Objekte außerhalb der Anlage - wie kann man diese entfernen?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo und Guten Abend,


    leider ist mir bei dem Kopieren eines größeren Gleisblockes eine Unachtsamkeit passiert. Es sind leider einige Gleise und Gleisobjekte (ca. 100) außerhalb der Anlagengrenze "gelandet". Ich habe das aber erst zu spät bemerkt.

    Wie kann ich diese Objekte wieder löschen?


    Die Suche im Forum war erfolglos!


    MfG woschl

    System: Win 7 Ultimate 64 bit
    Eigenbau PC: QuadCore Intel Core i7-4790, 3900 MHz Haswell-DT, 2 x 512 GB Samsung SSD 840 PRO (System/EEP-Drive), 4 x 2TB Festplatten, 24 GB DDR3-1333 (667MHz) RAM, Netzteil: Corsair HX1000i Platinium, GrafikKarte: Saphire NITRO R9 390 8GB DDR5 PCIe 3.0, Samsung 27" und LG 24" Monitore
    EEP Versionen: 8.0 (da funktioniert das Verlegen der Gleise noch!), EEP13.1 (Plug-In 1), EEP14 installiert

  • Ich würde das Blockwerkzeug im 2-D Modus probieren.

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:


    EEP 6.1 Classic; EEP 9.1 Expert Patch 1; EEP 11.3 Patch 1; EEP 12.1 Expert, EEP 13


    Notebook Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, Windows 7 64bit, Prozessor: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Grafikkarte: AMD Radeon HD 7470M

  • Hallo Diesel-Fan,


    habe ich schon versucht, leider lassen sich die Objekte nicht "einfangen", manchmal passiert auch ein Programmabsturz.


    Trotzdem, Danke für den Hinweis.


    MfG woschl

    System: Win 7 Ultimate 64 bit
    Eigenbau PC: QuadCore Intel Core i7-4790, 3900 MHz Haswell-DT, 2 x 512 GB Samsung SSD 840 PRO (System/EEP-Drive), 4 x 2TB Festplatten, 24 GB DDR3-1333 (667MHz) RAM, Netzteil: Corsair HX1000i Platinium, GrafikKarte: Saphire NITRO R9 390 8GB DDR5 PCIe 3.0, Samsung 27" und LG 24" Monitore
    EEP Versionen: 8.0 (da funktioniert das Verlegen der Gleise noch!), EEP13.1 (Plug-In 1), EEP14 installiert

  • Hallo woschl,


    hast du mal versucht im 3D Editor so weit an die Objekte heranzu zoomen und Sie dann zu löschen?

    Gruß Stefan


    EEP: EEP 14.0 Expert (x64), Patch 4
    PC: Windows 10 Pro 64-Bit / AMD Ryzen 5 1600x, 3,6 GHz / 32 GB RAM / Asus Strix R9 390 DirectCU III 8 GB
    Laptop: Windows 10 64 Bit / Intel Core i7-3632QM, 3200 MHz / 8 GB RAM / AMD Radeon HD 7650M
    Mein aktuelles Anlagenprojekt: Mirow - Eine virtuelle Umsetzung in EEP

  • Hast du schon probiert, die Anlage zu vergrößern? Allerdings weiß ich nicht, ob das so überhaupt geht.

    Ansonsten wirst du die Anlage wohl neu erstellen müssen und die "Überbaute" entfernen.

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:


    EEP 6.1 Classic; EEP 9.1 Expert Patch 1; EEP 11.3 Patch 1; EEP 12.1 Expert, EEP 13


    Notebook Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, Windows 7 64bit, Prozessor: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Grafikkarte: AMD Radeon HD 7470M

  • Hallo Stefan,

    im 3D-Editor sind die Objekte nicht vorhanden!

    MfG woschl

    System: Win 7 Ultimate 64 bit
    Eigenbau PC: QuadCore Intel Core i7-4790, 3900 MHz Haswell-DT, 2 x 512 GB Samsung SSD 840 PRO (System/EEP-Drive), 4 x 2TB Festplatten, 24 GB DDR3-1333 (667MHz) RAM, Netzteil: Corsair HX1000i Platinium, GrafikKarte: Saphire NITRO R9 390 8GB DDR5 PCIe 3.0, Samsung 27" und LG 24" Monitore
    EEP Versionen: 8.0 (da funktioniert das Verlegen der Gleise noch!), EEP13.1 (Plug-In 1), EEP14 installiert

  • Hallo woschl,


    das Problem hatte ich auch schon. Ich habe damals den Tipp bekommen die Anlage in die Richtung zu vergrößern in der die Objekte liegen bis diese auf der Anlage sind. Dann kann man sie entfernen und die Anlage wieder verkleinern. Hat damals bei mir geholfen.


    Gruß


    Norbert

    Notebook: Acer Aspire 8730G; Intel Core 2 Duo T6400; NVidia GeForce 9600M GT mit bis zu 2303 MB RAM; 8 GB DDR2 RAM; 2 x 500 GB HDD; WIN 7.1 Ultimate 64; EEP6.1 ; 8 bis 11 mit allen Updates und Plugins; 12.1, 13
    PC: Intel(R) Core(TM) i3 CPU 530 @ 2.93GHz; NVidia GeForce GTX 460 mit 1024 MB GDDR5 RAM; 16 GB DDR3 RAM; 1 x 500 GB HDD mit WIN 7.1 Prof 64; 1 x TB für allg. Daten; 1 x 2 TB für EEP, EEP6.1 wg. Modellkonverter; EEP 14.1 Expert, MK, TM, ME, Tools von NR1.

  • Hallo Diesel_Fan,


    neu anfangen müsste ich nicht unbedingt. Habe ja ne Sicherung von vor 2 Stunden.

    Anlage vergrößern wäre schlimm, da ja dann EEP die Rastergröße ändert und jegliche Landschaftsgestaltung hinüber wäre.


    MfG woschl

    System: Win 7 Ultimate 64 bit
    Eigenbau PC: QuadCore Intel Core i7-4790, 3900 MHz Haswell-DT, 2 x 512 GB Samsung SSD 840 PRO (System/EEP-Drive), 4 x 2TB Festplatten, 24 GB DDR3-1333 (667MHz) RAM, Netzteil: Corsair HX1000i Platinium, GrafikKarte: Saphire NITRO R9 390 8GB DDR5 PCIe 3.0, Samsung 27" und LG 24" Monitore
    EEP Versionen: 8.0 (da funktioniert das Verlegen der Gleise noch!), EEP13.1 (Plug-In 1), EEP14 installiert

  • Ich habe mir mal vor einigen EEP Versionen mit Albert geholfen. Albert hat die Anlage damals vergrößert, ohne die Rasterpunkte anzurühren. Ob das bei deiner Anlage auch funktioniert, müsstest du mit einer Sicherungskopie ausprobieren.

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 -

    EEP14.1 Exp (64) P2 U1, PlanEx 3.1, SpDrS60 mit Ergänzungen, Hugo, Modellkatalog, Modellkonverter

  • Anlage vergrößern wäre schlimm, da ja dann EEP die Rastergröße ändert und jegliche Landschaftsgestaltung hinüber wäre.

    Aber wenn man wie Balthazar59 beschrieben hat die Anlage danach wieder verkleinert: Ist dann der Original-Zustand nicht wieder hergestellt?

    (Die Frage eines Unwissenden):ba_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • Hallo JoSo,


    bei meiner Anlagengröße weigert sich aber EEP die Anlage, mit den Koordinaten von 20 Km x 3 Km und 250 Knoten, wieder herzustellen.


    Ich lade meine letzte Sicherung morgen, und dann geht es witer.


    Ich danke Euch für Eure Tipps und Hinweise.


    MfG woschl

    System: Win 7 Ultimate 64 bit
    Eigenbau PC: QuadCore Intel Core i7-4790, 3900 MHz Haswell-DT, 2 x 512 GB Samsung SSD 840 PRO (System/EEP-Drive), 4 x 2TB Festplatten, 24 GB DDR3-1333 (667MHz) RAM, Netzteil: Corsair HX1000i Platinium, GrafikKarte: Saphire NITRO R9 390 8GB DDR5 PCIe 3.0, Samsung 27" und LG 24" Monitore
    EEP Versionen: 8.0 (da funktioniert das Verlegen der Gleise noch!), EEP13.1 (Plug-In 1), EEP14 installiert

  • Ich wünsch dir viel Erfolg bei der Wiederherstellung!:ba_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • Hast Du schon mal versucht, die ANL-Datei in einem Texteditor zu lesen - vielleicht kann man da die "falsch platzierten Modelle finden und löschen.

    Diese Idee hatte ich auch schon gehabt! Aber da muß man sich schon sehr gut mit der Struktur der Anlagen-Datei auskennen (um das Richtige zu löschen):ba_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • woschl


    Hallo


    Ich will dir ja keinen Schrecken einjagen, aber hoffentlich geht es dir nbei diesem Problem nicht so wie mir : EEP 14 stürzt dauernd ab EEP 14 stürzt dauernd ab siehe hier


    Nach dem ich den PC wieder zum Laufen brachte, habe ich die Gleise im 3D-Editor herauslöschen können.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Für meine Anlagenbilder verwende ich für Bodentexturen unter anderem Texturen von https://www.textures.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64; EEP 14.2 - 1;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo SpeedyGonzales,


    habe nun doch noch im 3D-Editor die Objekte entdeckt und löschen können.


