Frage zu Dampflok DR 18 201 grün

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Und ich hatte mir anfang des Jahres V6.1 classic wegen der vielen Splines:ap_1: bei VR1 (Vora.de) Volkhard zugelegt!


    LG Karl-Heinz:az_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

  • ...also die uralte Geschichte mit dieser Resourcen.pak ist aber schon sehr sehr lange bekannt.

    Bis EEP6 meinte man, daß die Grundversionstexturen günstiger in einer Resourcen.pak Datei wären, die dann EEP6 beim Laden im Hintergrund gespeichert hatte. Über Sinn und Zweck möchte ich jetzt nichts sagen. Auf jeden Fall ist es jedoch für den Konverter nötig die Resourcen.pak zu entpacken und den Inhalt in die normale Resourcenumgebung per Tool einzufügen. Dann findet auch der Konverter alle beteiligten Grund-Texturen und bricht nicht ab.

    Zum Entpacken gab es bis EEP6 ein Tool und ich möchte meinen auch ein Tool zum Einpflegen der Dateien. Es gab auch vom EF1 den besseren Resourcenprüfer, der das Einpflegen der Texturen sehr gut gemacht hat ! Wenn alles erledigt ist, kann und sollte die Resourcen.pak sogar gelöscht werden, weil EEP6 ansonsten beim Start viele Texturen doppelt verwalten muß bzw. im Grafik-Speicher hält.


    Viele Grüße Volkhard

    EEP6 User, da es mein Hobby ist... !

    Man sollte nie vergessen, wo EEP heute wäre, wenn es keine EEP6 Modelle gegeben hätte...

    Wer den Konverter für EEP++ hat, der ist happy !

  • Wenn alles erledigt ist, kann und sollte die Resourcen.pak sogar gelöscht werden, weil EEP6 ansonsten beim Start viele Texturen doppelt verwalten muß bzw. im Grafik-Speicher hält.

    Oder wenn man das Resourcen.pak nicht löschen möchte umbenennen in Resourcen.bak!


    Viele Grüße Karl-Heinz

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

  • ...geht natürlich auch, Hauptsache EEP6 findet beim Start die Datei nicht mehr. Besitzer vom EEP6.1 brauchen diese Datei gar nicht mehr, da bei EEP6.1 alle Texturen im Ordner vorhanden sind.


    Viele Grüße Volkhard

    EEP6 User, da es mein Hobby ist... !

    Man sollte nie vergessen, wo EEP heute wäre, wenn es keine EEP6 Modelle gegeben hätte...

    Wer den Konverter für EEP++ hat, der ist happy !

  • @vorade:aq_1:


    Hallo Volkhard! Schade das es im EEP6.1 die Funktion nicht mehr gibt: Wenn man neue Modelle instaliiert hat konnte man diese in EEP6.0 ganz leicht finden weil es dort eine Funktion dafür gab! Jetzt muß man ganz genau nach den Modell-Namen suchen! Nur zur Info!:ba_1:

    Zu den DDS-Texturen: Ich hatte nicht gewußt das ich eine Grüne Lok und Tender besitze bist zu diesem Tröt!:ma_1:


    Viele Grüße Karl-Heinz:az_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

  • Hallo Rainer! Bei mir sind die Texturen vorhanden (EEP 6.1 Classic)! Sind die nicht im Download vorhanden?

    Das ist technisch nicht möglich. Wenn jemand das Modell runterladet und es ist alles vorhanden was zur Installation gebraucht wird und beim nächsten fehlen Dateien wie soll das gehen. Wichtig ist das man nach der Installation in EEP6 einen Modellscan durchführt dann findet man den Zusatztender auch im Vorschaubild unter Tender. Der lässt sich dann ohne Probleme konvertieren. Ansonsten liegt der Fehler bei jeden selbst zb Virenprogramm.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. Ramm CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14

  • Das ist technisch nicht möglich.

    Oh doch. Vor EEP7-Zeiten war ein wichtiger Aspekt, dass Texturen wiederverwendet wurden. Dazu gab es eine bestimmte Menge an Texturen in der Grundausstattung. Und wenn ein Modell auf diese Texturen zugreift, sind sie nicht Bestandteil des Modellsets.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1; HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Und wenn ein Modell auf diese Texturen zugreift, sind sie nicht Bestandteil des Modellsets.

