Salute, ich bin Blumenfaust

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Neu im Forum, nicht ganz neu bei EEP

    Salute, ich bin Blumenfaust. Hab gerade mal meine alten EEP Metalboxen aus dem Regal gekramt. EEP5 und Erweiterung Knuffingen. Himmel, ist das lange her, ich glaube, das war noch mit Win98.

    Ich überlege nun, wieder mit EEP anzufangen. Mal vor einigen Tagen neugierig bei Steam geguckt und *ZACK* auf EEP14 + Erweiterung gestossen und darauf, daß bald (heute) EEP15 im Steam Shop freigeschaltet wird.

    Mit Spekulation auf einen Preisnachlass für EEP14 den Kauf erstmal aufgeschoben. Nach einigem Überlegen hab ich nun mehr Fragen, als Antworten.

    Wie würdet ihr es angehen?

    Mit EEP14 starten und bei Gefallen auf 15 upgraden (vielleicht auch, um den Rollmaterial-, Fahrweg- u. Immobilien-Content aus 2 Versionen verfügbar zu haben? Oder ändert sich da nicht viel? Oder ist es untereinander inkompatibel?

    Kann EEP14 oder EEP15 den Knuffingen Content aus EEP5 importieren? War ja doch einiges, gerade an Gebäuden und Fahrzeugen.

    Gibt's generelle Tips zu einem Neuanfang bei EEP?


    Danke schon mal im voraus und einen schönen Silvesterabend


    Gruß Blume

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog

  • Hallo und willkommen im Forum!

    Der Preisnachlass bei 15, wenn Du 14 besitzt, hält sich in sehr engen Grenzen, somit solltest Du direkt mit 15 einsteigen. Ältere Modelle, die in EEP 15 nicht mehr verbaubar sind (aber sehr wohl angezeigt werden) sind enrhalten, wenn Du sie auch verbauen möchtest, kannst Du sie (kostenlos) im EEP-Shop laden.
    Content aus EEP 5 kannst Du allerdings nicht importieren.


    Glück Auf


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i-6500U @ 2,5 GHz (4CPUs)
    16GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce GTX950M 8GB

    EEP 15, Patch 2

  • Wow, das ist mal eine episch kurze Reaktionszeit auf meine Fragen. Danke Onkelwoody.

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog

  • Neu im Forum, nicht ganz neu bei EEP

    Hallo und willkommen im Forum :)

    Mit EEP14 starten und bei Gefallen auf 15 upgraden

    Es ist Deine Entscheidung. Ich würde definititv gleich die aktuzelle Version nehmen. Du sprichst zwar von Steam. Evtl. ist aber das aktuelle Wochenangebot für Dich interessant. Da müsstest Du Dich aber schnell entscheiden.

    um den Rollmaterial-, Fahrweg- u. Immobilien-Content aus 2 Versionen verfügbar zu haben? Oder ändert sich da nicht viel? Oder ist es untereinander inkompatibel?

    Nicht inkompatibel. Der Grundbestand ist größtenteils identisch. Gerade in EEP 15 gibt es da eine große Ausnahme. Es sind einige neue Modelle hinzugekommen, die qualitativ dem aktuellen Stand entsprechen. Dagegen sind eine ganze Reihe von Modellen aus Qualitätsgründen nur noch "view only", d.h. sie sind in bestehenden Anlagen vorhanden, können aber nicht mehr in neue eingesetzt werden. Nach mehreren Klagen hier im Forum können diese Modelle inzwischen wieder aus dem Shop kostenlos heruntergeladen werden, falls Du Dir die alten Modelle unbedingt antun willst.

    Kann EEP14 oder EEP15 den Knuffingen Content aus EEP5 importieren?

    Ab EEP 7 wurde das Grafikformat geändert. Bis vor kurzem gab es zur Übernahme der Modelle aus EEP < 7 den Modellkonverter, der inzwischen nicht mehr erhältlich ist. Somit können diese Modelle nicht mehr in aktuelle Versionen übernommen werden.

    Gibt's generelle Tips zu einem Neuanfang bei EEP?

