Regalanlage mit Pseudo-Fiddleyard

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo,


    Ich möchte hier mein neuestes Projekt in EEP vorstellen. Im MIBA-Spezial 110 auf Seite 6 ff

    bin ich auf eine wirklich kleine Anlage gestossen. Interessant ist hierbei der Einsatz eines

    Fiddleyards. Meines Wissens gibt es in EEP7+ kein Fiddleyard. Also habe ich aus 4 Dreiwegweichen

    ein 5-gleisiges Pseudo-Fiddleyard gebaut. Die Weichen befinden sich unter der 'Erde' und sind

    jeweils 1 mtr. lang. Die Verbindung nach 'oben' wird über unsichtbare Gleisverbindungen realisiert.

    Steuerung erfolgt über Lua. (Quick and dirty, bei Interesse später mehr.)

    Die Original-Anlage ist als Regal- bzw. Modulanlage konzipiert. Ich habe den Originalgleisplan

    mit kleinen Abweichungen übernommen. Die Bebauung habe ich meinem Geschmack angepasst.

    Um den Eindruck einer Regal-Anlage zu verstärken habe ich gleich von Anfang an 'Bretter' und

    'Himmel' als Kulissen verwandt.


    Die Anlage ist eine 'Spiel'-Anlage, sie wird keinerlei Automatik oder sonstige Steuerung

    (Ausnahme: Fiddleyard) enthalten. Ein GBS zu einem späteren Zeitpunkt wäre möglich.


    Hier jetzt nach einigen Fehlversuchen zwei vorzeigbare Bilder.


    FG Botho.




    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • bhg9451


    … diese Kreation finde ich außerordentlich interessant und aus meiner Sicht (kleine/kleinste Anlagen, Dioramen usw.) unbedingt nachahmenswert.(schon wegen der Framerate usw.)

    <<<Die Weichen befinden sich unter der 'Erde' und sind

    jeweils 1 mtr. lang. Die Verbindung nach 'oben' wird über unsichtbare Gleisverbindungen realisiert.>>>

    Das verstehe ich leider nicht. Kannst du es falls Zeit vorhanden, irgendwann mal näher erklären. Meinst du beamen? Gibt's auch einen Screenshot unter der Erde?

    Danke-schön!

    Boddenbahner



    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • Hallo Botho,


    mir gefällt das Diorama auch sehr gut. Klasse gemacht :be_1:!

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-2500K, Geforce GTX 1060 6GB, Asus P8 P67, 8 GB Ram, Samsung SSD, Win 7 (64bit)


    In Betrieb nur EEP14.1 Plugin1 & EEP15 Patch 3

  • Hallo Dirk und Andi,


    Danke für das Interesse. Es wird sicher noch einiges an Bildern geben.


    Hallo Boddenbahner,


    Ja es wird 'gebeamt', unter der Erde sieht man leider nicht viel, weil die Weichen mit unsichtbarem Gleis gebaut sind. Ich werde versuchen dies bildlich darzustellen, kann aber etwas dauern.


    FG Botho

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • Hallo Boddenbahner und Interessierte,


    hier der Versuch die Funktionsweise des Pseudo-Fiddleyard (FY) darzustellen.

    Da ich keine Möglichkeit habe die Bühne mit den Gleisen zu bewegen muß ich die Züge 'beamen'.

    Damit man davon so wenig wie möglich mitbekommt sind die Weichen nur ein Meter lang (noch kürzer lässt EEP nicht zu) und unter der Erde. Das heißt der Zug verschwindet fahrzeugweise vom Einfahrgleis des FY und taucht am ausgewählten Gleis wieder auf.

    Zwei Weichen sind auf der Einfahr-Seite und zwei auf der Ausfahr-Seite. (Falls gewollt oder benötigt)

    Das Schwierige ist eigentlich die Verbindung der Weichen untereinander und mit den Gleisen. Dies funktioniert nur mit der virtuellen (unsichtbaren) Gleisverbindung. Bei mir konnte ich kein Schema bei der Zuordnung feststellen. Es ist etwas mühselig herauszufinden welches Weichenende mit welchem Gleis verbunden ist.

