Starten der Anlage

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hi Leute

    Ich haette da mal wieder gerne eine Frage.

    Meine Anlagen funktionieren alle ueber die Zeit, bzw. ueber einen Fahrplan.

    Das ganze ist ein Tagesablauf der sich wiederholt, also ein 24 Stunden "Loop"!

    Die aktive Zeit beginnt etwa Morgens um 5Uhr und endet so gegen 1Uhr.

    Das funktioniert eigentlich alles hervorragend, mein Problem ist:

    Ich haette gerne das die Anlage, bzw. die Zeit mit einem Schalter oder aehnliches gestartet wird.

    Mit dem "Anlagen Startsignal" funktioniert das nicht, gibt es dafuer eine Loesung?

    Ich sehe das z.B. bei Kaufanlagen, da muss man einen Schalter betaetigen bevor die Anlage startet bzw. sichtbar wird!


    Dann noch eine Frage fuer das Forum.

    Mich wuerde interessieren wie Ihr euren Zeitfaktor eingestellt habt (2, 3 oder 4.....)?

    Vielen Dank im Voraus fuer Hinweise!

    Wolf_A


    Edit am 10.Oktober

    Hat niemand eine Idee, oder gibt es fuer mein Problem keine Loesung???

    Vielleicht nochmal, ich such eine Loesung das ich meine Anlagen wie bei Kaufanlagen ueblich mit einem Schalter starte!

    EEP 13.2 Expert Patch 1

    EEP 14.1 Expert Patch 2

    Windows 10, INTEL i7-7700 CPU 3,6 GHz,

    16GB RAM, Geforce 1080

    The post was edited 3 times, last by Wolf_A: Aktualisieren ().

  • Hallo


    Weil ich das gerade im ScreenShot Beitrag las, schau doch mal dort vorbei evtl. hilft dir das bei deinem Anliegen schon weiter.


    Abschalten der Anlage


    Was man Abschalten kann, kann man auch wieder Starten...meistens :ae_1:


    Gruß Joachim

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert

  • Hallo Wolf,


    soll ich Deinen Wunsch dahingehend verstehen, dass Du quasi per Knopfdruck die Anlage auf 5 Uhr stellen möchtest?


    P.S.: Mein Zeitfaktor steht auf 1. Dann kann ich am anderen PC noch etwas schaffen, während die Anlage läuft ;)

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)


    Auch dieses Jahr wieder:

    Große Modellbahnausstellung in Senden bei Möbel Inhofer auf über 2.000 qm


    vom 29.11.2019 - 4.1.2020 (Mo - Sa 9:30 - 19:00 Uhr, So geschlossen)

    Anlagen bis zu 100 qm sind in Betrieb - wir freuen uns über Besucher und Helfer

    Mehr Infos hier im Kalender


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte RX570 8 GB GDDR5, 32 GB RAM, M2 256 GB, 3 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

    The post was edited 1 time, last by Serpentiner63 (DB2) ().

  • bei meinen Anlagen habe ich folgendes gemacht:

    Auf jedem Einfahrtsgleis ins Depo oder Schattenbahnhof habe ich ein Signal gestellt. Ob sichtbar oder unsichtbar ist in diesem Fall egal, da bei mir diese beiden Abstellmöglichkeiten sowieso unterhalb der sichtbaren Anlage sind.

    Mit dem Einschaltschalter (Trafo) schalte ich, über eine Luafunction die Anlage an oder aus. Da über der ganzen Anlage eine Blockstellensteuerung herrscht, bleiben alle Züge bei Stopp am erreichten Signal stehen. Und erst mit dem Start werden alle Signale, je nach auflösung der Blockstellen, wieder entsprechen geschaltet. Auf der Anlage "Endstation am See" sind es 12 Signale als Start-, oder Stoppfunktion.

  • Hi Leute

    Vielen Dank fuer die Hinweise!

    Ichversuche mein Problem nochmal zu erklaeren.

    Da meine Anlage ueber einen Fahrplan, also ueber die Uhrzeit, startet braeuchte ich so etwas wie einen Schalter der die Uhr startet.

