21. Modellbahnausstellung in Senden

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo an alle Interessierten - vor allem aus dem süddeutschen Raum.


    Nächsten Freitag (30.11.2018) beginnt die 21. Modellbahnausstellung in Senden (bei Ulm). Über 2.000 Quadratmeter stellt das Möbelhaus Inhofer wiederum für die Freunde der Modellbahn zur Verfügung. Mehrere Modellbaugemeinschaften und Privatleute stellen ihre Anlagen aus, allen voran die Modellbahnfreunde Senden als Ausrichter und der Modellbauclub Bellenberg mit seiner rund 100 qm großen voll digitalisierten Anlage. Aber auch das Maria-Ward-Gymnasium Günzburg, übrigens bis vor kurzem noch ein reines Mädchengymnasium, ist wieder dabei. Diese Anlage kommt ebenfalls auf 10 x 10 Meter Stellfläche.


    Als Highlight wird es 2 große Wendelstrecken geben, die die beiden Anlagen über den Zuschauergang hinweg verbinden. Es sind imposante Erscheinungen, wie ich heute selber sehen konnte. Wie so oft entstand die Idee durch einen Gag, den jemand bei der Nachlese der letzten Veranstaltung erzählte, aber bei den Verantwortlichen auf offene Ohren stieß. Gebaut wurde die Konstruktion dann von den Auszubildenden der Lehrwerkstatt des Möbelhauses (nach eigenem Bekunden das größte Möbelhaus in Europa - und echt beeindruckend groß). Die sind bestimmt auch ganz stolz, ihr Werk dann ab nächste Woche in Aktion erleben zu dürfen.

    Ihr werdet hier zwar Bilder von den Anlagen sehen können, aber es live zu erleben ist natürlich ein noch viel größeres Erlebnis.


    Ich werde unser EEP gemeinsam mit einigen Helfern auch dieses Jahr (zum zweiten Mal) den Besuchern vorstellen. Die Frage nach dem "Warum" ist einfach beantwortet: Ich bin von EEP überzeugt und es macht mir Spaß, Menschen unser Hobby nahe zu bringen. Und alle an der Ausstellung Beteiligten sind ehrenamtlich dort - Tag für Tag, die ganzen fünf Wochen bis zum 5. Januar.


    Ein erstes Bild gibt es schon:




    Unter diesem Dach können EEP-Anlagen wie in einem Kino angeschaut werden.


    Ab nächste Woche dann mehr Bilder, auch von dem großen Märklinstand, der direkt rechts neben uns seinen Platz findet.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)

    Dieter´s EEP-Seiten


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte GTX 1660 Super 6 GB GDDR6, 32 GB RAM, 1 x NVMe 256 GB, 2 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

  • Dieter, Ich werde euch auch wieder besuchen und bringe meinen Sohn (EEP-ler und Austist) mit. Wird zwischen Weihnachten und Neujahr sein.


    Gruß, j.krae

    IntelCore i7-4790 3,6GHz,16GB,GTX960 4GB,Win10-64Pro HD: 200GB+1TB für Sohn EEP 6,10,13,14,16

    Lapt.HP17 i7950H 2,6GHz,16G-Ram, GTX1650, Win10 Home 64, 256G-SSD,1TB-HD, Netbook 10",2GB Ram,320GB-HD, Win10-32

    IntelCore i5-3570 3,8GHz,16GB-Ram, GTX970, W.10Pro64 > SSD 120G, 2TB-HD, LCD Asus 22+19" - EEP6,10-16

    Train-Sim,Mod.-expl.,-kat., -konv.,Zug-Explorer,MET,Bilderscanner

    Home-Nos13,Blender 2,79,Makehum. <lernen

    Motto: Es gibt keine Probleme, nur Aufgaben


    Sonst: Alllroundhandwerker, PC-Doktor, EEP-Fan

  • Dann will ich das Thema mal wieder nach oben holen...

    Ich war am vergangenen Samstag in Senden bei...

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_04.JPG


    Wer da reingeht, ist aber schon falsch. Der "richtige" Eingang (zumindest, wenn man zur Modellbahnaustellung will) ist weiter rechts:

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_02.JPG

    Da rein, links halten und den Wegweisern folgen, dann ist man bald da.


    Zwar schon deutlich belebter als auf Dieters Bild oben, aber trotzdem "war früher mehr Lametta" - sprich sonstige Deko - am EEP-Stand:

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_07.JPG


    Mit Dieter ( Serpentiner63 (DB2) ), Hans-Werner ( musterkonsument ) und mir waren wir zeitweise zu dritt am Stand - nennenswerten Besucherandrang gab es so weit vor Weihnachten aber leider noch nicht.

    Aber es warten schon einige EEP-Büchsen und -Schlüsselanhänger darauf, unters Volk gebracht zu werden:

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_08.JPG


    Der EEP-Stand ist natürlich noch nicht die gesamte Ausstellung - drumherum war noch viel mehr los. Die unzähligen Anlagen kann ich unmöglich alle zeigen, deshalb nur eine ganz kleine Auswahl:


    Etwas mehr als eine "Laubsägebastelei": Das Ulmer Münster im Maßstab 1:60:

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_27.JPG


    Auf einem Teil der Anlage des Modellbauclubs Bellenberg gab es den ganzen Tag über Gewusel auf den Straßen: Unzählige kleine (VW-Bullis) bis große (Schwerlasttransporte) ferngesteuerte Mikromodelle waren auf den Straßen unterwegs, lieferten sich Rennen oder transportierten Kies von A nach B oder C:

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_23.JPG

    Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist am 15. Dezember nochmal "Mikromodell-Fahrtag".


    Und zum Schluss noch die von Dieter schon angesprochene Gleiswendel-Verbindung zwischen zwei Anlagen:

    20181201_ModellbahnausstellungInhoferSenden_37.JPG

    Leider gab es am Samstag (was ja erst der zweite Austellungstag war) noch technische Probleme bzw. Kurzschlüsse, sodass nur manchmal ein Zug in einer der Gleiswendeln fuhr, aber auch dann nicht auf die andere Anlage wechseln konnte. Aber mittlerweile sind ja schon wieder ein paar Tage vergangen...


    Falls ihr in den nächsten Wochen in Senden vorbeikommt, kann ich euch einen Besuch der Modellbahnausstellung nur empfehlen!


    Viele Grüße

    Benny

  • Wer da reingeht, ist aber schon falsch

    nicht unbedingt. es gibt 2 Möglichkeiten auch von Haupteingang dahin zu kommen. Die muss man aber kennen und führen Kreuz und Quer. Ist ungefähr mit einem Labyrinth zu vergleichen. Der zweite Eingang ist direkter.


    Edit

    Etwas mehr als eine "Laubsägebastelei": Das Ulmer Münster im Maßstab 1:60:

    Ein wirklich tolles Modell :be_1: - aber


    Als EEP-Modell wäre es mir lieber:ap_1:

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

    The post was edited 1 time, last by SpeedyGonzales ().

  • Als EEP-Modell wäre es mir lieber

    Wenn ich die Pläne bekomme, wäre schon der erste Schritt getan. Aber der Bau ist dennoch sehr umfangreich, je nachdem wie detailgetreu es abgebildet wird. Es müsste trotz allem viel mit Texturen gearbeitet werden, denn jede Einzelheit 3D-mäßig auszuformen wäre wahrscheinlich noch mehr Arbeit als die Herstellung des Holzmodells. Für die Texturen braucht man wiederum viele möglichst detaillierte Fotos vom Münster. Leider kann ich nicht so hoch springen, um die Turmspitze zu fotografieren. Und ob meine Drohne in der Entfernung noch auf meine Kommandos reagiert? Ganz abgesehen davon, dass man dafür den Münsterplatz in Ulm absperren müsste.
    Also alles in allem, ein schwieriges Unterfangen und nur mit Abstrichen überhaupt anzufertigen - nach meiner Ansicht.