    Ja. Fang klein und Schritt für Schritt an. Für den Anfang empfehlen sich unbedingt die Tutorial-Videos, die Du direkt im Programm oder auch online in der EEP Akademie findest.

    Danke schon mal im voraus und einen schönen Silvesterabend

    Den wünsche ich Dir auch. Und viel Spaß mit EEP und hier im Forum.


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 2 Plugins 1,2; EEP14.1 Expert Patch 2 Plugin 1; EEP 15.1 Expert Patch 1 Plugin 1

  • Ok. Hab das aktuelle Wochenangebot gekauft. Jetzt darf ich auf die Box warten. Es gibt zwar einen Button "Download anfordern" aber da downloaded nichts. Beim Kauf einer Hardcopy hätte der Download ruhig inklusive sein können, wie man es inzwischen auch von Musik-CDs gewohnt ist. Hätte gern heute Abend damit angefangen. *hmpf

    Egal, freu mich trotzdem drauf, mal wieder ein wenig an einer Eisenbahn zu basteln. Und das ganz ohne Platzbedarf, ohne klebrige Pfoten, ohne Staubsauger-Noteinsätze, nachdem der Streugrund mal wieder umgefallen und von der Platte gerutscht ist... ihr kennt die Schmerzen wahrscheinlich.

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog

  • Nein. Leider kenne ich diese Schmerzen nicht. Ich hatte wegen Überfluss an Platz- und Geldmangel nie eine Modellbahn.

    Deshalb habe ich EEP.


    EEP ist mit nichts zu vergleichen. Auch nicht mit Musik-CD-Anbietern und anderen Gewohnheiten. EEP ist eigen. Der Trendshop ist eigen. Das Forum ist eigen.


    Selbst die Moderatoren. :ae_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    ________________________________________________________________________

    [Modelle scannen]

  • Waaassss, die haben eigene Moderatoren??? :as_1:


    Gutes Neues, an alle! :bg_1:


    :aq_1:


    Manche mit eigenem "Humor".

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Waaassss, die haben eigene Moderatoren???

    Sogar Fremde.

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    ________________________________________________________________________

    [Modelle scannen]

  • Meine Box ist gestern angekommen. Gestern Abend installiert, gepatched und registriert, alles einfach und unkompliziert. Als erstes in die mitgelieferten Anlagen geschaut. Erste Eindrücke:


    Demo... bescheiden, aber ok.


    Wasser Demo soll schätzungsweise ein schlechter Witz sein. Das Wasser bewegt sich wie Gelee, das leere, leblose Schiff tanzt trotz seiner Größe wie ein Kroken auf dem Wassr und schrammt auf dem viel zu schmalen Wasserweg in der Kurve, die aus dem Bild führt durch den Kies. Bei leerem Bild hört man die Diesellok, die den Güterzug über die Stahlbrücke zieht. Der Zug kommt dann etwas später.


    Spitzkehre Lauscha... musste erst rausfinden, wo die Ampel ist, die ich zum Start der Anlage auf grün schalten soll. Lässt sich so eine Anlage nicht so abspeichern, daß man direk im 3D Modus rauskommt? Egal, war auch für mich als Anfänger rauszufinden. Vollautomatisiert, funktionierender Rangierbetrieb am Bahnhof, gefällt mir. Weniger schön war eine Mitfahrfunktion in der Innenansicht eines Autos, das sich sehr gewöhnungbedürftig um Kurven bewegt mit stehendem Lenkrad und ohne bewegliche Zeiger im Instrumentenbrett. Dem würde man wohl besser in Aussenansicht folgen. Insgesamt war die Anlage schon schön zu betrachten.


    Euro V-max war dann schon echt genießbar. Natürlich auch erst, nachdem man dieses Gewirr im 2D Planfenster verlassen hat und den Trafo in der Bildmitte im 3D Fenster als solches erkannt hat. Im ersten Versuch hab ich beim Anblick auf das Planfenster gedacht, ich hätte eine zerschossene Datei auf der DVD gehabt. Auch der Versuch, die Anlage mit dem Fahrregler unten links im Steuerdialog zu starten, war nicht wirklich von Erfolg gekrönt.


