Einfach nur mal so zu den Epochen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Mal einfach mal so:


    Was ist eigentlich eure "Lieblings-"Eisenbahn-Epoche? Für mich ist es ganz klar die mittlere IV der 80er Jahre.:aq_1:

    Liebe Grüße aus Nürnberg!:av_1:

    Ich hatte noch nie was mit Drogen zu tun, doch dann bekam ich EEP in die Hände und Trend wurde zu meinem Dealer.....:ae_1:

  • Für mich ist es ganz klar die mittlere IV der 80er Jahre.

    ....dort kann ich mich auch wohlfühlen... vielleicht die V noch leicht angekratzt ...:aa_1:

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:


    "Habe mit Lua angefangen!" - "Ist das genau so schlimm wie EEPola ?"

    Win10Pro (64) - 2004 (20H1)_Build 19041,450

    NB 1 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M

    NB 2 - 64GB AS - i7-10750 H Turbo: 5 Ghz / 6GB NVIDIA 1660Ti, FHD120Hz


    EEP : alle ab 4.0 - Installiert: EEP 16.2 - Patch 4 & PlugIn 1 / Hugo, Modellkatalog

  • Guten Morgen


    Für mich ist es ganz klar die Epoche VI, wobei ich auch mal Züge aus früheren Epochen als Nostalgie Bahnen auf die Anlage setze.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Ich betreibe gern einen Epochemix aus V und VI. Da ist eine schöne Vielfalt gegeben. Ältere Baujahre kommen aber gerne mal als Sonder-/Museumszug zum Einsatz.

    MfG Karsten KM18)




    EEEC, EEP 3, 6 ,7, 9 Expert, 10 Platinum Plug-In 1, 12 Expert, 13 Expert
    In use 14 Expert, 15.1 PlugIn 1, EEP16.2

    HomeNos 16

    Win10, AMD Ryzen 7 3700X,
    32GB DDR4 RAM, Nvidia GeForce GTX970 4GB

  • Epoche Zwo :af_1:


    Es gab da mal eine Umfrage ...


    camyy

    Intel Core i3-6100 CPU @ 2x 3.70GHz, ASUS STRIX GTX 960 4GB, 16GB DDR4-2132, Win7prof64
    EEP 5, 6.1, 8.3, 10, 11.3, 12.1, 13.2, 14.1, 15.0 patch 3
    Modellkatalog, Modellkonverter, Anlagenverbinder, Res-Swi ...


    Suche Modelle Epoche II:
    - Reichsbahn Güterwagen
    - Drehkran
    - Bahnsteigsperren
    - LKW/PKW mit Beschriftung Reichsbahn, Reichspost, sowie zeitgenössischer Unternehmen
    - Fabrikantenvillen
    - Großer Kopfbahnhof der Gründerzeit mit Bahnsteighalle

  • Epoche II ist für mich wirklich schon wiel zu alt, da fährt bei mir auch als Museumsbahn nichts herum.


    Bei der Umfrage wäre es interessant gewesen, welcher Jahrgang diejenigen sind. Das wäre sicherlich sehr aufschlussreich gewesen. Interessieren sich überhaupt noch junge Leute für EEP oder sind die EEP begeisterten ein Seniorinnen- und ein Senioren-Club?

    Ich meine für Trend im Rahmen einer Markforschung doch sicherlich interessant.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Ich bin Jahrgang 57, und von den Epochen is mir am liebsten III - bis in die IV rein.


    LR Rene

    PC AGANDO agua 2665r5 - AMD Ryzen 5 2600 6 x 3,9 GHz - Asus PRIME B450M-K - 32 GB DDR4 Ram, Geforce GTX 1660 6144MB - 120GB M.2 SSD - 1TB HDD - Win 10 Pro 64 Bit - EEP 14, EEP 16.1 mit 4 patchern, und jetzt noch 1x geinplugt :af_1:

  • Es hängt wohl auch immer von der Kindheitserinnerung an die Eisenbahn ab.

    Da ich 1960 geboren bin ist meine Epoche mehr bei III und IV angesiedelt. Und als Kind hatte ich bereits eine Märklin Eisenbahn mit den damaligen noch aktuellen Modellen.

    Ich habe die BR 50 mit Kabinentender und regelmässig die V100 mit ihren Silberlingen und dem Hasenkasten, live neben unserem Gartengelände daherrauschen gesehen. Immer mit meinem Schulfreund am Gartenzaun gestanden und gebannt gewartet bis der Zug losfährt. Der Bahnhof Remmighausen war nur knapp 300 Meter entfernt.

    Donnerstags 18:00 Uhr kam dann immer die V200 mit ihrem langen Personenzug. Die wurde dann später mit ner 216 natürlich in Altrot ersetzt. Dann wurden bereits die Bezeichner der Loks geändert. Anfang 1974 glaube ich wurde die Strecke Detmold Bielefeld elektrifiziert. Dann kamen auch bei uns die E-Loks zum Vorschein, aber eigendlich nur die E141 anfangs mit den grünen dreirädrigen. Und das sind auch die Modelle die ich bevorzugt auf meinen Anlagen einsetze. Aber ich bin das auch ziemlich Skrupellos was die Freiheit der einzusetzenden Epochen angeht. Da läuft prinzipiell alles.

    Betriebssystem: Windows 7 Ultimate N 64 Bit

    Arbeitsspeicher: 24 GB RAM

    Prozessor: Intel(R) Core(TM) I5-2320 CPU 3GHz

    Grafikkarte - Zotac Geforce GTX 1050 ti - 4GB

    Motherboard: Asus P8H67-M PRO mATX Mainboard Sockel LGA1155

    Festplatte: SSD: 128 GB

    EEP 13.2, EEP 14.1, 16.2 Patch 4 (Plugin 2)

  • Ich bin Jahrgang 1999 und meine Lieblinsepoche ist Epoche II, da ich ein großer Dampflokfan bin.

    EEP-Versionen: 2.43, 6, 11, 12 Basic, 13 Expert


    Prozessor: Intel(R) Pentium(R) CPU G850 @ 2.90 GHz 2.90 GHz

    Installierter RAM: 2 GB (1,82 GB verwendbar)

    Systemtyp: 32-Bit-Betriebssystem, 64x-basierter Prozessor

  • s hängt wohl auch immer von der Kindheitserinnerung an die Eisenbahn ab

    sicherlich nicht bei allen. Ich bin Jahrgang 51 und bin noch mit Dampflok und den kürzlich erschienenen Donnerbüchsen zur Schule gefahen. Trotzdem habe ich mit dieser Zeit nicht mehr viel am Hut.


    So als Musseumszug auf aktuellen Anlagen ja, aber nicht so, dass eben alles aus dieser Epoche sein muß, weil es eben neueres noch nicht gegeben hat.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • und auf jeden Fall Dampfbetrieb.

    ich kann mich nur noch an eins aus meiner Kindheit bezüglich Eisenbahn erinnern - ich hasste Damploks regelrecht, laut und dreckig. Sie waren nur zu einem gut, für verspäteten Schulbeginn, wenn sie mal wieder nicht mit den angehängten Güterwagen den Berg nicht kamen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • ... laut und dreckig. Sie waren nur zu einem gut, für verspäteten Schulbeginn

    Laut und dreckig ist ja in EEP (zum Glück) kein wirkliches Problem.

    Und was die Verspätungen angeht: Wenn man all die technischen Möglichkeiten mit berücksichtigt, dann waren in Epoche II gewiß weniger Verspätungen als bei der so modernen Bahn zu verzeichnen.

    Ich kann mir nicht vorstellen, daß irgend ein Epoche I/II Fan die alte Technik als Pendler nutzen möchte (auch wenn ausgefallene Klimaanlagen heutzutage bei ICEs an der Tagesordnung zu sein scheinen, so daß das Reisen in Pullman-Wagen durchaus eine nennenswerte Alternative wären). Ganz zu schweigen vom Personal. Die Schufterei, eine Dampflok anzuheizen und rechtzeitig vor dem Zug bereitzustellen und dann während der Fahrt tonnenweise Kohle bewegen - da haben es die heutigen Lokführer doch erheblich leichter - Einschalten - Losfahren.


    Aber rein optisch hat eine Dampflok halt doch so einiges zu bieten - die modernen Triebfahrzeuge brauchen da schon eine aufwendige Bemalung, um sich von den Kollegen abzuheben.


    Zurück zu EEP:

    Wie die vielen tollen Beispiele hier im Forum zeigen, so kann EEP grundsätzlich alle Fraktionen befriedigen - von EPI bis EPVI (oder wie weit heute schon gezählt wird) - und jeden kann für seine Epoche eine lange Liste mit fehlenden Modellen Modellen erstellen - kommt wohl daher, daß das Vorbild so vielfältig ist (war).

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg

  • Es hängt wohl auch immer von der Kindheitserinnerung an die Eisenbahn ab.

    Da kann ich mich durchaus anschliessen. In meiner Kindheit gabs (trotz meines relativ hohen Alters) kaum Dampfzüge in der Schweiz. Die Schweiz war recht früh elektrifiziert. Bei uns fliesst der Strom von den Bergen runter.

    Epochen kenne ich nicht. Ich mag aber die Bereiche ab ca. 1964 bis jetzt. Mit anderen Worten, die RE4/4 :ae_1:


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    Der Tarzan-Ruf-Sender

  • Hallo zusammen,


    Ich wohne ca. 500 m vom Anhalter Bahnhof entfernt und muss zugeben, vor 100 Jahren hätte ich hier nicht wohnen wollen. Es war bestimmt laut und die Luft konnte man in Scheiben schneiden. Trotzdem bin ich ein totaler Dampflokfan und baue ausschließlich in der Epoche 2.


    Viele Grüße aus Berlin Reiner


    Ps. Baujahr 57

    EEP 12 - 15

    Intel (R) Core (TM) i5-6400 CPU

    2,70 GHz 2,71 GHz

    16 GB RAM

    NVIDIA Geforce GTX 950

    Windows 10

  • Faszination Dampflok zeigt sich auf Dampfloktreffen.
    Ich glaube nicht, dass in 100 Jahren ein ICE-Treffen solch einen Jubel bei den Massen auslöst. Bei Dampfloks "stürzt" man sich lieber vor die Lok, als dass man aufs Foto verzichtet.


    Ich denke es hat weniger mit Nostalgie zu tun, denn die Kinder die da Anwesend sind haben diese Zeit nicht mitgemacht und sind ebenso begeistert.

    Ich glaube es hat was damit zu tun, dass man die Kraft der Dampflok spürt und sieht warum das Ding fährt. Und selbst Laien können die Typen halbwegs auseinander halten.


    Loks oder auch Autos, die nur noch nach Leistung gebaut werden, fehlt jede Individualtät, alles ist der Physik untergeordnet. Wer braucht noch Heckflossen an seinem MercBenz?


    Für mich ist die interessanteste Epoche die Epoche III / IV, wo das Alte noch und das Neue schon da ist.


    Aber als Fan der Schmalspur bin ich eh Zeitlos, die hat alle Epochen überstanden

    Einst brachte sie den Wohlstand der Region, heute die Touristen.


    Versuche da moderne Diesel ein zusetzten ist da nicht gut angekommen, die Touris wollen ihre BR99.

    Aber rangieren darf eine Diesel am Endbahnhof. In Radebeul wie in Ftl-Hainsberg, da die V10C.



    viele Grüße Max

  • Meine Kindheitserinnerungen (Erstzulassung 59 und eingeschult 1967) liegen ganz klar bei III-IV, aber die Modellvielfalt findet in V-VI statt.

    Ich konnte aus den Klassenzimmer der Grundschule auf die Trasse der Amerika-Linie (Eisenbahnknoten Uelzen) schauen, allerdings wurde diese dann auch rückgebaut - nach Salzwedel war ja bekanntlich kein Verkehr möglich....

    Grüße von Uwe aus der Lüneburger Heide:aq_1:


    "es ist und bleibt mein Hobby :bj_1:"


    Meine Modelle sind u. a. mit Texturen von http://www.textures.com entstanden.

    "One or more textures on this 3D model have been created with photographs from Textures.com.

    These photographs may not be redistributed by default; please visit http://www.textures.com for more information."


    AMD FX(tm) 4300 4-Core 3,8 Ghz, 32GB RAM, Win10Pro1909

    GeForce GTX 1050i 4GB 430.86


    EEP16.2 p.4 Plug-In1, Modell- u. Zug-Explorer, Höhengen.HStoni54:ap_1:

  • Hallo Zusammen,


    Für mich gibt es nichts Schöneres als die Epochen III und IV. Es ist meine Kinder- und Jugendzeit, und wenn ich heute irgendwo einen Schienenbus (VT95 od. VT98) sehe und knattern höre, bekomme ich Gänsehaut. Oder die Einheitsloks der Deutschen Bundesbahn in grün und blau; das sind für mich die schönsten Lokomotiven.


    Aber das ist natürlich alles Geschmacks- und Ansichtssache!


    Viele Grüße,

    Christopher

    Viele Grüße,

    Christopher

    System: Intel Core i7 6700k * Mainboard ASUS Z170 ProGaming * NVidia GeForce GTX 1060 6GB * 64GB Ram * 2 x 32"-TFT -Display PEAQ * Windows 10 Home (64 Bit) * EEP15 auf SSD Samsung 850 EVO 250GB