Vorschau diebahnkommt: Wildungen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Anlagenfreunde,

    auch in diesem Jahr möchten wir Euch wieder mit einem Anlagenthema beglücken. :bn_1:

    Obwohl (für mich) die Zeiten von speziellen Projekten nach Originalschauplätzen aus verschiedenen Gründen vorbei ist, gibt es dieses mal zumindest eine Anlehnung an einen tatsächlich realistischen Streckenverlauf und einen ebenso vom Original übernommenen Gleisplan.

    In der "Miba Spezial 53" fiel mir ein H0 Anlagenvorschlag von Ivo Cordes auf, der die Strecke Wabern-Bad Wildungen-Korbach im schönen Waldecker Land zum Thema hatte.

    Der Fokus richtet sich dabei auf den Endbahnhof Bad Wildungen mit seinem vorgelagerten Bahnhof Wega, welcher ein Gleisdreieck besaß. Letzterer Bahnhof ist für eine eventuelle Erweiterung der Anlage geplant. Der erste und hier zur Vorstellung kommende Teil konzentriert sich auf den Endbahnhof welchen ich nur "Wildungen" nennen möchte, weil eben nur der Gleisplan übernommen wurde, nicht aber korrekt das Umfeld und schon gar keine vom Original nachkonstruierten Gebäude.


    Das Thema ist in der Epoche III/IV der DB angesiedelt. Die Objektauswahl wurde aber auch dieses mal wieder recht neutral gehalten, so dass auch ein Betrieb mit DR- Material möglich sein sollte.



    Für einen Endbahnhof einer Nebenstrecke zeichnet sich "Wildungen" mit einem recht beachtlichen Gleisplan aus. Süd-und Nordbahnsteig sowie einiges an Rangiergleisen, Industrieanschluß und Lokschuppen mit Behandlungsanlage sollte dem begeisterten "Eisenbahnbetriebler" das Herz höher schlagen lassen. Bemerkenswert auch: Der "Hosenträger" mit beidseitigem DKW-Anschluß.

    Blick von der Ladestrasse zum Nordbahnsteig. Bei der Modellauswahl wurde weitgehend auf vorhandene und bewährte Objekte zurückgegriffen.
    Die meisten der hier auf den Bildern eingesetzen Rollmaterialien werden leider nicht im Anlagenpaket enthalten sein.

    Dazu wird der User auf eigenes Material zurückgreifen müssen.


    Ein Nahgüterzug passiert das Einfahrsignal, welches sich noch in einer leichten Steigung befindet.


    Einfahrbereich mit Auszugsgeis, Lokschuppen und Anschluß Lagerhaus.



    Weil das Original nur mit dem Gleisplan übereinstimmt sind "künstlerische Freiheiten" möglich. ;-) Schrebergärten zwischen Gleis und Wohngebiet.



    Südbahnsteig


    Güterabfertigung mit Kopf- und Seitenrampe...


    Ein PmG verlässt Wildungen...



    ... und noch eine "Streckenimpression".




    Wie bereits im Eingang geschildert, stellt die Anlage den kompletten Endbahnhof und ca. 1km freie Strecke dar. Die Erweiterung "Wega" ist geplant und ich denke auch, dass es sich durchaus umsetzen lassen wird.

    Zur Steuerung wird der Bahnhof Wildungen ein EEP-Gleisbildpult erhalten. Eine Automatik ist nicht vorgesehen. Einzelheiten dazu, dann sicher im nächsten Beitrag.


    Wie immer bedanke ich mich schon jetzt bei den Konstrukteuren und dem Trendverlag für ihre Modellbeigaben, insbesondere bei Roland Ettig für einige "Spezialanfertigungen".

    Ich hoffe, dass wir Euch auch mit diesem Anlagenprojekt wieder etwas begeistern können.


    Viele Grüße

    Andreas + Team

  • Hallo Andreas


    Sieht vielversprechend aus , man riecht Kohle und hört es bimmeln .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15.1 Patch 2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Andreas,


    ist ja wieder chic was Du da zeigst. :be_1:


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 32Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Prof.64bit
    Lap Asus ROG G751JT 4x3,6; 32Gb Ram; Nvidia GTX970m; SSD 1Tb+HDD 1T; Win10 64bit Pro u.v.m.
    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:


    Liebe Grüße vom Eurospeedway Lausitzring



  • Das ist wie der Blick auf die Schaufenstereinlage eines Modellbahngeschäftes kurz vor Weihnachten. Damals hatte ich meine Nase an das Schaufensterglas gedrückt...


    Es sieht umwerfend aus.



    Thorsten

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM

    eep13 Patch2

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Oevede (in Bau)

  • Guten Morgen,

    Damals hatte ich meine Nase an das Schaufensterglas gedrückt...

    Und jetzt hast du deine Nase an die Scheibe deines Bildschirms? :D Macht nix, mir geht es jetzt genauso. ;-)


    @ Team "Diebahnkommt":

    wieder eine tolle Anlage. Sieht wieder vielversprechend aus. :-)


    Schöne Grüße aus Schleswig-Holstein,

    Patrick

    AKTUELLES PROJEKT | Fleischmanns H0-wunderland '76


    Desktop | Intel Core i7 | ASUS X99 Mainboard | Zalman CNPS12X | ASUS GeForce GTX 1070 8GB | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 7 Ultimate 64Bit | EEP 13 Expert-Plugin 1 & 2| Home-Nostruktor 13.0 | EEP 13.2, Pl. 1-2 | EEP 15.0 (Deutsch) | Blender | GIMP | Inkscape

    Laptop | Asus VivoBook Pro | Intel Core i7 6700 HQ | Nvidia GTX 950M | 32 GB DDR4 RAM

    Software | WIN 10 | EEP 15.0 (English) | Blender | GIMP | Inkscape

  • Da weiß ich ja wo meine 56 Cent Rentenerhöhung hin wandern, gut angelegt find ich. Also beides die Deine Anlage und mein Geld :af_1:


    LG Rene

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Eure Anlagen gehören immer zu den EEP Jahreshighlights.

    Die Anlage wird wieder ein "must have"für mich!

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Sind da wieder Sondermodelle dabei,die man sonst net zu Kaufen bekommt ?

    Hallo :)


    davon gehe ich aus:

    Wie immer bedanke ich mich schon jetzt bei den Konstrukteuren und dem Trendverlag für ihre Modellbeigaben, insbesondere bei Roland Ettig für einige "Spezialanfertigungen".

    Gruß Ingo

    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6 Patch 1; EEP8.3 Expert; EEP9 Expert Patch 1; EEP10.2 Expert Patch 3 Plugin 1; EEP11.3 Patch 1; EEP12.1 Expert Patch 1; EEP13.2 Patch 2 Plugins 1,2; EEP14.1 Expert Patch 2 Plugin 1; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Da zitiere ich mich eben mal selbst:

    Bei der Modellauswahl wurde weitgehend auf vorhandene und bewährte Objekte zurückgegriffen

    Schon wie bei der "Schnellen Kurve" bieten unsere Anlagen nicht mehr die Gelegenheit einen Sack voll Exklusivmodelle zum "Schnäppchenkomplettpaketpreis" zu bekommen.

    Aufgrund der neuen Anlagen- und Modellbaurichtlinien aber auch durch die geforderte Detailgenauigkeit und die somit einher gegangenen gestiegenen Preise bei den Einzelmodellsets ist das einfach nicht mehr machbar, es sei denn, der Anlagenbauer versteht es auch noch eigene Modellkonstruktion zu erschaffen. Leider fehlt mir für dieses Handwerk jegliches Geschick. :-(

    Das schließt natürlich nicht aus, dass es auch in Zukunft immer wieder die Einen oder Anderen Modelle in den Anlagen mit sich bringt. Dies wird sich aber eher auf Immos und Splines beziehen. Rollmaterialien liegen aus genannten Gründen nicht mehr im Fokus und sollten dann vom User aus eigenem Repertoire selbst eingesetzt werden.
    Ich möchte das Konzept "Rundumsorglospaket" (Vollversion) unbedingt halten und wenn es ein bescheidener Modellbestand zulässt, auch einen erschwinglichen Preis anbieten können.

    Lange Rede kurzer Sinn: Unsere Anlagen werden in Zukunft ausschließlich wegen der Anlagen selbst angeboten um sie zu "bespielen", auszubauen/erweitern , Anregungen zu holen oder was auch immer. Wer selbst genügend Fertigkeiten besitzt, eigene Anlagen nach seinem Geschmack zu erstellen, für den sind unsere Artikel wahrscheinlich eher uninteressant.


    Viele Grüße

    Andreas

  • Hallo Andreas,


    Begründung für meinen Like: Hauptsache ihr baut weiter Anlagen. Denn dazu habe ich kein Händchen (mehr).


    VG

    Klaus - KS1

  • Hallo Andreas


    Ich möchte keine Deiner Anlagen missen .


    Eine schöner als die andere !


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15.1 Patch 2
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Moin Andreas, so ein >>Rundumsorglospaket<< wird wohl aus genannten Gründen nicht mehr möglich sein. Daher ist dein Gedanke die >>Komplettanlage<< eben ohne großen exklusiven Modellbestand anzubieten nach meinem Empfinden genau richtig. Ich kann mir jedenfalls gut vorstellen meine eigenen Züge in Wildungen einfahren zu lassen.

    Wer selbst genügend Fertigkeiten besitzt, eigene Anlagen nach seinem Geschmack zu erstellen, für den sind unsere Artikel wahrscheinlich eher uninteressant.

    Es hat aber auch seinen Reiz mal zu sehen wie andere bauen , Lösungen finden… und mal auf anderen Anlagen fahren ist auch reizvoll.

    Ich kaufe sie!

  • Ich habe mir die Bilder jetzt mal in Ruhe angesehen; gestern war die Zeit leider etwas knapp. Ich muss sagen: sie sind wieder ein absoluter Augenschmaus.

    Du hast abermals ein wunderschönes Kleinod geschaffen, welches, auch diesmal, einige Anregungen für den Bau eigener Anlagen bieten wird.


    Da freue ich mich drauf! Ich hoffe, es dauert nicht mehr so lange, bis zur Veröffentlichung!


    Kann es sein, das das Hintergrundmotiv neu ist? Das kenne ich, glaube ich, nicht.....

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 18362.145)


    In Betrieb nur EEP15.1

  • Hallo Andreas,

    nach dem, was du vorgestellt hast, wird es wieder eine tolle Anlage werden.

    Ich kaufe deine Anlagen, um zu lernen, wie du verschiedene Sachen bei der Gestaltung umgesetzt hast. Und dann setze ich deine Ideen in meinen Anlagen um.

    Deine Anlagen sind wie ein Tutorial für den Anlagenbau. Mach bitte weiter so.:aq_1:

    Gibt es bereits einen groben Fertigstellungstermin?

    Beste Grüße. Ralf



    Intel Core i7; Prozessor 7700HQ 2,8 Ghz; 24 GB RAM; NVIDIA GeForce GTX 1060; Windows 10 Home Premium (64 Bit)


    EEP 7,8,9,-,11,12,13,14,15

  • Natürlich habe ich mich aber auch über die beigefügten Modelle gefreut, insbesondere von GK2, SK2, SM2 und RE1. :ae_1:

    Beste Grüße. Ralf



    Intel Core i7; Prozessor 7700HQ 2,8 Ghz; 24 GB RAM; NVIDIA GeForce GTX 1060; Windows 10 Home Premium (64 Bit)


    EEP 7,8,9,-,11,12,13,14,15

  • Hallo Namensvetter,


    da wird ja mal wieder ein gutes Händchen für ein Anlagenthema gezeigt. :bp_1:

    Bad Wildungen mit Wega hatte ich auch schon mal im Auge - es gibt auch genug Modellbahnvorschläge in einschlägigen Modellbahnmagazinen dazu.


    Nur Anlage ohne Fahrzeuge halte ich unetr den aktuellen Randbedingungen auch für Richtig.


    Gruß

    Andreas

    EEP6 / EEP 13.2 / EEP 14 - Modellkonverter - TM14.3.2.1.4 - MK 2.03.006
    win 8.1 64-bit * Intel Core i7-4710HQ CPU 2.50GHz - 8GB RAM - NVIDIA GTX 860M