    Um das ensprechende Gleis anzusteuern habe ich 5 Signale (Schalter) aufgestellt.

    Die Lua-Funktion macht nichts anderes als bei Aufruf durch einen KP die entsprechenden Weichen zu stellen und den Schalter wieder zurückzusetzen. Ich denke dies lässt sich auch mit Steuerkreisen realisieren.

    Was ich nicht probiert habe ist das Einfahr-Gleis schon als Dreiwegweiche zu nutzen, sollte aber genauso funktionieren.


    Jetzt die dazugehörigen Bilder.




    Bei Gleis 1 fehlt links zur Verdeutlichung das Blindgleis, ebenso in Gleis 3. Das Blindgleis dient nur kosmetischen Zwecken.




    Hier ist der Waggon wieder aufgetaucht.




    Hier ist jetzt der 2. Waggon in der Versenkung verschwunden.


    Ich hoffe ich konnte damit etwas Licht in das Dunkel bringen.


    FG Botho.

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • Der Sinn eines Fiddle Yard ist ja eigentlich auf allen Gleisen ein und ausfahren zu können. Schaffst Du das hier auch?


    LG Rene

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Hallo Rene,


    ich denke schon. Ich kann über das Einfahrgleis alle 5 Gleise ereichen. Ebenso kann ich über die Weichenkombination am Ausfahrgleis von allen Gleisen auf ein Stumpfgleis fahren. Das Stumpfgleis ist auf den Bildern das kurze (6.) Gleis rechts unten.

    Außerdem befindet sich an dem Stumpfgleis ein extrem verkürzter Wendekreis (Weiche mit 2 übereinander liegenden Gleisstummeln).

    Im Grunde ist der FY ein 5-gleisiger Schattenbahnhof mit Ein- und Ausfahr-Weichengruppe und Stumpfgleis. Kopfmachen ist z.B. problemlos möglich. Der Einfachkeit halber werden die korrespondierenden Weichen auf der Einfahr- und Ausfahrseite gleichzeitig in die entsprechende Stellung gebracht.


    FG Botho

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • bhg9451


    Dunkel wars nicht, aber jetzt ist alles klar, ich finde, dass du es fein gemacht hast. Da ich LUA (erstmal) für mich nicht erschließe und anwende, denke ich, dass die Steuerung mit herkömmlichen Mitteln eine elendige Fummelei ist. Aber das Prinzip deines Holzregals werde ich später mal woanders anwenden. Jedenfalls super!

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • Ja ja Botho ich kenn schon das Funktionsprinzip von den Dingern. Aber könntest Du das nicht auch über je eine Drehscheibe an Anfang und Ende vom FY erreichen? Ich mein es sind ja ziemlich kurze G - Züge da könnt man ja (wenn auch mühsam) drüber im kleinen Rangieren.



    LG Rene

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Da ich in #1 einen 'Himmel' erwähnt hatte wird dieser jetzt nachgeliefert, gleichzeitig sagte ich >>> die Bebauung ... meinem Geschmack ... <<<. Im Original fehlte mir etwas zwischen Strasse und Kulisse.

    Deshalb habe ich die Kulisse zurückgesetzt und Häuser dazwischen gestellt.






    Tja, eine Draufsicht der 'Gesammtanlage'.


    FG Botho

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • Hallo Rene,


    da hast Du sicher recht, aber auf dem letzten Bild siehst Du auf Gleis 4 den längsten Zug und ich fürcht, da wird es mit einer Drehscheibe etwas eng. :aa_1:


    FG Botho

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • bhg9451

    I too enjoy this type of small compact layout with fiddle shelf, so I will attempt to create my own small version. I am very impressed what you have accomplished so far.


    Craig


    Online translation.


    Auch ich genieße diese Art von kleinem, kompaktem Layout mit Geige-Regal, also werde ich versuchen, meine eigene kleine Version zu erstellen. Ich bin sehr beeindruckt, was du bisher erreicht hast.


    Craig in Schottland

    :ak_1:Win10 home 64bit , HP Omen , 16 GB ram, Nvidia GTX 1060 3GB, intel i5-7400 @3GHz
    EEP3, EE5 (2008 version). RailroadX (Steam) Plugins 1 & 2 EEP 12

    & EEP 13 .2 (Steam) Expert version Plugin 1 & 2

    EEP 14 Expert (EN trend version) HomeNos 14.0

    EEP 15 Expert


    The more I learn, the more I realise I don't know.

    I use "DeepL Translator" for reading and posting in German

    Ich benutze "DeepL Translator" zum Lesen und Posten auf Deutsch.

  • Hallo Rene,


    da hast Du sicher recht, aber auf dem letzten Bild siehst Du auf Gleis 4 den längsten Zug und ich fürcht, da wird es mit einer Drehscheibe etwas eng. :aa_1:


    FG Botho

    Sorry ich hatte nen kapitalen Denkfehler drinnen, alles gut


    LG Rene

    PC Lenovo ThinkCentre M90 Intel Core i5-650 2 x 3,2, 12GB DDR3-SDRAM, Nivida Geforce GT 730 2 GB DDR3, 128GB SSD, 1 TB HDD, WIN 7 Pro 64bit
    Wiedereinsteiger mit EEP 12 - 5 Jahre ohne gewesen da dann ne Zeitlang pausiert

    Jetzt mit EEP 14 wieder angefangen

  • Hallo Craig ,


    ich freue mich Dir inspiration geliefert zu haben. Ich wünsche Dir Erfolg bei Deinem Vorhaben.


    Freundliche Grüße, Botho.


    Teilweise Übersetzung mit DeepL



    Hello Craig ,


    I am happy to have provided you with inspiration. i wish you success with your project.


    Kind regards, Botho.


    partial translation with DeepL

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • Hallo,


    Und weiter geht es. Ich bin so vorgegangen, dass ich versucht habe die Anlage Stück für Stück zu füllen um zu sehen wie sie meinem 'Art Director' und mir gefällt.

    Erster Punkt war die freie Fläche am unteren (südlichen) Rand der Anlage. Da hier nicht übermäßig viel Platz war und der Blick in die Anlage nicht verstellt werden sollte habe ich mich für Schrebergärten entschieden. Ich habe diese bei einer anderen Anlage von mir entnommen und entsprechend angepasst.

    Es sind noch nicht alle Gärten fertig, aber der erste Eindruck passt.




    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • Hallo,


    Und wieder gehts ein Stück weiter.

    An dem Weg gegenüber den Gärten ist noch Platz für eine kleine Holzverladung und einen etwas größeren Haufen Erde.



    Der Lokschuppen erhielt zwischenzeitlich eine Kleinbekohlung incl. Wasserkran.



    Die Strasse hinter dem Lokschuppen bekam eine leichte Steigung um das Bild etwas aufzulockern. Wegen der Gleismauer mußte das im ersten Bild gezeigte Gleis neben dem Lokschuppen weichen.



    Bevor ich es vergesse, der Boden um die Anlage wurde zuerst versuchsweise, dann konstant abgesenkt. Die Wände wurden mit einer sehr dunkel eingefärbten Schneetextur bearbeitet. Das Ganze bewirkt, bei entsprechendem Betrachtungswinkel, einen noch stärkeren Eindruck eines Dioramas bzw. einer Regalanlage.


    FG Botho

    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)

  • Hallo,


    Ohne viel Worte, einfach nur Bilder.


    FG Botho




    :co_k:


    Rechner i5-7500 3,4Ghz | RAM 16GB | GeForce GTX 1060 6GB | W10 Home 1803

    EEP10 - EEP13, EEP14


    Gott hat dem Menschen die Zeit gegeben, aber von Eile hat er nichts gesagt.

    (wird Imru' al-Qais zugeschrieben)