Meine neue kleine, große Monsteranlage

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Und das wäre kontraproduktiv.

    kann ich so nicht bestätigen, habe bei diesen Einstellungen keine Probleme, auch wenn Windows es dann in diesem Bereich anpasst.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Ich habe es in der Vergangenheit schon mehrfach geschrieben und ich wiederhole es hier gerne noch einmal:


    Die Größe der .anl3 Datei sagt nur sehr wenig über den Speicherbedarf oder den sonstigen Ressourcen-Hunger einer Anlage während des Betriebs aus.

    Dieser Wert ist kein brauchbarer Maßstab!

    "Wir hören uns aber zunächst mal an, was Katie zu sagen hat.

    Die ist Expertin und die stellt uns hier die Türstopper vor."

    - Andreas Rogotzki -

  • Hallo


    Das stimmt, ist auch so nicht gemeint. Wenn ich die Anlagendatei öffne, dann kann ich während des Ladeens mit dem Task-Manager unter Appverlauf die Auslastung von CPU und RAM genau beobachten. Reichen ihm die 16 GB nicht aus, beginnt er bei ca. 12 GB auszulagern und hierfür habe ich meine Auslagerungsdatei anpassen müssen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16;MK;ME;TM;Kaspersky

  • System und Sicherheit/System/erweiterte Systemeinstellungen/Erweitert/Einstellungen//erweitert/ändern

    Wo man das einstellen kann weiß ich schon, denn ich habe die Auslagerungsdatei pagefile.sys von meiner Nicht SSD Systemplatte auf eine zusätzliche SSD 128 GB verschoben. Allerdings mit der Voreingestellten Größe von 16 GB. Vielleicht ist das noch zu knapp. Eine Verbesserung ist definitiv zu erkennen, aber wenn der RAM definitiv seine 15GB erreicht hat dann hakts doch kurzzeitig. Deswegen denke ich nach ob die Vergrößerung der Auslagerungsdatei vielleicht doch noch Einfluss hat.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • Wo man das einstellen kann weiß ich schon,

    das habe ich bei dir schon erwartet, aber für andere vielleicht eine nütztliche Angabe um Zwischenfragen zu vermeiden.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo Günter,


    vielen Dank dass du uns teilhaben lässt - deine hervorragende Arbeit auch optisch zu begleiten.


    :be_1::be_1::be_1:


    Eine Frage: mit welchem ( welchen ) Element ( en ) hast du die Gleisbegleitenden "Grünstreifen" gestaltet ?

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:

    Win10Pro (64) - 1909 (19H2)_Build 18363.476 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M
    EEP : 15.1 - Patch 2 - Plugin 1 ( und EEP 16.0 Patch 3 ) / Hugo, Modellkatalog

  • das habe ich bei dir schon erwartet, aber für andere vielleicht eine nütztliche Angabe um Zwischenfragen zu vermeiden.

    Ja natürlich, da gebe ich Dir absolut recht. Und wenn sich das Verfahren bewährt, sollten wir das in unserer Community sauber dokumentiert veröffentlichen.Ich denke da gibt es einige Kandidaten die mit ihrem RAM am Ende sind und auch nicht mehr erweitern können. Ich würde wenn das alles Funktioniert diesen Part gern übernehmen. Aber erst muss ich Sicher sein das das auch eine Lösung ist und nicht nur ein schlechter Kompromiss.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1

  • st und nicht nur ein schlechter Kompromiss.

    es ist ein Kompromiss, nichts geht über einen gr0ßen Abeitsspeicher, je mehr desto besser. Auf meinem Hauptrechner mit 64GB RAM ist die Vergrößerung des Arbeitsspeichers kein Thema, da habe ich es nicht gemacht.


    Hauptverwendung ist bei mir, ich kann die große Anlage auf meinem Zweit-PC laden und auch bearbeiten, aber hauptsächlich, wenn ichaus dieser Anlage einen Block benötige, welchen ich erst erstellen muß, um es dann auf eine andere Anlage zu übernehmen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo Ulrich Michalik ,

    Hallo SpeedyGonzales ,


    ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen: RAM ist durch Nichts zu ersetzen !

    Auslagerungsdateien haben immer den Nachteil, dass sie viel langsamer als RAM sind.

    Das eine größere Auslagerungsdatei besser als eine zu kleine ist, das ist wohl wahr.


    Seit ich meinen RAM Speicher erhöht habe, kann ich auch bessere Videos aus EEP heraus machen.

    Braucht ja Alles zusätzlich Speicher …


    Also, wer mehr Hauptspeicher benötigt und die Möglichkeit auf seinem Board hat, sollte mehr RAM Installieren.

    Wer die Möglichkeit nicht hat, kann leider nur auf seine Auslagerungsdatei zurückgreifen.

    Hat dann aber auch, und das muss kein Nachteil sein, nur die Möglichkeit kleinere Anlagen zu bauen, oder sich mit der

    Ausgestaltung mäßigen.

    Das das geht, zeigen die vielen sehr schön gestalteten Anlagen, die im Forum vorgestellt werden.

    Es muss nicht immer groß sein was man mit EEP baut.

    Letzen Endes zählt das Ergebnis !

    Und nicht zu vergessen - Das eigene Ziel !


    In diesem Sinne kommen wir wieder zu dem ursprünglichen Sinn und Zweck

    dieses Fadens zurück: Anlagenvorstellung !

    Denn das was hier über RAM und Auslagerungsdatei geschrieben wurde,

    vermutet keiner hier und hilft so auch keinen.


    Euch noch einen schönen, nicht zu heißen Tag …


    Gruß Günter

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo Der Freak ,


    herzlichen Dank für das Lob aus deinem Munde.

    Bisher war ich es immer, der deine Anlagen mit offenen Mund bestaunt hat.


    Wünsche Dir weiterhin so ein gutes Händchen …


    Gruß Günter

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo,


    Eine Grenze wurde überschritten !


    Ich sitze jetzt schon seit 12.00 Uhr und warte auf den Anlagestart.

    2 Stunden und 20 Minuten sind vergangen und EEP werkelt immer noch.

    Ich glaube nicht, dass ich mir das weiterhin antuen werde.

    Mein Ziel, EEP oder meinen Rechner an die Grenzen zu bringen, habe ich noch nicht erreicht.

    Da fehlt sicherlich noch ein wenig …

    Abgesehen von der Ladezeit !

    Aber dafür habe ich meine Grenzen gefunden !!!


    In Zukunft wird wieder etwas Bescheidener gebaut !

    So wie meine vorhergehenden Anlagen.


    Oh, gerade hat sich EEP gemeldet ...

    Anlage geladen !

    2 Stunden und 45 Minuten !


    Die paar neu gepflanzten Bäume von gestern werde ich aber nicht löschen.

    Ich werde heute noch etwas ausgestalten und dann die Anlage auf Eis legen.

    Ist ja sowieso fast fertig …


    Ob ich "Sie" jemals wieder öffne ???

    Wer weiß …



    Gruß Günter

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo vola ,

    Hallo Volker,


    Das Gleisbegleitende Grünstreifen besteht vorwiegend aus dem

    hervorragend gelungenen Grünzeug von RE1.


    Gras_Sommer_01

    und einer Mischung aus dem vielfältigen Wegekräutern.


    Schau mal unter RE1 im Shop, da wirst Du fündig …

    Nur zu empfehlen !


    Hoffe Dir geholfen zu haben zu können …


    Gruß Günter

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • hervorragend gelungenen Grünzeug von RE1.

    Danke Günter,


    das meiste davon dürfte sich in meinem Bestand befinden.


    Bin gespannt wie es mit der Anlage weitergeht - bezogen auf EEP -> bzw. deine persönliche Schmerzgrenze.... Weiterhin frohes Schaffen.....

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:

    Win10Pro (64) - 1909 (19H2)_Build 18363.476 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M
    EEP : 15.1 - Patch 2 - Plugin 1 ( und EEP 16.0 Patch 3 ) / Hugo, Modellkatalog

  • Hallo,


    Die Entscheidung ist gefallen !

    Ich stelle die Arbeit an der Anlage ein.

    Ich will nicht jeden Tag fast 3 Stunden warten, um dann eventuell

    3 Stunden etwas zu bauen.

    Ich habe vorhin die Anlage als "Fertig" eingestuft.


    Hier die letzten Bilder von meinem weiten Land …





    Ab morgen beginnt der Bau einer neuen Anlage.

    Mal sehen was es dieses mal wird …


    Ich bedanke mich noch mal bei Alle für ihr Interesse an meinen Anlagenbau

    und für die vielen Likes.


    Schönen Abend noch …


    Gruß Günter

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo rejokaa ,


    Nein, gelöscht wird nichts.

    Stecken ja fast 4 Monate Arbeit drin.

    Ich habe alle meine Anlagen gesichert.

    Hin und wieder werden sie mal geöffnet, um zu

    sehen wie ich früher gebaut habe.

    Das schöne daran ist, das sie fast alle besser laufen,

    dank schnellerer Technik heute.

    Also gebe ich die Hoffnung nicht auf, auch diese

    Monsteranlage vielleicht eines Tages mal weiter bauen zu können.


    Wir hoffen ja alle insgeheim, das es irgendwann einmal ein EEP gibt,

    das die Prozessoren und den Speicher besser ausnutzt.

    Wer weiß, vielleicht erleben wir es ja noch ...


    Schönen Tag noch ...


    Gruß Günter

    Gruß aus Halle

    EEP Fan



    Intell i7-2600 3,4GHz,32GB DDR3-RAM,NVIDA GeForce GTX 1070, 8GB, Windows 10 Pro 64bit
    EEP 5,6,7,8,9,X,11 Plugin 2, 12, 13 Plugin 1 und 2, 14.1 Expert, EEP15 Expert auf SSD


    Modellkonverter, Modell- und Texturemultiplier, PlanEx 3.2, MET, EEPH

  • Hallo Günter,


    danke für Deine bereitwillige Info, die 106 rollt bei mir schon. Viel Spaß bei der neuen Anlage. Naja, man baut ja, ich habe jetzt die 9.Anlage, aber Alle noch zum Weiterbasteln.


    Gruß Wolfram

    W i n 10, 6 4 B i t , Intel I7-7700, 4,2 G H z , 16 G B R A M , G r a f i k k a r t e Nvidia GTX 1070 und ein HD-Monitor:bg_1:. EEP15 mit Plugin 1
    Es ist wahr, ich sitze nur noch bei EEP, ganz schlimm !!! Bin aber nicht traurig. :ap_1:
    Profilbild: Schleizer Bw auf Dresdner Dampfloktreffen

  • Hallo EEP Fan,

    ich habe mir vor kurzem endlich mal die Videos deiner Monsteranlage angeschaut , trotz geringer Pixeldichte wirkt die Darstellung hochauflösend und hat mich begeistert.

    Die Züge können hier richtig ausgefahren werden ,weil die Weite der Landschaft große Kurvenradien zulässt , die Steuerung ist wohl ausschließlich mit herkömmlicher Technik aufgebaut worden , obwohl du dich wie ich zeitweise mit PlanEx 32 beschäftigt hast. Ich habe das Programm mittlerweile aufgegeben , auch das letzte noch verbliebene Vorhaben , die " Umgebung Kreifels " mit PlanEx zu automatisieren wurde in der Endphase ( der Export wollte nicht klappen ) fallen gelassen. Innerhalb weniger Tage konnte der Zugverkehr auf der Anlage "Umgebung Kreifels" nach herkömmlicher Bearbeitung aufgenommen werden ,der Betrieb sollte normalerweise schon Anfang März anlaufen.


    Gruß rejokaa