The Transcontinental Railroad - a MiWuLa style diorama

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Liebe Alle,

    Alle anderen Projekte wurden verschoben. Ich habe seit einiger Zeit ein Projekt in meinem Hinterkopf, und da ich der Zug-unwürdige bin, wurde mir gerade klar, dass ich eine Frist vor mir habe. Mehr dazu später.....


    Ich schaue mir schon seit einiger Zeit das Diorama-Format an, und die kommende MiWuLa-Mitteldeutschland-anlage von TB1 hat mich wirklich begeistert. Zuerst dachte ich daran, eine Nachbildung des skandinavischen Teils von MiWuLa-Hamburg zu machen. Aber mein jüngstes Interesse an der Eisenbahngeschichte der USA hat die naheliegende Idee hervorgebracht, ein Diorama im MiWuLa-Stil zu machen, das den Bau der Transcontinental Railroad und "The Great Race for Promontory" darstellt, während wir auf den 150. Jahrestag des Golden Spike / Promontory Summit zusteuern.


    Um 10. Mai 1869 trafen sich die beiden US-Eisenbahngesellschaften Union Pacific und Central Pacific nördlich von Salt Lake City an einem trostlosen Ort in den Promontory Mountains und schlossen die Transcontinental Railroad ab. In den Jahren vor diesem Datum entwickelte sich der wettbewerbsfähige Bau der Eisenbahnstrecke zwischen den beiden Unternehmen zu einem gefährlichen Rennen. Jede Gleismeile lag, ment mehr direktes Geld in der Tasche für jedes Unternehmen. Es gibt viel mehr interessante Informationen dazu, aber ich werde all diese Anekdoten für später speichern.


    Ich versuche, dies als ein Diorama im MiWuLa-Stil zu machen, das sich in diesem Thread von jetzt (10. Januar) bis 10. Mai entwickelt, wo ich die beiden Linien in der Mitte des Dioramas beim Promontory Summit kombinieren werde. Im Moment ist dieser Bereich in der Mitte völlig ungebaut und flach. Nur der große Salt Lake ist sichtbar und erkennbar.


    Wir beobachten das Diorama von Norden (Kanada, wenn Sie so wollen) mit Blick nach Süden hinunter auf die USA. In der Mitte des Diorama-Raums befindet sich ein kleines Bedienpult im Display-Stil, mit Züge, das bereit ist, in die Anlage geschickt zu werden.


    Rechts sehen wir Sacramento als eine funktionierende Stadt und einen kleinen Flusshafen, der einen Großteil der Arbeitskräfte aufnimmt und mit Schiffen versorgt. Das Jahr 1866 und die Eisenbahnbauteams des Central Pacifiks sind 20 Meilen von Sacramento direkt neben Colfax entfernt und beginnen ihren harten Weg in die Sierra Mountains.


    Links im Diorama springen wir rechtzeitig, als die Union Pacific 1867 die Rocky Mountains erreichte und die Eisenbahn-Boomstadt Cheyenne gründete. Die Stadt wurde gerade gegründet und die Eisenbahnbauteams von Union Pacific befinden sich westlich von Cheyenne, legen Gleise und beginnen mit Brücken- und Tunnelbauarbeiten auf dem Weg in die Rocky Mountains.


    Der Aufbau einer Anlage auf einem anderen Kontinent als Europa kann eine Herausforderung für EEP sein. Der Bau einer Anlage in den 1860er Jahren ist auch keine alltägliche EEP-Modellierung. Viele Modelle müssen ohne HomeNos-Erfahrung "in der Hand" hergestellt werden. Kombination der beiden Faktoren und Festlegung einer Frist auf 10. Mai, wird mich wahrscheinlich "meinen Hals brechen" lassen, aber ich werde mein Bestes versuchen, um mein Bestes auf dem Weg zu geben, und den Fortschritt in diesem Thema teilen.


    Willkommen zu meinem persönlichen Great Race for Promontory. Feiern Sie 150 Jahre US-Bahngeschichte in einer großen Diorama-Anlage im MiWuLa-Stil. Ich hoffe, du wirst es interessant finden.


    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

    The post was edited 1 time, last by TransEuropa ().

  • Für Überblick - das 2D perspektiv...



    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Guten Abend Dennis,


    eine geniale Idee und fantastisch umgesetzt!!!


    Ich hoffe du hast irgendwann die Zeit und Lust ein kleines Indianerlager zu konstruieren. Das wäre natürlich das Tüpfelchen auf deiner Anlage.


    Viele Grüße, Patrick

    AKTUELLES PROJEKT | Fleischmanns H0-wunderland '76


    Desktop | Intel Core i7 | ASUS X99 Mainboard | Zalman CNPS12X | ASUS GeForce GTX 1070 8GB | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 7 Ultimate 64Bit | EEP 13 Expert-Plugin 1 & 2| Home-Nostruktor 13.0 | EEP 13.2, Pl. 1-2 | EEP 15.0 (Deutsch) | Blender | GIMP | Inkscape

    Laptop | Asus VivoBook Pro | Intel Core i7 6700 HQ | Nvidia GTX 950M | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 10 | EEP 15.0 (English) | Blender | GIMP | Inkscape

  • Genau Patrick, und danke für das antwort,

    Ohne Indianern, kein Transcontinental Story.

    I habe ein Chief Indianer und eine Rauch-model, wie siehst aus Rauch-signalen. Das ist alles jetzt. Das Tipi hast ein "shape" das unmöglich zu reprezentieren mit ein TT-kegel. Vieleicht kann ich silhouetten im hintergrund placieren...

    Aber ich will Indianern vieleicht auch ein kleines Train Robbery.

    Jetzt habe ich die Silber und Gold grabern in sodern placierung im beide Berge-sektionen.

    Mehr nähe-photos gleich ;-)

    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Nähephoto das Controlpult...


    LiebeG
    Denn

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Ein par Bilder das Union Pacific und Cheyenne seite das Diorama...




    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Und von das Sacramento Seite das Diorama...




    LiebeG
    Denn

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Hallo Dennis,

    ich hoffe, Du hast den Konverter!

    Zum Thema Indianer und Western gibt es im Vora-Shop 46 Sets mit Modellen für EEP 6


    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 46

    Autor/©: Jürgen Einsiedler
    Datum/Date: 08.10.18

    Artikel-Nr.: JE200286 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 45

    Artikel-Nr.: JE200285 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 44

    Artikel-Nr.: JE200284 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 43

    Artikel-Nr.: JE200283 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 42

    Artikel-Nr.: JE200282 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 41

    Artikel-Nr.: JE200281 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 40

    Artikel-Nr.: JE200280 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 39

    Artikel-Nr.: JE200279 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 38

    Artikel-Nr.: JE200278 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 37

    Artikel-Nr.: JE200277 
    Preis/price: 2.29 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 36

    Artikel-Nr.: JE200276 
    Preis/price: 1.69 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 35

    Artikel-Nr.: JE200275 
    Preis/price: 1.69 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 34

    Artikel-Nr.: JE200274  Userwunsch

    Preis/price: 0.69 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 33

    Artikel-Nr.: JE200273 
    Preis/price: 2.39 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 32

    Artikel-Nr.: JE200272 
    Preis/price: 2.19 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 31

    Artikel-Nr.: JE200271 
    Preis/price: 1.59 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 30

    Artikel-Nr.: JE200270 
    Preis/price: 1.59 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 29

    Artikel-Nr.: JE200269 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 28

    Artikel-Nr.: JE200268 
    Preis/price: 1.89 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 27

    Artikel-Nr.: JE200267 
    Preis/price: 1.89 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 26

    Artikel-Nr.: JE200266 
    Preis/price: 1.29 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 25

    Artikel-Nr.: JE200265 
    Preis/price: 1.59 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 24

    Artikel-Nr.: JE200264 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 23

    Artikel-Nr.: JE200263 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 22

    Artikel-Nr.: JE200262 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 21

    Artikel-Nr.: JE200261 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 20

    Artikel-Nr.: JE200260 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 19

    Artikel-Nr.: JE200259 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 18

    Artikel-Nr.: JE200258 
    Preis/price: 1.69 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 17

    Artikel-Nr.: JE200257 
    Preis/price: 1.89 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 1

    Artikel-Nr.: JE200256 
    Preis/price: 1.89 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 15

    Artikel-Nr.: JE200255 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 14

    Artikel-Nr.: JE200254 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 13

    Artikel-Nr.: JE200253 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 12

    Artikel-Nr.: JE200252 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 11

    Artikel-Nr.: JE200251 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 10

    Artikel-Nr.: JE200250 
    Preis/price: 1.79 EUR

    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 09

    Artikel-Nr.: JE200249 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 08

    Artikel-Nr.: JE200248 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 07

    Artikel-Nr.: JE200247 
    Preis/price: 1.79 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 06

    Artikel-Nr.: JE200246 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 05

    Artikel-Nr.: JE200245 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 04

    Artikel-Nr.: JE200244 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 03

    Artikel-Nr.: JE200243 
    Preis/price: 1.89 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 02

    Artikel-Nr.: JE200242 
    Preis/price: 1.99 EUR



    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 01

    Artikel-Nr.: JE200241 
    Preis/price: 1.89 EUR




    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 09

    Autor/©: Jürgen Einsiedler

    Datum/Date: 18.07.18

    Artikel-Nr.: JE200249 
    Preis/price: 1.99 EUR

    real estate immeuble

    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 08

    Autor/©: Jürgen Einsiedler

    Datum/Date: 13.07.18

    Artikel-Nr.: JE200248 
    Preis/price: 1.99 EUR

    real estate immeuble

    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 07

    Autor/©: Jürgen Einsiedler

    Datum/Date: 13.07.18

    Artikel-Nr.: JE200247 
    Preis/price: 1.79 EUR

    real estate immeuble
    Artikel/article: Westernstadt Tombstone Set 06Autor/©: Jürgen EinsiedlerDatum/Date: 10.07.18Artikel-Nr.: JE200246 Preis/price: 1.99 EUR real estate immeubleArtikel/article: Westernstadt Tombstone Set 05Autor/©: Jürgen EinsiedlerDatum/Date: 07.07.18Artikel-Nr.: JE200245 Preis/price: 1.99 EUR real estate immeubleArtikel/article: Westernstadt Tombstone Set 04Autor/©: Jürgen EinsiedlerDatum/Date: 07.07.18Artikel-Nr.: JE200244 Preis/price: 1.99 EUR real estate immeubleArtikel/article: Westernstadt Tombstone Set 03Autor/©: Jürgen EinsiedlerDatum/Date: 07.07.18Artikel-Nr.: JE200243 Preis/price: 1.89 EUR real estate immeubleArtikel/article: Westernstadt Tombstone Set 02Autor/©: Jürgen EinsiedlerDatum/Date: 02.07.18Artikel-Nr.: JE200242 Preis/price: 1.99 EUR real estate immeubleArtikel/article: Westernstadt Tombstone Set 01Autor/©: Jürgen EinsiedlerDatum/Date: 02.07.18Artikel-Nr.: JE200241 Preis/price: 1.89 EUR real estate immeuble


  • :be_1::be_1::be_1:  :av_1::av_1::av_1:  :ap_1::ap_1::ap_1:


    #1/3 I love the bridge at the horizon :bl_1:


    wahrscheinlich "meinen Hals brechen" lassen


    #1/3 It was a dangerous life in the Wild Wide West

    Das Tipi hast ein "shape" das unmöglich zu reprezentieren mit ein TT-kegel.

    #4 Someone, in good old earlier times, did here a wonderful tipi (as a Nos texture example)

    ---- Perhaps as a peace pipe donation ???


    Ohne Indianern, kein Transcontinental Story.

    If your endless fantasy is not wide/far/big enough,

    do you know the German Winnetou(Karl May)-movies (for additional inspiration)?


    perfect ground texture :be_1::be_1:


    :aq_1::ap_1::av_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Klaus: Vielen vielen dank.

    I have the Konverter, but I haven't got to the point where it (and I) works. Maybe I can make a long distance call to spliny and see if I can still get a bit of Konvertit-assistance.

    eep_gogo: The fun thing about this anlage, is that some bridges and some tunnel-entrances will be done with plank-by-plank construction. They will look weird and dangerous, but from the pictures I've seen from the work on the first Transcontinental stretch, both in the Sierra's and in the Rocky's, much of the work was extremely bad and dangerous. Even the inspectors form that time (and they where bribable) would approve many of the bridges.


