Lua Clips auf YouTube

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Auf YouTube gibt Goetz


    wieder einige schöne Lua Clips Beispiele zum Besten:


    Lua Clips von Goetz


    Gruß Dieter

    1.MSI 17,3" Intel® i7-8750H 16GB SSD + HDD GeForce® GTX 1060 »GV72 8RE-013DE (00179E-013)

    2. PC:Win10/64, i7-7700K, 4.2 GHz, GPU GTX 1070/8 GB, 16 GB RAM(DDR4), SSD 960 Evo 500GB, Ilyama PL2490
    EEP 6.1 - EEP 15 E, HomeNos 15


    Ich wünsche mir eine freizügige Script-Sprache und eine leistungsfähige Grafik Engine für EEP.
    Ein Leben ohne EEP ist möglich, aber sinnlos, so ganz sicher bin ich mir nicht mehr.

    "mal was ganz Einfaches" "rundum sorglos Paket"

    Parrys YouTube Videos
    https://www.twitch.tv/parry_36/

  • Nicht Lua, sondern Python

    Es soll ein allgemeiner Einstieg in die Programmierung werden. Unabhängig von EEP.

    Und für den Zweck ist Python die ideale Sprache.


    Auslöser war ein Video von Lehrer Schmidt - Mathelehrer, Oberschulrektor und erfolgreicher Youtuber - in dem er meinte, dass er in seinem Alter (aktuell 39!) das Programmieren nicht mehr lernen könne. Der Zug sei für ihn wohl abgefahren.


    Das konnte ich ihm nicht durchgehen lassen. Also kriegt er jetzt einen Einführungskurs von mir. In der Hoffnung, dass andere Lehrer sowie ihre Schüler und sonstige Interessierte auch mit gucken.

    "The water in Majorca doesn't taste quite how it should?"

    - a student -

    The post was edited 3 times, last by Goetz ().

  • Nicht Lua, sondern Python

    Es soll ein allgemeiner Einstieg in die Programmierung werden. Unabhängig von EEP.

    Und für den Zweck ist Python die ideale Sprache.


    Na, das ist eine steile These;-)

    Und jetzt bin ich neugierig: Warum ist Python ideal als Einstieg in die Programmierung?


    Mit fallen als wichtigste Pluspunkte für Python eher Dinge ein, die zwar Vorteile sind, nicht jedoch den Einstieg erleichtern müssen:

    + große Verbreitung, d.h viele kennen die Sprache (und das ist natürlich gut, wenn man jemanden fragen möchte)

    + sehr viele Bibliotheken, d.h. man kann alles machen (und muss sich allerdings erst durch die APIs dieser Bibliotheken kämpfen)

    EEP 6 in 2011, EEP 13 ab Januar 2019, EEP 15 ab Mai 2019 (wegen dem umfangreicheren Lua-Befehlssatz)

  • Warum ist Python ideal als Einstieg in die Programmierung?

    Weil man ohne jeglichen Overhead loslegen kann.

    Bei Java zum Beispiel sieht ein Hello World so aus:

    Java
    1. class Solution {
    2. public static void main(String args[]) {
    3. System.out.println("Hello World!");
    4. }
    5. }


    In Python so:

    Python
    1. print("Hello World!")

    Deshalb fällt es mir leichter, mithilfe von Python Prinzipien verständlich zu machen.


    Ich will keine Programmiersprache lehren, sondern verdeutlichen, wie Programmieren im Kern funktioniert. Lehrer Schmidt ist ein typisches Beispiel für Menschen, die es noch nicht versucht haben aber glauben, eine Vorstellung davon zu haben. Und die sind oft überzeugt, dass man Programmieren wie eine Fremdsprache lernen müsse. Mit Unmengen von Vokabeln, Grammatik etc. Von diesem Trip will ich sie runter bringen. Danach können sie sich ihre Sprache aussuchen und den Profi-Trainer dazu.

  • Aaaahh - darauf wolltest du hinaus. Nicht auf Sprachen wie Java, C++ oder Ruby, sondern Lua.


    Das stimmt natürlich. Lua ist ähnlich "barrierefrei" wie Python.


    Ausschlaggebend für die Entscheidung, Python zu nehmen, waren die folgenden Gesichtspunkte:

    • IDLE ist ein sehr schönes SDK und man bekommt es gleich mit dem Interpreter. Es muss nichts konfiguriert werden und man kann gleich loslegen. Für Lehrer Schmidt ist das sehr wichtig.
    • Die CodingBat Seite von Nick Parlante ist perfekt für erste Versuche. Sie bietet aber nur die Alternativen Java und Python.
    • Python kennt Klassen. Man kann also gut Objekt-orientiertes Programmieren zeigen.