    Dann will ich das Thema mal wieder nach oben holen...

    Benny, ich danke Dir. Nach den langen Tagen in Senden bin ich meist ziemlich ko :ad_1:. Aber Spaß macht es trotzdem. und von Tag zu Tag wird der Stand auch mehr bestückt, morgen nachmittag will ich die Vorrichtung für den Beamer aufbauen und damit das "EEP-Kino" eröffnen :ae_1:

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)

    Dieter´s EEP-Seiten


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte GTX 1660 Super 6 GB GDDR6, 32 GB RAM, 1 x NVMe 256 GB, 2 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

  • Als EEP-Modell wäre es mir lieber

    Wenn ich die Pläne bekomme, wäre schon der erste Schritt getan. Aber der Bau ist dennoch sehr umfangreich, je nachdem wie detailgetreu es abgebildet wird. Es müsste trotz allem viel mit Texturen gearbeitet werden, denn jede Einzelheit 3D-mäßig auszuformen wäre wahrscheinlich noch mehr Arbeit als die Herstellung des Holzmodells. Für die Texturen braucht man wiederum viele möglichst detaillierte Fotos vom Münster. Leider kann ich nicht so hoch springen, um die Turmspitze zu fotografieren. Und ob meine Drohne in der Entfernung noch auf meine Kommandos reagiert? Ganz abgesehen davon, dass man dafür den Münsterplatz in Ulm absperren müsste.
    Also alles in allem, ein schwieriges Unterfangen und nur mit Abstrichen überhaupt anzufertigen - nach meiner Ansicht.


    Dann will ich das Thema mal wieder nach oben holen...

    Benny, ich danke Dir. Nach den langen Tagen in Senden bin ich meist ziemlich ko :ad_1:. Aber Spaß macht es trotzdem. und von Tag zu Tag wird der Stand auch mehr bestückt, morgen nachmittag will ich die Vorrichtung für den Beamer aufbauen und damit das "EEP-Kino" eröffnen :ae_1:

    Bezüglich der Pläne und Turmspitzen - Aufnahmen. Im Münster steht ein ähnliches Modell - gut fotografierbar. Zudem gibt es im Dom - Verkauf gute Literatur.

    ein sauberer Haushalt ist ein sicheres Zeichen für einen kaputten Computer

    Windows 10 Home, Intel I7, 2,9 GHz, 16 GB Ram,

    Grafikkarte NVidia GeForce GTX 1050

    EEP 14 Pl 1 und 2; EEP 15 Pl 1 EEP 16 Pl1

    HomeNos 14 und 15 DEV und User

  • Bezüglich der Pläne und Turmspitzen - Aufnahmen. Im Münster steht ein ähnliches Modell - gut fotografierbar. Zudem gibt es im Dom - Verkauf gute Literatur.

    Das stimmt - aber der Aufwand ist dennoch immens.

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)

    Dieter´s EEP-Seiten


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte GTX 1660 Super 6 GB GDDR6, 32 GB RAM, 1 x NVMe 256 GB, 2 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore

  • Das stimmt - aber der Aufwand ist dennoch immens.

    Ja das Wünschen geht eben viel leichter.:ap_1:.


    Ich glaube, dass sich jemand, der von Modellbau keine Ahnung hat, sich das in Wirklichkeit gar nicht vorstellen kann, was da wirklich an Aufwand drinsteckt. Das ein Konstrukteur dieses Modell dann bauen will verdient dann alle Hochachtung und Respekt für dieses Vorhaben und ihm hierfür ein gutes Gelingen wünschen und noch viel mehr Ausdauer, um das Projekt dann mit einem tollen Modell abzuschließen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky