Anlagenvorstellung Oberhof - "Ich wandere ja so gerne..."

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Umso mehr man von dieser Anlage sieht desto erstaunter wird man! Das ist absolut außerordentlich was Du hier auf die Beine gestellt hast.


    Da kann man nur den Hut ziehen!

    :aq_1:


    Beeindruckte Grüße,


    Thorsten

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM

    eep13 Patch2

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Oevede (in Bau)

  • Das sind ganz tolle Fotos. Weiter so:aa_1:.


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 14 und EEP 15
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Wow - kann mich nur anschließen. Coole Bilder - Klasse Anlage.




    Mario

    Windows Vista Home Basic (SP2)
    EEP 6 ( nur noch zum Modelle installieren)
    EEP 8.3 Expert
    EEP X (10.2 Expert x64 Patch2)

    EEP 11 Platinum

    EEP 13.2 Expert Patch 2 PlugIn2
    Modellvervielfältiger 2.1.0.0
    EEP-Modellkonverter 1.3.6
    AMD A4-3300 APU with Radeon(tm) HD Graphics 2,50GHz, 4GB RAM, 64Bit- Betriebssystem

  • Hallo liebe EEP- & Thüringer Wald-Freunde,

    Oberhof hat den Zuschlag für die IBU Biathlonweltmeisterschaften 2023 erhalten!

    Ich denke, man kann davon ausgehen, dass dann zumindest für die Zeit vermehrt Züge im Bahnhof Oberhof halten werden, wie es auch sonst immer bei Wintersportveranstaltungen war. Es sei denn, man besteht darauf, die vielen Gäste in überfüllten Bussen über die rund 8km lange kurvige Bergstraße nach oben zu bringen (akute :ak_1:-gefahr)...dann könnte man natürlich auch weiterhin nur in Zella-Mehlis halten.


    Zunächst möchte ich Euch aber noch ganz herzlich für die vielen netten Kommentare danken! Ich kann es nicht oft genug schreiben, aber sowas baut innerlich auf und motiviert mich dann auch, die Anlage hier mit viel Freude weiter vorzustellen. :aq_1:


    Das ist absolut außerordentlich was Du hier auf die Beine gestellt hast.

    Ja, aber wir würdest du denn dann deine Landschaftsgestaltung beschreiben? Ich suche schon eine Steigerungsform von 'außerordentlich', wegen deiner Bilder aus der Galerie heute... :as_1::aw_1::af_1:

    Auf jeden Fall, vielen, vielen Dank! :bb_1:


    Heute soll es also um den Weg Richtung Oberhof gehen, wir machen aber kurz mal einen Abstecher in eine kleine unscheinbare Straße, die von der dreispurigen abzweigt:



    Am Rande dieser stehen zunächst das Hotel Waldmühle, welches zumindest im Winter scheinbar gut besucht ist, aber es gibt bestimmt auch mal Gäste in den anderen Jahreszeiten, wie auf der Anlage.







    Das Hotel macht auch am Abend einen einladenden Eindruck:





    Folgt man der Straße/dem Weg weiter, so sieht man rechter Hand irgendwann die Gesenkschmiede. Durch gute Beschilderung finden Besucher auch relativ gut dorthin:







    Folgt man der Straße weiter, so überquert man den Lubenbach, nebenbei: wir befinden uns hier auch im Lubenbachtal, kommt an einer Art Wohngebiet vorbei (dazu vielleicht später mehr) und würde irgendwann, zumindest im Sommer am Bahnhof Oberhof rauskommen.

    Warum nur im Sommer? Nun, ich vermute, dass dort eher sehr eingeschränkter Winterdienst ist...




    Grundsätzlich sollte man diesen Weg aber auch nicht fahren, wenn man nicht muss, ich war da zwar noch nicht unterwegs, könnte mir aber sehr gut vorstellen, dass es vorteilhaft wäre die Spiegel einzuklappen, wenn sich zwei Autos treffen... :az_1::aa_1:


    Soviel erstmal zum Thema Nebenstraßen. :ba_1: Das nächste Mal geht es dann aber mal dreispurig weiter. :ap_1:


    Wie auch sonst immer, freue ich mich über jegliche Art Kommentare. Ich hoffe der Rundgang, ganz nachdem Motto "Thüringen entdecken" hat Euch gefallen...

    Ich wünsche Euch eine angenehme Zeit und bis demnächst, wenn dann der "Berg ruft"! :ap_1::bg_1::bm_1:

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Da Du mich nun nochmal zitiert hast, möchte ich dazu noch etwas schreiben. Es ist natürlich höfliche Sitte sich gegenseitig in hohen Maße zu loben - und ich könnte ob der Lobpreisung vorschlagen wir einigen uns auf unentschieden, aber, ohne Dir Honig um's "Maul zu schmieren" DAS wird der Sache nicht gerecht. Ich habe da ein paar Meter Fluss mit Sträuchern nett begrünt - und Du ein Stück völlig authentisches Thüringen, sozusagen aus der "grünen" Platte gestanzt, mit allem was dazu gehört, selbst die Beschilderung der Autobahn ist 100% exakt. Und die letzten Bilder lassen erahnen wie gut Du den Spagat zwischen ressourcenschonenden Bau und Detailtiefe hinbekommen hast.

    Das ist p e r f e k t e r Anlagenbau! Ich bleibe dabei und ziehe ehrfurchtsvoll meinen Hut! Letztes Wort.:aq_1:


    Grüße,


    Thorsten

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM

    eep13 Patch2

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Oevede (in Bau)

  • Hallo liebe EEP-Freunde,

    (

    Ich habe da ein paar Meter Fluss mit Sträuchern nett begrünt

    ...und das sehr schön in Szene gesetzt! :be_1:

    Du ein Stück völlig authentisches Thüringen, sozusagen aus der "grünen" Platte gestanzt, mit allem was dazu gehört, selbst die Beschilderung der Autobahn ist 100% exakt. Und die letzten Bilder lassen erahnen wie gut Du den Spagat zwischen ressourcenschonenden Bau und Detailtiefe hinbekommen hast.

    Das ist p e r f e k t e r Anlagenbau! Ich bleibe dabei und ziehe ehrfurchtsvoll meinen Hut! Letztes Wort.:aq_1:

    Die Worte nehme ich so natürlich dankend an und möchte jetzt auch nicht mehr allzu viel dazu schreiben außer, dass ich deine Bilder trotzdem klasse finde, auch wenn sie nur 'nett begrünt' seien. Die Bilder kommen immer sehr stimmungsvoll und realistisch rüber. Da bleibe ich auch bei meiner Meinung. Schluss und aus! :af_1::aq_1:)


    ...wie nun schon mehrfach erwähnt, geht es nun heute endlich mal wieder auf einen fahrbaren Untergrund, bei dem man nicht bei jeder Kurve die Außenmaße seines Autos wissen muss...:af_1:

    Vom Kreisverkehr aus biegen wir dann heute mal rechts ab und schalten runter, damit der Motor am Berg nicht seinen Geist aufgibt. :am_1::ay_1:

    Von der Privatzufahrt zur Straßenmeisterei ist im Hintergrund bereits die Anfahrt zur Auffahrt (:ao_1:) gut zu sehen.




    Zu Beginn der Straße wird erstmal der Lubenbach überquert:





    Bergauf haben die Architekten der Straße den Kraftfahrern durchweg 2-Fahrspuren gegönnt, um auch mal überholen zu können.

    Das Bild auf der Straße ist sonst meist ziemlich gleich. Links geht es den Berg hoch, garniert mit einigen Felswänden und rechts geht es, mitunter ziemlich steil, bergab.







