Gibt es hier aktive Fahrdienstleiter?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo zusammen,

    neulich hab ich einen interessanten Bericht über den Beruf "Fahrdienstleiter" gesehen und wollte mal fragen, ob hier jemand dieser Berufsgruppe zugehörig ist.

    ______________________________________________

    Viele Grüße,

    Peter


    EEP11 Platinum, EEP14 Expert

    Win10, i7 Ivy-Bride 3,5Ghz, 16GB RAM, nvidia GTX960

  • War er - inzwischen ist er Bezirksleiter. Also immerhin verantwortlich für 40 Fahrdienstleiter.

    Aber bspw der Dirk (DK1) ist noch ein berühmtes Exemplar dieser scheuen Spezies.

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 15.

  • Ich bin gerade am überlegen, ob ich das als Quereinsteiger machen soll, da ich momentan einen neuen Job suche und in eine andere Region ziehen will. Von der Sache her reizt es mich sehr. Beim Gehalt ist allerdings sehr viel Überlegen angesagt...

    ______________________________________________

    Viele Grüße,

    Peter


    EEP11 Platinum, EEP14 Expert

    Win10, i7 Ivy-Bride 3,5Ghz, 16GB RAM, nvidia GTX960

  • Hallo Larry,

    grundsätzlich muss man zur 90-Tage-Ausbildung sagen, dass sie extrem anspruchsvoll und herausfordernd ist. In der Zeit der Ausbildung wirst Du kaum Zeit für privates, geschweigedenn Hobby haben. Mit etwas Vorwissen wird es dezent einfacher, aber es kommt extrem viel Fachwissen auf Dich zu. Immerhin lernst Du hier in 3 Monaten, was andere in 3 bzw 2,5 Jahren lernen.

    Dennoch kann ich die Ausbildung - natürlich im Raum Berlin (Netzbezirk Rummelsburg? :af_1:) sehr empfehlen, ich habe selbst einen Kurs zwischenzeitlich unterrichtet und Vorstellungsgespräche geführt.


    Dafür bietet Dir die Bahn natürlich die Möglichkeit, in relativ kurzer Zeit in einen großen Konzern mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag einzusteigen. Du erhältst während der Ausbildung bereits das Gehalt eines Weichenwärters ohne Schichtzuschläge (immerhin kommst Du ja aus dem Arbeitsleben). Danach ist das Gehalt im Vergleich zur freien Wirtschaft absolut nicht zu verachten und kann sich durchaus messen lassen.

    Genaueres gerne per PN, ich möchte hier kein Bewerbungsgespräch führen. :bc_1:

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 15.

  • Na, na, na, wer wird denn hier gleich angehende Fdl in sein Boot ziehen :an_1:. Übrigens gehört meines Wissens auch der Andreas (AG2) dieser scheuen Gattung an und ein weiterer Andreas (AH1) war zumindest mal als solcher tätig. Quereinsteiger sind aktuell sehr gern gesehen. Wenn dazu Fragen sind, gerne per PN, Mail oder auch Telefon.


    Grüße,

    D.Kanus.


    PS: Jobs (Nordbahn) fast vergessen, wenn auch mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand.

  • meiner einer arbeitet auch als solcher. Fragen über PN oder Mail.

    I 7 6700K 4 Ghz, Asus R 9 280 3GB, 16 GB Ram, Win 10 64 Bit
    Kleiner I 5 5200 U 2,2 GHz, Geforce 840M 2 GB, 12 GB Ram Win 8.1 64 Bit


    EEP 6| EEP 11.3 Plugin 2 | EEP 12 Expert | EEP 13 | EEP 14 ME

  • Warum eigentlich scheu? Verliert man an "sozialer Kompetenz", wenn man den ganzen Tag "nur" Knöpchen drückt? Oder möchte man nicht so gern aus der Deckung, um nicht von jedem, der einem über den Weg läuft, für alle Verspätungen der Bahn persönlich verantwortlich gemacht zu werden? Letzteres könnte ich natürlich verstehen. Aber, es wird ein wenig Koketterie dabei sein, nehme ich an. :aa_1:

    Gigabyte GA-Z97P-D3 | Intel Core i5-4690 @ 4.2 GHz | 16 GB RAM DDR3 1600 | Nvidia Geforce GTX 1070 Ti 8GB | Windows 10 Home 64bit
    EEP 13.2 Expert + Plug-ins 1,2 , Home-Nos 13, Modellkatalog, Bilderscanner, Tauschmanager, Hugo


    "Give me convenience OR give me death" (Jello Biafra/Dead Kennedys)

  • Nachdem ich den Vorstellungstermin hatte und noch eine Nacht darüber geschlafen habe, bin ich zu der Entscheidung gekommen, daß ich das nicht machen werde. Zum einen schreckt mich die Lernerei ab, die ja logischerweise sehr komprimiert ist. Gar nicht machbar ist für mich das Gehalt nach bestandener Prüfung. Vorteile hin oder her, letztendlich zählt die Zahl auf dem Konto, von der meine monatlichen Verpflichtungen gedeckelt werden müssen. Und wenn die Zahl dann jeden Monat rot ist, funktioniert das nicht.

    Wenn man bedenkt, in welcher Verantwortung man ist, sehe ich das Gehalt auch in keinem Verhältnis dazu.

    Es steht ja auch noch aus, ob ich überhaupt zum Check kommen würde, aber ich glaube nicht, daß ich mich anders entscheiden werde. Da höre ich lieber auf mein Bauchgefühl und meine Intuition.

    ______________________________________________

    Viele Grüße,

    Peter


    EEP11 Platinum, EEP14 Expert

    Win10, i7 Ivy-Bride 3,5Ghz, 16GB RAM, nvidia GTX960

  • Hallo Peter,

    ich bin der Meinung deine Entscheidung ist richtig.Aus eigener Erfahrung (ehemaliger Stellwerker i.R.) kann ich nämlich einer sogenannten Schnellbesohlung nichts abgewinnen. Man kann nicht in 90 Tagen das lernen wofür 2-3 Jahre vorgesehen sind.Traurige Beispiele dafür gibt es leider. Spätestens wenn man dann mal allein auf sich gestellt ist,dann erkennt man erst die wahre Verantwortung die zu tragen ist.Als ehemaliger Eisenbahner müßte ich zwar eine andere Meinung vertreten,aber ich finde Sicherheit geht vor. Über das Thema Bezahlung lasse ich mich hier nicht aus,das ist ein anderes Gebiet.

    MfG

    Lucki

  • Hallo liebe EEP´ler

    Wie kann eine Ausbildung zum Fahrdienstleiter in 90 Tagen abgeschlossen sein?

    Ich war LOKFÜHRER bei der ÖBB und meine Ausbildung dauerte ungefähr 3 Jahre! Und die Fahrdienstleiter - Ausbilduing dauert in ÖSTERRREICH fast genau so lange! Nicht böse sein!

    Aber wenn ich soetwas höre oder lese, wird mir schlecht!

    Ich war LOKFÜHRER, und musste dafür fast 4 Jahre in die Schule Gehen und lernen!

    Diese ganzen Vorschriften, usw,

    Mfg Bernhard

    CPU = AMD A8 - 7600 Radeon R7, 10Compute Cores 4C + 6G 3,10GHz/RAM = 32 Gb/Grakik = NVIDIA GEFORCE GTX 1050Ti 4Gb/Motherboard = Asus A88X Gamer/SSD 1 = 240 Gb Windows 7 Pro 64 Bit nur Betriebssystem/SSD 2 = 480Gb EEP und andere EEP - Programme/EEP 6.1 nur zum konvertieren/EEP 12 Expert / Update 1 / PlugIn 1/EEP13 mit allen Plugin und Patches/EEP14 mit allen Plugin und Patches/EEP15 mit allen Patches

    Tauschmanager/Modellkatalog/Modellkonverter 1.4/Bilder-Scanner/Modell-Explorer/Ressourcen-Switch


  • Man kann von dem Quereinstieg halten, was man möchte. Aber auch hier gilt - Es kommen gute und schlechte Schafe dabei heraus. Es wäre unfair zu sagen, 90-Tage-Fahrdienstleiter wären schlechter oder machen mehr Fehler. Auch ein ausgelernter Fdl kann nach 40 Jahren Dienst genau die gleichen Fehler machen.


    Erfahrungen für bestimmte Situationen zu besitzen, ist ohnehin noch etwas anderes. Die kann man sich in 3 Jahren Ausbildung aber auch nur geringfügig mehr aneignen.

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 15.

  • Hallo zusammen,


    ein Jahr nach meiner Lehre bei der der Deutschen Reichsbahn (1980-1982), hatte ich auch meine Fahrdienstleiterausbildung begonnen und sie dauerte nicht mal 90 Tage. Man braucht dazu großes Interesse, ein fundiertes Wissen und ein gewisses Talent für diesen Beruf. Mir hat es immer viel Spaß gemacht.


    VG Waldkaterle

    PC: i7- 6700K CPU@ 4.00 GHz, Nvidia Geforce GTX 980 Ti 6 GB, RAM 16 GB, Win 10 home 64 bit Version 1809

    EEP 5+6, 14 +15 Patch 3

    Laptop: i7 - 7700HQ CPU @2,8 GHz, Nvidia Geforce GTX 1070 8 GB, RAM 16 GB, Win 10 home 64 bit Version 1809

    EEP 13+14

  • Der Thread kann geschlossen werden. Für mich ist das Thema erledigt. Normalerweise regeln Angebot und Nachfrage die Preise. Bei Gehältern scheint das nicht so zu sein, aber großes Rumgejammer, daß Fachkräfte fehlen. Egal welche Bereiche.

    Ich hätte mir das durchaus zugetraut, auch wenn ich Respekt vor der komprimierten Lernerei der ganzen Vorschriften hätte. Verantwortung hab ich jetzt auch und ich muß auch schnelle Entscheidungen treffen, auch wenn es dabei nicht um Menschenleben geht.

    Meine Lebensplanung werde ich auch ohne die deutsche Bahn hinbekommen.

    ______________________________________________

    Viele Grüße,

    Peter


    EEP11 Platinum, EEP14 Expert

    Win10, i7 Ivy-Bride 3,5Ghz, 16GB RAM, nvidia GTX960

  • Hallo Peter

    Bei Gehältern scheint das nicht so zu sein, aber großes Rumgejammer, daß Fachkräfte fehlen

    Richtig , wir haben einen Mangel an Fachkräfte die gewillt sind um die 10,00 Euro zu verdienen .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15 Patch3
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

    The post was edited 2 times, last by nohabs ().

  • Wer später nicht in die Altersarmut fallen will, ist auch amtlich bekannt, sollte im Monat 2400.-€ Brutto verdienen. Das sind bei einer 40-Stundenwoche dann 14.-€/std.


    Wer nur 10.-€ bekommt muss dafür für 45 Jahre 60STD/Woche arbeiten.

    Das ist die Realität.


    Gruß, j.krae

    AMD A8-7600 3,16GHz, 4G-Ram ,Geforce GT610 mit 2GB, Win8-64 Pro für Sohn EEP 6,10-13

    AMD A8-610 2GHz, 4G-Ram, Radeon R5 shared Memory Win10 Home 64, HP-Laptop EEP6, 10,12

    Intel Core i5-3570 3,8GHz, 8G-Ram, Nvidia Geforce GTX560, Win 10 Pro 64 auf SSD, 2TB-HD, LCD Asuss 22+19" - EEP6, 10-15

    Home-Nostruktor 13, Train-Simulator,Modell-explorer, -katalog, -konverter, Zug-Explorer,MET,Bilderscanner


    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • Tja, nur wird es bei der bunten Bahn so sein, das es fest vorgegebene Gehaltsklassen gibt. Das ist halt nicht die frei Wirtschaft wo man Verhandeln kann. Obwohl jede Fa. die einen Haustarifvertrag hat, lässt nur wenig Spielraum zum verhandeln.

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Über das Thema Bezahlung lasse ich mich hier nicht aus,das ist ein anderes Gebiet.

    Das ist auch gut so, denn es gehört auch nicht wirklich hierher.

    Ihr seid Lustig. Kaum wurde dies gepostet geht die Gelddiskussion los.:af_1:


    Ach ja. Nochwas.

    Man versteht das Wort Lokführer auch dann, wenn es nicht geschrien ist, Bernhard.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    ________________________________________________________________________

    Ein Teil der Beiträge könnte die Forenteilnehmer verunsichern. (Thomas de Maizière)