    Danke Allen für die Hilfen.


    PS: Wäre es nicht sinnvoll. wenn EEP beim Einfügen von Objekten prüfen würde, und alle Objekte, welche nicht innerhalb der Anlagenkoordinaten liegen würden, einfach nicht einfügt?


    Vielleicht liest ein kompetenter EEP-ler mit.


    MfG woschl und Gute Nacht.

    System: Win 7 Ultimate 64 bit
    Eigenbau PC: QuadCore Intel Core i7-4790, 3900 MHz Haswell-DT, 2 x 512 GB Samsung SSD 840 PRO (System/EEP-Drive), 4 x 2TB Festplatten, 24 GB DDR3-1333 (667MHz) RAM, Netzteil: Corsair HX1000i Platinium, GrafikKarte: Saphire NITRO R9 390 8GB DDR5 PCIe 3.0, Samsung 27" und LG 24" Monitore
    EEP Versionen: 8.0 (da funktioniert das Verlegen der Gleise noch!), EEP13.1 (Plug-In 1), EEP14 installiert

  • Wäre es nicht sinnvoll. wenn EEP beim Einfügen von Objekten prüfen würde

    Wenn es zu solchen fatalen Folgen führen kann wie bei mir, finde ich wäre es nicht nur sinnvoll sondern unbedingt erforderlich, dies vor dem Einfügen zu prüfen und dann auch zu verhindern!

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Für meine Anlagenbilder verwende ich für Bodentexturen unter anderem Texturen von https://www.textures.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 Gaming M7 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64; EEP 14.2 - 1;MK;ME;TM;Kaspersky

  • PS: Wäre es nicht sinnvoll. wenn EEP beim Einfügen von Objekten prüfen würde, und alle Objekte, welche nicht innerhalb der Anlagenkoordinaten liegen würden, einfach nicht einfügt?

    Oder Du passt das nächste Mal auf, dass sich der Block innerhalb der Anlage befindet! (Kein Vorwurf):ba_1:

    An manchen Tagen trete ich nicht ins Fettnäpfchen.

    Ich falle in die Friteuse!:aq_1:

    Computer MSI System:Windoof10 Enterprise mit Oktober Update 1809 (scheint bei mir dann geklappt zu haben)

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 2x16,0 GB

    EEP so etwas von langsam in Windoof 10 gegenüber Windoof 7 und 8.1 Prof.

  • Hallo Woschl,

    versuch einmal folgendes, öffne die 2D Ansicht in der Du deine Anlage erstellst. Nimm die Kamera (Kamera Aufstellen) und geh an die Stelle wo Du den Block eingefügt hast.

    Richte in die Richtung die Kamera aus und es öffnet sich das Planfenster wo Du alle Modelle sehen kannst. Jetzt müßtest Du über deine Anlage hinaus sehen können und den Block sehen.

    Wenn Du jetzt auf der linken Seite den oberen Batten mit der Lok anklickst und gleichzeitig die Alt Taste drückst kannst Du die Modelle die Du entfernen möchtest anklicken.

    Wenn die Modelle jetzt blinken klicke auf die rechte Maustaste und es öffnet sich ein Fenster hier steht > Block verschieben-Block drehen und unten Block löschen< wenn Du jetzt

    auf Block löschen klickst verschwinden die Modelle die vorher geblinckt haben. Bei mir klappt es.


    Gruß Hans

    Hyrican
    Windows 7 Home Premium 64 Bit
    AMD Dual Core 3300 APU (2.5 GHz) mit AMD Radeon (tm) HD 6410 D Grafik
    Gigabyte GA-A 55 M_DS 2 Mainboard
    4 GB DDR 3 Ram 500 GB Sata 2 Festplatte
    Multiformat Double Layer DVD Brenner
    EEP 2.42--3.0--4.0--5.0..6.0..Classic, 7.0-8.0-9.1

  • Hallo Leute,

    DasProblem hatte ich auch schon. Ich habe die Anlage ohne speichern wieder geschlossen.

    Das Speichern des Baufortschitts liegt hoffentlich nicht Stunden zurück!


    Gruß Rainer

    PC: A8 5600K, 4x3,6GHz, 8 GB RAM, ATI Radeon HD7560, Win 7 64bit.

    EEP 6+11(inaktiv), 8+12 im Schrank,EEP14