    Ungefähr in der Mitte zwischen Kreisel und Sterngrund gibt es auf der Abfahrtsseite einen kleinen Rastplatz und auf erhöhter Position wird, wenn vorhanden, für Wettkämpfe auf der Bob- und Rodelbahn Oberhof geworben.





    Kurz vor dem Sterngrund verjüngt sich die Straße auf zwei Fahrspuren, um nach der Abfahrt wieder dreispurig zu werden.




    Beim nächsten mal werden wir uns dann dem bereits vielfach erwähnten Sterngrund mal etwas näher ansehen, wer will kann dann auch dort bleiben. Danach geht es nämlich noch ein ganzes Stück weiter bergauf, ehe die steile Abfahrt zum Bahnhof Oberhof folgt :av_1:.


    Ich wünsche Euch gute Unterhaltung mit den Bildern und hoffe, dass sie wieder gefallen, auch wenn Zivilisation auf dem Abschnitt eher etwas spärlich ist, aber das ändert sich nächstes Mal ja wieder (zumindest kurzzeitig :ae_1:)

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Hallo zusammen,

    heute gibt es mal wieder eine frische Ladung Bilder, pünktlich geliefert. :an_1:

    Wie versprochen gibt es heute mal wieder (etwas) Zivilisation zu sehen (:ap_1:). Nachdem ich ja schon beim Anlagenüberblick am Anfang der Vorstellung ein kleinen Vorgeschmack darauf gegeben habe, richtet sich also der heutige Beitrag ganz dem Thema Sterngrund.

    Wie schon erwähnt umfasst der Sterngrund ein Hotel, ein Restaurant & ein Rastplatz inkl. Imbiss. So kann es im Winter auf dem Parkplatz auch schon mal eng werden, wenn man nur mal auf ein Mittagessen dort vorbeischaut (und nebenbei noch ein paar Bilder als Vorlage schießt :ay_1::bj_1:).

    So, jetzt überleg ich gerade, was man noch dazu schreiben kann...gelegen ist der Sterngrund ungefähr auf halber Strecke zwischen Tal und Oberhof, und wie auf den Bildern zu sehen, fließt auch ein kleines Bächlein vom Berg herab, an den Gebäuden vorbei. :co_k:

    Aber ich denke, genug rumgeschwafelt, jetzt lasse ich Bilder sprechen: :aa_1:




    Im Folgenden sieht man einen weeeeiten Blick ins Lubenbachtal und am gegenüberliegenden Berghang führt die Eisenbahnstrecke Richtung Oberhof, bzw. Meiningen lang.












    Ich hoffe, Euch hat die kleine Bilderserie gefallen, sollte dem so sein...na ja, ihr wisst schon...

    Ich bin jetzt erstmal in der Gaststube bei einem :co_k: oder :bg_1:, mal schauen... :ae_1: :bm_1:

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Hallo Freunde des Rennsteigs,

    heute gibt es eine größere Bilderserie, Hintergrund ist, dass mir eine sinnvolle Trennung der Bilder nicht so praktisch erschien, da dann ein Beitrag nur vier Bilder gehabt hätte...

    Zum letzten Mal möchte ich Euch heute die Straße nach Oberhof zeigen, abbiegen in die durchaus etwas anspruchsvolle Straße runter zum Bahnhof werden wir auch, und dann, wie es sich gehört, kurz davor stoppen. :ae_1:

    Hinter dem Sterngrund wird die Straße bergauf dann wieder zweispurig und kurioserweise bleibt sie es auch im Kreuzungsbereich bei der "Bahnhofskreuzung", was sich mir persönlich nicht wirklich erschließt, aber okay.









    Anfahrt aus Richtung Oberhof


    Kommen wir nun zu der angesprochenen Kreuzung:





    Und dann geht es abwärts...

    Lässt die Bremse sich nicht treten, sollst du nicht fluchen, sondern beten....:af_1:

    Großen Respekt für die Busfahrer, die sich mit ihren großen Gefährten hier immer langquälen (gequält haben?)






    So, jetzt haben wir es geschafft, wir sind wieder im Tal, beim nächsten Mal werden wir uns, so meine Planung, das Tal nochmal etwas genauer anschauen, und dann kommen irgendwie auch schon dem Ende der Anlagenvorstellung entgegen, wenn wir uns die Bahnstrecke und natürlich den Bahnhof im Detail anschauen werden... :aj_1:


    Aber bis es soweit ist, werden noch ein paar Bildchen kommen. Ich hoffe die Bilder konnten euch wieder etwas erfreuen. Über Kommentare würde ich mich sehr freuen. :aq_1:

    Dann wünsche ich euch noch eine schöne Zeit, bis wir uns mit neuen Bildern in diesem Thread wiedersehen (-lesen :an_1:). :aq_1::bm_1:

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Oberhof hat den Zuschlag für die IBU Biathlonweltmeisterschaften 2023 erhalten!

    Dann wird es wohl mit der Ruhe vorbei sein, die man bei diesen schönen Fotos bewundern kann.

    Wirklich eine sehr einladende Landschaft und in EEP festgehalten


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 14 und EEP 15
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Hinter dem Sterngrund wird die Straße bergauf dann wieder zweispurig und kurioserweise bleibt sie es auch im Kreuzungsbereich bei der "Bahnhofskreuzung", was sich mir persönlich nicht wirklich erschließt, aber okay.

    Weil die Straßenbauer fest davon überzeugt sind, dass sowieso niemand zum Bahnhof abzweigt?!


    Deine Bilder sind wieder erste Sahne. Danke fürs Teilen

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Nils,


    wieder 1a Bilder aus Oberhof. Auch von mir vielen Dank für´s Zeigen.


    Achja, auch wenn´s wirklich "Meckern auf´s höchste Niveau" ist,


    habe ich eine klitzekleine Unstimmigleit gefunden: Bei der Kreuzung sind die weißen Markierungslinien in der Mitte nicht perfekt verlegt.... :ay_1::bm_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:


    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15, Patch 3


    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    Notebook Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, Windows 7 64bit, Prozessor: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Grafikkarte: AMD Radeon HD 7470M

  • Bei der Kreuzung sind die weißen Markierungslinien in der Mitte nicht perfekt verlegt....

    Hast Du solche Sachen im 2D-Spline-Urwald schon mal verlegt? Da muss man kerngesund sein:ae_1:


    Ich könnte aber ohnehin meinen Ar.... darauf verwetten, dass er das vom realen Vorbild übernommen hat. Die "Markierer" vom Straßenbau treffen ja auch nicht immer!:bh_1:


    Nix für ungut.


    Thorsten

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM

    eep13 Patch2

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Oevede (in Bau)

  • Hallo wassermann50 , cetz (CE1) , Diesel_Fan , Toddel2014 ,

    vielen Dank für Eure Kommentare!

    Ich freue mich sehr, dass Euch die Bilder wieder gefallen und das mit den Markierungen...ich hab da so meine Kontakte,

    dazu aber später noch mehr. :ae_1:


    Dann wird es wohl mit der Ruhe vorbei sein, die man bei diesen schönen Fotos bewundern kann.

    Wirklich eine sehr einladende Landschaft und in EEP festgehalten

    Der zweite Satz freut mich besonders, Peter, zum ersten möchte ich aber auch noch was schreiben: So, wie ich das sehe, ist in Oberhof eigentlich das ganze Jahr über Ruhe, bis auf ungefähr drei Wochen im Winter. (oder auch die ganze Wintersaison)

    Volle Hütte ist dort oben auf jeden Fall immer beim jährlichen Biathlon-Weltcup und beim Rennrodelweltcup und dann natürlich, wenn im "Osten" Winterferien sind. Ich habe mal gelesen Oberhof sei für die "Ossis" sowas wie Winterberg für die "Wessis". Da ich noch nicht in Winterberg war, kann ich das nicht bestätigen, könnte mir aber vorstellen, dass das schon stimmt, denn bei einer Reportage letztes Jahr über den Ort, konnte man sehen, das im Winter dort auch sehr viel los ist...

    Jedenfalls kann man außerhalb der Schneesaison sicherlich die Ruhe genießen und wandern (oder Rad fahren). Ich zähle mich dennoch eher zu den Wintertouristen. :ay_1:



    Weil die Straßenbauer fest davon überzeugt sind, dass sowieso niemand zum Bahnhof abzweigt?!

    Die Idee ist klasse, Christopher, aber dazu muss ich schreiben, dass ich die Straße nicht 1:1 abgebildet habe. Soll heißen: In Wahrheit ist die Straße nicht mehr in so gutem Zustand, wie in meiner Anlage. Risse und Schlaglöcher und viele Ausbesserungen sind auf der Straße schon zu sehen. Daher gehe ich eigentlich nicht davon aus, dass die Planer das damals schon im Sinn hatten.


    P.S. Eigentlich wollte ich die Schlaglöcher auch tw. abbilden, aber die Schlaglöcher in EEP passten von der Helligkeit irgendwie überhaupt nicht auf den Straßenbelag, das sah irgendwie immer doof aus, weshalb ich das dann einfach gelassen habe...


    Achja, auch wenn´s wirklich "Meckern auf´s höchste Niveau" ist,


    habe ich eine klitzekleine Unstimmigleit gefunden: Bei der Kreuzung sind die weißen Markierungslinien in der Mitte nicht perfekt verlegt.... :ay_1::bm_1:

    Da muss ich dir (leider :ay_1:) Recht geben. Da haben irgendwelche Leute Mist gebaut, ich kann dir aber nicht sagen, wer es war. :as_1::af_1:

    Jedenfalls habe ich meine Kontakte mal spielen lassen und dann kümmert sich sogar die Autobahnmeisterei um die Unstimmigkeiten, obwohl das gar nicht ihr Bereich ist...:bj_1:


    Hast Du solche Sachen im 2D-Spline-Urwald schon mal verlegt? Da muss man kerngesund sein:ae_1:


    Ich könnte aber ohnehin meinen Ar.... darauf verwetten, dass er das vom realen Vorbild übernommen hat. Die "Markierer" vom Straßenbau treffen ja auch nicht immer!:bh_1:

    Ich geb's zu, ich habe es in 3D gemacht, aber es ging nur mit den so genannten ESC-Tasten-Zauber einigermaßen gut. :av_1:

    Aber wenn dann der böse Zauberer wieder mit der Gleisüberhöhung oder mit Teufelssteigungen á la 1,23456E-142 querschießt, dann kocht die Birne doch schon gewaltig und aus kerngesund wird Fieberpatient. :bk_1::ma_1:

    Keine gute Idee, Thorsten, das mit der Wette, das habe ich schon mal gemacht und verloren! War nicht die schönste Erfahrung...:at_1::bh_1:


    Ach ja, fast vergessen. Falls jemand denkt, ich würde scherzen, wegen meiner Kontakte, hier noch ein paar frische Beweisbilder:






    :bg_1::bm_1:

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Hallo EEP-Freunde,

    ab Montag darf ich wieder viele neue Sachen an der Uni lernen und werde dann wohl wieder kaum dazu kommen etwas in EEP zu arbeiten. Dennoch möchte ich, so gut es eben geht, diese Anlage hier weiter vollumfänglich und in aller Ruhe präsentieren. Es kann dann halt nur so sein, dass die Abstände zwischen den neuen Bildern eben einfach etwas größer werden.

    Heute möchte ich Euch, wie angekündigt, kurz die Straße am Lubenbach präsentieren, die eigentlich immer neben der Eisenbahnstrecke verläuft.

    Dabei ist auf der einen Seite meist Bach, bzw. Steigung zur Eisenbahn und auf der anderen freies Feld, Wald oder ein Häuschen.

