Geschwindigkeit der animierten Tiere ändern??

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Moin. Bin gerade dabei, einige animierte Tiere in meine Anlage zu integrieren. Allerdings sind z.B. Gänse und Fische als "Jet`s" konzipiert. Finde auch keine Möglichkeit, die Bewegungen etwas zu verringern. Nur Höhe und Tiefe lässt sich einstellen. oder übersehe ich etwas? Auch in den .ini-Dateien ist nichts zu erkennen. Gibts irgendwelche Möglichkeiten der Änderung? :ad_1:

    Win10x64Pro,

    ASUS P9X79PRO,

    40GB,

    NVIDIA GTX680,

    1680x1050,

    SAMSUNG 226,

    EEP15.1 EXPERT Patch2 Plugin1

    :aq_1:

  • Gude,


    laufen die Tiere nicht auch auf "Straßen", nur unsichtbar? Dann könnte evtl ein Kontaktpunkt für die Geschwindigkeit helfen. Einfach mal ausprobieren:aa_1:

    Gruß, Flo :aq_1::aq_1:


    Aktuelles Projekt: Ein Turmbahnhof mit 7 Ästen.... (und ner Zeche):ae_1:


    ---------------------------------------------------

    EEP 15, Win 7 Pro, AMD FX8350, 32Gb Ram, Nvidia GTX 1070

  • laufen die Tiere nicht auch auf "Straßen"

    Nicht alle.

    Und diejenigen, die wie Rollmaterial auf Pfaden laufen, sind trotzdem keine Fahrzeuge und lassen sich daher nicht über Fahrzeugkontakte ansprechen.


    Vor allem aber sind die Bewegungen, wie nandi richtig sagt, im Modell integriert. Die Geschwindigkeit dieser Bewegungen ist nicht änderbar.

  • Moin, alle animierten Tiere, die ich aus dem shop geladen habe, sind wohl wie omegas programmiert. Habe auch auf Straßen mit KP`s getestet, alles erfolglos. HomeNos zeigt bei allen Tieren 15 km Geschwindigkeit an, die leider auch im Programm nur in 4 Schritten angeklickt werden können. Denke, dass es richtig ist, dass die Bewegungen im Modell integriert sind. Die Kons haben sicher auch Mittelwege für die Bewegungen programmiert. Leider sind Gänse und Hühner manchmal schnell, sie stehen auch mal nur herum, Karpfen schwimmen langsam und nie schnell, wo die Geschwindigkeiten stimmen ist bei den Enten. Aber mit den vorgegebenen Dingen muss wohl gelebt werden, zumal EEP ja eigentlich eine Eisenbahnsimulation sein soll. Dank an eure Anregungen. Grüße aus dem landwirtschaftlichen Norden. Jürgen:aq_1:

    Win10x64Pro,

    ASUS P9X79PRO,

    40GB,

    NVIDIA GTX680,

    1680x1050,

    SAMSUNG 226,

    EEP15.1 EXPERT Patch2 Plugin1

    :aq_1:

  • Hallo Jürgen ( wollohr ),


    etliche Tiere gibt es einmal als "Omegas" und einmal als "Rollmaterialien". Die Omegas findest Du unter Landschaftelemente → Animationen, die Rollmaterialien nur im 3D-Modus unter Rollmaterial → Animationen. Die Rollmaterialien laufen auf Splines, mit den von Goetz beschriebenen Einschränkungen. Für die Omegas gibt es ein ganze Reihe von Objekten, mit denen Du ihren Bewegungsdrang (auch die Geschwindigkeit) beeinflussen kannst. Diese findest Du unter "Menschenmassen und Tierherden". Es ist aber relativ kompliziert, sie so zu "dressieren", wie man es haben möchte. Informationen dazu findest Du im Handbuch im Abschnitt "4.7 Omegas (animierte Figuren)".


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Hallo Christopher, ich bin noch immer Anfänger bei EEP und habe mich mit den Omegas noch nicht ausführlichst beschäftigt. Auch dir herzlichen Dank für weitere Anregungen. Das Kennenlernen nimmt -zum Glück - kein Ende. Gruß. Jürgen

    Win10x64Pro,

    ASUS P9X79PRO,

    40GB,

    NVIDIA GTX680,

    1680x1050,

    SAMSUNG 226,

    EEP15.1 EXPERT Patch2 Plugin1

    :aq_1:

  • wollohr


    Hallo,


    setze noch einen Fuchs oder Hund in die Gänseschar. Dann erklärt sich die erhöhte Geschwindigkeit der Gänse von allein.:ap_1:


    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 15.1 Expert(x64), Patch 2, PlugIn 1; PlanEx 3.1; PlanEx-Easy; Hugo 3.4.2


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1903, Betriebssystembuild 18362.418