EEP: Ein Eisenbahnsimulator wider Willen?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Übrigens ist EEP als Modelleisenbahnsimulator entwickelt worden und möchte die Eisenbahnsimulation aus Sicht des Modelleisenbahners darstellen.

    Das stimmt natürlich. Aber EEP wird zunehmend auch als "Eisenbahn-Simulator" vermarktet. Und da kann es durchaus sein, dass Hoffnungen geweckt werden, die dann enttäuscht werden.


    mix134.jpg


    Die Modellbahn wird zwar erwähnt, aber Formulierungen wie


    führende Eisenbahn-Simulation

    Der vielseitigste Eisenbahn-Simulator

    Fortschrittlichste Bahnsimulation


    stellen EEP in direkten Vergleich zu Trainz etc.

  • Guten Morgen Achim


    auch wenn ich dir jetzt mit meinem Statement etwas den Morgen vermiese, aber es ist mir ein Bedürfnis folgendes zum Ausdruck zu bringen:

    Es sollte doch Möglich sein mit wenig Aufwand eine Anlage zu bauen, daß es Spaß macht wieder eine Anlage zu bauen.

    Mir macht es immer noch extrem viel Spaß, auch wenn es in anderen "Eisenbahnsimulationen" viel einfacher gehen soll.

    Andere Eisenbahnsimolationen machen es doch vor.

    … und übrigens - EEP ist keine "Eisenbahnsimulation", es ist ungleich mehr als nur eine Simulation und gerade das macht es bei mir zum absoluten Favoriten!!

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 15.1-2;PlgIn 1;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo,


    Warum soll/darf EEP kein Simulator sein? Wenn manchen sagen "EEP ist kein Simulator", frage ich mir warum immer mehr Fahrzeuge mit animierten bzw. interaktiven Führerständen ausgestattet werden. Auch wenn die Anzahl von Funktionen in einem Führerstand in Vergleich mit anderen Simulationen noch begrenzt sind. Aber man kann im Führerstand beschleunigen, bremsen, Licht umschalten, Bügel hoch oder runterklappen usw., ggf. mit Gamepad.

    Ein gutes Beispiel wäre doch der Krokodill, oder nicht? Siehe selbst und staune ab 3h:00m:00s.... ;-)




    Wird damit nicht auch eine Art von Simulation als Lokführer übermittelt?

    Eins vorweg: Ich finde es super, und wenn ich Konstrukteur eines solchen Fahrzeugs wäre, würde ich das Modell (wenn möglich) genauso ausführen.


    Deswegen liebe ich EEP genau dafür, dass dieses Programm es den Benutzern möglich macht das genau zu tun was sie sich wünschen. Es sei als Planer, Bauer, Lokführer oder als Passagier.

    Oder sogar als eine Art von Gott? ;-)


    Viele Grüße, Patrick

    AKTUELLES PROJEKT | Fleischmanns H0-wunderland '76


    Desktop | Intel Core i7 | ASUS X99 Mainboard | Zalman CNPS12X | ASUS GeForce GTX 1070 8GB | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 7 Ultimate 64Bit | EEP 13 Expert-Plugin 1 & 2| Home-Nostruktor 13.0 | EEP 13.2, Pl. 1-2 | EEP 15.0 (Deutsch) | Blender | GIMP | Inkscape

    Laptop | Asus VivoBook Pro | Intel Core i7 6700 HQ | Nvidia GTX 950M | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 10 | EEP 15.0 (English) | Blender | GIMP | Inkscape

  • Hallo


    Andere Eisenbahnsimulationen stellen eher die Eisenbahn aus Sicht des Lokführers mit Aufgaben (bringen Sie ihren Zug von A nach B) dar. Nur mal so...

    Genau das verstehe ich unter Simulation. Wie zB. den MS Flight Simulator, den Truck Simulator usw. In EEP kann ich auch im Lokführersatnd "sitzen", aber hier steuere ich nicht den Zug wie ein Lokführer. Hier schaue ich zu, wie der Lokführer die Fahrt sieht. Wenn auch EEP mal als "Simulation" entwickelt wurde, ist inzwischen eigentlich etwas anderes daraus geworden, und zwar grundlegend, wie ich finde. EEP ist viel Umfangreicher geworden.

    Ich muss das Eisenbahnnetz erst aufbauen und dann den Betrieb der Züge in diesem System "programmieren". In EEP ist es aber nicht nur bei dem einen Verkehrsmittel "Bahn" geblieben, sondern ich kann auch den Straßenverkehr, den Flugverkehr und den Schiffsverkehr darstellen und genau wie den Eisenbahnbetrieb steuerungstechnisch aufbauen.

    Im TS z.B. fehlt das ganz, wenn man davon absieht, dass mal ein Auto auf einer parallel verlaufenden Straße daher kommt.


    PS. Für den Flugsimulator und den Truck (Auto-) Simulator gibrt es ja eigene Steuergeräte wie das Lenkrad und den Joystick.

    Interessant wäre es, wenn es so ein Steuergerät wie das einer Lok aufgebaute Schaltpult der wichtigsten Bedienelemente gäbe. Dann könnte ich dann mal diesen oder jenen Zug über meine selbst erstellte Anlage steuern, zumindest so, wie es zB. im TS mit einer eingeblendeten Bedienleiste realisiert ist, wo ich dann die Knöpfe und Hebel mit der Maus bediene.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 15.1-2;PlgIn 1;MK;ME;TM;Kaspersky

    The post was edited 1 time, last by SpeedyGonzales ().

  • da ich die väter von eep persönlich kenne, kann ich hier die geschichte von 2 studenten erzählen, die den datenfluß in einem pc darstellen wollten. dass man mit diesem programm auch eisenbahn "spielen" kann, haben die beiden erst später erkannt und daraus zuerst einen nebenverdienst und später ein geschäftsmodell entwickelt.

    lotus

  • Mir ging es darum zu zeigen, warum EEP immer mit anderen Eisenbahnsimulatoren verglichen wird, hier aber immer wieder die Reaktion "EEP ist kein Eisenbahnsimulator" kommt.


    EEP ist als reiner Modellbahnsimulator gestartet und ist mit der Zeit in Richtung Fahrsimulator expandiert. Ich halte EEP nach wie vor für das beste Programm zum Bauen von komplexen Anlagen. Aber ohne die Konkurrenzprogramme wirklich zu kennen, vermute ich, dass in puncto "Fahrvergnügen" die anderen Programme die Nase vorn haben.


    Trend will EEP als eierlegende Wollmilchsau für Eisenbahnsoftware vermarkten, aber das ist es meiner Meinung nach (noch?) nicht.


    Ich meine aber durchaus, dass EEP in Sachen Interface und Handhabung von der Konkurrenz lernen kann. Auch wenn mit den GK3-Weichen mittlerweile exzellente Modelle zur Verfügung stehen, ist es doch nicht vermessen, sich aninmierte Weichen im Grundbestand zu wünschen, oder gar die automatische Erstellung animierter Weichen beim Streckenbau mit Splines, eben weil das anderswo auch funktioniert.

  • Hallo klioli ,


    was meinst du mit Fahrvergnügen? Vielleicht die Immersion was ein Simulator bietet?


    Gruß, Patrick

    AKTUELLES PROJEKT | Fleischmanns H0-wunderland '76


    Desktop | Intel Core i7 | ASUS X99 Mainboard | Zalman CNPS12X | ASUS GeForce GTX 1070 8GB | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 7 Ultimate 64Bit | EEP 13 Expert-Plugin 1 & 2| Home-Nostruktor 13.0 | EEP 13.2, Pl. 1-2 | EEP 15.0 (Deutsch) | Blender | GIMP | Inkscape

    Laptop | Asus VivoBook Pro | Intel Core i7 6700 HQ | Nvidia GTX 950M | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 10 | EEP 15.0 (English) | Blender | GIMP | Inkscape

  • Guten Morgen,

    also ich sehe EEP auch mehr als Modellbahn denn als richtige Eisenbahn. Ich kann hier bauen was und wie ich will, was ich ansonsten mangels Platz und Geld nicht könnte. Heute einen Dorfbahnhof mit 5 Zugbewegungen am Tag, morgen nen riesigen Rangierbahnhof usw. usw. Manch andere hier sehen es wohl eher als "Architekturmöglichkeit mit Bahn Beilage", und auch sie sehen eine Sinn in EEP, sonst würden sie es nicht benutzen.

    Also für mich ist es wirklich eher der "Spieltrieb" der mir hier soviel Freude macht, da gefällt mir dann sowas wie die Anlage von Andiman riesig. Nicht ganz Vorbild getreu, aber halt ne schöne Modellbahn. (Und es gibt noch viel mehr solcher Anlagen im Download). Mit der Anlage von Speedy Gonzales, kann ich (für mich) wiederum gar nichts anfangen (liegt nicht an den vielen blauen Fragezeichen), weil sie ein total anderes Konzept hat. Ist nicht persönlich gemeint Speedy.

    So ich hoff mal das Thema nicht zu arg verfehlt zu haben, habt Nachsicht, der 2. Kaffee is noch nicht getrunken :af_1:


    LG Rene

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • weil sie ein total anderes Konzept hat. Ist nicht persönlich gemeint Speedy.

    fasse ich auch nicht persönlich auf. Gerade das ist es ja, was EEP so reizvoll macht. Jeder setzt andere Schwerpunkte in seiner Anlage und darum ist jede Anlage auch ein Unikat. Für mich ist das Darum Herum in der Anlage besonders wichtig, nur Züge hin und herfahren zu sehen finde ich wiederum nicht so interessant. Da fehlt dann das Salz in der Suppe.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 15.1-2;PlgIn 1;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Begriffsdefinition, Werbung, Bedienung? Was ist was?


    Das im Werbewust der Superlativen herauszufinden ist schon nicht einfach,

    schon weil die Werbung, nicht nur mit Überbewertung,

    sondern auch sehr gern mit Nebelkerzen schmeißt.


    Eine "echte" Simulation ist für mich nicht die Bedienung, sondern die Fehlbedienung.

    Was passiert wenn ich das Fahrwerk bei der Landung nicht ausfahre, die Lok Weichen

    aufschneidet , das Auto bei Rot fährt, funktioniert das Indusi, usw.?

    Hier müssen sich alle Testkandidaten messen lassen.


    EEP ist so wie es ist für mich, und ich denke auch für viele,

    ein Programm mit den Eigenschaften was dem Hobby am nächsten kommt.

    Ein Zuordnen von Begriffen ist relativ, weil die Begriffe selbst relativ sind und

    das bei der Werbung im Besonderen.

    Das schließt ja nicht aus, dass man sich etwas wünschen kann,

    was über dem Tellerrand entstanden ist.


    viel Grüße Max

    H0, TT in der Vitrine - N analog auf der Platte -EEEC, EEP2-6.1, EEP 7 und 9, EEP 14, Konverter, HomeNos 5, 8,13

    Meine Texte und Hinweise haben keinen Anspruch auf Richtigkeit und allgemeine Gültigkeit.

    Kinder! macht das nicht zu Hause und achtet darauf, dass es Eure Eltern auch nicht machen.


    Meine Dislikes von Ingo //// //// :be_1:

  • Hallo,


    EEP wurde früher unter der Überschrift "virtuelle Modelleisenbahn" beworben und das trifft es für mich nach wie vor am Besten. Zumal ja auch bei der Modelleisenbahn verstärkt Geschichten wie (virtuelle) Führerstände etc. aufkommen.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • Andere Eisenbahnsimulationen stellen eher die Eisenbahn aus Sicht des Lokführers mit Aufgaben (bringen Sie ihren Zug von A nach B) dar.

    Hallo :)


    obwohl EEP auch in der Wikipedia als Eisenbahnsimulation kategorisiert wird, schließe ich mich der Definition von ap-ka an. Übrigens gibt es auch von Trend eine Eisenbahnsimulation, nämlich den EEP Train Simulator:

    Die Grundidee von EEP TS Mission ist es, komplexe Aufgaben rund um den Bahnverkehr anzubieten, die vom User übernommen werden können. Dadurch erlebt man - selbst als eingefleischter EEPler - die EEP-Welt aus einer völlig neuen Perspektive!

    [...]

    Statt selbst eine Anlage zu bauen oder Aufbau und Ablauf einer fertigen Shopanlage als Zuschauer zu bewundern, befindet man sich plötzlich mitten im Geschehen - in der Rolle des Lokführers, Rangierers, Kranführers oder Stellwerkers.

    So etwas ist für mich eine Eisenbahnsimulation.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • da kommt die Verwirrung her, weil Trend EEP eben auch als Eisenbahnsimulation bewirbt

    da müsste meiner Ansicht nach keine Verwirrung entstehen, es ist ja nicht falsch, es als Simulation zu bezeichnen. Jeder hat eben eine andere Vorstellung, was für ihn Simulation bedeutet.


    Wichtig ist es, besonders den Unterschied zu den anderen "Simulationen" (wie z.B. den TS oder Trainz) hervor zu heben. Das EEP in vielen Punkten eben weiter geht, als nur Eisenbahn und man sich die Simulation erst erarbeiten muss, sprich die Anlage bauen sowie die Schaltung erstellen und das gilt dann in EEP für alle Verkehrsmittel, wobei nach wie vor der Schwerpunkt auf "Eisenbahn" liegt.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 15.1-2;PlgIn 1;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Wichtig ist es, besonders den Unterschied zu den anderen "Simulationen" (wie z.B. den TS oder Trainz) hervor zu heben.

    Aber Trend scheint mir eher das Gegenteil zu beabsichtigen und EEP in die Nähe dieser anderen Programme rücken zu wollen. Die aktuelle Webung sagt komprimiert "Wir sind die besten in diesem Genre".

  • in die Nähe dieser anderen Programme rücken zu wollen.

    wollen das nicht andere User auch, die immer wieder die Vorzüge des TS gegen EEP ins Felde führen und warum man es in EEP nicht genau so machen kann wie in dem für sie "viel besseren" TS? Beide "Simulationen" haben unterschiedliche Schwerpunkte und das finde ich auch gut so.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 15.1-2;PlgIn 1;MK;ME;TM;Kaspersky

  • wollen das nicht andere User auch, die immer wieder die Vorzüge des TS gegen EEP ins Felde führen

    Ich glaube, dass es eben daran liegt. Trend suggeriert durch seine Werbung, dass EEP der bessere Train Simulator (oder Trainz etc.) ist. Und dann kommen jene, die beide Programme kennen zum Schluss: Stimmt nicht, TS kann das besser.