    And I will of course check those Karl May movies ;-)

    //Denn

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Die Arbeiten mit Brücken und Tunneln wurden vor dem Gleisbau durchgeführt. Diese erste (modellbasierte) Brücke in die Rocky's ist bereit für die Tracker. Ein paar Schwellen wurden auf dem Hügel platziert, um den Trackern bei der Navigation zu helfen. Im Baumodus habe ich ein wenig den Hügel hinauf und in den ersten Tunnel gebaut, aber diese Gleise sind im Moment unsichtbar, um bauphasen leicht voneinander fernzuhalten.




    Hier das unsichtbare Gleise im Bau-modus...




    LiebeG
    Denn

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

    The post was edited 1 time, last by TransEuropa ().

  • ... but the tricky thing with Winnetou-movies is:


    they were made in formerly Yugoslavia between nearly white rocks and lush meadows :as_1: (perhaps a NEW inspiration???:ae_1: )


    not really the same atmosphere you are presenting: brown/sandy/dusty


    perhaps "Spiel mir das Lied vom Tod/Once Upon a Time in the West" would be the better choice :an_1:


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • LOL - Genau. Aber..... Once Upon A Time ist ein Sergio Leone. Hergestellt in Rom, Italien. Und die Eröffnungsszene mit Harmonica Man wurde in Granada, Spanien gedreht ;-)


    Nein - ich habe Milliarden von Szenen aus amerikanischen Dokus mit Bergen gesehen. Die Sierra Mountains haben alle Arten von Vegetation und Bodentexturen, aber ich denke ein wenig an einen Diorama-Modus und habe eine Hauptbodentextur in den Sierras geschaffen, die ein wenig roter und gesättigter ist als die Rocky Mountains, die grauer/brauner und weniger gesättigt sind. Auf diese Weise ist es für den fiktiven MiWuLa-Zuschauer einfacher, die beiden Bergketten voneinander zu unterscheiden.


    Das grosse herausförderung jetzt ist das Profil der einzelnen Bergkuppen und Gipfel. Sie sind immer noch zu lebhaft und "Standart-EEP-berge" - ich muss die meisten Gipfel abflachen und habe weniger kleine Spitzen und Spitzen, wenn man sich in den Bergabschnitten umsieht. Aber das ist eine große Aufgabe, die ich Schritt für Schritt auf diesem Weg erledigen werde.


    Übersetzt mit http://www.DeepL.com/Translator

    **********************************

    LOL - Genau. Aber... Once Upon A Time is a Sergio Leone. Made in Roma, Italy. And the opening scene with Harmonica Man was shot in Granada, Spain ;-)

    No - I have seen billions of scenes from american docu's with mountains. The Sierra Mountains have all sorts of vegetation and bodentextures, but I am thinking a bit in a Diorama-modus, and made a main bodentexture in the Sierras that is a tad more red and saturated than the Rocky Mountains, which are more grey/brown and less saturated. This way it is easier for the fictive MiWuLa-spectator to distinct the two mountain-ranges from eachother.

    The main issue right now is the profile of the individual mountaintips- and tops. They are still too lively and "Standart-EEP-berge" - I have to flatten most of the tops and have less small tips and tops when you look around the mountain profiles. But that is a huge task, that I will do step by step along the way.

    LiebeG

    D

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Interessanter Thread eep-gogo. Ich denke immer noch, dass die Schlussfolgerung ist, dass HomeNos erforderlich ist. Soweit ich mich erinnere, kann man nicht einfach so ein Bild machen und es auf den TT-Kegel von SW1 legen. Das Textur-Layout für dieses Modell basiert auf einem quadratischen Motiv. Aber ich werde jetzt einige Tests machen und sehen, wo es endet. :-)

    Interesting thread eep-gogo. I still think the conclusion is, that HomeNos is required. As far as I remember, you can't just take a picture like this, and put it on the TT-kegel from SW1. The textur-layout for that model is based on a square motiv. But I will do some tests now, and see where it ends. :-)

    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • But YOU are the great idol for just doing it/something. SW1 isn't doing poor "stuff" :an_1::an_1:



    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Thanks for pushing me in such a positively manner eep_gogo - I like that ;-)

    It is indeed good enough for a Diorama model, where almost everything is seen in the distance.



    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Noch ein paar Schüsse von Baustand 1 (1866-67)

    Hinter dem Abschnitt Sacramento und den Sierra Mountains habe ich eine Wüste im Arizonastil mit einer Stadt wie Flagstone im Hintergrund gemacht. Dann ist es möglich, "Once Upon a Time - Mundharmonika Man" unweit von dort hinzuzufügen.



    Der grüne Zug, der im Bild vorbeifährt, ist weder der Union Pacific noch der Central Pacific. Es ist die dritte, aber nicht so gut erwähnte Partei in den Statuen der Transkontinentalen Eisenbahn - Western Pacific Railroad. Sie nahmen die Verbindung von Sacramento nach San Francisco.


    Sowohl in den Sierra Mountains als auch in den Rocky Mountains werden Bagger nach Gold und Silber suchen. Hier ist einer die Szenen...


    Ich musste einen hausgemachten "West-Road"-Spline machen, der sich leicht in meine Bodentextur einfügt, ohne es zu bemerken. Meine Herausforderung ist, dass alle perfekten Dreckschleppen im Laden nicht in meine trockenen und braun gelesenen Bodentexturen passen, also danke ich PB1 in meinen Gebeten jeden Abend für das kleine Set TT-Roadsplinen.


    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Nice pictures as always, Denn!

    Ich freue mich schon darauf, was in den nächsten Monaten so kommt!


    Falls du deine Tipis noch etwas "weniger rund" machen willst (und mehr so, als würden die Stoffbahnen(?) über einzelnen Stäben hängen), empfehle ich dir leichte Helligkeitsverläufe von links nach rechts, mit jeweils einer "scharfen Kante" an jedem gedachten Stab.

    Was schon ein leichter Farbverlauf ausmachen kann, kannst du in dieser Animation sehen. Mehr Text zu diesem Bild gibt es hier.


    Viele Grüße

    Benny

  • Cheers Benny (BH2)


    Ich stimme völlig zu. Ich werde wahrscheinlich etwas ausführlicher darauf eingehen, aber ich habe noch nicht angefangen, die Indianer richtig zu erforschen. Ich habe wahrscheinlich ein Commanche-Pattern anstelle eines Apache verwendet. Das Tipi selbst ist wahrscheinlich Sioux oder Lakota, da es eine echte Museumsstruktur ist, die von einem originalen Tipi aus Little Big Horn stammt. Wenn ich diese Schattierungen aus den Holzstäben im Inneren des Tipis mache, muss ich sicherstellen, dass meine selbstplatzierten Stäbe diesen Schattierungen folgen. Und dann muss ich wissen, wie viele Stöcke sie in jedem Tipi verwendet haben, bevor sie die Farbtöne auf der Textur machen.


    Alles in allem stimme ich vollkommen zu, und es wird mehr Zeit in die Tipis gesteckt. Aber im Moment habe ich noch ein paar andere, etwas wichtigere Themen auf der Tagesordnung, da meine Berge schrecklich und nicht sehr amerikanisch aussahen. Ich habe die Sierra Mountains korrigiert und bewege mich jetzt durch die Rocky Mountains, korrigiere alle seltsamen kleinen unnatürlichen kleinen Berggipfel, in diese viel amerikanischeren Berggipfel mit ihren bedeutenden Plateaus und tiefen Schluchten - "Das Canyons-Gefühl". Wenn das erledigt ist, und ich bin sowohl den genauen Gebirgsprofilen als auch den Streckenführungen viel näher, dann werde ich wissen, wo die Sioux/Lakota-Lager sein werden, und dann weiß ich, wie detailliert ich sie machen muss.

    Dies wird wahrscheinlich die Entfernung zu einem Sioux- oder Lakota-Indianerlager auf dem Diorama sein. Bitte kommentieren Sie die Berge nicht. Es handelt sich um "Work in Progress".

