Die GMWE - Eine Meterspurbahn von Gera-Pforten nach Wuitz-Mumsdorf

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo zusammen,


    hier möchte ich einer Schmalspurbahn ein virtuelles Denkmal setzen, die nicht einmal 70 Jahre alt wurde. Die Rede ist von der GMWE - Gera-Meuselwitz-Wuitzer Eisenbahn. Die Strecke verlief von Gera-Pforten nach Wuitz-Mumsdorf und war von 1901 bis 1969 in Betrieb. In Gera-Pforten bestand ein Übergang zur Geraer Straßenbahn, zeitweise über 40 Betriebe wurden hier mit Gütern ver- und entsorgt. Hauptsächlich war es Kohle, welche mit der Schmalspurbahn bis Gera-Pforten gefahren und dann per Tram-Triebwagen weiterbefördert wurde.


    Die Strecke werde ich - soweit mit EEP-Mitteln möglich - nachbauen. Die Anlage ist 30 km lang und nur 500 Meter breit. Mal sehen, wie weit ich komme, bevor der Rechenknecht nicht mehr mitmacht... :aa_1:


    Aber nun erst einmal die ersten Bilder aus Gera-Pforten:


    Ankunft des Personenzuges aus Wuitz in Gera-Pforten. Der Bus des Stadtverkehrs Gera steht schon auf dem Vorplatz bereit.


    Reges Treiben auf dem Bahnhof. Viel Holz auf dem Platz, aber auch jede Menge Kohle, das Haupttransportgut auf der Strecke.


    Die Hinterhöfe an der ehemaligen Bahnwerkstatt...


    So, ich hoffe, die Bilder gefallen, es wird weiter gehen...


    Grüße vom Modellbaufan

  • Das Thema kenne ich als richtige H0- Modulanlage eines Vereines. Bin gespannt wie du das umsetzt. Der Anfang sieht schon mal sehr gut aus.

    Win7 64 Bit Intel i5-4210H 2,9Ghz 16GB GForce GTX 850M EEP6.1 und 14

    Eigenbau: Muldentalbahn, Leipzig- Wahren, Beucha- Trebsen, Die Delitzscher Kleinbahn

    Aktuell: Eilenburg 1970

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Wahrener


    Ich weiß von zwei Anlagen zu dem Thema, beide in HOm, eine vom MEC Pirna, die andere vom MEC Leipzig-West. Letztere wurde mehrfach in Meuselwitz ausgestellt. Auch auf der Modell & Hobby habe ich die schon gesehen.


    Wie gesagt, ich versuche die Strecke so genau, wie es mit EEP möglich ist, nachzubauen.


    Grüße vom Modellbaufan

  • Hallo zusammen,


    es gibt wieder neue Bilder von der GMWE... Ein bißchen ist es ja vor Ostern doch noch voran gegangen mit dem Bau.


    Neulich in der Bahnwerkstatt:


    "Schei... Hat der Walter von der Kreisparteileitung sich doch schon wieder Bananen liefern lassen und seine Schalen einfach hier weggeworfen!" - "Aber Heinz, woher willst du denn wissen, daß dieses gelbe Ding eine Bananenschale ist? Hast du überhaupt schon mal eine Banane gesehen?"


    Einfach mal ein Blick über den Bahnhof - der Länge nach... :aa_1:


    Und hier liegen nicht benötigte Kuppelstangen für Rollwagen und Rollböcke. So, jetzt könnt ihr mich detailverliebt nennen... :ap_1:


    Grüße vom Modellbaufan

  • Moin lieber Modellbaufan, das erste Bild im Beitrag 4 ist dir sehr gut gelungen, wenngleich der Rennläufer auch etwas komisch wirkt.

    Die nächsten beiden Bilder sind mir zu >>grün<<. Wenn deine Bahn 1969 den Betrieb eingestellt hat, ist die Szene ja vermutlich vorher anzusiedeln. Zu der Zeit waren Bahngleise sicher nicht derartig verkrautet, da wurde noch jede Menge Gift eingesetzt.

    Und ich habe noch mehr zu >>Meckern<<

    Warum stellst du die Anlage nicht unter Anlagenvorstellungen/Schmalspur ein, sie wäre leichter zu finden? Trotzdem freue ich mich auf weitere Bilder.

  • Hallo zusammen,


    ich hab´ heute mal etwas kleine "gefrickelt"... :aa_1:


    Und zwar die alte Wendestelle für den Schienenbus (den es leider in EEP noch nicht gibt) vor der alten Bahnwerkstatt in Gera-Pforten.


    Radius 5,7 m, genau so groß, wie der Achsstand des Schienenbusses. Ablauf war recht simpel: Mit der vorderen Achse bis auf die zweite Minidrehscheibe gefahren, die um 90° grdreht, dann auf dem engen Bogen um die Hinterachse herum fahren bis auf die hintere Scheibe, die wiederum um 90° gedreht - fertig. Der Bus stand in der anderen Fahrtrichtung.


    Grüße vom Modellbaufan

  • Den Ablauf kann ich mir noch nicht vorstellen. Der Schienenbus kriegt doch einen "Knoten in die Beine", oder? :ad_1:


    Die Hinterachse ist doch bestimmt starr gewesen. Dann braucht er aber in der Mitte eine weitere Drehscheibe, oder zumindest eine Stahlplatte, die die Spurkränze der Hinterachse auffängt. Und dass die Vorderachse um 90° um die Hochachse drehbar war, kann ich mir auch nicht vorstellen.


    Aber vielleicht hast Du ja Bilder des Originals, um einen Ungläubigen zu überzeugen?


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Christopher,


    Schienen-"bus" war im dem Fall wörtlich zu nehmen. Schau dir mal untern diesem Link Bild Nr.11 an. Es gab einen Drehteller für die Vorderachse und einen "Rollbock" mit dem die Hinterachse auf dem Gleiskreis herumgedreht wurde.


    http://www.gera-chronik.de/www…CB&suche1=&max=36&index=9


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • Aha. :bb_1: Mit Drehteller und Rollbock kann ich mir das vorstellen. :bj_1:

    Danke, Michael89 , für die Erklärung. :be_1:


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)