Neue Fahrleitungsmasten - V15NMS70019

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Liebe EEP-Freunde,


    nach den vielen Anregungen habe ich mir nun auch das neue Oberlietungssystem zugelegt. Die Masten sehen wirklich gut aus und wenn das System noch erweitert wird, am besten für alle Oberleitungen (LW1 bzw. Re100, Re250 - wie die Masten und Oberleitungen von TB1), ist es eine gute Alternative für den EEP-Grundbestand.

    Allerdings sind meiner Meinung nach einige Masten falsch konstruiert und müßten dringend reapriert werden. Das Oberleitungssystem der Bahn ist auf Zug ausgelegt, wie es auch im Video #115 sehr schön zu sehen ist. Einige der neuen Masten, wie auf den nachfolgenden Bildern zu sehen, sind aber auf Druck konstruiert, was bei einem Zick-Zack-System besonders falsch aussieht.


    Die Fahrdraht ist nach links ausgelenkt, der Seitenhalter (im Vordergrund) ganz links zieht den Fahrdraht auch richtigerweise. Die beiden anderen Seitenhalter (rechts am Mittelmast und am rechten Mast) drücken allerdings den Fahrdraht, was bei dieser Art der Aufhängung des Seitenhalters garnicht funktionieren kann.


    Beim zweiten Bild ist der Fahrdraht nach rechts ausgelenkt. Auch hier drücken die Seitenhalter bzw. passen überhaupt nicht.


    Ähnlich ist es auch noch bei einigen anderen (Spezial-)Masten der neuen Generation.


    Bei dem Oberleitunssystem von LW1 bzw. auch den neuen Masten von TB1 gibt es diese Fehler nicht. Könnten die Konstruteure alle neuen Masten bitte nochmal überprüfen und entsprechend korrigieren, denn sonst ist auch jegliche andere Aussage oder Diskussion zur Vorbildtreue überflüssig.


    Vielen Dank und viele Grüße

    der Sachsenfahrer

    PC: IntelCore i5 4460 auf ASUS H97-Pro Gamer; 20 GB Ram; GeForce GTX 750 Ti (2 GB), Win10 64bit
    installierte EEP-Versionen: 6, 9, 14 - aktive EEp-Version: 15 (jeweils mit allen Updates)

  • Hallo SachsenFahrer

    Von solchen Konstruktionsfehlern habe ich bereits Anfang Juli berichtet. Es hat sich aber kaum jemand dafür interessiert, was mich etwas verwundert hat, weil ja anscheinend viele sich eher von der modernen Deutschen Bahn angesprochen fühlen.:as_1:

    Gruß Charly

    i7-8700, GeForce GTX1070, WIN10 Home, EEP6.1 Classic, EEP13E, EEP14, EEP15.1

  • Hallo Oldiebahner,

    vielleicht gibt es ja jetzt doch mehr Aufmerksamkeit und damit eventuell auch ein Update. Bis dahin ist - jedenfalls für micht - das System von LW1 in Ergänzung mit den Masten von NP1 und TB1 das Fahrleitungssystem für EEP.


    Hallo Nachtzug,

    nein diese Masten meine ich nicht. Zwar müssen sie beim Aufstellen um 180° gedreht werden, aber die Seitenhalter sind korrekt angebracht. Die von mir angesprochenen Masten stammen alle vom Konstrukteur MS7.


    Grüße aus Leipzig

    SachsenFahrer

    PC: IntelCore i5 4460 auf ASUS H97-Pro Gamer; 20 GB Ram; GeForce GTX 750 Ti (2 GB), Win10 64bit
    installierte EEP-Versionen: 6, 9, 14 - aktive EEp-Version: 15 (jeweils mit allen Updates)