Lokschuppen Türen öffnen mit Lua

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo, ich bin neu im Forum.

    Ich habe eine Frage zu LUA.

    Der Befehl für ein Tor lautet:

    EEPStructureAnimateAxis ("# 129_DK1_Ringlokschuppen1a", "Tor Links", 10)


    ich will mit einer Schleife alle Tore öffnen.


    --Lokschuppen Türen öffnen

    Code
    1. für i = 127, 140, 1 to
    2. --EEPStructureAnimateAxis ("#" (i) "_ DK1_Ringlokschuppen1a", "Tor-Links", 10)
    3. end



    Leider kenne ich mich nicht gut mit LUA aus.

    Wie muss ich das setzen?

    mfg

    Dieter

  • Hallo Dieter,

    herzlich willkommen im Forum.


    Versuch mal das hier


    LUA Source Code
    1. for i = 127, 140, 1 do
    2. EEPStructureAnimateAxis ("#"..i, "Tor Links", 10)
    3. EEPStructureAnimateAxis ("#"..i, "Tor Rechts", 10)
    4. end


    Also

    1. nicht für sondern das englische for
    2. am Ende nicht to (= bis), sondern do (= mach es)
    3. Als Modellnamen brauchst du nur das "#" gefolgt von der Nummer. Der Rest des Namens wird nicht ausgewertet.
    4. Die zwei Punkte zwischen dem # in Anführungszeichen und der Variablen i verbinden beide zu einem String
      Ein String ist die Bezeichnung für eine Zeichenkette, also so etwas wie ein Wort oder Name
    5. Die Namen der Tore ohne Bindestrich.

    Korrektur: Entgegen meiner ersten Aussage ist der Wert 10 bei diesem Lokschuppen richtig, wenn man die Tore öffnen will.

    Und mit -10 werden sie geschlossen.

  • Hallo Dieter,


    funktioniert der Befehl EEPStructureAnimateAxis ("# 129_DK1_Ringlokschuppen1a", "Tor Links", 10) wirklich?

    Ich hab da meine Zweifel. Nach dem # kommt normalerweise kein Leerzeichen. Da ich den Lokschuppen nicht habe, weiß ich auch nicht, ob es Tor Links oder Tor-Links oder noch anders heißt.

    Versuch es mal mit

    LUA Source Code
    1. for i = 127, 140, 1 do
    2. EEPStructureAnimateAxis ("#"..i.."_ DK1_Ringlokschuppen1a", "Tor Links", 10)
    3. end

    Gegebenenfalls musst du das entsprechend anpassen.


    Tante Edit meint, Goetz war mal wieder schneller und es heißt wohl Tor Links. _DK1 Ringlokschuppen1 a kann man weglassen wie bei Goetz, muss man aber nicht, wenn es dir zur besseren Erkennung hilft.

    Fried-liche Grüße:aq_1:


    Laptop: i7-4710HQ 2,5GHz, 8GB RAM, Intel HDGraphics 4600, NVIDIA GeForce GTX860M, Windows 10 Pro 1803 64bit

    EEP: (7, 10, 12 alle Basic), 14.1 Expert Plugin1, 15 Expert Patch 3, ModellKatalog, TauschManager, Modell-Explorer


    Rentner sein ist wie Urlaub, nur 365 Tage im Jahr!

    The post was edited 1 time, last by Fried ().

  • Der gehört zum Grundbestand von EEP.

    Recht hast du. Und zwar schon seit EEP7. Man verliert den Überblick. :ao_1:

    Ich glaube, dass er jetzt in EEP 15 ein View Only Modell ist.

    Da täuscht dich dein Glaube, jedenfalls lt. Modellkatalog. :av_1:

    Fried-liche Grüße:aq_1:


    Laptop: i7-4710HQ 2,5GHz, 8GB RAM, Intel HDGraphics 4600, NVIDIA GeForce GTX860M, Windows 10 Pro 1803 64bit

    EEP: (7, 10, 12 alle Basic), 14.1 Expert Plugin1, 15 Expert Patch 3, ModellKatalog, TauschManager, Modell-Explorer


    Rentner sein ist wie Urlaub, nur 365 Tage im Jahr!

  • Nur ganz kurz eine Anmerkung von mir. Die Achsen heißen, wenn es die Ringlokschuppen von DK1 sind: "Tor links", "Tor rechts" Groß- und Kleinschreibung bitte beachten! Für die Stellung "Auf" kann man auch den Wert 1000 eingeben, entsprechend für Tor "Zu" -1000, gilt aber nur für diesen Ringlokschuppen. Bei anderen Schuppen /Tore können auch negative Werte für das Öffnen möglich sein, sieht man aber eigentlich im Achsensteuerdialog.

    MfG. Jörg
    Notebook: i7-6700K, 4[8]x4.0 GHz, 32GB RAM DDR4, NVIDIA GTX 980M 8GB, Windows 10, 64-Bit
    installiert: EEP6.1; EEP14.1 expert Patch2 mit Plugin 1; EEP15.0 Patch3

    Zusatzprogramme: EEP Zug-Explorer, EEP Modell-Explorer, JWGleisEditor, ResourcenSwitcher2

  • Die Achsen heißen, wenn es die Ringlokschuppen von DK1 sind: "Tor links", "Tor rechts"

    Du hast recht, Jörg. So heißen sie.

    Aber ich hatte mein Beispielskript getestet und es funktioniert. Deshalb war mir die falsche Schreibweise nicht aufgefallen.

    Offenbar spielen Groß- und Kleinschreibung bei den Achsennamen für Lua keine Rolle. Wusste ich bisher auch nicht.


    Und natürlich kannst du für die Torstellungen auch übergroße Werte wie 100 oder 1000 benutzen. Aber 10 bzw. -10 sind die tatsächlichen Eckwerte bei diesem Modell.