Was bedeutet für mich EEP

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Ich benutze eep eigentlich nur als Landschaftssimulator. Die Eisenbahn muss irgendwie sinnvoll verbaut werden damit meine Werke hier irgendjemanden interessiert.





    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM+eep15

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Treysa + Oevede (in Bau) +

    The post was edited 1 time, last by Toddel2014 ().

  • Hallo Götz

    Das ist doch kein Prob. Schießlich haben wir doch auch Engländer im Club.

    und die fahren nun mal links.

    Wen das nicht gefällt der kann die Farhzeuge ja umdrehen,

    Gruß: Jürgen

    Intel Core i7-7700K, 4x 4,2 GHz (bis zu 4,5 GHz, 8 MB Cache)

    MSI GeForce GTX 1080 Armor 8G OC, 8192MB GDDR5X

    Mainboard: MSI H110M Pro-D, Sockel 1151, Intel® H110

    Festplatten: 1 TB SSD Kingston SSDNow UV400, 1 TB HDD + 3 TB HDD Toshiba Sata

    16 GB DDR4-RAM, 2400 MHz, Crucial,

    Windows 10 Home Version 1903 (15.06.2019)

    Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1

    Monitor:Terra 24 Zoll

    TeamViewer 14

    EEP 10 bis 14.1 - Patch2 - Arbeite mit EEP15 - Patch1 - Update 1 - Plugin 1

    EEP16 - Patch1-3 - Modellexplorer

  • Hey Toddel 2014

    das gefällt mir sehr gut.

    Ich selber bin auch mehr für Landschaftsbilder.Mit der Technik komme ich in meinem Alter nicht mehr so gut zurecht.

    LG Angelika.

    :aq_1::bm_1::bp_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Hallo Hummel, Vielen Dank. Das mit dem Alter hab ich nicht verstanden:ab_1: Man schränkt sich selbst viel zu sehr ein. Jawohl!:aa_1: Hau einfach mal rein, Angelika.

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM+eep15

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Treysa + Oevede (in Bau) +

  • Hallo Toddel,

    ich bin im Juli 68 Jahre geworden.

    Bin zu EEP gekommen weil ich für meinen Mann,der sich für Eisenbahn interessierte ein Weihnachtsgeschenk suchte.

    2017 habe ich von Peerl eine Version 0Euro nur Versandkosten angeboten bekommen (hab ich angenommen)und ihm geschenkt.

    dann wollte er zu einem EEP-treffen.Ich bin dann mit ihm im Juli 2018 nach Duisbueg gefahren und da nach wahr ich auch EEP

    infiziert.Das ist mein Werdegang bei EEp.


    LG Angelika aus Gohfeld Kreis Herford NRW:aq_1::aq_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Ergänzend zu meiner eep-Meinung #35 möchte ich noch folgende Aspekte ansprechen:

    Das Programm erlaubt mir auch in anderer Weise kreativ zu sein. Ich "spiele" auch gern mit dem bzw. den vorhandenen Programm-Codes. Der xml-Stammbaum kann wunderbar mit einem entsprechenden Editor bearbeitet werden, wenn man umsichtig und mit entsprechenden Kenntnissen vorgeht. Das ist für mich aber nur eine Notvariante für den Fall, dass Versionsbestandteile aus spezifischen Gründen beim Vertrieb durch Trend mal fehlen.

    Passend und schön für mich finde ich auch, dass es möglich ist, ohne 3D-Konstruktionsprogramm eigene Immos zu kreieren (Hintergründe; Kulissen; einfache Objekte) wenn auch

    in bescheidenem Umfang und Aussehen. Daher wünsche ich auch, dass die Vielfalt der Arbeit mit TT erhalten bleibt.

    Ganz großartig finde ich das Arbeiten mit den vielfältigen Kameramöglichkeiten und -einstellungen, insbesondere die der mobilen Kameras.

    Positiv zu erwähnen wären auch die Wetter-Tools, die sich immer weiter entwickeln.

    Meine Bedürfnisse bzgl. Eisenbahn, Verkehr, Umfeld befriedigt eep, so wie es jetzt ist (bei mir v13) jedenfalls.

    Fantasie, Wünsche usw. sind bekanntlich grenzenlos, Bits und Bytes programmiertechnisch aneinanderzureihen ist immer möglich, aber ...ich möchte meinen Eisenbahnfimmel nicht mit Geräten und Programmen in Terrabyte ausleben müssen. (bitte jetzt nicht schimpfen: als ich die Einführungsvideos von Transp.Fever angesehen habe, bin ich fast umgefallen. Was mag das für ein PC-Equipment sein, das sowas kristallklar in SuperHD und ruckelfrei hergibt. An die dort aufgeführten Mindestsystemvoraussetzungen glaube ich nicht. Denen geht wohl der Werbungsgaul durch! Alle kochen nur mit Wasser! )


    LG vom Boddenbahner

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • Denen geht wohl der Werbungsgaul durch! Alle kochen nur mit Wasser! )

    weil du gerade dieses Thema ansprichst, ist EEP fast schon ein Ressourcenvernichter, da es vorhandene Ressourcen nicht optimal ausnützt, deshalb wünsche ich mir, dass dies in einer der Folgeversionen mal besser wird.


    Bekanntermaßen sind Spielerechner die teuersten PC, welche mit einem normalen Office-PC nicht zu vergleichen sind und moderne Spiele nutzen dieses Potential auch aus. So ein absoluter Gaming PC mit 4-fach SLI, 128GB RAM und 10-12 Kern-CPU und VR-Equippment kann locker 10.000 Teuronen kosten.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16-P3;MK;ME;TM;Kaspersky

  • als ich die Einführungsvideos von Transp.Fever angesehen habe, bin ich fast umgefallen. Was mag das für ein PC-Equipment sein, das sowas kristallklar in SuperHD und ruckelfrei hergibt. An die dort aufgeführten Mindestsystemvoraussetzungen glaube ich nicht. Denen geht wohl der Werbungsgaul durch! Alle kochen nur mit Wasser! )


    Die haben schlichtweg eine besser Grafik-Engine.



    Ich spiele noch ETS2 auf 3 Bildschirmen und da ruckelt bei mir nichts.


    Das Spiel ist von 2012 und Updates sind kostenlos! DLCs kosten Geld. Ich habe dort in 7 Jahren ca. 400.- € ausgegeben.

  • Hallo Georg,

    Hält EEP die Vergleiche aus? Dann sollte der Verlag daran mal tun.

    es wäre ja nichts dagegen einzuwenden wenn man für die Vergleiche vielleicht einfach einen anderen Thread nutzen würde. Das Erstellen eines neuen Threads in diesem Forum ist für den Ersteller kostenfrei! :ae_1:


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.0 Expert

  • Toddel2014

    Ich benutze eep eigentlich nur als Landschaftssimulator.

    Hallo,


    Deine Bilder zeigen eindrucksvoll was mit EEP alles möglich ist.

    Es ist doch für jeden etwas dabei und bei richtiger Anwendung kommen dann solche Bilder zustande.


    Es ist aber jedem unbenommen da noch Auto-, Schiffs-, Flug-, Straßenbahn oder Zugverkehr hinzu zu fügen.


    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 16.0 Expert (x64), Patch 2, EEP 15.1 Expert(x64), Patch 2, PlugIn 1; PlanEx 3.1; PlanEx-Easy


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 8 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1909, Betriebssystembuild 18363.535

  • G.Stienen

    #89

    ---ich möchte mich keinesfalls vom Thema entfernen und bei eep bleiben. Als ich mir eep 8,12 zulegte, wurde die Grafikengine im jeweiligen Handbuch als weltweit neu, bestens optimiert und exzellent beschrieben, was ich an meinem bescheidenen Equipment durchaus bestätigen konnte. Meines Wissens nach gibt es für Grafikengines gar nicht so viele unterschiedliche Lösungsansätze, letztlich bestimmt die jeweilige Hardware des Users das Ergebnis.

    Und das reicht mir bei eep (ich bin bei 13) und meiner Nutzung.


    Boddenbahner grüßt

    Albert Einstein

    Phantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt.


    eep 13/2 expert; eep12.1 Basic- auf Win 10 Home 64-bit-Intel Core i3 540 @ 3.07GHz-6,00GB Dual Kanal DDR3 @ 664MHz- AMD Radeon HD 5570;

    ferner auf Win 10-PC eep 8.1

  • Für mich ist es in erster Linie ein Abtauchen in Welten, die man sich selbst schaffen kann. Ähnlich einem Urlaub nur halt digital. Da ich in meiner Jugend eine Eisenbahnanlage mit meinem Vater zusammen gebaut habe und Jahre später dann in "N-Spur", nochmals in den eigenen vier Wänden, mir eine Anlage erstellt habe, genieße ich heute die "Unbeschränktheit" bei EEP um meine Gedanken und technische Ideen umzusetzen. Hierbei hilft besonders die Vielfältigkeit, die Originalität und zum größten Teil die hohe Qualität der Modelle. Die auch immer wieder Anregungen zu neuen Anlagenthemen geben.


    Gruß Nobbi

    EEP16, EEP15, EEP6.1, EEP-Modellkonverter 1. 4 Update auf EEP15, MEDION® AKOYA® P7645, Intel® Core™ i5-7200U, Windows 10 Home, 43,9 cm (17,3’’) FHD Display, GeForce® 940MX, 128 GB SSD, 1 TB HDD, 8 GB RAM,

    The post was edited 1 time, last by Nobbi: Korrektur ().

  • Hier zwei Beispiele, wie ich durch Modelle, hier die Feuerwache von DL1, zum Bau einer Anlage mit Feuerwache in einem Industriegebiet, angeregt wurde.

    EEP16, EEP15, EEP6.1, EEP-Modellkonverter 1. 4 Update auf EEP15, MEDION® AKOYA® P7645, Intel® Core™ i5-7200U, Windows 10 Home, 43,9 cm (17,3’’) FHD Display, GeForce® 940MX, 128 GB SSD, 1 TB HDD, 8 GB RAM,

  • EEP bedeutet für mich Modellbahnersatz. Da ich zu Hause bei weitem nicht die räumlichen Gegebenheiten habe, eine Modellbahn aufzubauen, geschweige denn das Geld, ist EEP für mich eine super Alternative. Gerade auch was die Anlagengröße angeht. Natürlich auch Zeitvertreib, zur Ruhe kommen und kreativ sein

    Gruß, Flo :aq_1::aq_1:

    ---------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15, EEP 16 (P3); Win 10; AMD FX8350; 32Gb Ram; Nvidia GTX 1070; 3,5 TB SSD Speicher

    ---------------------------------------------------------------------------------------


    Auf dem Boden der Tatsachen liegt eindeutig zu wenig Glitzer:co_k:

    '''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

  • EEP bedeutet für mich:


    - Entspannung - wenn ich einfach die Fahrzeuge und Landschaften betrachte


    - Erinnern - wenn ich Strecken und Situationen aus meiner Kindheit wieder aufleben lasse


    - Planen - wenn ich Anlagen umbaue ( meist in die heutige Zeit), wenn ich versuche komplexe Schaltungen ohne lua versuche umzusetzen.


    Als alleinerziehender Vater verbringe ich jeden Abend zu Hause, laut darf es auch nicht sein. Wenn der Haushalt erledigt ist spiele ich ab und an am Laptop, oft lese ich, selten sehe ich fern. Da lässt mich EEP ab und an in eine andere, ganz eigene Welt abtauchen.


    LG

    Jan

    Mein Profilbild: Schwarzwaldbahn, Oktober 2017, Ausfahrt aus dem Hohnentunnel von Triberg kommend in Richtung St. Georgen


    PC: EEP16 Patch3
    CPU: Intel Core i7-9700K, 8x 3,6GHz, 12MB L3 Cache / MBO: ASUS Prime Z390-A, Intel Z390, So. 1151 / GRA: NVIDIA GeForce RTX 2060 Super, 8GB (Palit Dual)
    RAM: 8GB DDR4-3000, Corsair Vengeance LPX black, Rev S Bulk / SSD: 500GB Samsung 970 Evo Plus, M.2 PCIe (MZ-V7S500E)

  • Zum Ersten ist EEP für mich Spiel, Spaß, Spannung und Entspannung.

    Aber eben kein stupides Ballerspiel, sondern auch anspruchsvolle Kopfarbeit (z.B. Programmierung), Feinmotorik (vor allem mit Ponssee und Co.) und viel Kreativität.

    Modellbahn am PC ist es natürlich auch, aber eben viel mehr mit immer realistischeren Simulationen:


    • Landschaftsbau
    • Landwirtschaft
    • Forstwirtschaft
    • Städtebau
    • Industriebau
    • Straßenbau
    • Straßenverkehr
    • Wasserstraßen
    • Güterverkehr
    • und einiges mehr

    Kurz gesagt, und nicht allzu sehr übertrieben, eine kleine Welt am Bildschirm nach dem Motto: "Ich mach mir meine Welt, so wie sie mir gefällt!" (frei nach Pippi Langstrumpf).


    ... und ganz nebenbei ist EEP eine kleine Einnahmequelle, die zumindest den physischen Hauptbestandteil des Hobbys finanziert - den nie schnell genug laufenden Computer (morgen kommen wieder neue Teile) :af_1:

    Grüße aus dem Schwabenland,

    Dieter :bm_1: (DB2)


    Auch dieses Jahr wieder:

    Große Modellbahnausstellung in Senden bei Möbel Inhofer auf über 2.000 qm


    vom 29.11.2019 - 4.1.2020 (Mo - Sa 9:30 - 19:00 Uhr, So geschlossen)

    Anlagen bis zu 100 qm sind in Betrieb - wir freuen uns über Besucher und Helfer

    Mehr Infos hier im Kalender


    MET - Meine EEP Tools: met.db-eep.de

    Hardware: AMD Ryzen 5 1600, MB ASRock B450M, Grafikkarte RX570 8 GB GDDR5, 32 GB RAM, M2 256 GB, 3 x SSD + 1 x HDD, 3 Monitore