    Mit dem mitgelieferten "Anlagen Startsignal" Schalter kann ich nichts machen, da der Betrieb nicht ueber ein Signal sondern ueber die Uhrzeit startet. Ich moechte verhindern das die Anlage ungewollt startet.

    Besonders wenn meine Anlage noch "im Bau" ist und ich noch daran arbeite.

    Solange ich im 2d Modus bin ist das ja kein Problem, aber im 3d Modus kann es schonmal vorkommen das die Uhrzeit weiterlaeuft und der Fahrplanbetrieb unbemerkt startet.

    Wenn ich dann abspeichere kann es beim naechsten Start der Anlage zum Chaos mit dem Fahrplan fuehren!

    Bisher habe ich mir so geholfen das die Uhrzeit beim Starten der Anlage sehr viel frueher ist, als der Fahrbetrieb startet,

    Zum Beispiel habe ich die Uhr auf 2Uhr beim Start stehen, dann habe ich zum Arbeiten mit der Anlage einen 3 Stunden Puffer bis der Betrieb um 5Uhr startet.

    Je mehr ich jetzt darueber nachdenke, glaube ich es fuer mein Problem (starten und stoppen der Uhrzeit) wohl keine Loesung gibt.


    An Serpentiner63

    Quote

    soll ich Deinen Wunsch dahingehend verstehen, dass Du quasi per Knopfdruck die Anlage auf 5 Uhr stellen möchtest?


    Das waere natuerlich eine feine Sache!

    Quote


    Mein Zeitfaktor steht auf 1. Dann kann ich am anderen PC noch etwas schaffen, während die Anlage läuft ;)

    Faktor 1, das wuerde bei einem Betrieb von Morgens 5Uhr bis 1Uhr in der Nacht ewig dauern.

    Auf den meisten Anlagen fahre ich mit einem Zeitfaktor von 3x das ist noch der beste Kompromiss.

    Ich glaube wegen dieser ganzen Problematik werde ich in Zukunft wohl von der Idee einen Tagesablauf darzustellen abweichen und per Signale einen regen Betrieb darstellen.

    So quasi nur die Hihglights eines Tages.

    Man lernt nie aus :-)

    Vielen Dank nochmal

    Schoene Gruesse

    Wolfgang

    EEP 13.2 Expert Patch 1

    EEP 14.1 Expert Patch 2

    Windows 10, INTEL i7-7700 CPU 3,6 GHz,

    16GB RAM, Geforce 1080

  • Meine Variante:


    meine Anlage läuft zufallsgesteuert.


    So habe ich beim Starten meiner Anlage jedesmal einen anderen Zustand. :av_1:


    Wie wenn man im Realen sich an einen Bahnhof oder an die Strecke stellt und schaut was da kommt. :co_k:


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Hallo Wolfgang,


    wie Du bereits festgestellt hast, funktioniert der Hauptschalter nicht mit dem EEP-Fahrplan, da die Uhr in 3D weiter läuft.

    In den Zeiten von EEP4 hatte ich mal bei der Anlage "Am Fluß entlang" von GH2, die komplette Steuerung über den EEP-Fahrplan realisiert. Den Zeitfaktor hatte ich auf 4 gestellt, damit war ein Tagesablauf nach 6 Stunden vorbei. In der Zeit zwischen 02:00Uhr und 04:00Uhr fuhr auf der Anlage kein Zug mehr. In dieser Zeit konnte ich dann immer an der Anlage arbeiten. Zwischendurch habe ich die EEP-Uhrzeit im Menü wieder zurückgestellt, damit ich weiterarbeiten konnte.


    Es gibt aber eine Alternative zur EEP-Zeit und den EEP-Fahrplan. Man nimmt den "Lua-Fahrplan" und die "Lua-Zeit" (Timer). Damit kann man über einen Hauptschalter die Uhr anhalten.

    Und mit EEP15 kann man ja auch diese "Lua-Zeit" auf die EEP-Zeit übertragen.