    Die Wendelsstein Kurvenbrueck Anlage bekomme ich noch nicht in Bewegung gesetzt. In der Beschreibung heißt es: "Ein Shift-Klick auf das Stellpult Element auf der Anlage ersetzt das Radarfenster durch ein Stellpult. Was ist das Stellpult Element? Und danach kann man dann Signale, weichen und Fahrstraßen schalten. Klingt irgendwie nach einem teilautomatisierten Betrieb, der aber wohl auch nur funktioniert, wenn man weiß, was wohin fahren soll. Könnte hier ein paar Tips brauchen, wie das funktioniert.



    Danach hab ich mich mal ins Tutorial gestürzt. Hier wurde es dann frustig. Vorab, das Tutorial ist hervorragend gemacht, die Schritte sind gut erklärt und unterteilt. Man kann ihnen - mit der passenden EEP Version sicher gut folgen. Mit EEP 15 ist es einfach nur hemmungsloses improvisieren und basteln.


    Anlage erstellen, Textur Frühlingswiese check. Baum platzieren, ok.

    Im Planfenster das Landschaftsrelief ausschalten, ja, bessere Übersicht. Umschalten der Hintergrundfarbe mit der Taste "C" wie Color... keiner zuhause, wurde offenbar umbelegt oder entfernt.

    Baum in Position geschoben im Eigenschaftenfenster, geht super. Ebenso verschieben und zoomen im 2D Planfenster. Kamera positionieren war auch kein Problem.

    Im 3D Planfenster wird die Kamerabewegung dann schon fummelig.

    Erste Schienen, passt.

    Bahnhof... gefordertes Modell "Empfangsgebäude" nicht im Bestand, bzw nicht auswählbar. Ok, nehme ich halt einen anderen Bahnhof. Super, nur 3 vorhanden. Marsberg, Kleinstadt, Klosterberg. Alle eingleisig, während "Empfangsgebäude" 2gleisig ist. Ok ich nehme Marsberg und füge nachher ein Gleis und einen Bahnsteig an.

    Nächster Schritt, zweites Gleis durch eine Weiche ersetzen. Kein Problem. Schließt auch sauber an.

    Gleislücke von der Weiche zum nicht vorhandenen 2. Gleis des Bahnhofs schliessen. Ääähm, na gut, ich lege dann mal ein Gleis parallel zum Bahnhofsgleis, damit ich es anschliessen kann. Gleis markieren, im Vervielfältiger links auswählen. Gleis legen... herzlichen Glückwunsch, mitten im Bahnhofsgebäude. Ach ja, ich musste den Bahnhof ja drehen. Die Fahrtrichtung des Gleises am Bahnhof wird nicht angezeigt, ist aber dem Rest des Gleises entgegengesetzt. Ich vollziehe die Schritte gerade nochmal nach, das Bahnhofsgleis lässt auch nicht zu, die Fahrtrichtung umzudrehen. Nach dem kopieren des Gleises ist es aber am neuen Stück zu sehen.

    Weiche angeschlossen, Lücke geschlossen.

    Gleise verlängern durch kopieren des Gleisblocks aus den 2 Gleisen am Bahnhof habe ich mal ersetzt durch drehen von Gleis 2 um 180°, vorwärts kopieren, seitwärts kopieren zu Gleis 1. So haben alle Gleise ausser dem direkt am Bahnhofsgebäude eine einheitliche Fahrtrichtung.

    Nächster Punkt, Gleiskombination Abzweig einfügen. Auch hier hat wieder alles die falsche Ausrichtung. Den Schritt übergangen, den Gleisabstand auf 6,19m zu ändern, weil der Vervielfältiger hat die Gleise im Abstand von 4,5m gelegt. Gestern wusste ich das leider noch nicht. Da musste ich dann etliche Schienen ändern und erneuern, weil Anschlüsse nicht passten, so daß im Endeffekt die Ausfahrtweiche Nr 1 war und die Einfahrtweiche Nr. 2., zudem hatte ich im Endeffekt die Fahrtrichtung der Gleise sehr willkürlich geändert, so daß ich die Kontaktpunkte später nicht einfach setzen und die Eigenschaften eintragen konnte, sondern jedes mal mit der Richtung raten musste. Zum Glück geht eine Änderung im Kontaktpunkt sehr einfach. Heute hat's besser geklappt.

    2 weitere Gleise anfügen, Block speichern, aus der Anlage löschen, an anderer Stelle wieder einfügen funzt. Was nur auffiel, an beiden Weichen rotieren die Gleislaternen eifrig und dauerhaft, als bekämen sie es bezahlt.

    4 Bögen a 45° und schliessen des Gleisovals, sowie anfügen des Abstellgleises ging gestern und heute tadellos.


    Nun soll Rollmaterial hinzugefügt werden. Tenderlok DB 93 737 ist nicht verfügbar, hab mich also für eine Diesellok entschieden. Also eine Diesellok BR 212 376-8 verwendet für den Personenzug.

    Signale und Kontaktpunkte installieren war erfreulich einfach, hatte die Anlage schnell soweit, daß 2 Züge autonom fahren können.

    Zwischenzeitig sollte ich dann einen zweiten Zug aufgleisen. 3 Güteranhänger und nochmal bei den Dieselloks geschaut... entweder ein riesengroßes ausländisches Modell, oder die gleiche nochmal, oder... eine V200 für 3 kleine Güterwagen sieht super aus und wäre sicher auch totaaaaal wirtschaftlich. Vorgeschlagen war eine kleine Diesel-Rangierlok. Nicht verfügbar.

    Der Frust ging dann weiter. Stelle diesen Schuppen neben das Abstellgleis (nicht verfügbar, einen Ersatz ausgesucht) und gleiche ihn mit dieser Palette (auch nicht da) ans Gleis an.

    Straße anlegen und die Schienen kreuzen lassen, Bahnübergang einrichten und automatisieren war dann wieder einfach, wenn auch wieder mit „rate mal, in welche Richtung du den Kontaktpunkt schalten musst“ verbunden.

    Letzte Ohrfeige der Nacht war dann, den Berg zu bauen und einen Tunnel zu integrieren. Dank der Anlagentextur hatte ich einen frühlingswiesengrünen Tafelberg-Hügel. Textur aufbringen funktionierte irgendwie nicht flächendeckend, ich hatte dann eine Mischung aus Fels und Grasflecken. Hab versucht, es mit Schnee zu überdecken, was dann einen lächerlich aussehenden 3farbigen Knubbel in die Landschaft zauberte.

    Der vorgeschlagene Tunnel (nicht verfügbar) wurde durch ein Bauwerk mit kleinen Türmchen dran ersetzt, die Integration in den Berg vergessen wir auch ganz schnell wieder.


    Bin also heute früh um 5 relativ grundgenervt ins Bett. 2 Erkenntnisse aus den letzten 10 Stunden: Das Tutorial taugt nicht mehr für EEP 15 und der Modellbestand zum Erstellen von Anlagen ist erbärmlich. Wenn ich nicht für hunderte Euro zukaufen möchte, läuft es ziemlich sicher drauf hinaus, den Pack mit den „veralteten“ Modellen zu installieren.

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog

  • Ich kann Dich beruhigen. Die Schmerzen bleiben die gleichen, so gesehen ist EEP nicht viel anders als Deine alte Modellbahn.


    Soll heißen:


    Vieles musst Du über Trial and Error selbst rausfinden oder im Forum erfragen. Vieles wird schieflaufen, Anlagen abstürzen, viele Dinge nicht so funktionieren, wie Du es Dir vorstellst.


    Ich bin schon lange dabei und staune noch immer über die Möglichkeiten, die EEP bietet. Wenn Du die typische Anfängerphase erstmal übersprungen hast, kommt auch die Freude über Gelungenes!

    Wir helfen Dir gerne weiter, wenn Du den Rechner verzweifelt aus dem Fenster werfen möchtest.... da mussten wir alle durch!

