Warum Lua

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo,

    ich komme mit PlanEx besser klar als mit Lua, ist für mich einfacher mit um zugehen.


    LG

    Rolli:aq_1:

    Windows 10 Professional

    AMD FX 8370E 8 Core 8x3.30 GHz (4,3 GHz)

    ASrock N68-GS4 USB3 FX Mainboard

    16 GB RAM DDR3

    NVIDIA Geforce GTX 1060 6 GB DDR5

    2TB HDD Festplatte

    -----------------------------------------------------------

    EEP 7-16

    Auf Rechner EEP 15+16.1 Expert Patch 2


    Modelleisenbahn ohne Probleme ist keine Modelleisenbahn

  • Moin,

    ich verwende schon seit längerem PlanEx und bin sehr zufrieden damit. Auch, weil ich am Anfang nicht bei Lua durchgestiegen bin.

    Mittlerweile arbeite ich mich langsam in Lua ein. Es gibt sehr gute Tutorials von Götz und Parry36 auf YouTube und Twitch. Parry 36 hat zur Zeit ein Tutorial auf Twitch laufen, in dem er einem langsam Lua näher bringt.

    Immer nach der Devise "klein Anfangen, dann steigern". D.h. eine kleine Anlage (Kreis mit 2 Ausweichen) bauen und diese dann mit Lua verschalten. Wenn dass klappt, weiter ausbauen.

    Grüße aus dem Remstal :aq_1:

    Werni



    Intel i7 920 2.67 GHz, 12 GB DDR3, GeForce GTX 970


    WIN7 64-bit, EEP 15 Patch2, EEP 16 bestellt, Anlagenverbinder 6.0.1, Hugo 3.4, Modellkatalog SM1, Modell-Explorer, TM 3.2.1, PlanEx 3.2, EEP Modell-Explorer 1.0.0.36

  • Hallo Oliver,


    vielleicht sollte ich doch etwas klarstellen. Weder bin ich beleidigt, noch fühle ich mich unterrepräsentiert. Das ist überhaupt nicht mein Thema.


    Fakt ist doch: Es wird darüber diskutiert, wie schön es wäre eine grafische Oberfläche zur Verfügung zu haben, über die eine Ablaufplanung realisiert werden kann. Und zwar ohne Lua direkt anwenden zu müssen.


    Und gerade aus berufenem Mund werden keinerlei Hinweis eingestreut, dass es genau so ein Tool gibt. Im Gegenteil wird ausgeführt wird, dass es eine solche Möglichkeit wegen des Aufwandes es zu erstellen wahrscheinlich auch nie geben wird.


    Spätestens jetzt sollte - sicher auch im Interesse vieler User die nach solch einer Möglichkeit suchen - ein entsprechender Hinweis angebracht sein. Dem ist aber nicht so. Und nicht nur in diesem konkreten Fall, sonder anderswo übt man sich ebenfalls in eisernem Schweigen.


    Ich glaube nicht, dass meine Verwunderung darüber aus einer Überempfindlichkeit herrührt. Eher aus Unverständnis und ohne dass es mich emotional übermäßig berührt.


    Viele Grüße

    FM1

  • Mein ganz persönliches Empfinden ist, dass PlanEx wenn irgend möglich aus jeglichen Diskussionen herausgehalten wird

    Das Empfinden hat aber schon paranoiden Charakter, Friedel.

    Denn es ist nichts dran.


    Schau doch mal genau, worum es hier geht:

    Um einen vollwertigen grafischen Ersatz oder Überbau für die Möglichkeiten, die Lua bietet.

    • An- und Abkuppeln
    • Geschwindigkeiten setzen und umkehren
    • Türen öffnen und schließen.
    • Texte auf Zugzielanzeigern ändern
    • Stromabnehmer heben und senken
    • Beladungszustände ändern
    • Routen ändern
    • Züge aus Depots abrufen
    • ...

    Und in Kombination mehrerer Aktionen dieser Art zum Beispiel

    • Kopf machen
    • Güterzüge aufteilen
    • einen Ablaufberg automatisieren


    Na, und den Verkehrsfluss regeln natürlich auch. Den Teil kann PlanEx gut grafisch darstellen. Aber ein "Kopf machen" lässt sich mit PlanEx alleine schon nicht mehr bewerkstelligen. Das ist keine Kritik an PlanEx. Es tut genau das, was es soll. Ich erkläre dir lediglich, warum PlanEx in diesem Thread kaum zur Sprache kam.

    "I've got the curious feeling this is all some kind of literary plot"

    - Batman -

  • Hallo Friedel,

    Spätestens jetzt sollte - sicher auch im Interesse vieler User die nach solch einer Möglichkeit suchen - ein entsprechender Hinweis angebracht sein.

    Entschuldige, aber warum forderst Du so einen Hinweis durch einen User? Bzw. eben unbedingt durch einen User?

    Du selbst hast das Programm entworfen. Du bist Autor, Programmierer, Support und eben auch Vertrieb in einer Person. Das heißt, wenn Du Dein - von vielen Seiten gelobtes - Programm an den Mann bringen möchtest, gehört es genauso auch zu Deiner Aufgabe, für dieses Programm in genau solchen Threads wie diesem hier zu werben.

    Das muss ja kein Eigenlob sein oder von subjektiver Überzeugung strotzen. Aber ein Hinweis á la "Genau diese grafische Oberfläche kann PlanEx ersetzen, welches hier zu erwerben ist". Und schon ist hier auf Dein Programm verwiesen, niemandem wird es aufgedrängt und die, welche später bei ihrer Suche nach einer grafischen Lua-Umsetzung suchen, finden diesen Thread, lesen Deinen Beitrag und freuen sich, dass es solch ein Programm gibt.


    Aber so machst Du leider nur Werbung für einen Programmierer, welcher sich ignoriert fühlt und sich darüber im Forum beschwert.

    Allzeit 'ne handbreit Wasser unter'm Kiel,
    Roman (RI1)
    -----------------------------
    AMD FX-8350 mit 8 x 4,2Ghz - Sapphire Radeon R9 390 Nitro 8GB GDDR5 - 16GB DDR3-RAM

    EEP-verrückt seit 2006. Konstrukteur und Tester seit 2011. Eisenbahn Exe Professional Version 16.

  • warum forderst Du so einen Hinweis durch einen User?

    Hallo Roman,


    bitte richtig lesen und nicht etwas in einen Text hinein interpretieren was darin nicht enthalten ist. Ich fordere gar nichts. Und schon gar nicht von einem User. Ich wundere mich, sonst nichts.


    Noch eines: Ich benutze das Forum nicht für Eigenwerbung. Wenn andere das tun ist das nicht mein Problem.


    Viele Grüße

    FM1

  • Guten Abend!

    Wenn man sich diese Diskussion mal etwas genauer zu Gemüte führt, wird man feststellen, dass ab Beitrag #86 die ganze Geschichte so langsam in EEP-Typische Diskussionen abdriftet.:am_1::ay_1:

    -" Der hat gesagt:az_1:....und der hat gesagt:az_1:..... dann wird wieder widersprochen:ma_1: , danach die nächste Gegendarstellung:ai_1:u.s.w. ....u.s.w. bla bla bla!":ac_1:

    Als Außenstehender, der dieses teilweise für mich nutzlose Diskussion mitverfolgen darf, ohne zu wissen worüber da letztendlich Diskutiert wird, verliert man schnell die Lust da noch mitlesen zu wollen.

    Wenn ich den ersten Beitrag dieser Diskussion richtig verstanden habe, ging es doch eigentlich darum , ob man für die "nicht ganz so begnadeten Nicht -LUA- Benutzer, eine Möglichkeit schafft, mit Hilfe einer Grafischen Benutzeroberfläche, zum gleichen bzw. ähnlichen Ergebnis wie die LUA-Benutzer zu kommen. Statt dessen nur diese " Diskussionbeiträge"!

    Die letzte von mir erworbene EEP-Version ist die 13.

    Leider verstehe ich bis heute kein Ding was ich mit LUA anfangen soll, habe neidisch auf die geschaut, die dieser Sache mächtig sind und wie "einfach" anscheinend es ist mit LUA ist, bestimmte Bewegungsabläufe realisieren zu können.

    Desweiteren kann ich den Ausführungen derjenigen, die sich die größte Mühe geben LUA an den Mann zu bringen:bp_1:, nicht folgen, da mir das nötige Grundwissen und vor allen Dingen die nötige Zeit fehlt ,LUA zu erlernen.

    Und mal Hand aufs Herz!:as_1:Ich hatte mir EEP nicht gekauft um programmieren zu lernen, der Wunsch was ich mit EEP machen wollte war ein anderer!

    Mittlerweile "Verrostet" EEP auf meiner Festplatte:au_1:, da ich eine andere Eisenbahn Sim gefunden habe:av_1:, die zwar nicht annähernd die Möglichkeiten von EEP bietet, ich aber, um es mal ganz simpel zu beschreiben:

    - das ganze drum herum wie in EEP: Planen, Bauen, Ausschmücken kann,

    - einfach eine Strecke von A nach B bauen kann,

    - über diese mittels einer vorher definierten Route, mein Rolli oder was auch immer über die Anlage schicken kann,

    - ohne!!! einen Schaltkringel oder einen LUA Befehl vorher erstellen zu müssen.

    Das war jetzt aber nur ein Beispiel was diese Sim kann (im günstigsten Fall mit nur zwei Mausklicks!) und wenn ich mich richtig entsinne kann das noch nicht mal EEP!

    Selbst in der realen Modellbahnwelt ist es nicht anders. Planen, Bauen , Spielen ob nun mit analogen Trafo oder mittels Digitaler Computersteuerung. Man verwendet immer vorgefertigte Baugruppen.

    Nur die ganz "Verrückten":ba_1:setzten sich hin und schreiben Tagelang Computerbefehle um die absolut ausgereizte Situation darstellen zu wollen.

    Wenn EEP das in dieser oder einer ähnlichen Art und Weise, in Zukunft realisieren kann (Selbstverständlich mit der Möglichkeit einer eingegliederten Programmier Sprache um den Programmier Junkies einer Plattform zu geben), werde ich sicherlich wieder mit von der Partie sein, denn eigentlich würde ich gerne wieder zurück zu EEP.

    Wenn aber weiter so debattiert wird, LUA umworben wird wie der Tanz um das Goldene Kalb, wird das wohl erst bei Version 99+ der Fall sein:ao_1:

    Abschließend möchte ich erwähnen, ich habe nichts gegen LUA und ich verteufele es auch nicht, aber lasst uns LUA-Laien auch noch mitmachen!:bg_1:

    schönen Abend noch

    Leiky

  • Hallo,

    aber eine grafische Oberfläche für Lua Stelle ich mir so vor:

    sinnvollerweise sollte das Programm noch die Signalstellungen auslesen und mit den in EEP hinterlegten Bezeichnungen anzeigen und nicht nur Stellung 1, 2 etc.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.1 Expert

  • Echt PBAhner?

    Ich stelle mir das komplett anders vor.

    Wer will denn die ganzen IDs und Stellungen u.s.w. raussuchen und eintragen?


    Ich würde mir das so vorstellen, daß ich die Signale und Weichen in einem Gleisbild per Maus in die gewünschte Stellung bringe und in einem anderen Fenster die Züge auswähle, die dort fahren sollen, und die Züge mit der Maus im Gleisbild an ihre Startpositionen ziehe oder an einem Kupplungsgleis angebe, bei welchem Wagen die Kupplung trennen soll oder eine Drehscheibe so mit der Maus einstelle wie die Starposition sein soll und in die Endposition eine vorhandene Lok ziehe, um zu definieren, bei welcher Lok welches Gleis angefahren werden soll u.s.w.

    Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

    Das Programm macht die Arbeit, nicht der Anwender...


    Gruß

    Thomas

    EEP16.1 Patch 2, HomeNos15, Modellkatalog, Blender 2.8, Tauschmanager? , Hugo :aq_1:

    The post was edited 1 time, last by HaNNoveraNer ().

  • Hi Thomas,


    Also so ungefähr wie das was ich schon einige Male angesprochen habe. :-)




    Siehe das komplette Gleisbild mit alle Bahnhöfen, Signalen und Sicherheitsblöcken und das Auswahlfenster für alle Züge rechts im Bild.


    Das ist für mich eine grafische Bedienoberfläche wo die Programmiersprache komplett im Hintergrund arbeitet und womit sich der Benutzer wenig bis kaum beschäftigen muss.


    Viele Grüße, Patrick

    AKTUELLES PROJEKT | Fleischmanns H0-wunderland '76


    Desktop | Intel Core i7 | ASUS X99 Mainboard | Zalman CNPS12X | ASUS GeForce GTX 1070 8GB | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 7 Ultimate 64Bit | EEP 13 Expert-Plugin 1 & 2| Home-Nostruktor 13.0 | EEP 13.2, Pl. 1-2 | EEP 15.0 (Deutsch) | Blender | GIMP | Inkscape

    Laptop | Asus VivoBook Pro | Intel Core i7 6700 HQ | Nvidia GTX 950M | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 10 | EEP 15.0 (English) | Blender | GIMP | Inkscape

    The post was edited 1 time, last by ArchiStrukt ().

  • Hallo,

    aber eine grafische Oberfläche für Lua Stelle ich mir so vor:

    sinnvollerweise sollte das Programm noch die Signalstellungen auslesen und mit den in EEP hinterlegten Bezeichnungen anzeigen und nicht nur Stellung 1, 2 etc.


    Gruß Michael

    Wer will denn die ganzen IDs und Stellungen u.s.w. raussuchen und eintragen?

    In Lua gibt es auch nur die Stellungen 1, 2, ...

    Ich würde mir das so vorstellen, daß ich die Signale und Weichen in einem Gleisbild per Maus in die gewünschte Stellung bringe und in einem anderen Fenster die Züge auswähle, die dort fahren sollen, und die Züge mit der Maus im Gleisbild an ihre Startpositionen ziehe oder an einem Kupplungsgleis angebe, bei welchem Wagen die Kupplung trennen soll oder eine Drehscheibe so mit der Maus einstelle wie die Starposition sein soll und in die Endposition eine vorhandene Lok ziehe, um zu definieren, bei welcher Lok welches Gleis angefahren werden soll u.s.w.

    Ich hoffe ihr versteht, was ich meine.

    Das Programm macht die Arbeit, nicht der Anwender...

    HaNNoveraNer

    ArchiStrukt

    Das was ihr meint währe dann wohl eher ein GBS. Das gibt es in eep ja schon.

    Die Grafische Oberfläche sollte meiner Meinung nach nur einen Lua Code erzeugen, der dann in eep eingefügt werden kann.

    Es sollte nur die Schreibarbeit und das Erlernen des Syntax ersparen.

    So etwas wie ihr euch vorstellt mach eine Menge Programmierarbeit.


    Mit der grafischen Oberfläche sollte der Ablauf des Geschehens auf der Anlage definiert werden. Mit dem GBS kann man die Anlage nur ohne bestimmten Ablauf steuern.


    Man kann ja nicht einfach Sagen: fahre von Signal "1" nach "2". Das Programm wüsste ja gar nicht, welchen Weg der Zug fahren soll.


    Gruß PBahner

    Windows 10


    eep 7, eep x (10) expert, eep15 expert

    The post was edited 3 times, last by PBahner ().

  • Ich stelle mir das so vor:

    Für alle Luaverweigerer und Luafaule, gibt es im Trendverlag eine

    Internetadresse, zu der die Anlagen geschickt werden können, eine kurze Beschreibung
    hinzufügen mit allen seinen Wünschen.
    Da bei Trend ca. 100 hochqualifizierte Mitarbeiter bereit stehen, werden die Anlagen

    in ca. 1 Std. zurück geschickt, komplett in Lua gesteuert.


    Das ist doch ganz einfach, oder ?


    Gruß Dieter

    1.MSI 17,3" Intel® i7-8750H 16GB SSD + HDD GeForce® GTX 1060 »GV72 8RE-013DE (00179E-013)

    2. PC:Win10/64, i7-7700K, 4.2 GHz, GPU GTX 1070/8 GB, 16 GB RAM(DDR4), SSD 960 Evo 500GB, Ilyama PL2490
    EEP 6.1 - EEP 15 E, HomeNos 15


    Ich wünsche mir eine freizügige Script-Sprache und eine leistungsfähige Grafik Engine für EEP.
    Ein Leben ohne EEP ist möglich, aber sinnlos, so ganz sicher bin ich mir nicht mehr.

    "mal was ganz Einfaches" "rundum sorglos Paket"

    Parrys YouTube Videos
    https://www.twitch.tv/parry_36/

  • Ich stelle mir das so vor:

    Für alle Luaverweigerer und Luafaule, gibt es im Trendverlag eine

    Internetadresse, zu der die Anlagen geschickt werden können, eine kurze Beschreibung
    hinzufügen mit allen seinen Wünschen.
    Da bei Trend ca. 100 hochqualifizierte Mitarbeiter bereit stehen, werden die Anlagen

    in ca. 1 Std. zurück geschickt, komplett in Lua gesteuert.

    Deinen Sarkasmus in allen Ehren, aber was spricht denn dagegen wenn man als Lua-Verweigerer einen Lua-Freund um Hilfe bittet und die Anlagen gemeinsam automatisiert ... oder als Lua-Freund seine Hilfe zu selbigem anbietet.

    Ich dachte für so was sind Foren gut. :bg_1:


    Viele Grüße,

    Andreas Kreuz.

    EEP: Version 14 - PC: Intel Core i7-4790, 16 GB RAM, NVidia Geforce GTX 1080 Ti, Windows 10 - Notebook: MacBook Pro 2015, mit ATI Radeon R9 M370X, Windows 10


    Webseite: Lua-Bibliothek für EEP (mit Tutorials)

  • Das ist doch ganz einfach, oder ?

    Ich habe dir das oder zur Verfügung gestellt, das hast du genutzt, prima.:aa_1:


    Gruß Dieter

    1.MSI 17,3" Intel® i7-8750H 16GB SSD + HDD GeForce® GTX 1060 »GV72 8RE-013DE (00179E-013)

    2. PC:Win10/64, i7-7700K, 4.2 GHz, GPU GTX 1070/8 GB, 16 GB RAM(DDR4), SSD 960 Evo 500GB, Ilyama PL2490
    EEP 6.1 - EEP 15 E, HomeNos 15


    Ich wünsche mir eine freizügige Script-Sprache und eine leistungsfähige Grafik Engine für EEP.
    Ein Leben ohne EEP ist möglich, aber sinnlos, so ganz sicher bin ich mir nicht mehr.

    "mal was ganz Einfaches" "rundum sorglos Paket"

    Parrys YouTube Videos
    https://www.twitch.tv/parry_36/

  • Moin

    jetzt werde ich hier auch mal etwas dazu schreiben.

    Als damals Lua bei EEP mit bei war habe ich auch gedacht das man es nicht lernen kann... mittlerweile experimentiere ich sehr viel in Lua und schaue mir die vielen Videos an oder lese hier im Forum.

    Wenn man es lernen will dann geht es auch.

    Mittlerweile kann ich mit Lua ganz gut umgehen und habe auch schon einige Sache realisiert und wenn ich etwas neues ausprobieren will für meine Anlagen dann experimentiere ich so lange bis es klappt .... Ist zwar manchmal etwas umständlich und ich denke das ich auch meistens nicht den schnellsten weg zur Lösung einschlage aber bis jetzt hat alles geklappt was ich wollte.

    Die Lua Verweigerer oder auch Lua faulen sollten sich vielleicht auch mal ran trauen denn es ist eigentlich ganz schnell erlernbar und auch verständlich.

    Ich habe es auch geschafft...Lua ist im Gegensatz zu den Schaltkreisen wesentlich angenehmer und besser zu handhaben

    Gruß

    aus HH

    Stefan 47

    AMD Ryzen 5 1500X Quad - Core Prozessor

    Arbeitsspeicher; 64 GB RAM DDR 4

    Grafikkarte : Geforce GTX 1050 TI 4 GB

    1 TB HDD + 500 GB SSD

    Window 10 Home mit den aktuellen Updates

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.1 Patch 2 - EEP 16 mit allen Patches und Update 1

    Anlagenverbinder EEP 15

    Zug Explorer

    Textur-Multipler

    alle Kauf anlagen

    ------------------------------------------------------------------------------------------------