    Meine Entscheidung für eine Diorama-Präsentation für genau diese Anlage ist kein Zufall. Hier und da muss ich mehr oder weniger moderne Modelle auf den Anlage legen. Hier möchte ich den "Vorteil" des Dioramas nutzen, da es Kulissen hat, die das Publikum nicht in die Nähe lassen. Also werde ich versuchen, die Anlage zu berücksichtigen, also sind die korrektesten Modelle vorne, und wenn ich viel Kompromisse eingehen muss, muss ich das im Hintergrund des Dioramas tun.


    Beispiel: Wenn ich 1868 erreiche und Baustand 2 Cheyenne entwickelt haben und im Hintergrund werde ich Fort Russell platzieren. Da ich keine US-Kavalleriemodelle habe, muss ich die blaue Polizist Epoche3 verwenden. Sie sind blau, und einer von ihnen ist auf einem Pferd. Wenn ich sie weit weg im Hintergrund des Cheyenne-Abschnitts platziere, hoffe ich, dass sie in Ordnung sind.


    Die Anzahl der Kompromisse bei dieser Anlage wird durch die Zeit und den Ort, den ich gewählt habe, explodieren. Also muss ich darüber nachdenken, das Diorama strategisch bei meinen Entscheidungen zu verwenden.


    Und danke für deinen Rat. Ich werde viel Rat für diese Anlage von jedem brauchen, der mitmachen will. Ich befinde mich hier auf völlig unerforschtem Gebiet in jeder Hinsicht. Vielleicht fühle ich mich deshalb auf diesem Anlage so zu Hause. Zurück in den Tagen des Wilden Westens beschlossen einige verrückte und seltsame Menschen, alles zurückzulassen und direkt in die Wildnis zu gehen. Das ist mehr oder weniger dasselbe, was ich im EEP tue. Nochmals vielen Dank für die Antwort und den Rat. Ich werde diesmal eine Menge davon brauchen :-)


    *************ORIGINAL TEXT*****************
    I totally agree. I will probably go into a bit more detail about it, but I haven't started researching the indians properly yet. I have probably used a Commanche pattern instead of a Apache. The tipi itself is probably Sioux or Lakota, as it is a real museum texture, taken from an original tipi from Little Big Horn. If I make those shades from the wooden sticks inside the tipi, I have to make sure, that my self-placed sticks follow those shades. And then I need to know how many sticks they used in each tipi, before making the shades on the texture.

    All in all I totally agree, and more time will be put into the tipi's. But at the moment, I have a few other rather more important issues on the agenda, as my mountains looked horrible, and not very American. I have corrected the Sierra Mountains and now I am moving through the Rocky Mountains, correcting all weird small unnatural small mountain tops, into those much more american mountain tops with their significant plateaus and deep canyons. When that is done, and I am much closer to both the exact mountain profiles and exactly where the tracks will run, then I will know where the Sioux/Lakota camps will be, and then I know how detailed I have to make them.

    My choice towards a diorama presentation for exactly this anlage is not coincidental. Here and there I will have to put more or less modern models on the anlage. Here I will use the "advantage" of the diorama, as it has backdrops, that the audience isn't allowed near. So I will try to consider the anlage, so the most correct models are in front, and if I have to compromise a lot, I will have to do it in the background of the diorama.

    Example: When I reach 1868 and Baustand 2 Cheyenne have developed and in the background I will place Fort Russell. As I have no US Cavalry models, I have to use the blue Polizist Epoche3. They are blue, and one of them is on a horse. If I put them far away in the background of the Cheyenne section, I hope they will be ok.

    The amount of compromises on this anlage will explode due to the time and place I have chosen. So I have to think about using the diorama strategical in my choices.

    And thank you for your advice. I will need a lot of advice for this anlage from everyone who wants to chip in. I'm on completely unchartered territory in every possible sense here. Maybe that is why I feel so at home on this anlage. Back in the days of The Wild West some crazy and weird people decided to leave all behind, and go straight into the wilderness. That is more or less the same I am doing in EEP. So again - thanks for reply and advice. I will need a lot of them this time :-)

    LiebeG
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop