Meterspurrollwagen (V11NJW30104)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Jörg,


    erst mal vielen Dank an dich und Frank Mell für die Bereitstellung dieser schönen Modelle die nun auch für 1000mm-Spur einen Rollwagenverkehr mit zeigemäßen Modellen in der richtigen Spurweite ermöglichen. Eine erste Probefahrt an meiner entstehenden Ilfelder Papierfabrik habe ich bereits durchgeführt.


    Falls noch Weiteres in Planung ist hätte ich noch 2 Anmerkungen:

    1. Insbesondere da deine Rollwagen nicht mit Überhang beladen werden können wären noch kürzere Kuppelstangen echt super. Auf den meisten Bahnen wurden die Kuppelstangen in verschiedenen Längen vorgehalten und dann in der Regel nur "so lang wie nötig" gekuppelt.
    2. Aus meiner Sicht wäre überlegenswert 2 weitere (optisch identische) Modelle beizulegen bei denen das Systemgleis aber mit einer größeren Länge versehen ist um vorbildgerecht auch Wagen mit über 8m LüP aber Radstand unter den maßgeblichen 8m laden zu können. Eine vorbildgerechte Beladung wäre dann zwar ohne Tricks nicht mehr möglich aber zumindest im Zugverband wäre die Einsatzmöglichkeit noch einmal erheblich erweitert.

    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 14.1 Expert Plugin 1

  • ich bin definitiv auch dabei.


    Michaels Anmerkungen und Wünschen kann ich nur zustimmen.


    Dies gilt natürlich auch für die 750mm Variante.


    Grüße,

    Rick

    Intel Core i7 i7-6700K CPU (4 GHz)

    16 GB Arbeitsspeicher

    Nvidia GeForce GTX1080

    Windows® 10 Pro 64bit


    EEP6, EEP7, EEP8, EEP9, EEP10, EEP11, EEP12, EEP13, EEP14, EEP15,

    HomeNos 13, HomeNos 14

  • Hallo


    Ich warte auch auf die längere Systemgleis Version in 750er und Meterspur .


    Verschiedene längen von Kuppelstangen - wie von Michael vorgeschlagen - wären von Vorteil .


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15 Patch3
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo, Frank Mell liest hier nicht mit, aber der Herausgeber der Modelle ( und er bestimmt, was gebaut wird ) Jörg Windberg [JW3/windbergbahn]. Er ist viel unterwegs, deshalb wäre es gut, wenn Michael in direkt anspricht/-schreibt.

    Gruß Uwe


    [Intel i7 5820K auf ASUS X99| 32GB RAM DDR4-2400 | GeForce GTX 1070 | 1TB SSD M.2 |OS: Win10_64 - SW: EEP6.1 & 11|13|14]

    Meine WebSite

    Mein Wahlspruch: Laßt uns an dem Alten, so es gut ist halten, und auf diesem Grund, Neues bauen jede Stund !
    Meine Projekte: <LBE-Projekt
    > | <VEV_Herbstmanöver> |

  • Hallo Uwe, @Michael

    so ganz stimmt das nicht. Ich als Auftraggeber entscheide schon, was wie gebaut wird, wenn ichs bezahle ;-))

    Insofern nützt es nichts, wenn du, Michael. dich direkt an Frank wendest, denn wir haben das Thema im Vorfeld ziemlich intensiv durchgekaut und uns, nicht zuletzt angesichts des derzeitigen Tester- Desasters, für die "sichere Bank", also das einfach zu bespielende Modell entschieden.

    Man kann nämlich momentan nie wissen, ob man beim Modelltest an einen "scharfen Hund" gerät (sicher ist allen die "rote Ampel"-Orgie eines "Testers" der letzten Zeit bekannt ), der auf Gedeih und Verderb seine persönliche Ansicht von "Modellqualität" durchsetzen will und so lange die Shop-Freigabe blockiert, bis alle seine Wünsche -und seien sie auch noch so kleinlich- in das Modell eingeflossen sind, "im Interesse des Users", versteht sich ;-)

    Das kompliziertere Modell, mit der Möglichkeit, längere Waggons aufzurollen und zu befördern, steht aber fest auf der Agenda, denn das möchte ich bei meinem nächsten geplanten Anlagen-Projekt "Hoch-Hohenlimburg" (nach Motiven der Hohenlimburger Kleinbahn in einer Miba-Vorlage) unbedingt einsetzen.

    Jörg (JW3)

  • Oh sorry, Goetz,

    natürlich hast du recht und ich hatte Uwes Antwort missverstanden. In Zukunft sollte ich mir wirklich mal wieder mehr Zeit nehmen, die Forenbeiträge gründlicher zu lesen. Asche auf mein Haupt...

    Jörg (JW3)

  • Hallo Jörg

    Man kann nämlich momentan nie wissen, ob man beim Modelltest an einen "scharfen Hund" gerät (sicher ist allen die "rote Ampel"-Orgie eines "Testers" der letzten Zeit bekannt ), der auf Gedeih und Verderb seine persönliche Ansicht von "Modellqualität" durchsetzen will und so lange die Shop-Freigabe blockiert, bis alle seine Wünsche -und seien sie auch noch so kleinlich- in das Modell eingeflossen sind, "im Interesse des Users", versteht sich ;-)

    Dann sollte man vielleicht prüfen ob diese persönlichen Ansichten denn auch mit denen des Verlags vereinbar sind ?


    Heute ist jeder in jeder Position ersetzbar !


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15 Patch3
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Hallo Jörg,


    Falls noch Weiteres in Planung ist hätte ich noch 2 Anmerkungen:

    1. Insbesondere da deine Rollwagen nicht mit Überhang beladen werden können wären noch kürzere Kuppelstangen echt super. Auf den meisten Bahnen wurden die Kuppelstangen in verschiedenen Längen vorgehalten und dann in der Regel nur "so lang wie nötig" gekuppelt.
    2. Aus meiner Sicht wäre überlegenswert 2 weitere (optisch identische) Modelle beizulegen bei denen das Systemgleis aber mit einer größeren Länge versehen ist um vorbildgerecht auch Wagen mit über 8m LüP aber Radstand unter den maßgeblichen 8m laden zu können. Eine vorbildgerechte Beladung wäre dann zwar ohne Tricks nicht mehr möglich aber zumindest im Zugverband wäre die Einsatzmöglichkeit noch einmal erheblich erweitert.

    Gruß Michael

    Hallo zusammen,


    hier mal ein Beispiel zu der 2. Anmerkung von Michael.



    ( Copyright: R. Richter )



    ( Copyright: R. Richter )


    Grüße,

    Rick

    Intel Core i7 i7-6700K CPU (4 GHz)

    16 GB Arbeitsspeicher

    Nvidia GeForce GTX1080

    Windows® 10 Pro 64bit


    EEP6, EEP7, EEP8, EEP9, EEP10, EEP11, EEP12, EEP13, EEP14, EEP15,

    HomeNos 13, HomeNos 14