Wie kann ich mit dem HomeNos 13 ein Signal selbst erstellen?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Mal wieder ein freundliches Hallo in die Runde,

    ich würde sehr gern ein Signal selbst erbauen, finde aber beim besten Willen kein Tutorial im Web!

    Kann mir jemand helfen?

    Nach dem Bau von Immobilien und Kfz sollen es nun Signale sein, die ich für spezielle Zwecke der Anlagensteuerung einsetzen möchte.

    Ich würde gern wieder mit Blender arbeiten und die Teile nach HomeNos 13 exportieren.

    Vielen Dank schon im Voraus für alle Tipps bzw. Ratschläge!

    Gruß

    Klaus :aa_1:

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Hallo Klaus,

    was ist denn damit?



    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 14 Expert.

  • Hallo Roman,

    vielen Dank für diesen Tipp! Werde mir das Video noch ausführlich anschauen, habe es jetzt nur kurz überflogen. Aber es scheint mir doch recht kompliziert zu sein?!?

    Vielleicht denke ich aber auch viel zu kompliziert...

    Will dir mal kurz schildern, was ich vor habe:

    Ich mag die GBS, die im Radarfenster erscheinen, nicht. Deshalb habe ich mir schon seit langem ein eigenes GBS für die Anlage gebaut, dass per Tastendruck blitzschnell eingeblendet wird (eine statische Kamera zeigt dann den Ausschnitt an). Das funktioniert prima! Die Linien habe ich mit Leitplanken-Splines erstellt, die schwarzen Kästchen symbolisieren z.B. die Blockabschnitte auf der Anlage. Die Tipptexte zeigen mir ständig die aktuelle Position meiner Züge an, gesteuert über LUA.

    Hier mal ein Foto davon:

    Ich möchte nun, dass zusätzlich die besetzten Gleise mit einer anderen Farbe dargestellt werden, z.B. das gesamte Gleis 2 in rot, wo der ICE1 steht.

    Ich dachte mir also, ich müsste die gesamte Linie vielleicht als eine Art Signal erstellen, dass dann mittels LUA die Farbe schwarz oder rot wechselt.

    Vielleicht siehst du aber auch noch einen anderen, einfacheren Weg? Vielleicht sollte ich die Linie als Immobilie bauen, die dann die Farbe wechseln kann?

    Na, ich knoble mal weiter!

    Gruß

    Klaus

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Hallo Klaus,

    wenn man das System einmal begriffen hat, ist Signale programmieren relativ einfach.

    Und wenn Du ohnehin nur 2 Positionen brauchst, sind's ja auch nur 2 Signalstellungen und 2 IDs, die Du einarbeiten musst.

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 14 Expert.

  • Ich dachte mir also, ich müsste die gesamte Linie vielleicht als eine Art Signal erstellen, dass dann mittels LUA die Farbe schwarz oder rot wechselt.

    Solche Signale, die aus einer Linie mit wechselnder Farbe bestehen, gibt es schon im Schattenbahnhof Zubehör V70NLW10003


    Nachtrag:
    Für deine Zwecke sind die viel zu groß. Die Striche sind 180 Meter lang. Und Signale lassen sich bekanntlich nicht skalieren. Aber diese Modelle zeigen dir zumindest, dass dein Prinzip machbar ist.

    "Guess about all I got left now is doubts. Doubts and scars."

    John Marston


    The post was edited 2 times, last by Goetz: Ergänzung nach Überprüfung des Sets. ().

  • Hallo Goetz,

    das ist ja wirklich interessant! Kann ich das also so verstehen, dass ich meine schwarzen Linien (Leitplankensplines) durch die anderen Splines ersetzen kann?

    Und kann ich den Farbwechsel von schwarz nach z.B. rot dann per LUA steuern?

    Dann könnte ich mir ja eine Menge Arbeit sparen und würde diesen Zubehörsatz einfach kaufen!

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Wenn du die Anzeige eh mit Lua steuern willst, kannst du auch Immobilien mit einer (Textur-)Achse oder Beleuchtung verwenden. Immos verbrauchen keine Signal-IDs (sondern Immo-IDs) und lassen sich für die verschiedenen Situationen zurechtskalieren.


    Viele Grüße

    Benny

  • Kann ich das also so verstehen, dass ich meine schwarzen Linien (Leitplankensplines) durch die anderen Splines ersetzen kann?

    Nein, das hast du falsch verstanden.

    Diese Linien im Schattenbahnhof Zubehör sind Signale.

    Und Signale müssen auf Fahrwege gesetzt werden. Zwingend.


    Benny hat den besseren Vorschlag gemacht: Immobilien mit änderbaren Texturen.

    "Guess about all I got left now is doubts. Doubts and scars."

    John Marston


  • Hallo Benny,

    eine Immobilie mit einer Texturachse - ich glaube, das könnte tatsächlich der einfachste Weg sein!

    Könntest du mir bitte gedanklich noch etwas auf die Sprünge helfen?

    Gruß

    Klaus

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Hallo Klaus49 ,


    schau mal unter


    c:\Trend\HOME-Nostruktor13\Projects\Technik\TEST_ANIM\TEST_ANIM.prj


    Dies ist ein Beispiel für "Texturachsen"


    Du brauchst nur eine Textur mit rot/grün.


    Und wichtig sind die Textureinträge animfrm_x/y, je nachdem wie du es anlegst.


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • Hallo eep_gogo,

    ich danke dir für deinen Hinweis, doch leider verstehe ich das Beispiel absolut nicht!

    Ich will doch keine Figur animieren mit soundsovielen Phasen, sondern einfach nur die Textur z.B. eines Quaders von schwarz zu rot ändern und zurück.

    Muss mal schauen, woher ich eine einfache Anleitung bekomme.

    Gruß

    Klaus

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Leider finde ich die Textureinträge animfrm_x/y gar nicht.

    Bitte sei so gut und sage mir dies etwas genauer.

    Ich habe einen einfachen Quader mit Blender erstellt und nach NOS exportiert. Gut. Die Texturdatei ist 256 x 256 px groß und zeigt in der oberen Hälfte rot und in der unteren Hälfte schwarz. Das Ganze soll als Immobilie erscheinen mit einer Achse, so dass ich mit LUA zwischen rot und schwarz wechseln kann.

    Nun weiß ich aber nicht mehr weiter. Der animierte NOS-Mann bewegt sich zwar, aber er ändert doch nicht seine Textur.

    Zum Verzweifeln!!! :am_1:

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Hallo Klaus,

    als erstes, ich habe HNos13.


    Quader? Es reicht doch ein Quadrat, Rechteck oder dicke Linie? Und das rein im NOS erstellt.


    Der animierte NOS-Mann???

    In meinem NOS-Beispiel geht es um die Texturvorlagen testanim1 und testanim2.

    Das sind bei mir farbige Zahlenfelder.


    Da du die Farben übereinander angeordnet hast, brauchst du den Eintrag animfrm_y(2) (2 für 2 Positionen)


    Im NOS-Beispiel die Zeile:

    Textur{ id(20001) name(testanim1) automipmap() animfrm_y(4) animfps(1.0) }


    :aq_1:

    Ich weiß, mühselig nährt sich das Eichhörnchen. Und ich hoffe, ich erzähle hier keinen Unsinn.:at_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

    The post was edited 1 time, last by eep_gogo ().

  • Ich bin noch nicht ganz schlau geworden, warum Ihr mit einer Textur-Achse arbeiten wollt, obwohl man es auch per Signal-ID lösen kann. :as_1:

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 14 Expert.

  • Hallo eep_gogo,

    okay, jetzt habe ich das Beispiel gefunden, auf das sich deine Aussagen beziehen. Ich war im falschen Beispielordner unter Projects/Animation.

    Habe mir das ausführlich angeschaut und nachvollzogen, aber das trifft doch gar nicht mein Vorhaben:

    Wenn ich die Achse bewege, geht das Viereck nur nach oben oder unten.

    Ich möchte aber den Farbwechsel an derselben Stelle erreichen (von LUA angesteuert), hier im Beispiel läuft dieser jedoch automatisch ab.

    Was nun???

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2

  • Hallo Klaus,

    die NOS-Beispiele sind meistens "Kombi"-Beispiele.


    Was du aus diesem Beispiel brauchst, ist das obere grüne 3er Rechteck,

    im Beispiel das Objekt02 .



    das in der Achse anim_axis verwendet wird.


    Wenn du jetzt den Button Achse bewegen betätigst, bewegt sich das grüne Rechteck leicht nach oben und unten.

    Aber gleichzeitig ändert sich die Farbe auch 4-mal.


    Um die Bewegung wegzubekommen, musst du links unten unter Achsentyp den Max-Wert runterschrauben.

    Probier mal den Wert 10 und dann 0.1.

    Bei NULL bewegt sich die (Farb-)Texturachse dann auch nicht mehr.


    Die Hintergründe kann ich leider nicht erklären, mein Projekt dieser Art liegt schon über ein Jahr zurück,

    und habe seitdem mit NOS nix besonderes dieser Art mehr gemacht.


    Also probieren geht über studieren.

    Und vom Gefühl her würde ich sagen, ich hoffe du arbeitest mit einer Kopie des Beispiels,

    dass du für dein Projekt das Objekt01, das sind die "Automatikflächen", löschen kannst.


    Also viel Spass beim probieren.


    :av_1::aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-14, HN13, MK, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000"

  • Heureka - ich hab's!!! :ap_1:

    Ich verwende die Licht-an/aus-Funktion der Immobilie, um den Farbwechsel zu realisieren. Das lässt sich mit LUA gut ansteuern.

    Außerdem setze ich die Immobilie auf eine Achse mit der Translation 1 in z-Richtung, das fällt kaum auf beim Betätigen, aber verschafft mir sozusagen eine Schalterfunktion, die ich ebenfalls mit LUA nutzen kann, um z.B. ein Gleis für die automatische Nutzung zu sperren, weil ich dort per Hand rangieren möchte und in dieser Zeit die anderen Züge im Automatikmodus sich ein anderes freies Gleis suchen müssen.

    Vielen Dank für die zahlreichen Anregungen!

    Gruß

    Klaus

    Microsoft Windows 8.1 64 bit, Intel(R) Core(TM) i7-4770 CPU @ 3.40GHz, 3401 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), Installierter physischer Speicher (RAM) 12,0 GB, Grafikkarte GeForce GTX 760 (192 bit), Direct3D-API-Version 11.2, EEP 13 Expert mit Plugin 1 und Plugin 2