Transparenz von Glasscheiben in EEP je nach Ansichtsmodus unterschiedlich

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Tach zusammen :aq_1:,


    In meinem Metzgereiwagen (Standmodell) gibt es eine verglaste Vitrine zwischen Bedienung und Kunden. Da ich keine eigenen Modelle von Personen habe, habe ich ein Shopmodell (Mann stehend) als 'Metzgermeister' in den Verkaufswagen gestellt.

    Sah auch ganz gut aus.

    Als ich dann vom Editiermodus in den 3D Modus umgeschaltet habe, war der arme Metzger nur noch mit dem Teil des Oberkörpers zu sehen, der über die Vitrine hinaus ragt. Zurück im Editiermodus war der gute Mann aber wieder vollständig zu sehen :ad_1:....

    .... Ach ja, da war doch was in der internen ini ... !?

    Habe dann 'SortToViewer = '1 gesetzt, Das Ergebnis war dasselbe :ac_1:

    Auch 'SortToViewer=0' brachte keine Veränderung :ar_1:


    Interessanterweise ist der weitere Hintergrund in den Fenstern im Rücken des 'Metzgermeisters' in beiden Modi korrekt sichtbar!

    ... übrigens: ich habe sowohl den Versuch gemacht, zuerst den Metzgermeister und dann den Verkaufswagen einzubauen, als auch umgekehrt (zuerst den Verkaufswagen und dann den Metzgermeister:bn_1:


    Das Problem bleibt bestehen!







    Wat nu?


    Danke für Euer Interesse!


    Gerd

  • Hallo Gerd,


    Ini-Eintrag :


    SortToViewer = 1

    SortToViewerLevel = -1


    Lege auch die Glasscheibe als letztes Objekt

    Desktop : Windows 10 Pro 64Bit - i7-4790 4.0Ghz - 32Gb RAM - Asus Geforce GTX-06G 1060 (6Gb) - Dual screen Asus VS247 24"
    Laptop : Windows 10 Home 64Bit - i7-4750HQ 3.2Ghz - 16Gb RAM - NVidia GTX960M


    Ich bin dabei seit EEP 6 und benutze jetzt EEP 15


    Free EEP-tools : Model Multiplier / Texture Multiplier / Registry Tool


    4089-banner2018-jpg

  • Hallo eepnolie,


    zunächst vielen Dank für die Hilfe!


    Habe die Parameter 'SortToViewer' und 'SortToViewerLevel' entsprechend gesetzt und die Vitrinenscheibe als letztes Objekt gesetzt - leider ohne Erfolg :as_1:

    Ich habe auch noch einmal die Einbaufolge Metzger - Verkaufswagen variiert. Hat auch nichts gebracht.

    Übrigens: Wenn ich den Metzger im Editiermodus auswähle, tritt der Effekt ebenfalls auf. Sobald ich ein anderes Objekt anwähle, ist der Effekt wieder verschwunden.


    Ratlosigkeit macht sich breit ...


    Trotzdem: Vielen Dank


    Gerd

    Windows7 Professional 64 bit

    Intel Core i3-6100 CPU @ 3.70 GHz

    8 GB Ram

    NVIDIA GeForce GT 1050 Ti EEP14 HomeNos14

  • Hallo Gerd,

    hast du schon mal dran gedacht, dass es evtl. am Metzger liegt?


    Hast du ihn schon gegen verschiedene andere Immos ausgetauscht?


    Dasselbe Verhalten?


    :aq_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • hast du schon mal dran gedacht, dass es evtl. am Metzger liegt?

    An dem liegt es nicht.

    Es liegt an der Konstruktion des Wagens bzw. der Glasscheiben darin.

    Da gibt es mehrere Parameter zu beachten und man kann leicht einen davon übersehen oder verwechseln.

    Neben "SortToViewer, SortToViewerLevel und der Position der Glasscheiben in der gesamten Hierarchie (als eigene Kon Datei?) sind möglicherweise noch weitere Faktoren von Bedeutung. Die Normals vielleicht?

  • sind möglicherweise noch weitere Faktoren von Bedeutung.

    So ist es Goetz, wenn hinter der Glasscheibe kein Rollmaterial vorhanden sein sollte sondern nur eine Immo oder Landschaftselement, so kann man in der ini-Datei folgenden Eintrag nutzen:


    [Model]

    SortByAxes = 1

    SortToViewer = 1

    SortToViewerLevel = -1


    probier es mal aus Gerd.


