elu´s Schmalspurbahnen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo elu ,


    das was du hier baust und zeigst, ist genau nach meinem Geschmack! :ap_1::aq_1:

    Es gibt noch andere Themen, die in EEP umzusetzen sind und umsetzbar sind. (nicht nur Deutsche Bahn Epoche V / VI :am_1:)


    Grüße,

    Rick

    Intel Core i7 i7-6700K CPU (4 GHz)

    16 GB Arbeitsspeicher

    Nvidia GeForce GTX1080

    Windows® 10 Pro 64bit


    EEP6, EEP7, EEP8, EEP9, EEP10, EEP11, EEP12, EEP13, EEP14, EEP15, EEP16

    HomeNos 13, HomeNos 14, HomeNos 15, Cinema4D, AC3D

  • Noch eine Idee: Bahntrasse weiterführen, Bahnübergang, Landweg zu einem Herrenhaus /Grafenschloss mit kleinem Park. Das würde gut passen, auch ins sächsische Flachland.

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • elu

    #42

    Zu deinem SSp-Projekt "Verlängerung 200m" möchte ich dir nur 3 Bilder senden, was ich mit meinem Vorschlag vorhin ansprach: die Parkanlage habe ich auf die Schnelle nicht in Angriff genommen.




    Dort könnten die Züge am "Herrenhaus" vorbei fahren.


    LG vom Boddenbahner

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • Die Idee ist schon gut vom Boddenbahner. Aber passt dort wirklich ein Herrenhaus samt feudalen, prächtigen Park hin? Warum nicht einfach, einfach nur Weideland. Ein kleiner Weiher vielleicht? Kleines Wäldchen, mit Birken und Buchen? Bin der Meinung das eine unspektakuläre Weide- oder Ackerlandschaft, dafür aber gut gemacht, so eine kleine Anlage immer aufwertet.


    Thorsten

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM+eep15

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Treysa + Oevede (in Bau) +

  • Nochmal zu #42: Also das letzte/zweite Bild lässt mich irgendwie nicht los. In dieser V6 Kameraperspektive sieht das einfach irre aus, auch wenn mal "nur auf die Schnelle gemacht".

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM+eep15

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Treysa + Oevede (in Bau) +

  • Toddel2014


    Ja, du hast recht, aber Weideland, Acker, kleiner Weiher usw. hat er doch schon drauf. Die Verlängerung 200m ist doch bestimmt nicht der Schlusspunkt, deshalb dachte ich mal einen Kontrapunkt zu setzen. Und eine kleine Parkanlage, die der Herr Baron 1800 rum angelegt hat, ist doch nicht so feudal-imposant. Aber wir sammeln ja weiter Vorschläge, um die uns elu bat.

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • Moin Boddenbahner und Toddel, es freut mich sehr, dass ihr so regen Anteil nehmt.

    Beide eurer Vorschläge haben einen gewissen Reitz, allerdings lassen beide Vorschläge auch keine zusätzlichen Fahraufträge zu. Mir ging es ja darum noch einen kleinen Anschließer unterzubringen und wie ich in Beitrag #39 geschrieben habe, ist er gefunden. Sobald ich da etwas vorzeigbares habe lasse ich euch teilhaben.


    Übrigens lieber Boddenbahner, es ist der Schlusspunkt. Ich kriege jetzt schon in (zum Glück) wenigen Bereichen Frameraten von 18-23.

  • #47


    Einen Gedanken möchte ich noch äußern: Ich habe die #39 wohl nicht richtig bewertet, es soll das "Ende" sein. Dazu schlage ich dir folgenden Gedanken vor auf Basis meines Vorschlages zuvor:

    Zu fast jedem Herrenhaus/Baronsitz usw. gehören Weinberge. Ich denke da an leicht geschwungene Weinhügel bis 15-20° Neigung. Dazu eine Lohnmosterei/Weinverarbeitung mit einer Art Anschlußgleis/Rangieren/Rücksetzen von Zügen mit entsprechenden Kesselwagen o.ä. Also einen privaten Kleinbetrieb.

    Wäre das was? Der Herrensitz kann bleiben, der Park entfällt, stattdessen der Weinbau und -Verarbeitung.

    Für mich probiere ich das mal in einem kleinen Diorama aus. LG vom Boddenbahner

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • #49


    ...und sie gehen doch, nur eben "eben". Ich baue m e i n Diorama weiter und möchte dir nicht den nächsten Entwurf von Herr Baron sein Weingut nicht vorenthalten.

    (Möbelwerk - es möge gedeihen!)




    LG vom Boddenbahner

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • ...und sie gehen doch, nur eben "eben".

    Und das funktioniert auch in "Groß".

    Als in Leck (also kurz vor der Grenze nach Dänemark) noch das Aufklärungsgeschwader 52 stationiert war, da hatten die Piloten Wein vom Schwestergeschwader in Bremgarten "importiert" und zwischen der Start- und Landebahn (heute Piste) und den Rollwegen angepflanzt.

    Ob daraus tatsächlich ein trinkbarer Wein entstanden ist, kann ich leider nicht sagen, aber die Weinreben sind gewachsen (und da der höchste "Berg" im Anflugbereich mit sagenhaften 8 Metern zu verzeichnen war, kann man getrost von "eben" reden).

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg