Projekt Kleine Fabrik

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • -und Entschuldigung fürs drängeln

    Du hast nicht gedrängelt.

    Und ent-schuldigen muss man sich nur, wenn man zuvor Schuld auf sich geladen hat.

    Meistens genügt es, um Verständnis zu bitten.

    So habe ich für meine Kinder in der Schule nie Entschuldigungsbriefe bei Krankheit geschrieben, denn durch Krankheit läd man keine Schuld auf sich und muss sich deshalb natürlich auch nicht für Krankheit entschuldigen.

    Ich habe immer um Verständnis gebeten, dass ein Kind wegen Krankeit dem Unterricht fern bleiben musste.

    Dieses Entschuldigen hat immer sowas unterwürfiges an sich. Das ist hier sowieso nicht angebracht. Hier muss sich niemand unterwerfen. Jedenfalls nicht für die Frage, wann einem berechtigtem Wunsch entsprochen wird.

    Im Übrigen war es mir eine Freude, diesen Wunsch umgehend erfüllen zu können.

    Also alles kein Grund zur Veranlassung.

  • umpf.... das war frei von "Unterwerfung"; ich wollte nur nach "gierig" wieder höflich sein. Ich kenn mich und meine Ungeduld zur genüge und hab sie doch nicht immer unter Kontrolle.

    Ist so ein "Bastler- Ding", alles muss immer sofort....; das Du das Teilchen derart schnell gebaut hast ist toll, das dann gleich mit "wann kann ichs haben.." nachgelegt wird, wollte ich ein bischen entschärfen. Alles gut :af_1:..

    Desktop: Mobo ROG Maximus Hero; I7 6700 @4,8 Ghz; GTX1080; 16GB RAM; SSD 950Pro; SSD 850EVO; WIN10 64bit; EEP 14; Auflösung 2560x1440

  • Ich wollte auch nur die Gelegenheit nutzen, mal kund zu tun, dass sich meiner unmaßgeblichen Meinung nach viel zu viel "normale", "kleine" Menschen viel zu oft bei unpassender Gelegenheit "entschuldigen", während sich gerade die, die sich eigentlich andauernd für ihr schuldhaftes Verhalten entschuldigen müssten, so gut wie nie entschuldigen: Ich meine natürlich diese ganzen Abzocker, Nepper, Schlepper und Bauernfänger und "Manager" aus den viel zu vielen Skandalbereichen wie Politik, Wirtschaft, Militär usw., also diese sogenannten "Leistungsträger", die ihre Profite regelmäßig durch Lug und Trug, Abzockerei, Ausbeutung usw. erwirtschaften. Um zu wissen was ich meine, genügt es völlig, sich nur einmal ein paar Tage lang die einschlägigen Verbrauchermagazine und politischen Magazine im öffentlich-rechtlichen TV anzusehen. Aber nun beenden wir den Exkurs auch wieder ganz schnell, sonst muss ich mich noch dafür entschuldigen.

  • Aber nun beenden wir den Exkurs auch wieder ganz schnell, sonst muss ich mich noch dafür entschuldigen.

    Nee! Gute Meinung! Aber deine kleine Fabrik entwickelt sich auch langsam zum Tanzpalast!:be_1::bg_1:(um beim Thema zu bleiben)

    Gruß Karl-Heinz

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

    The post was edited 1 time, last by JoSo ().

  • Das Tor mit Fenstern zur kleinen Fabrik - Werkhalle - steht seit heute im Shop zum Download bereit:



  • Danke schön. :be_1:


    Sieht gut aus.

    Gruß

    Georg


    EEP15 P3, Modellkatalog, Tauschmanager, Hugo, BilderScanner, ModellExplorer, ZugExplorer, EEP6 + Modellkonverter

    Win 10 Pro (64 Bit) - Release 1809, I7-4790, 32 GB RAM, NVidia ASUS ROG Strix GeForce GTX 1080 8GB, Win + Prg: 512GB SSD Samsung EVO850, Daten: Samsung 1TB 970 EVO


    Erfolgreiche Händler versuchen den Wünschen des Kunden nachzukommen.

    Sie versuchen nicht den Kunden an ihre Wünsche anzupassen.