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 32Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Prof.64bit
    Lap Asus ROG G751JT 4x3,6; 32Gb Ram; Nvidia GTX970m; SSD 1Tb+HDD 1T; Win10 64bit Pro u.v.m.
    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:


    Liebe Grüße vom Eurospeedway Lausitzring



  • Mein lieber Goetz

    es ist schön dass du hier zu meinem Beitrag auch deine Meinung (mit EEP-Allgemeinwissen?) kundtust. - "An dem liegt es nicht."


    Ich jedenfalls poste so etwas nicht aus dem "hohlen Bauch" heraus.


    Erläutere mir doch bitte einmal fachkundig (bitte nicht allgemein), warum man hier den "rotweißen" Bus im Gegensatz zur Lok nicht sieht!


    Hierbei sind alle "sort"-Einträge und KON-Reihenfolgen, auch von erfahrenen Kons, überprüft und "durchgespielt"! Trotzdem ist der Bus, und nur dieser, hier nicht zu sehen"


    Deshalb mein Hinweis an Gerd.




    :aq_1:


    Inwieweit Thomas' Aussage bzgl. Immo/Rollmaterial eine Rolle spielt, möchte ich hier nicht weiter erörtern, die V60 sieht man jedenfalls.

    Da Gerd sich ja mit den "sort"-Einträgen Mühe gibt, wird man sehen, ob es zum Erfolg führt.

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Es liegt an der Konstruktion des Wagens bzw. der Glasscheiben darin.

    Teilweise ja, aber es ist seit langem klar, dass es ein Problem ist, das in EEP selbst gelöst werden sollte, da in HomeNos z.B. dies funktioniert.

    Desktop : Windows 10 Pro 64Bit - i7-4790 4.0Ghz - 32Gb RAM - Asus Geforce GTX-06G 1060 (6Gb) - Dual screen Asus VS247 24"
    Laptop : Windows 10 Home 64Bit - i7-4750HQ 3.2Ghz - 16Gb RAM - NVidia GTX960M


    Ich bin dabei seit EEP 6 und benutze jetzt EEP 15


    Free EEP-tools : Model Multiplier / Texture Multiplier / Registry Tool


    4089-banner2018-jpg

  • Erläutere mir doch bitte einmal fachkundig (bitte nicht allgemein), warum man hier den "rotweißen" Bus im Gegensatz zur Lok nicht sieht!

    Fachkundig kann ich es nicht erläutern.

    Aber prinzipiell zumindest soweit, dass der Bus - anders als der Metzger - ebenfalls transparente Elemente hat. An dem Punkt beeinflussen nun die Einstellungen der transparenten Elemente in beiden Modelle - Haltestelle und Bus - was man sieht und was nicht. Des Weiteren hat die Haltestelle keine Rückwand. Der Bus steckt nicht in der Haltestelle, sondern befindet sich dahinter.


    Ursächlich hat es etwas mit der Reihenfolge zu tun, in der alle Elemente einer 3D Szene gerendert werden. Die beste Performance bekommt man, wenn man Szenen von vorne nach hinten baut. Ein großes Objekt im Vordergrund verdeckt vieles, was dahinter liegt. Beim Rendern wird nicht nur das Objekt erzeugt, sondern zugleich auch eine ebenso große Maske. Im maskierten Bereich wird dann nichts anderes mehr gerendert, weil es durch das vordere Objekt verdeckt wäre. Und das funktioniert genau so lange, wie das Objekt im Vordergrund undurchsichtig ist.


    Für transparente Bereiche muss diese Reihenfolge umgekehrt werden. Hier muss die Grafikengine das Bild in umgekehrter Reihenfolge bauen. Zuerst die hinten liegenden Elemente. Und dann im nächsten Durchgang das, was vom halbtransparenten Glas noch zu sehen ist (Farbe, Spiegelung etc.) obendrauf. Das gläserne Objekt erzeugt dann wiederum eine Maske, damit anschließend in diesem Bereich nichts mehr gerendert wird.


    Beim rot-weißen Bus ist es so, dass er (aus Gründen, die ich nicht genau genug kenne) zu spät kommt. Die Haltestelle davor ist schon gerendert.


    Beim Metzger ist es umgekehrt so, dass die Maske der Glasscheibe fehlt und er im nächsten Durchgang dort gerendert wird, wo er eigentlich verdeckt sein müsste. Weil er vor der Rückwand des Wohnwagens steht und somit nach dem Wohnmobil gerendert wird. So, als hätte das Wohnmobil vorne keine Scheibe, sondern ein Loch.

  • Auszug aus dem Solaris (-.UNP Ordner EEP15)


    [Model]

    CtrlLightIdx = 3

    TextureAxis15 = 25254

    SortToViewer = 1

    Author = "Unbekannter"

    Org = ""

    Desc = ""

    Remarks = ""

    Version = 1.0

    AxisCnt = 16


    Auszug aus dem Citaro, der auch Probleme mit Scheiben hat

    Citaro_01a_LE-Ue_UK2_v7.3dm (Shopset)


    [Model]

    SortToViewer = 1

    SortToViewerLevel = 1

    SmoothAxis05 = 0

    VelocAxis05 = 10.0

    SmoothAxis01 = 0

    VelocAxis01 = 10.0

    Author = "UK2"

    Org = ""

    Desc = ""

    Remarks = ""

    Version = 1.0

    AxisCnt = 23

    Schöne Grüße Faustii :aq_1:


    PC: Windows- 10- 64bit | Intel Core i5- 7500 CPU 4x 3.40GHz | 16,0GB Ram | NVidea GeForce GTX 1060 3GB | 3 Bildschirme |

    Unsere EEP Werkstatt - gemeinsam mehr erreichen (mit neuer Domain)


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden. Auch Weiterhin!

  • Hallo Goetz,

    danke für deine Bemühungen. Ist mir und evtl. allgemein alles bekannt.


    Trotzdem ist deine saubere Auflistung sicher für manchen interessant.


    Weil er vor der Rückwand des Wohnwagens steht und somit nach dem Wohnmobil gerendert wird.

    Ist sicher ein relevanter Gesichtspunkt. :as_1:


    Auch die "Zwickmühle"

    aber es ist seit langem klar, dass es ein Problem ist,

    dass, es anscheinend "unlösbare" Konstellationen gibt, die "trickreich/wissend" zu lösen sind, oder auch nicht. :at_1:


    :aq_1::bg_1:

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Ich hatte noch vergessen zu erwähnen, dass die Lok nur unbewegiche Scheiben hat, der Bus hingegen auch Scheiben in beweglichen Elementen. Auch das spielt in diesem Zusammenhang eine wichtige Rolle.


    Und aus den genannten Faktoren konnte ich herleiten, dass es nicht am Metzger liegt.


    Ist mir ... alles bekannt.

    Dann verstehe ich nicht, warum du meinen Hinweis in Frage gestellt hast, dass der Metzger keine Schuld trüge.

  • ... vielleicht nicht "zu Ende" gedacht? :as_1:

    :aq_1:

    Sorry

    Intel i3-540 3,2GHz 8GB, RAID10, HD 6570 1GB, W7/64 Prof., EEP 6-6.1, 10-15, HN13+15, TM, "Schiefe Ebene 6 + 8", "Bahn2000", "Faszination der St. Gotthard-Nordrampe"

    MK, ModellKonverter 1.0 wo nicht mehr tut. Ganz schnell ausgeschrieben, wg. Mod-Drohung: Ansonsten ... :am_1:

  • Hallo alle zusammen,


    vielen Dank für die 'geballte' Hilfe!


    hast du schon mal dran gedacht, dass es evtl. am Metzger liegt?


    Ich habe Deinen Rat befolgt und den Metzger gegen verschiedene andere Modelle ersetzt - im Ergebnis ohne Veränderungen.


    Auch mitz den 'Sort....' Parametern habe ich bereits ohne Erfolg herumprobiert.


    Mittlerweile glaube ich, dass es - wie es eepnolie angedeutet hat - ein EEP-internes Problem ist: Warum ist die Darstellung im Edit-Modus korrekt und in der normalen 3D Darstellung nicht?


    Ich habe die Situation nochmals aus einer anderen Perspektive 'fotografiert':




    Im Editiermodus ist durch die Heckscheiben der dahinterliegende Teil des Marktes zu sehen, im 3D-Modus nicht !?!? (Das gilt auch für den Metzger).


    Im Editiermodus ist der Hintergrund auch durch die zweite Scheibe (Vitrine) sichtbar. Man sieht das am Rock der Frau. Das Vitrinenglas besteht aus 2 Instanzen. die um 180° gegeneinander gedreht sind.


    Wie gesagt: Ich vermute, dass hier Unterschiede im Rendering zwischen Editiermodus und Darstellung bestehen.


    Gerd

    Windows7 Professional 64 bit

    Intel Core i3-6100 CPU @ 3.70 GHz

    8 GB Ram

    NVIDIA GeForce GT 1050 Ti EEP14 HomeNos14

  • Es liegt sehr wahrscheinlich daran, dass die Glasscheiben in der Hierarchie des Modells nicht dort sitzen, wo sie sitzen müssen.

    Sie müssen allesamt ganz ans Ende. (Besser weiß ich es nicht. Genauer muss es dir ein Konstrukteur erklären.)


    Im Editiermodus sieht es anders aus, weil dort in einer anderen Reihenfolge gerendert wird. Die EEP Welt steht ja, während du im Editor bist. Da ist Geschwindigkeit beim Rendern nicht so sehr gefordert wie im Betrieb.

  • Womit wurde das Fahrzeug gebaut?


    Blender - Fasse alle Fensterscheiben zu einem Objekt zusammen mit Strg+J

    Dieses muss dann als zb. Scheiben exportiert werden.


    Dann sind sie "alle zusammen" unten in der Liste

    Sind sie jedoch weiterhin einzeln - wird es Schwer dort in der Liste die richtige Reihenfolge zu finden.

    Schöne Grüße Faustii :aq_1:


    PC: Windows- 10- 64bit | Intel Core i5- 7500 CPU 4x 3.40GHz | 16,0GB Ram | NVidea GeForce GTX 1060 3GB | 3 Bildschirme |

    Unsere EEP Werkstatt - gemeinsam mehr erreichen (mit neuer Domain)


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden. Auch Weiterhin!

  • Hallo Goetz, Hallo Daniel,


    sämtliche Scheiben sind als letzte kons eingeschaltet worden - wenn es das ist, was Du meinst.


    Und Daniel: Das Modell wurde mit HomeNos14 gebaut.


    Gerd

    Windows7 Professional 64 bit

    Intel Core i3-6100 CPU @ 3.70 GHz

    8 GB Ram

    NVIDIA GeForce GT 1050 Ti EEP14 HomeNos14

  • Dann such mal die KonDatei von der Rotzschutzscheibe

    und setz sie mal nach unten


    Und dann schau ob es klappt das die Figur sehen kannst

    Schöne Grüße Faustii :aq_1:


    PC: Windows- 10- 64bit | Intel Core i5- 7500 CPU 4x 3.40GHz | 16,0GB Ram | NVidea GeForce GTX 1060 3GB | 3 Bildschirme |

    Unsere EEP Werkstatt - gemeinsam mehr erreichen (mit neuer Domain)


    *Hinweis für Anlagenbauer: Alle meine Freemodelle die sich in der FileBase befinden, dürfen auch mit Shop - und Freeanlagen weitergegeben werden. Auch Weiterhin!

  • Die Reihenfolge der kon-Dateien bezieht sich nur auf das Modell. Da etwas zu ändern lohnt sich nur, wenn andere Teile des selben Modells nicht richtig dargestellt werden (also z. B. Die Rückwand des Verkaufraums durch die Scheibe nicht sichtbar ist).

    Da es hier aber um ein separates Modell geht, das nicht sichtbar ist, hilft das Herumschieben der kon-Dateien gar nichts.

    Da helfen nur die richtigen ini-Einträge. Welche richtig sind, weiß ich aber auch nicht.


    Vielleicht hat ein Lokschuppen-Kon Erfahrung damit - dort gibt es nämlich das gleiche Problem, dass etwas zu sehen sein soll, das sich innerhalb des Modells (nicht dahinter) befindet.


    Viele Grüße

    Benny

  • Moin Benny, das Problem ist bis heute nicht gelôst. Deshalb haben viele Lokschuppenbauer kein Glas in den Türen

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, HN8user, HN11, HN13, HN14, HN15, AC3D, uvm.