EEP vereinfachen?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Schweizer

    Der Schweizer :aq_1:ist grundsätzlich gegen Fremdtools. Unabhängig davon, ob Kostenpflichtig oder nicht. Nicht für euch, sondern für sich selbst.

    Diese Freiheit nimmt er sich. Genauso wie die Freiheit, gegen einen EU Beitritt zu sein.


    Aber toll, wenn Du dafür bist. Das ist komplett unabhängig von meiner Meinung.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    1. offizielller Wanderpokal für besonders herausragende Telefonleitungen

  • Ohgottohgott.

    Jetzt wird er auch noch politisch...

    😳

    Freundliche Grüße aus Nürnberg

    Juergen (NAND -> Nürnberger Aus NordDeutschland


    Ausdrücklicher Befürworter von Windows 10 (64bit)

    PCs sind qualitativ ausreichend vorhanden.

    Und neuerdings auch ein IPad :aa_1:

    seit eeec dabei, eep6, eep15, Modellkonverter

  • So selbst "arbeitende" Signale wären freilich eine feine Sache. Noch feiner wäre eine Option sie normal oder eben selbst arbeitend zu betreiben. Genauso wäre ein GBS das sich von selbst erstellt ein Traum.


    LG Rene

    PC AGANDO agua 2665r5 - AMD Ryzen 5 2600 6 x 3,9 GHz - Asus PRIME B450M-K - 32 GB DDR4 Ram, Geforce GTX 1660 6144MB - 120GB M.2 SSD - 1TB HDD - Win 10 Pro 64 Bit - EEP 14, EEP 16 mit 3 patchen :af_1:

  • Genauso wäre ein GBS das sich von selbst erstellt ein Traum.

    Am besten noch per Zuruf mit Alexa:


    "Alexa!

    Erstelle eine EEP-Anlage mit mindestens 250 Knoten vom Bahnhof Gemünden (Main) und jeweils maximal 2,5 Kilometer aller hinführenden Strecken mit Modellen aus meinem EEP-Bestand auf Basis einer Höhenmap und einem Gleisplan von Openrailwaymap mit einem GBS, Fahrstraßen und Lua-Skripten".


    Antwort von Alexa:


    "Ok Klaus!

    Wird gemacht. Dauert ca. 5 Minuten. Du erhälst die Anlagen-Datei und alle erforderlichen weiteren Dateien als kostenlosen Download auf dein bei Amazon registriertes Email-Postfach. Für die Wartezeit biete ich Dir folgende Trailer aus unserem Amazon-Prime-Angebot zur Ansicht an ... ".


    Will man das Angebot von Amazon aus unverständlichen Gründen nicht nutzen - weil man dem ganzen System grundsätzlich ablehnend gegenübersteht - was an berufner Stelle selbstverständlich registriert wird - so kann man sich eine solche Anlage auch B2O von einem prof. Anlagenbauer für einen Pauschalpreis von 249,99 Euro binnen einer Woche erstellen lassen.

  • Hi,

    ich vermisse immer noch eine Rekation bzgl. meines Vorschlags des modularen Aufbaus von eep, wie ich ihn in Beitrag #8 vorgeschlagen hatte.


    Die Rundum-Plugins sind eine Sache, m.E. wären aber spezielle Plugins mit kombinierbaren Modulen eine bessere Alternative.

    Dann könnte sich jeder aussuchen, was er möchte.

    Wer Container verladen will, kann das kaufen, wer das nicht will, kann es weglassen, wer Lua nicht will ebenso; - usw.


    Ich würde z.B. sofort ein funktionsfähiges mittelgroßes Bahnhofsmodul kaufen wenn ich dafür den gleichen Preis für Lua einsparen könnte.
    Lua ist z.B. etwas, was mich überhaupt nicht interessiert, aber trotzdem mitbezahlen muss.


    Auf die Art konfiguriert man ja auch sein Auto: Was mich nicht interessiert, kann ich weglassen.


