Dampf der Loks

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Natürlich funktioniert das in einem Steuerkreis. Jede Lok, die im Museum abgestellt ist, bildet auch einen eigenen Zugverband, für den man den Rauch ("am Stück") ausschalten kann. Und weil sich die Loks im Museum nicht allzuoft ändern, kann man durchaus für jede dieser Loks einen Kontaktpunkt in den Steuerkreis setzen.


    Viele Grüße

    Benny

  • für den man den Rauch ("am Stück") ausschalten kann.

    Ah, ich dachte es ginge nur, wenn man das Fahrzeug anspricht.

    Im Nachherein ein unsinniger Gedanke, da Fahrzeugkontakte immer Züge ansprechen.


    Okay, also je Zug im Museum ein KP auf dem Steuerkreis, der genau diesen Zug anspricht.

    "I love my whining aggression, you know? I love my hideous, suffocating self pity"

    - Dr. Louella House -

    The post was edited 2 times, last by Goetz ().

  • Hallo nandi,


    Ich finde es schaut schon realistisch aus!

    Schau einmal bei einem Eisenbahnmuseum zb. Eisenbahnmuseum Strasshof, dort stehen an einem Dampfbetriebstag alle Dampfloks und dampfen vor sich hin!

    http://eisenbahnmuseum-heizhaus.com/de/

    Des weiteren ist nicht zu vergessen, eine Dampflok braucht bis zu 12 Stunden zum aufrüsten und auch zum abrüsten!

    Also ich lasse auf meiner Anlage alle Dampfloks vor sich hindampfen!


    Ist nur meine persönliche Meinung!


    Mfg Bernhard

    CPU = AMD FX-4300 (4 x 3,8 GHz)

    RAM = 32 Gb/

    Grakik = NVIDIA GEFORCE GTX 1050Ti 4Gb

    Motherboard = Gigabyte GA-970A-DS3P

    SSD 1 = 240 Gb Windows 10 Pro 64 Bit nur Betriebssystem

    SSD 2 = 480Gb EEP und andere EEP - Programme/EEP 6.1 nur zum konvertieren/EEP 12 Expert / Update 1 / PlugIn 1/EEP13 mit allen Plugin und Patches/EEP14 mit allen Plugin und Patches/EEP15 mit allen Patches



    Tauschmanager/Modellkatalog/Modellkonverter 1.4/Bilder-Scanner/Modell-Explorer/Ressourcen-Switch


  • je Zug im Museum ein KP auf dem Steuerkreis, der genau diesen Zug anspricht.

    Hallo Götz :)


    richtig. Ich habe nicht behauptet, dass ich das besonders schön finde. Aber grundsätzlich funktioniert es (als Workaround). Und G.Stienen braucht für seine LUA-Lösung ja sicher auch eine (statische) Tabelle mit den betreffenden RM, die er in einer Schleife mit EEPSetTrainSmoke abarbeitet. Diese Funktion wirkt übrigens auch auf den gesamten Zugverband.


    Edit: ah, ich lese gerade, dass eep_gogo genau diese Lösung in Dampf aus - vielleicht ein kleiner Anreiz für Lua-Anfänger vorgestellt hat.


    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 2 Plugins 1,2; EEP14.1 Expert Patch 2 Plugin 1; EEP 15.0 Expert Patch 3

  • Und G.Stienen braucht für seine LUA-Lösung ja sicher auch eine (statische) Tabelle

    Oder eine Tabelle der Gleise im Museum.


    Denn über EEPIsRailTrackReserved() kann man nun auch zurückbekommen, wer da auf dem Gleis steht.

    Und dem Zug dann sagen, dass er den Rauch abstellen soll.


    Man muss die Museumsgleise allerdings kurz genug verlegen, weil auf jedem Gleisstück nur der vorderste Zug erkannt wird.

  • Moin.

    Alles richtig,eure Vorschläge.

    Aber es ist nun mal so,dass ich mit dem Monsterbau voll ausgelastet bin.

    Mit Lua und Schaltkringel habe ich absolut nichts am Hut

    Auf Grund meines Alters wird es auch so bleiben, weil es bis jetzt auch nicht nötig ist, Alles funktioniert noch bestens.

    Und ja, bei jedem Neustart dampft es wieder. Das habe ich aber

    unterbunden in dem ich dem Kontaktpunkt eine Laufzeit von 200 gegeben habe.Nur mal so,Jetzt dampft es bei Neustart nicht mehr.

    Und was die Realität betrifft,ich habe genug solche Dampflosen-Loks rumstehen gesehen, weil still gelegt.

    Dampfloks welche noch bei mir herumfahren ,haben ja noch Dampf.

    Wie eine kalte Lok aufgerüstet wird ist mir auch bekannt.

    Vom anzünden mit einem ölgetränkten Lappen bis über 10 bar Druck.

    Und das muss ganz langsam gehen, wegen der Ausdehnung.

    Auf jeden Fall aber vielen Dank für eure Vorschläge.

    LG

    nandi

    XP Quadro Win7 Win10 EEP 10 EEP 15 Expert (x64) Patch 3

    The post was edited 1 time, last by nandi ().