    Modelle kannst Du durch geschicktes Skalieren und Basteln mit vorhandenen Modellen selbst erstellen. Du brauchst nicht sofort den Nostructor.


    Im Freemodellbereich hier im Forum findest Du drei Anlagen von mir, die nur mit dem Grundbestand gebaut wurden. Also ohne weitere Shopmodelle. Lade sie Dir runter, dann siehst Du, was möglich ist. Nur als Beispiel.


    Um an passende Modelle zu kommen, kannst Du im Shop auch Anlagen erwerben, die von Profis gebaut wurden und szenariotypische Modelle beinhalten. Diese Anlagen zerpflückst Du dann und schaust Dir an, wie sie das gemacht haben.


    Ich selber habe nur durch das Studium von Anlagen, z. B. von AG2, diebahnkommt , viele Zusammenhänge erst verstanden. Dort lernst Du auch, und als erfahrener Modellbahner weißt Du da eh mehr als ich, wie in EEP realistische Landschaftsgestaltung aussehen kann.

    Hier im Forum schau Dir die Threads von Toddel2014 , Andiman und TransEuropa an, um nur drei Beispiele zu nennen, wie man mit EEP arbeiten kann.


    Lass Dich nicht entmutigen! Wir sind nicht ohne Grund seit Ewigkeiten EEP Junkies!


    LG Volkmar

  • Hallo Blumenfaust

    Auch Ich bin erst seit kurzer Zeit in diesem Forum und kann nur bestätigen was Volkmar geschrieben hat

    Wie Ich angefangen habe mit EEP7 wußte Ich auch noch nicht viel darüber und kaufte mir zuerst Anlagen,nur um zusehehen wie das ganze funktioniert

    Ab EEp14+15 habe Ich selbst eine Anlage angefangen zu bauen.Bin noch lange nicht fertig,aber mittlerweilen ist es wie bei einer richtigen Modellanlage,

    das es sehr viel Spaß macht ,da du immer was neues dazu lernst.Auch wenn du manschmal am verzweifeln bist.

    Auf jeden Fall bist Du hier im Forum mit deinen Fragen gut aufgehoben, und Du bekommst Hilfe und Anregungen.

    Guß Claus:aq_1:

    Hardwarekonfiguration:

    Laptop MSI, Intel-i7, 2,6 GHz, 16 GB RAM ,NVIDEA Geforce GTX1060, Windows10, 64 Bit

    EEP13,EEP14,EEP15

  • Hallo Blumenfaust,


    zunächst auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum.


    Auch ich bin bei EEP seit der Version 2.43.

    Und eines steht fest...

    Zwischen der Version "5" mit all den angesammelten Modellen und der Version "15" mit Grundbestand liegen natürlich Welten.

    Nicht nur dass die Modelle recht wenig erscheinen, sondern auch dass sich das Bauen seit dem grundlegend verändert hat.


    Diejenigen die damals gleich mit "/" weitergemacht haben ,und evt. auch Gelegenheit hatten ihre alten Modelle über den damals noch erhältlichen Modellkonverter zu übernehmen, sind natürlich bis heute mit den einzelnen Versionen gereift.

    So sind viele Sachen und Erklärungen leichter zu verstehen weil wir mit jeder neuen Version mit gewachsen sind.


    Aber dafür wirst Du hier im Forum, und auch auf dem einen oder anderen Treffen immer Unterstützung finden. Und auch in dem Bereich "Kostenfrei" oben in der Menueleiste des Forums wirst Du viele Modelle und auch Anlagen zu kostenlosen Download finden. Aber das hat ja bereits Volkmar schon geschrieben.


    Wenn Du Dich etwas an das neue EEP gewöhnt hast, wirst Du feststellen dass vieles gar nicht so schlimm ist wie es erst den Anschein hatte.

    Und für den Rest hast Du den Trost dass wir uns dann möglicherweise alle gemeinsam ärgern können. ( Sorry ....soo schlimm ist es aber nicht :aa_1:)


    Schau Dir mal in der Gallerie die Fotos von Anlagen an, und Du mußt eingestehen dass Du zu EEP 5 Zeiten von so etwas nur träumen konntest.

    Zugegeben haben die meisten hier schon einige Euro investiert, aber Du bezahlst jedes Modell nur einmal und kannst es so viel Du willst verwenden.


    Bei meiner Eisenbahn die ich früher auf dem Tisch hatte, wären solche Anlagen nie erreichbar gewesen.

    Da wäre noch nicht einmal ein Bahnhofsfeld wie Freilassing entstanden. Für dieses Material zum Bauen hätten die Gehälter der gesamten Familie nicht ausgereicht.


    Also toi toi toi :be_1::bg_1:

    viele Grüße aus Köln

    Peter


    Win 10/64; INTEL i7 - 4770 , 3,40 GHz ; 16 GB RAM ; NVIDEA GeForce GTX 1070 Extreme 8 GB ; EEP 2,43 bis 15 Expert

  • Denke auch, das wird schon klappen. Wie gesagt, was mit dem Bestand nicht hinhaut, ist, das Tutorial umzusetzen. Und ich hab auch kein Problem, ein wenig Geld in die Hand zu nehmen für ein Hobby. Möchte auch nicht wissen, wieviel ich schon in World of Warships stecken habe. Aber im Endeffekt, wenn ich mir da mal für 20 oder 30 Euro ein Schiff kaufe, hab ich da auch permanent Freude dran. Dasselbe geht auch an einem Abend in ner Disco drauf. Werd ich hier bei Trend wohl genauso sehen.

    Kann mir noch kurz jemand verraten, wie man die Anlage Wendelsstein Kurvenbrueck in Bewegung gesetzt bekommt?

    In der Beschreibung heißt es: "Ein Shift-Klick auf das Stellpult Element auf der Anlage ersetzt das Radarfenster durch ein Stellpult. Was ist das Stellpult Element? Und danach kann man dann Signale, Weichen und Fahrstraßen schalten. Klingt irgendwie nach einem teilautomatisierten Betrieb, der aber wohl auch nur funktioniert, wenn man weiß, was wohin fahren soll.

    Und noch eine Frage zu ersten Bauversuchen: Mir gefallen die freischwebenden Fahrdrähte nicht wirklich gut. Kann man eine Strecke zwecks Versuch erstmal ohne Fahrdraht bauen, quasi als Dieselstrecke, und den Fahrdraht nachträglich aktivieren, wenn einem die Strecke gut genug gefällt, um sich die Arbeit mit den Strommasten machen zu wollen?

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog

  • Hi Blumenfaust,


    Ich kann dir zwar gerade kein Bild von dem Stellpult zeigen, aber wenn du im Baum-Modus (egal ob 2d oder 3d) bei den Immobilien nach "Stellpult" suchst, bekommst genau das Modell angezeigt, welches in der Anlagenbeschreibung erwähnt wird.


    SG Micha

    Grüße aus dem Havelland


    Win10 64Bit
    Intel Core2 2,13 GHz
    4 GB RAM
    NVIDIA GeForce GT 640


    EEP 6; 7.5; 9 Exp; 11; 13; 15

  • Ok, es klebt an der Aussenwand vom Stellwerk. Danke Meister

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog

  • Hallo Blumenfaust,

    du kannst jedes Gleisstück mit oder ohne Oberleitung bauen.


    An der markierten Stelle den Haken raus, und die Oberleitung ist weg . Jedes Gleistück hat die frei schwebende Oberleitung. und um das zu ändern mußt du halt an den entsprechenden Stellen Oberleitungsmasten setzen.


    Muster

    Es gibt sicher auch andere Wege Masten schneller zu setzen als einzeln, aber die sind mir leider nicht mehr geläufig. Bestimmt können hier andere weiter helfen.

    Gruß Fredy

    Viele Grüße aus Berlin
    Tower: Inter(R) Corel (TM) 2DuoCPU E7500, 2x2.93GHz , Home Premium Windows7 64Bit, Win 10 Pro auf SSD
    VIDIA GeForce GTX 750TI 2GB,8GB RAM.
    Notebook: Intel(R) Core TM i5-3210M, 2x2 2.50GHz, Windows 10 64Bit, NVIDIA GeForceGT 635M 2GB, 8,00 GB RAM
    , EEP 14 Expert
    Vielen Dank an alle Konstrukteure, Anlagenbauer und Programmierer für eure wertvolle Arbeit


    The post was edited 1 time, last by Gudvangen ().