    LG Fried

    Desktop: WIN 10, 64 bit/ AMD FX-8350, 8x4.0 GHz / Kingston VR - 16 GB DDR3 / MSI GeForce GTX 1050 Ti X 4G / 2 TB SATA 3 Festplatte
    eep6; / eep16, Modellkatalog,Modell-Explorer

    Notebook: WIN 10; Acer Predator Helios 300 PH317-51-78H7; Intel Core i7-7700HQ 2,80 GHz; 8 GB Arbeitsspeicher / 256 GB SSD + 1 TB HDD; NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti-Grafik
    Stand: 11/2019
    _____________________________________________________________________________________
    Wer aufgehört hat zu spielen, hat aufgehört zu leben ...

  • Schweizer

    Der Schweizer :aq_1:ist grundsätzlich gegen Fremdtools. Unabhängig davon, ob Kostenpflichtig oder nicht.

    Aber toll, wenn Du dafür bist. Das ist komplett unabhängig von meiner Meinung.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Schön wenn Du es verstanden hast, der "Schweizer" steht natürlich nicht für die Person sonder für die Meinung als Beispiel. Und wenn damit schlecht Erfahrungen oder nur ungute Gefühle verbunden sind oder nur einfach so, dann ist es so und wird von mir akzeptiert und unterstützt.

    Denn z.Z. handele ich genau so ausgenommen der Freeware.


    Ich schreibe von einer Möglichkeit und auch nur Gedanken und diese tendieren beim jetzigen Stand der Dinge sehr nah am unendlichen der Erfüllung.


    Es ist alles nur ein "was wäre wenn" und abzulehnen ist nur eine Seite, eine Diskussion über das was geschehen müsste "wenn ja" die andere.


    Ich weiß, alles nur Luftschlösser und da haben auch die besten Kons noch kein Modell für gebaut.


    viel Grüße Max

  • Hallo Max

    Denn z.Z. handele ich genau so ausgenommen der Freeware


    Warum ist die ausgeschlossen - die Freeware ?


    LG Lothar:aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plug-In 1/2 / EEP 15.1 Patch 2 / EEP 16 Patch 3
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Weil ich EEP-Versionen danach kaufe.


    Ich habe z.B EEP 14 mit einem FreeAnlagenverbinder, Freemodelltauscher usw.


    Es ist also kein finanzieller Verlust wie beim Kontaktexplorer, Höhenexplorer u.a. die plötzlich und erwartet das Zeitliche gesegnet haben.


    viele Grüße Max

  • Byronic (KS1) ,


    tja wenn Du Alexa brauchst. Ich komm ohne die zurecht. Und auch ohne diese Wünsche die Du an Alexa hast. Oder ist das zu schwer aus meinem Beitrag zu erkennen? Ich hab geschrieben die "selbst arbeitenden" Signal und ein ebensolches GBS. Beides auf Grundlage des vom User erstellten Gleisplanes. Und am besten noch mit der Möglichkeit, das an und abzuschalten.


    LG Rene

    PC AGANDO agua 2665r5 - AMD Ryzen 5 2600 6 x 3,9 GHz - Asus PRIME B450M-K - 32 GB DDR4 Ram, Geforce GTX 1660 6144MB - 120GB M.2 SSD - 1TB HDD - Win 10 Pro 64 Bit - EEP 14, EEP 16 mit 3 patchen :af_1:

  • ich vermisse immer noch eine Rekation bzgl. meines Vorschlags des modularen Aufbaus von eep, wie ich ihn in Beitrag #8 vorgeschlagen hatte.

    Ich persönlich halte die Idee für gut. Ein klein wenig davon ist ja bereits Realität. Mit der Standard- und der Expertversion geht EEP ja schon lange in diese Richtung. Ebenso mit den Plugins.

    Ein weiterer Modularisierungsgrad erhöht natürlich den Verwaltungsaufwand und ebenso den Rückfrageaufwand hier im Forum. Auch müssten die Signaturen entsprechend den eingesetzten Modulen angepasst werden, da sonst mehr als 75% der Postings aus Rückfragen beständen. Dann wärs auch mit der Freiwilligkeit der Signatureinträge vorbei. Man müsste praktischerweise sogar die Struktur der Signatureinträge vorschreiben.


    Aber. ... Warum nicht? ... Ich bin nicht dagegen.


    Einen Minuspunkt allerdings möchte ich nicht aussen vor lassen.

    Es ist illusorisch, anzunehmen, dass dadurch die Stabilität des entschlackten EEPs erhöht würde. Das Basissystem müsste trotzdem die passenden Schnittstellen zu den Erweiterungsmodulen aktuell halten. Du kämst also nicht drum herum, Updates zuzulassen, auch wenn Du die entsprechenden Module nicht kaufen würdest. Andernfalls würde der Verwaltungsaufwand der vielen Basisversionen ins Unermessliche steigen. Das Basisprogramm müsste also zwingend aktuell gehalten werden.

    Das muss aber kein Problem sein. Das Problem liegt nicht in den Erweiterungen. Es liegt in der mangelnden Sorgfalt.


    So. Jetzt habe ich mich mit dem letzten Satz weit hinausgelehnt. Ich unterschreibe diesen Satz aber jederzeit, unbeachtet der Tatsache, dass ich von der EEP-Entwicklung keine Ahnung habe. Ich habe aber von Entwicklung durchaus eine Ahnung, sodass ich problemlos hinter diesen Aussagen stehen kann. Man möge mir das Gegenteil beweisen. Es wird nicht gelingen. :af_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    1. offizielller Wanderpokal für besonders herausragende Telefonleitungen

  • Hallo,


    ich halte nichts von der Idee mit den Modulen, weil ich denke dass das Ganze zu unübersichtlich wird. Es entstehen dadurch nicht die von juemei oben dargestellten Schnittstellen und offenen Fragen, sondern auch die Anlagenbauer für Shopanlagen müssten dann zukünftig genau überlegen welche Funktionen man in die Anlagen einbaut dass Sie auch ohne dieses oder jenes Modul noch genutzt werden kann.

    Ich denke der Weg sollte vielmehr dahin gehen den Einsteigern durch weitere Wizzards und vielleicht auch die von Goetz angesprochenen Signale den Einstieg zu erleichtern. Ein weiterer Punkt ist sicherlich die sprachliche Vereinfachung, sodass sich bestimmte Funktionen auch ohne Lektüre erschließen. Da sind wir im Bezug auf der neue Gleissystem gerade dabei mit den Programmierern ein paar dicke Bretter zu bohren, aber ich bin vorsichtig zuversichtlich.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.1 Expert

  • Hallo,

    eine Vereinfachung wäre ja jetzt schon möglich in dem Konstrukteure "Bausteine" erstellen. Wie z.B. fertige Bahnübergänge, Tunneleinfahrten die man nur noch hinstellen und mit Gleisen anschließen müsste. Bahnhöfe mir automatischer Zugabfertigung (Schaffner-Animation gibt es ja schon, aber die Programmierung ist nicht jedermanns Sache). Bausteine mir automatischer Güterverladung wäre auch etwas. Ob so etwas möglich ist weiß ich nicht, bin kein Konstrukteur, aber die Felstunnel von saphir gehen in diese Richtung. Die Idee der "automatischen Signale" von Goetz funktionieren doch nur mit einer dazugehörigen Strecke und einer entsprechenden KI. So eine künstliche Intelligenz störungsfrei zum Laufen zu bringen geht auch nicht so einfach (ist auch wie Programmieren).

    Das wären meine Ideen zu dem Thema. Ansonsten gefällt mir EEP auch so wie es ist, wenn es ohne Störung (bugs) läuft.


    MfG :co_k:

    EEP 15.1 EEP 16
    MS Windows 10 Pro 64bit
    Prozessor: AMD FX-8370 Eight-Core Processor 4,0GHz // RAM: 32GB // SSD 256GB // Grafikkarte: GeForce GTX 950

  • Ich fürchte, ein modularer Aufbau würde die Gestaltungsmöglichkeiten eher einschränken. Ich kann mir nicht vorstellen, dass diese meisterlichen Anlagen, die uns hier von so vielen begnadeten Anlagenbauern vorgestelt werden, aus Modulen machbar wären. Wer könnte schon wollen, dass z. B. bei einem Bahnübergang immer der gleiche Baum am Straßenrand steht. Die Idee mit der Erweiterung der Wizzards kann ich nicht beurteilen, weil ich bisher noch nie einen benutzt habe,

    Viele Grüße
    Berthold


    Lenovo LegionY720 i7 2,8GHz, 16GB 64bit, NVIDIA GeForce GTX 1060 - Win10Home

    EEP14.1 Exp (64) P2 U1, EEP15.1 Exp Patch2 Plugin 1,EEP16 Patch3, PlanEx 3.2, SpDrS60 mit Ergänzungen, Modellkatalog, Modellkonverter,Tauschmanager

  • Es entstehen dadurch nicht [nur] die von juemei oben dargestellten Schnittstellen und offenen Fragen, sondern auch die Anlagenbauer für Shopanlagen müssten dann zukünftig genau überlegen welche Funktionen man in die Anlagen einbaut dass Sie auch ohne dieses oder jenes Modul noch genutzt werden kann.

    Siehst Du. Da scheiden sich die Geister. Auf keinen Fall darf das Konzept so sein, dass die Anlagenbauer darauf Rücksicht nehmen müssen. Wenn eine Anlage als EEP16 Anlage deklariert ist, muss sie in EEP16 auch laufen. Egal welche Module gekauft wurden. Oder gibt es Anlagen, die nur in den Expert Versionen laufen?

    Nein.

    Solche Probleme sind lösbar. Es braucht nur den entsprechenden Willen.


    Versteh mich nicht falsch. Selbstverständlich muss niemand das modulare Konzept gut heissen. Aber lösbare Probleme sind für mich keine guten Argumente.

    Viel besser sind die Argumente des 2. Teils Deines Postings. Die kann ich zwar nur zum Teil unterstützen, aber problemlos gelten lassen.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    1. offizielller Wanderpokal für besonders herausragende Telefonleitungen

  • Ich fürchte, ein modularer Aufbau würde die Gestaltungsmöglichkeiten eher einschränken.

    Ich fürchte, Du hast den modularen Aufbau missverstanden. Da geht es nicht um Modelle. Es geht um Funktionalitäten. Beispiel vor Frederix

    Lua Modul: EEP verarbeitet Lua. Auch wenn das Lua-Modul nicht gekauft wurde. Man kann lediglich keine Lua Scripte erstellen oder ändern.


    Mit anderen Worten. Alle gestalterischen Möglichkeiten müssen in der Grundfunktionalität enthalten sein. Kann aber sein, dass z.B eine SPLinefunktion, eine Streufunktion, ein Tunnelbauautomat etc. nicht enthalten ist. Man kann alles bauen, aber ggf. weniger konfortabel.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    1. offizielller Wanderpokal für besonders herausragende Telefonleitungen

  • Mit der Standard- und der Expertversion geht EEP ja schon lange in diese Richtung. Ebenso mit den Plugins.

    Das sind m.E. reine Geschäftsinteressen wenn die Standardversion wichtige Funktionen weglässt und Plugins eh in der nächsten Version enthalten sind.


    So kann der User von EEP 15 nicht entscheiden ob er das Plugin von 13 mit haben will.


    Das Basissystem müsste trotzdem die passenden Schnittstellen zu den Erweiterungsmodulen aktuell halten. Du kämst also nicht drum herum, Updates zuzulassen, auch wenn Du die entsprechenden Module nicht kaufen würdest.


    Das Update also die Schnittstelle kann ja mit der Funktion erfolgen. Warum sollten das alle müssen?


    Ein weiterer Modularisierungsgrad erhöht natürlich den Verwaltungsaufwand und ebenso den Rückfrageaufwand hier im Forum. Auch müssten die Signaturen entsprechend den eingesetzten Modulen angepasst werden, da sonst mehr als 75% der Postings aus Rückfragen beständen.

    Das geht in Fotoforen wunderbar, denn da haben auch nicht alle die gleichen Linsen zum Gerät. Nicht mal die gleichen Geräte zu einer Linse.

    ---------------------------------------


    Das Problem ist, dass meiner einer, also ich persönlich mir wohl keine vollgepackte weitere Versionen zulegen werde um dann davon "nur" eine Funktion zu nutzen. Auch wenn ich dann auf Kaufanlagen verzichten muss die das benötigen.


    viel Grüße Max

  • Das sind m.E. reine Geschäftsinteressen

    Natürlich.

    Das Update also die Schnittstelle kann ja mit der Funktion erfolgen. Warum sollten das alle müssen?

    Der Einfachheit halber. Aber das ist gar nicht das eigentliche Problem, wie Du sicher selber weisst.

    Das geht in Fotoforen wunderbar, denn da haben auch nicht alle die gleichen Linsen zum Gerät.

    Natürlich geht das. Ich hab nie das Gegenteil behauptet. Da Du aber schon ein Weilchen hier im Forum bist, weisst Du auch hier, wovon ich spreche. Es wird einfacher. Ausserdem gibt es weniger Leerläufe sprich: Unnötige Rückfragen.

    Das Problem ist, dass meiner einer, also ich persönlich mir wohl keine vollgepackte weitere Versionen zulegen werde um dann davon "nur" eine Funktion zu nutzen.

    Vollgepackte Version? Von der nur ein Bruchteil der enthaltenen Funktionen verwendet wird?

    Das tut jeder einzelne, der z.B. Microsoft Office verwendet. Warum ist das da kein Problem?

    Freche Antwort: "Weil es funktioniert".


    Die Probleme liegen nicht in den vielen Funktionen. Ich kann das nur immer wieder betonen.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    1. offizielller Wanderpokal für besonders herausragende Telefonleitungen

  • Kann ich nicht wirklich mitreden ich habe nur Office 2007 und weitere spezielle Funktionen sind für Experten.

    Aber...


    Add ins kann ich deaktivieren, es gibt ein große Vielzahl von Funktionen beim Installieren die ich gar nicht installieren muss oder später deinstallieren kann.


    Zur Übersicht kann ich mir die Menüleiste selbst anpassen meine wichtigen Befehle einfügen andere ausblenden. Auch in EEP gibt es Funktionen, die ich noch nie benutzt habe kann ich diese ausblenden? :ar_1:


    Vieles einzelne kann man sich in Excel mit VB selbst bauen es tut nicht not immer das Neueste zu haben. Wenn z.B. neu zwischen amerikanischen und deutschen Kalenderwochen gerechnet wird kann ich das mathematisch lösen. Usw.


    viel Grüße Max

  • Auch in EEP gibt es Funktionen, die ich noch nie benutzt habe kann ich diese ausblenden?

    Nein. Aber das musst Du auch nicht. Du kannst sie ignorieren. Genauso machst Du das bei allen anderen Programmfunktionen beliebiger Anwendungen, die Du nicht brauchst.

    Wenn die Modularität in EEP clever gebaut würde, würden die entsprechenden, nicht vorhandenen Funktionen ausgeblendet. (Allerdings gebe ich zu... Vermutlich würden die Funktionen nur ausgegraut um dem Kunden zu zeigen, was er alles verpasst). :aw_1:


    Nun. Seis drum.

    Mir persönlich gefällt die Idee immer besser. Es könnten dabei alle gewinnen.

    - Die Grundversion müsste billiger sein als die aktuelle Standardversion

    - Die Module dürften einen angemessenen Preis kosten.

    - Die Ultimateversion wär die teuerste, müsste aber leicht kostengünstiger sein als die Grundversion mit allen erhältlichen Modulen.


    Du wärst mit der Grundversion und ggf. 1 oder 2 Modulen zufrieden.

    Viele aber würden gleich die Ultimateversion ordern. Ich eingeschlossen.

    Und der Rest?

    Die würden die Grundversion und alle Module kaufen, die sie momentan benötigen und vielleicht nach und nach erweitern.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    1. offizielller Wanderpokal für besonders herausragende Telefonleitungen

  • Und der Rest?

    viele davon würden auch die Premium-Version kaufen. Gerade diejenigen, welche jetzt mit EEP14/15 arbeiten, würde die überwiegende Mehrheit dann eine EEP-xx-Grundversion nicht kaufen, weil diese ihren jetzt gewohnten Funktionsumfang einschränken würde, auch wenn sie jetzt momentan einige Funktionen nicht nutzen. Aber wer weiß, in Zukunft benötige ich es vielleicht doch, wenn ich dann die tollen Anlagen sehe, welche mit der Premium-Version gebaut wurden.


    An einen Preisvorteil glaube ich nicht. Die Umsetzung und das Handling würden sich verteuern, so dass es für viele im Endeffekt dann teurer kommt.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16-P3;MK;ME;TM;Kaspersky