ans Laufen kam. Dann denkt man als Kunde, "komm, gib ihm eine Chance". Aber dann so aufzutreten, indem man offenbart, den Bezug zur Basis sprich Kundschaft verloren zu haben & meint, die Angelegenheit aussitzen zu können, spätestens dann sollte man sich in sich gehen und sich fragen, ob man sich mit der selbst gestellten Aufgabenstellung nicht überfordert hat.


    P.S: Das Programm ist so schlichtweg aus dem Sortiment zu nehmen

    CPU: Athlon X4 880K @4.4GHz | MEM: 16GB DDR3 (2400) | GPU: Asus GTX 1050Ti Strix 4GB GDDR5 @1506MHz

    Win7 Prof. (64bit) | EEP 6.0 & EEP 14.1 Expert Patch2 Plugin1 + div. Tools


    Früher war mehr Lametta

    The post was edited 1 time, last by Timmy ().