    Natürlich habe ich in dem Abschnitt auch etwas improvisiert, da ich dort einfach nicht vorbeikam. Die Häuser befinden sich aber dort, wo sie Onkel Google auch in G. Earth hingepflanzt hat. :af_1::ba_1:




    Ist doch schon ziemlich entlegen hier unten...:aw_1:




    Gerade noch so den RE7 nach Erfurt vor die Linse bekommen. :aa_1:






    Hier und da ein Häuschen, hier und da ein Felsen... :bj_1:



    Wo die Eisenbahn mit der Anfahrt auf den Bhf Oberhof beginnt, unterqueren der Fluss Bach und die Straße die Strecke. :ba_1:


    Wie immer hoffe ich, dass Euch die Bilder gefallen und würde mich über Kommentare freuen. :aa_1:

    Beim nächsten Rundgang nehmen wir dann die Eisenbahnstrecke etwas genauer unter die Lupe.

    Bis dahin, eine schöne Woche :aq_1::bm_1:

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Hallo Nils,

    und wie mir das gefällt. Ich frage mich immer wieder, wie Du und andere Künstler es schafft, solche realistischen Landschaften zu gestalten.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 -

    EEP14.1 Exp (64) P2 U1, PlanEx 3.1, SpDrS60 mit Ergänzungen, Hugo, Modellkatalog, Modellkonverter

  • Gefällt mir alles sehr gut


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 14 und EEP 15
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Hallo EEP-Freunde,

    heute gibt es mal wieder eine Bilderserie aus dem Thüringer Wald! :ap_1:

    Wir nähern uns nun immer weiter dem Bahnhof Oberhof an, nachdem wir letztens ja schon mal die Straße hinab gefahren sind, soll es heute nun entlang der Bahnschiene in Richtung Bahnhof gehen. :aa_1:









    Und dann ist schon wieder Abend... :bj_1:


    Ich hoffe, dass euch die Bilder wieder gefallen haben, auch wenn prinzipiell nicht allzu viel zu sehen ist, da die Strecke doch ziemlich von Steigung an der einen Seite und einem kleinen Wald am Hang an der anderen Seite verdeckt ist.

    Aber so ist das wenn man nach Vorbild baut; da sieht man die Schiene vor lauter Bäume nicht. :ao_1::an_1:

    Über Kommentare freue ich mich wie immer sehr, EEP-Fan schrieb letztens etwas, was ich nicht hätte besser formulieren können, da es auf mich ebenfalls haargenau zutrifft:

    Quote

    Zuerst einmal vielen dank für die zahlreichen Likes für mein Schaffen. (+Kommentare!!!)

    So etwas spornt gewaltig an.

    *meine Anmerkung :aa_1:

    Ich frage mich immer wieder, wie Du und andere Künstler es schafft, solche realistischen Landschaften zu gestalten.

    Hallo Berthold, vielen vielen Dank. Ja, was soll man da antworten, ich mach's mal in Toddel2014 - Manier: üben, üben, üben. Wobei ich sagen muss: In Oberhof hab ich einfach drauf los gebaut, üben tue ich eher in den Fantasieanlagen, da wird dann auch mal großflächiger was gelöscht und neu gebaut, wie zurzeit bei einer neuen Fantasieanlage von mir...(also, wenn denn mal Zeit ist):co_k:

    Grüße, Nils


    EEP 14 Plug-In 1


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

  • Hallo Nils,

    ja, das ist wohl eine der Möglichkeiten. Aber ich denke, dazu gehört noch mehr, wie z. B. Talent, ein guter Blick für die Realität etc. etc.

    Nicht jeder, der einen Pinsel in die Hand nimmt, wird auch ein begnadeter Maler, auch wenn er sich mit dem notwendigen Grundwissen beschäftigt und viel übt.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 -

    EEP14.1 Exp (64) P2 U1, PlanEx 3.1, SpDrS60 mit Ergänzungen, Hugo, Modellkatalog, Modellkonverter