    Ich kann mir nicht vorstellen das ein Modell mit fehlenden Texturen ausgeliefert wird in der Hoffnung das sie schon durch andere Modelle in EEP installiert wurden oder verstehe ich das falsch ? Dann würden sie doch gar nicht durch den Test kommen und bei meinem Download des Set waren alle Dateien vorhanden.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. Ramm CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14

  • Hallo Manni



    Dazu gab es eine bestimmte Menge an Texturen in der Grundausstattung. Und wenn ein Modell auf diese Texturen zugreift, sind sie nicht Bestandteil des Modellsets.

    und ein Einsatz eines gekauften Modells, setz wohl das Programm in welcher die Grundausstattung vorhanden ist voraus.


    Das war bei EEP -6 aber öfters so, dass Texturen aus dem Grundbestand verwendet wurden, welche von den Konstrukteuren nicht nochmals extra im Modellpaket mitgeliefert wurden.

    viele Grüße,:aq_1:Jürgen


    Ich betreibe virtuelle Eisenbahn, seit ich eine Demo-Version von EEEC in den Händen hatte. Zur Zeit ist bei mir EEP 13 PL. 2 aktuell. :be_1:


    "Es ist immer wieder schön, nach Hause zu kommen"  (Alexander Gerst - ESA Astronaut)

  • Dann würden sie doch gar nicht durch den Test kommen

    Gab es zu jener Zeit schon Modelltests, wie wir sie heute kennen?

    Und wenn ja. Warum sollte man eine fehlende Textur reklamieren, die mit EEP selbst mitgeliefert wird?


    Ich habe den Konverter nicht. Aber ich bin geneigt, den Aussagen von Christopher einfach mal so zu glauben.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / Intel HD Graphic und NVIDIA Geforce 840M
    Sandisk SSD U100 SMG2 / ST1000M014-SSHD-8GB
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP14 / EEP13, EEP14
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

  • Hallo Jürg,


    Modelltests, gab es auch schon in Zeiten vor EEP 7. Aber ich glaube nicht, in dem großen Stil von Heute.


    Warum sollte man eine fehlende Textur reklamieren, die mit EEP selbst mitgeliefert wird?

    Das wollte ich hiermit auch sagen.

    und ein Einsatz eines gekauften Modells, setz wohl das Programm in welcher die Grundausstattung vorhanden ist voraus.

    viele Grüße,:aq_1:Jürgen


    Ich betreibe virtuelle Eisenbahn, seit ich eine Demo-Version von EEEC in den Händen hatte. Zur Zeit ist bei mir EEP 13 PL. 2 aktuell. :be_1:


    "Es ist immer wieder schön, nach Hause zu kommen"  (Alexander Gerst - ESA Astronaut)

  • Hallo in die Runde,


    warum ist es so schwer zu begreifen, daß es bei EEP6 einen Texturenstamm gab, der schon mit der Installation vom EEP6 bereitgestellt wurde. Dieser Texturenstamm oder auch Grundversionstexturenstamm war verpackt in der Resourcen.pak. Es wurden Modelle auch schon früher intensiv getestet, da aber jeder Tester auch ein EEP6 hatte, waren eben die Grundversionstexturen bei Jedem schon vorhanden und mußten im Modellpaket nicht nochmals mitgeliefert werden.


    Karl-Heinz, JoSo ,du beschreibst etwas über eine Funktion in EEP6, die es angeblich in EEP6.1 nicht mehr gibt. Welche Funktion soll das sein ? Kannst du es bitte genauer erklären.

    Und abschließend noch ein kleiner Tip in Bezug auf Berta. Berta kann im Hintergrund neben EEP6.1 laufen. Dadurch hat man die absolute Suchkontrolle über alle Modelle.


    Viele Grüße Volkhard

    EEP6 User, da es mein Hobby ist... !

    Man sollte nie vergessen, wo EEP heute wäre, wenn es keine EEP6 Modelle gegeben hätte...

    Wer den Konverter für EEP++ hat, der ist happy !

    The post was edited 3 times, last by vorade ().