  • Meine Box ist gestern angekommen. Gestern Abend installiert, gepatched und registriert, alles einfach und unkompliziert. Als erstes in die mitgelieferten Anlagen geschaut. Erste Eindrücke:


    Demo... bescheiden, aber ok.


    Wasser Demo soll schätzungsweise ein schlechter Witz sein. Das Wasser bewegt sich wie Gelee, das leere, leblose Schiff tanzt trotz seiner Größe wie........

    Das liest sich herrlich! Im Ernst, ich verstehe Dich vollkommen. Aber so wie Du es beschrieben hast, da musste ich stellenweise herzlich lachen. Vor allem das (Nicht verfügbar)... (Auch nicht da).... Herrlich! Wie eine Büttenrede. Nur das Du mir aus der Seele sprichst.


    Aber ich kann mich meinen vor rednern nur anschließen. EEP ist denke ich die mächtigste und ernsthafteste Aufbau und zugleich Steuerungsimulation auf dem Weltmarkt. Aber gerade durch Ihre vielen Möglichkeiten, wird oder ist sie sehr Komplex für den Neueinsteiger.

    Und da man eben so viele Möglichkeiten im Bau hat, möchte jeder seine Ideen verwirklichen. Dafür braucht jeder eine andere Art von Modell. Und eben dadurch wird der Grundbestand niemals reichen.



    Herzlich Willkommen im Forum und ein frohes neues wünsche ich dir!


    Liebe Grüße

    Stefan

    EEP 13.2 x64

    Windows 10

    EEP Versionen: 5,6,8,X,13

  • was mit dem Bestand nicht hinhaut, ist, das Tutorial umzusetzen.

    Hallo :)


    Dein Frust tut mir leid, ich kann das schon verstehen. Die Tutorials wurden von Goetz damals für und mit EEP 11 entwickelt. Grundsätzlich hat sich dabei bis heute nichts geändert. Problem ist, dass Goetz aus nachvollziehbaren Gründen nur Modelle aus dem Grundbestand verwendet hat, wovon einige in EEP 15 nur noch "view only" sind. D.h. sie sind weiterhin vorhanden, Du kannst sie aber nicht mehr einsetzen, sondern siehst sie nur in vorhandenen Anlagen.


    Zur Abhilfe fallen mir folgende Möglichkeiten ein:

    • Du setzt alternative Modelle ein. Ja, das ist nicht ganz einfach.
    • Du installierst die "view only" Modelle.
    • Trend bietet neben dem Gesamtpaket ein weiteres an, das nur die alten Modellen enthält, die im Tutorial verwendet werden.
    • Trend erstellt ein neues Tutorial ohne "view only" Modelle.

    marler1957 , magst Du die letzten beiden Punkte mal ansprechen?


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 2 Plugins 1,2; EEP14.1 Expert Patch 2 Plugin 1; EEP 15.1 Expert Patch 1 Plugin 1

  • Guten Morgen. Wenn stefan was zu lachen hatte, hat sich die Schreiberei doch schonmal gelohnt. ;-) Und wenn das Tutorial angepasst oder geändert wird (oder der Grundbestand zum Beispiel um einen zweigleisigen Bahnhof und ein gewisses Mindestmaß an Rollmaterial erweitert wird), erst recht. Modelle austauschen ist ja genau das, was ich getan habe. Wie gesagt, habe das Tutorial ja durchaus lauffähig hinbekommen, wenn auch nicht hübsch.

    Board: Asus Gigabyte P55-UD3, Intel Core i7 - 860 @ 2,8 GHz, 16GB DDR3 RAM Dual Channel,

    Geforce GTX 960 m. 4 GB RAM, Windows 7 - 64 Bit

    EEP 15 Patch 3, EEP Modellkatalog