    Wenn man aber nach Fahrplan fahren möchte, sollte man trotzdem eine Streckenüberwachung / Blocküberwachung vorhanden sein, d.h. man schaltet nicht direkt eine Weiche und / oder Signal, sondern gibt eine Anforderung weiter, welche erst auf Richtigkeit und Durchführbarkeit überprüft wird, erst dann wird die entsprechende Fahrstrasse geschaltet.

    Damit kann man auch wunderbar Verspätungen mit einbauen. Also machbar ist vieles mit EEP und Lua. Man muss nur etwas Zeit und "Gehirnschmalz" investieren.

    MfG. Jörg
    Notebook: i7-6700K, 4[8]x4.0 GHz, 32GB RAM DDR4, NVIDIA GTX 980M 8GB, Windows 10, 64-Bit
    installiert: EEP15.1 Patch2 mit Plugin 1; EEP16.0 Patch3

    Zusatzprogramme: ResourcenSwitcher2

  • Das waere natuerlich eine feine Sache!

    In den Zeiteigenschaften kannst Du auch die aktuelle EEP-Zeit einstellen - also auf 5:00 Uhr stellen. Aber die Züge springen dann nicht auf den Stand, der um die Uhrzeit herrschen soll, sondern bleiben dort, wo sie gerade sind. Nützlich ist diese Funktion, wenn es auf Deiner Anlage z.B. 2 Uhr ist, also alle Züge stehen, Du aber den Fahrbetrieb sofort starten willst.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)


    Auch dieses Jahr wieder:

    Große Modellbahnausstellung in Senden bei Möbel Inhofer auf über 2.000 qm


    vom 29.11.2019 - 4.1.2020 (Mo - Sa 9:30 - 19:00 Uhr, So geschlossen)

    Anlagen bis zu 100 qm sind in Betrieb - wir freuen uns über Besucher und Helfer

    Mehr Infos hier im Kalender


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte RX570 8 GB GDDR5, 32 GB RAM, M2 256 GB, 3 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

  • Die Zeit anhalten im Betriebsmodus - einfach Pause wählen . Ab EEP14.1 ist der Pausenmodus auch per LUA steuerbar. Und Götz hat auch angekündigt dass es eine Zeiteinstellung per LUA geben wird. Ich denk das dies alles Werkzeuge sind, welche schon jetzt alle Möglichkeiten bietet.


    Aber ich lese da einen anderen Ansatz heraus. Der Wunsch ist, eine Situation einzufrieren (Zwischenspeichern) in der alle Rollmaterialien auf einer festen Position und die Zeit festgelegt ist, obwohl man die Anlage verändert, also Gleise hinzugefügt, Signale hinzugefügt, Immobilien hinzugefügt hat etc. (Problematisch ist dann nur, wenn die Änderungen der gespeicherten Situation widerspricht oder gar Rollmaterialien geändert wurden).

    Herzlichen Gruß
    Paul


    Intel(r) Core(TM) i7-3930K CPU 3.20 Ghz 3.20 Ghz 64 Bit mit 16 GB RAM, Grafik NVIDIA GTX 1060, EEP 7 bis 16

  • Hi EEPler

    Vielen Dank fuer eure Ideen und Hinweise!!!

    An Tufftuff, Paulst und Serpentiner63

    Genauso mache ich es jetzt zur Zeit

    Ich stelle die Uhr auf 2Uhr (da bin ich sicher das auch das letzte Fahrzeug/PKW den Schattenbahnhof erreicht hat) und arbeite an der Anlage. Bevor die Zeit 5Uhr erreicht, stelle ich Sie wieder zurueck usw.!

    Wenn ich wieder Betrieb haben moechte, stelle ich die Uhr auf 5Uhr vor.

    Irgendwie dachte ich es gaebe einen anderen, einfacheren Weg.

    Es ist mir maemlich schon oefter passiert das ich beim Bauen an der Anlage nicht gemerkt hatte das ich die 5 Uhr ueberschritten und der Fahrplan den Betrieb aufgenommen hatte. Weil ich meine Arbeit aber schon gespeichert hatte, gab es beim naechsten Start ein Chaos. Gottseidank speichere ich Aenderungen immer unter einer anderen Nummer oder Titel ab und so konnte ich mit der vorherigen Version wieder starten. Leider waren dann die Aenderungen verloren. Aber so lernt man! :aa_1:

    Ach ja, der Hinweis von Tufftuff mit LUA zu arbeiten. Zumindest im Moment habe ich ueberhaupt keine Lust mich mit einer Progammiersprache zu beschaeftigen, dazu habe ich noch viele andere Sachen mit denen ich meine Freizeit ausfuelle, z.B. online Racing (u.a. Assetto Corsa) :av_1:

    Wie schon geschrieben werde ich mir fuer zukuenftige Anlagen ein anderes Konzept ausdenken, weil einen 24h Betrieb zu simulieren auf die Dauer langweilig ist! Zumindest auf einer eingleisigen Nebenbahn!

    Ich bedanke mich nochmal bei allen fuer die Hilfe!!!

    Schoene Gruesse

    Wolfgang

    EEP 13.2 Expert Patch 1

    EEP 14.1 Expert Patch 2

    Windows 10, INTEL i7-7700 CPU 3,6 GHz,

    16GB RAM, Geforce 1080

    The post was edited 1 time, last by Wolf_A ().

  • Es ist mir maemlich schon oefter passiert das ich beim Bauen an der Anlage nicht gemerkt hatte das ich 5 die Uhr ueberschritten und der Fahrplan den Betrieb aufgenommen hatte

    Wolfgang, dann schaue mal in die Küche, vielleicht ist dort ein Kurzzeitwecker frei. :ae_1:


    Was mir gerade beim Einkaufen eingefallen ist, mit EEP15 müsste es auch so gehen, wenn man mit einem Schalter die EEP-Zeit "anhält".

    Wenn man den Hauptschalter auf "Halt" setzt, speichert man die EEP-Zeit und lässt z.B. jede Sekunde die Zeit an EEP senden. Voraussetzung, dass in dieser Zeit keine Aktion vom EEP-Fahrplan stattfindet. Wenn man dann den Hauptschalter wieder einschaltet, läuft die EEP-Zeit mit der gespeicherten Zeit wieder weiter.

    Was die zeitliche Verzögerung in den Kontakten angeht, kann ich erst mit EEP15 testen.

    MfG. Jörg
    Notebook: i7-6700K, 4[8]x4.0 GHz, 32GB RAM DDR4, NVIDIA GTX 980M 8GB, Windows 10, 64-Bit
    installiert: EEP15.1 Patch2 mit Plugin 1; EEP16.0 Patch3

    Zusatzprogramme: ResourcenSwitcher2

  • Es ist mir maemlich schon oefter passiert das ich beim Bauen an der Anlage nicht gemerkt hatte das ich die 5 Uhr ueberschritten und der Fahrplan den Betrieb aufgenommen hatte.

    Bau Dir doch mit Lua eine Funktion, die die Zeit abfragt. Wenn die Zeit z.B. bei 4:00 Uhr ist könnte im Ereignisfenster eine Warnmeldung erscheinen - oder Du lässt dann per Lua mit


    Code
    1. EEPSetTime( 2 , 00 , 01 )


    die Zeit wieder auf 2:01 Uhr zurücksetzen, musst aber dann zum Starten der Anlage manuell eine Zeit nach 4:00 angeben. Natürlich kannst Du auch eine kleine Lok auf eine Nebenstrecke setzen, diese dort in Bewegung setzen um durch einen Kontaktpunkt die Funktion auszulösen - und die Lok wieder zurückfahren zu lassen.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)


    Auch dieses Jahr wieder:

    Große Modellbahnausstellung in Senden bei Möbel Inhofer auf über 2.000 qm


    vom 29.11.2019 - 4.1.2020 (Mo - Sa 9:30 - 19:00 Uhr, So geschlossen)

    Anlagen bis zu 100 qm sind in Betrieb - wir freuen uns über Besucher und Helfer

    Mehr Infos hier im Kalender


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte RX570 8 GB GDDR5, 32 GB RAM, M2 256 GB, 3 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore