Halle/ Saale Hauptbahnhof - Der Versuch eines Nachbaues

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo in die Runde,


    nach dem ich mein bisheriges Projekt wegen sehr schlechter Frameraten eingestellt habe, vielleicht auch nur geparkt habe,

    kam mir ein lange schon geplantes Vorhaben wieder in den Sinn.

    Da ich ja in Halle an der Saale wohne liegt der Wunsch nach einem Nachbau des Halleschen Hauptbahnhofes schon seit längerer Zeit bei mir auf Eis.

    Was soll ich sagen, trotz der Minusgrade draußen taute der Wunsch bei mir wieder auf.

    Und so habe ich mich, trotz vieler fehlender Modelle, dazu entschieden.

    Die Anlage ist 2,5 x 4 Km groß und hat 282 Knoten/km.

    Bisher sind 135 km Schienen verbaut, was nicht zuletzt am neuen Güterumschlagzentrum liegt.

    Dargestellt wird der Bereich von der Ostumfahrung / Europachaussee, bis zum Bereich an der Berliner Straße.

    Also genau der Bereich Hauptbahnhof mit neuem Güterbahnhof.

    Leider gibt es außer dem Hallen-Bausatz von MA1 - Manfred Ackermann, für den Bahnhof Halle keine weiteren Modelle.

    Hoffnung machte mir aber die Zusage von Manfred, das es in naher Zukunft den Wasserturm von Halle im Shop geben wird.

    Das wäre natürlich noch ein Hingucker …

    Freu mich schon darauf !

    Mit der Berliner Brücke musste ich auch etwas schummeln. Vergleichbare Modelle gibt es nicht, aber die Brücke von RP1 tut es auch.

    Natürlich darf das DB Museum an der Berliner Brücke nicht fehlen.


    Gebaut wurde alles mit den 3D Gleisen und Weichen von GK3.


    So, genug der Worte …

    Ich lasse Bilder folgen.




    Halle/Saale Hauptbahnhof


    Halle/Saale Hauptbahnhof von der anderen Seite

    Hier wird zur Zeit der Bahnsteig 1 bis 6 mit den Zufahrtsgleisen erneuert.

    Ich war schneller ...


    Blick von der Berliner Brücke auf den neuen Güterbereich


    Wie man auf den Bildern sieht, ist es nur ein annähernder Nachbau.

    Vieles fehlt noch …

    Aber auch das wird noch werden.


    Ich hoffe aber, das es jetzt schon dem Einem oder Anderen gefällt.

    Kritik ist natürlich auch willkommen und wird dankbar angenommen.


    Schönen Tag noch an Alle ...

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Leider gibt es außer dem Hallen-Bausatz von MA1 - Manfred Ackermann, für den Bahnhof Halle keine weiteren Modelle.

    Doch.

    AstReiner hatte auch mal Halle nachgebaut, und mich dafür nach "Arkadengeschäften" gefragt, die habe ich dann auch gebaut.

    Weil sie zu meinen vorhandenen Arkaden passen sollten, entsprechen sie nicht 1:1 dem Vorbild, sollten aber nahe genug rankommen.

    Wenn ich das richtig sehe, verwendest du an der Stelle sogar schon meine Gleismauer.


    Viele Grüße

    Benny

  • Oh Framerate! Ich lese 7/sec. Ob Du Dir da noch eine Oberleitung "leisten" kannst?

    Ansonsten sieht's vielversprechend aus.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Benny,


    Ja, AstReiner hatte mal Halle angefangen, dann war aber Schluss. Weiß aber nicht weshalb !?

    Deine "Arkadengeschäften" werde ich natürlich noch verbauen.

    Hatte ich vergessen. Entschuldigung !


    Hallo Christopher,


    Frame von 7 aber nur bei doppelter Sichtweite und volle Schatten.

    Sonst noch zwischen 23 und 30 Frame.

    Hoffe mit OL reichts auch noch. Mal sehen …


    Danke für die Likes …

    Schönen Tag noch.

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Kommt mir alles sehr bekannt vor....

    Mit anderen Worten: ich erkenne es wieder. Sehr schön gemacht! Dann mal weiter viel Erfolg und passe auf die Framerate auf!

    Win7 64 Bit Intel i5-4210H 2,9Ghz 16GB GForce GTX 850M EEP6.1 und 14

    Eigenbau: Muldentalbahn, Leipzig- Wahren, Beucha- Trebsen, Die Delitzscher Kleinbahn, Projekt Eilenburg.

    Aktuell: Leipzig- Wahren

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Hallo Wahrener,


    das freut mich das es einen gewissen Widererkennungswert hat.

    Dann kennst Du vielleicht auch was das ist !?


    Gleich neben der "Berliner Brücke" und mit der S-Bahn zu erreichen …

    Ja, das DB Museum Halle.


    Hoffe man erkennt es ???

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Und ob man das erkennt. Szenenvorschlag: 18 201 wird von 03 1010 aufgedampft? Gut, die 1010 gibt es nicht als Modell aber dafür andere schöne 03er.

    Win7 64 Bit Intel i5-4210H 2,9Ghz 16GB GForce GTX 850M EEP6.1 und 14

    Eigenbau: Muldentalbahn, Leipzig- Wahren, Beucha- Trebsen, Die Delitzscher Kleinbahn, Projekt Eilenburg.

    Aktuell: Leipzig- Wahren

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Was meinst Du mit "aufgedampft" ?

    Habe ich noch nie gehört.

    Bin leider nicht vom Fach ...

    Also nur Hobby-Eisenbahner ...

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo,

    Was meinst Du mit "aufgedampft" ?

    ölgefeuerte Loks (wie 18 201) werden vor der Inbetriebnahme immer mit einer kohlegefeuerten Lok/Heizkessel einer Diesellok/stationärer Dampferzeuger aufgeheizt bevor die Ölflamme entzündet wird. Dies nennt man auch "aufdampfen".

    Die HSB macht das auch mit kohlegefeuerten Loks, die werden von einer anderen Lok vorgewärmt, weil das einmal schonender für den Kessel ist (weil man ggf. langsamer Arbeiten kann) und sich das Feuer im warmen Kessel auch besser entzünden lässt.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • Danke !

    Wieder was gelernt.

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Die 18 201 ist eine ölgefeuerte Lok. Ölloks kann man nicht mit Streichholz und Holzfeuer oder ein paar Schippen Glut in der Feuerbüchse anfeuern. Man nimmt dazu Fremddampf aus einer anderen Dampflok oder einer stationären Quelle und leitet den durch das kalte Kesselwasser. Damit wird es angewärmt und Druck aufgebaut. Gleichzeitig wärmt man damit das Öl im Tender vor. Dieses Verfahren nennt man Aufdampfen.

    Wenn ausreichend Druck auf dem Kessel ( so ab 5 atü) ist können die Ölbrenner gezündet werden. Die brauchen nämlich für ihre Funktion Dampfdruck.

    Bei Kohleloks kann man das auch machen, damit verkürzt sich die Zeit zum Aufrüsten ungefähr um die Hälfte und unter dem Gesichtspunkt der gleichmäßigeren Wärmeverteilung ist es auch materialschonender.


    Praktisch würde das so aussehen das beide Loks Kopf an Kopf oder nebeneinander stehen und mit einer Dampfleitung verbunden sind.




    ....oops, Micha war schneller.

    Win7 64 Bit Intel i5-4210H 2,9Ghz 16GB GForce GTX 850M EEP6.1 und 14

    Eigenbau: Muldentalbahn, Leipzig- Wahren, Beucha- Trebsen, Die Delitzscher Kleinbahn, Projekt Eilenburg.

    Aktuell: Leipzig- Wahren

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Hallo,

    ich baue schon längere Zeit an meine Heimatbahnhof. Ich habe die Gleise fast alle im original gebaut, war schwierig aber irgendwie hat es funktioniert. Den Bahnhof habe ich natürlich mit Absprache (AstReiner), mit meinen Mitteln nach gebaut. Ich glaube man kann ihn erkennen. Mein Augenmerk liegt aber bei der Steuerung des Fahrbetriebes.

    Deine Anlage sehr sehr gut aus. Viel Spass noch...

    Viele Grüße aus Halle

    Harald

    PS. Deine Inspiration war auch meine...

  • Hallo Kakatu11,

    danke für dein Lob.

    Da du ja auch aus Halle kommst, kennst Du dich ja Bestens aus.

    Ich habe die Gleise annähernd zum Original gebaut.

    War durch die GK3 Weichen nicht immer möglich.

    Sollte aber so hinkommen.

    Beim Bahnhof habe ich mich etwas verspekuliert.

    Der Bahnhofsvorplatz ist etwas zu schmal, dafür aber etwas länger geworden.

    Aber in EEP ist ja alles möglich.

    Soll ja auch kein 1 zu 1 Nachbau werden.

    Dafür fehlen sowieso zu viele Modelle.

    Mir gefällt es so, was will ich mehr.

    Dir wünsche ich mit deiner Anlage auch noch viel Spaß und vielleicht sieht man ja hier im Forum mal ein paar Bilder davon.


    Hallo Renaldo10,

    auch bei Dir, danke für das Lob.

    Zu deiner Frage: Nein, diese Anlage wird es nicht zum download und auch nicht für Geld geben.

    Dafür ist Sie nicht geplant und gebaut.

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo EEP Fan

    Hast den Bahnhof gut hinbekommen, mein Versuch vor einigen Jahren blieb wegen der Framrate unvollendet.

    Ist ein Tolles Projekt, viel Energie und Spaß bei der Vollendung.

    Andreas aus Halle/S
    Ein Sachse der zum Anhalter wurde !

    Ich bin dabei: http://www.shg-halle.de


    Win 7 64
    i7, 870 2,93 / 8 GB
    von Anfang an dabei - und nun EEP 15
    Hom Nos 13
    Waldeslust, Nossen, Vino, Winterfels, Stadtbahn Ost, Bahn 2000, Winterfels

    Meine Anlagenbilder

  • Hallo DAK,


    danke für die Blumen und die Wünsche fürs weiterbauen.

    Ja, die Framerate ...

    Wer hat damit kein Problem !?

    Bei mir gehts auch schon langsam los, aber die OL und etwas Ausgestaltung wird schon noch gehen.

    Mal sehen wie weit ich komme.


    Übrigens, dein Link zu deinen Anlagenbildern führt ins leere ...

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo,

    Ich habe meine Anlage über Google Earth gebaut, leider gab es da nur alte Bilder.

    Da kommt man sehr schnell an seine Grenzen. ZBA habe ich dann noch aus Bildern die ich von der Berliner Brücke gemacht habe und VDE 8 nach gebaut. Als Brücke habe ich vorerst nur eine Straße genommen. Mittlerweile ist ja der Bahnhof im Umbau und muß dadurch noch die neue Gleisführung ändern. Da brauch man Zeit, viel Geduld und die Frau muß mitspielen.


    VG

    Harald

  • Hallo mal wieder,


    Zuerst einmal recht herzlichen Dank für die vielen Likes.

    Das baut auf und treibt an …


    Auf der Anlage ging es mit dem Bauen auch weiter.

    Der Wiedererkennungswert wurde noch etwas gesteigert.

    Die Volkmannstraße wurde ausgestaltet. Noch nicht ganz fertig, aber geht schon …


    Blick über das RBW zur Großbildleinwand



    Und hier die Volkmannstraße Richtung Riebeckplatz


    Auch um den Bahnhof herum geht der Ausbau weiter …



    Hier die Ernst-Kamieth-Straße mit dem Bahnhofsgelände im Hintergrund.


    Ich hoffe man kann eine gewisse Ähnlichkeit nicht absprechen.

    Vieles scheitert natürlich an den nicht vorhandenen org. Modellen, aber es gibt ja Alternativen.

    Man muss sie nur finden …


    So das war es erst mal für heute.

    Will ja noch etwas Bauen.


    Schönen Tag noch in die Runde ...

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Möchte sagen,dass mir Halle Saale auch gefällt habe dort 12 Jahre verbracht und bin immer mit dem Zug diese Strecke gefahren.Wäre tolle wenn es diese geben würde.Hatte ebenfalls versucht diese Nachzubauen leider ohne nennenswerten Erfolg.Und es wäre schön Halle in neu und alt zu bauen.Bitte weitermachen.Bin gespannt auf weitere Screens.Ich weiss Astreiner hatte dies auch schonmal versucht mit Halle.:be_1:

    EEP14Patch4 Plug-in1und EEP15Patch2:af_1: