Mastsystem TB1 - DR und DB mit Zick-Zack Funktion

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Hallo Berthold

    das kommt auf die taubeninzidenzzahl an.

    mit anderen Worten, der linke Isolator soll verhindern dass sich Vögel dort allzu wohl fühlen und zu zunehmende Verkotung des Isolators ein Überschlag (des Stroms über den Isolator hinweg) passiert.


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.0 Expert DEV

  • Jaltee, das hört sich interessant an, aber leider ohne Bilder kann ich mir davon kein Bild machen. Auch die Suche bei Tante Gugel würde dann sicherlich ins leere laufen. Also wenn es Deine Zeit erlauben sollte, dann mal bitte Fotos machen, so dass ich mir dann vorstellen kann, was Du meinst. Ich Danke Dir schon mal dafür.

    Ich habe die ersten Bilder mal gemacht, die OL liegt hier auf einer Brücke und ich kann mir vorstellen, das sie aufgrund von Statikgründen so aufgehängt wurde.Aufgrund des schlechten Wetters heute hab ich aus Zeitdruck nur schnell hochkant Bilder geschossen, die dazu auch noch schief sind. Wenn gewünscht kann ich auch nochmal welche machen. Vielen Dank an icke und schlingo für ihre Hilfe beim hochladen der Bilder.


    Bild 4 und 5


    Zum einen gibt es OL die nur durch ein Spannseil getragen wird.


    Und zum andern einen ultralangen Rohrausleger, der über 5 Gleise geht und am andern Ende von einem kurzen Mast gestützt wird.


    Bild 6


    Und im Übergang zu den Verbindungen in der Luft steht ein langer Rohrausleger mit Stützmast zwischen dem letzten und vorletzten Gleis.


    Bild 1, 2 und 3


    Interessant ist, das anders als bei normalen Auslegern diese aufgrund der Stützmasten nicht mit Seilen gehalten werden.


    LG Jalte

    Lenovo Yoga S740-14IIL mit

    Intel-Core i7

    NVidia MX250

    Intel(R) Iris(R) Plus Graphics (Grafikchip CPU)

    16GB RAM


    EEP 10,12,14,15

    Expert-Versionen

  • Hallo jaltee ,


    klasse Bilder. Beim letzen Bild handelt es sich um einen sogenannten Bogenabzug, der oft an engen Radien eingesetzt wird,

    wo es sich nicht "lohnt", ein seperates Quertragwerk aufzustellen.


    -------------------------------------------------------------------------------------------------


    Edit:


    der linke Isolator ...

    kam m. M. so in der DR-Oberleitung so nicht zum Einsatz.

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 15.1, Patch 2; EEP 17.0, Patch 1
    PC: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega 8 Graphics 3.60 GHz; 16 GB RAM, Windows 11

    The post was edited 1 time, last by Diesel_Fan ().

  • Hallo jaltee ,


    klasse Bilder. Beim letzen Bild handelt es sich um einen sogenannten Bogenabzug, der oft an engen Radien eingesetzt wird,

    wo es sich nicht "lohnt", ein seperates Quertragwerk aufzustellen

    Danke, das mit dem Bogenabzug hab ich mir schon gedacht, nur ist da halt keine Kurve, sondern nur eine Brücke von 1908 oder so

    Lenovo Yoga S740-14IIL mit

    Intel-Core i7

    NVidia MX250

    Intel(R) Iris(R) Plus Graphics (Grafikchip CPU)

    16GB RAM


    EEP 10,12,14,15

    Expert-Versionen

  • sondern nur eine Brücke von 1908 oder so

    dann wird die so niedrig sein, dass der Fahrdraht dafür abgesenkt wurde, zumindest zum Rand der Brücke hin. :ae_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 15.1, Patch 2; EEP 17.0, Patch 1
    PC: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega 8 Graphics 3.60 GHz; 16 GB RAM, Windows 11

  • dann wird die so niedrig sein, dass der Fahrdraht dafür abgesenkt wurde, zumindest zum Rand der Brücke hin. :ae_1:


    Achso nein, die Konstruktion steht auf der Brücke. Aber die Brücke wurde auch schon angehoben, um OL darunter lang zu führen

    Lenovo Yoga S740-14IIL mit

    Intel-Core i7

    NVidia MX250

    Intel(R) Iris(R) Plus Graphics (Grafikchip CPU)

    16GB RAM


    EEP 10,12,14,15

    Expert-Versionen

  • Hallo Ihr guten Helfer,

    mit den schmalen Abnehmern bei der #Bombardier TRAXX 147 552 läuft der Fahrdraht bei -40 ZickZack dort, wo der Mastausleger ihn hält, auf dem seitlichen Bogenbereich des Abnehmers. Ist das ok oder muss ich alles auf -30 ZickZack umstellen?

    Viele Grüße
    Berthold



  • Hallo Berthold,


    ich würde behaupten du hast den bzw. einen schweizer Stromabnehmer erwischt. Die Schweizer haben einen schmaleren ZickZack in ihrer Oberleitung.


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 17.0 Expert DEV

  • Hallo Thomas @Fimaker (TB1),

    durch deine Videos angespornt, die Oberleitungsausgestaltung in meinen Anlagen doch zu überarbeiten und mit deinem OBL-Mastsystem auszustatten, habe ich einige Zeit für die Anwendung deiner Beispiele beim Einsatz von Quertragmastmodellen wie im Video 3 verbraucht.

    Anfangs wollte es einfach nicht funktionieren, daß die kopierten kompletten Quertragwerke an die unsichtbaren Straßen richtig angedockt haben. Es hat mir aber keine Ruhe gelassen und so wurde das Video 3 mehrmals schrittweise angesehen und nebenbei an einer Teststrecke die Umsetzung versucht. Leider anfangs immer wieder erfolglos. Glücklicherweise habe ich nun doch noch den richtigen Weg herausgefunden und jetzt läuft alles perfekt. Sicherlich fragst du dich , woran es bei mir lag. Ich hatte die unsichtbaren Straßenstücken anfangs auf der falschen Seite des ersten Quertragwerkes angedockt und dann vervielfältigt und somit wurden auch die kopierten kompletten Quertragwerke auch nicht richtig angedockt. Das hat schon ein paar graue Haare mehr gekostet. Es hat dann doch beim verfolgen der Schritte im Video endlich mal geklickt und ich habe endlich mitbekommen, daß die unsichtbaren Straßenstücken an die andere Seite, wo sich der Endmast vom Quertragwerk befindet, anzuordnen ist. Damit war mein Erfolg erreicht und nun flutscht es ganz prima und macht richtig Spaß.

    Dein OBL-Mastsystem ist wirklich eine gelungene Modellauswahl.

    Für deine hervorragende Hilfe mittels der Videos und auch der Anleitungen möchte ich dir vielmals danken.

    Viele Grüße

    Peter

    12053-ice-banner-jpg


    EEP6.1; 8 Exp.; 12; 14.1; 15; 16.4; Modell-Katalog; Modell-Explorer; Tauschmanager; PlanEx 2.72+3.2; HN8 + 16;

    PC = Win10 Pro 64bit; NVIDIA GeForce GTX 1060Ti; 16 GB RAM;

    LP = Win10 Pro 64bit; NVIDIA GeForce GT 650M; 8 GB RAM;


    "Wenn man über Dinge sprechen will,

    muß man sie zunächst kennen." (Theodor Fontane)

  • Hallo,


    Danke wieder für Eure Beiträge hier, auf die ich nun natürlich eingehen werde.

    Die Bilder in Beitrag (#1654) sollten nur darstellen was die DB ,so an Oberleitungsvarianten baut.

    Ja Rolf so etwas kenn ich, denn ich habe bei mir viele selbstgemachte Bilder von Fahrleitungen in fast allen Variationen, denn alle kann man nicht haben, so auch das von jaltee ist mir neu und habe ich so auch noch nicht gesehen.

    Dafür jaltee auch Danke für Deine Bilder. Soweit ich es erkennen kann, handelt es sich da um alte Treppenausleger, welche verlängert wurden und mit einem Flachmast abgestützt werden. So etwas könnte man "ungefähr" mit dem gealterten Modellset "V11NTB10073" oder mit dem neuen Modellset "V11NTB10067" versuchen sich zusammenzubauen. Was nicht möglich sein wird, dass die Isolatoren direkt am Treppenausleger befestigt werden können, so etwas geht in meiner Konstruktoin leider nicht, es sei denn, man baut sich aus allen bisher erschienenen Modellsets etwas mit Teilen aus den Immobilien zusammen. :ae_1:

    Auch erkennt man in Deinen Bildern, dass die Fahrleitungen unterschiedliche Höhen haben zwischen Fahrdraht und Tragseil, was ja leider in EEP genormt ist auf 1m. :ae_1:

    Leider habe ich es bisher nicht geschafft die ganze Rubrik Bogenabzug mit einfließen zu lassen, wird aber natürlich mit in die Planung aufgenommen. :ae_1:

    noch eine Frage an die Experten: was ist der Unterschied zwischen den beiden Isolatoren und welcher wird wo eingesetzt?

    Berthold, da haben Dir ja lotus und Michael89 schon die richtige Antwort gegeben, denn es handelt sich bei dem linken Isolator um einen mit dem sogenannten Vogelschutz. Deshalb auch die Abkürzung im Modellnamen "VS". Wo diese eingesetzt werden, dass kommt immer auf die Umstände an. Der mit dem Vogelschutz kommt immer zwischen Mast und der ersten Fahrleitung zum Einsatz, da dort die größte Gefahr ist, dass dort ein Überschlag passieren kann. :ae_1:

    mit den schmalen Abnehmern bei der #Bombardier TRAXX 147 552 läuft der Fahrdraht bei -40 ZickZack dort, wo der Mastausleger ihn hält, auf dem seitlichen Bogenbereich des Abnehmers. Ist das ok oder muss ich alles auf -30 ZickZack umstellen?

    Berthold, man muss nicht immer +/- 40cm in der Einstellung der Zick-Zack-Führung nehmen, dies ist den Umständen entsprechend immer anzupassen. Was Deine "Traxx" betrifft, dass konnte ich bisher nicht nachbauen, muss mal sehen ob ich es das WE über mal mache. Soweit ich es aber noch in Erinnerung habe, wird bei der SBB glaube nur eine Einstellung von +/- 30cm verwendet, so aber auch in Deutschland bei Strecken mit einer maximalen Geschwindigkeit von über, ich glaube, 200 km/h. Es kann auch 250 km/h gewesen sein, genaueres müsste ich jetzt aber erst einmal raussuchen. :ae_1:

    auch meine Wenigkeit versucht sich mal wieder mit deiner Oberleitung.

    Dann mal Danke für den Link und es wird ja Matthias. :ba_1::ae_1::bb_1:

    Dein OBL-Mastsystem ist wirklich eine gelungene Modellauswahl.

    Für deine hervorragende Hilfe mittels der Videos und auch der Anleitungen möchte ich dir vielmals danken.

    Danke Peter und natürlich auch allen anderen für das Lob, welches mir immer wieder übermittelt wird. :bb_1:

    Es ist natürlich noch nicht zu Ende mit der gesamten Palette in dieser Rubrik. Man kann es ja im ersten Beitrag hier im Wunschzettel lesen, was da noch alles so gewünscht ist. Bei Euch wird man halt nicht arbeitslos. :bd_1:

    So habe ich nun mal unterwegs eine Studie gemacht und das ist dabei rausgekommen:



    Wie gesagt, es ist eine Studie oder besser ein Test, welcher sich noch in Blender entwickeln wird. :ae_1:

    Vorab aber kann ich schreiben, dass dieses Bauteil dann an den Masten für 10 oder 14 Gleise passen wird. Bei den Masten der 6 Gleis-Variante wird es zu tief und sieht unnatürlich aus. Auch fehlen ja noch eine Menge an Bauteilen, um das "Gebilde" fertig präsentieren zu können. :ba_1:

    Ich hoffe ich habe nun wieder die Neugier geweckt und wünsche euch allen ein schönes und gesundes Wochenende.


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 64Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Pro 64bit
    Lap Asus ROG Strix G17 6x2,6 Turboboost 5,0; 32Gb Ram; Nvidia RTX2070Super 8Gb; NVMe m.2 2x1Tb; Win10 Pro 64bit


    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:

    und

    Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. alles andere ist nur Glaskugel. :ba_1:


    Liebe Grüße aus der Lausitz


  • Diese Treppenausleger sind scheinbar eine Sonderbauform im Bereich Osnabrück-Münster, die dort in Bahnhöfen an der Rollbahn stehen. Mich erinnern sie sehr an die DR-Masten die Fimaker (TB1) gebaut hat, da sie grau lackiert sind und stärker auf eine Gitterbauweise aufbauen.

    Lenovo Yoga S740-14IIL mit

    Intel-Core i7

    NVidia MX250

    Intel(R) Iris(R) Plus Graphics (Grafikchip CPU)

    16GB RAM


    EEP 10,12,14,15

    Expert-Versionen

    The post was edited 1 time, last by jaltee ().

  • Es hat dann doch beim verfolgen der Schritte im Video endlich mal geklickt und ich habe endlich mitbekommen, daß die unsichtbaren Straßenstücken an die andere Seite, wo sich der Endmast vom Quertragwerk befindet, anzuordnen ist.

    Danke , damit ist es selbst mir gelungen .

    Microsoft Windows 10 Pro 21H1

    Intel Core i5 6200U 2.30GHz @ 2400 MHz

    Graphics Card: Intel(R) HD Graphics 520 + NVIDIA GeForce 940MX

    16 GB RAM

    Antivirus Programm : ESET Internet Security


  • Hallo,


    nun kurz mal ein Überblick was da so passiert ist und natürlich auch Antworten auf die erstellten Beiträge.

    Diese Treppenausleger sind scheinbar eine Sonderbauform im Bereich Osnabrück-Münster,

    So ist es und solche Konstruktionen habe ich auf meinen gesamten Dienstreisen eigentlich noch nicht gesehen. :ae_1:

    So kann man mal wieder sehen, was da so alles gebaut wird im Bereich der Fahrleitung. Es gibt da sehr viele Sonderbauformen, die ich natürlich nicht alle nachbauen kann. Dafür habe ich ja in jedes Modellset viele Immobilien hinzugefügt, so dass man sich das eine oder andere selbst zusammenstellen kann. :ba_1:

    Danke , damit ist es selbst mir gelungen .

    Das freut mich, dass Du nun auch damit klar kommst. Es ist egal ob Anfangs- oder Endmast, es muss nur das erste Bauteil des erstellten Blocks "angefasst" und an die "Hilfsstrasse" angedockt werden. Ein Bauteil innerhalb des erstellten Blocks ist ja bereits vorn wie hinten mit einem Bauteil verbunden, nur die äußeren Bauteile habe da noch eine Möglichkeit sich irgendwo andocken zu lassen. Bitte, wenn Ihr Euch die Videos anseht, dann mal in Ruhe Stück für Stück alles nachbauen und dazu das jeweilige Video dazu auchmal anhalten. :ae_1:

    Nun zu mal was zum Überblick. Ich habe heute Abend mal etwas "gewerkelt" und das ist dabei nun rausgekommen. :ba_1:



    nun mal den Trafo auf einen 3 Phasentrafo festgelegt. :ba_1:



    hier mal eine genauere Draufsicht. :ae_1:



    und auch die Sicherung wurde nun mit dem gesamten Zubehör ausgestattet, also der Sicherung selbst, den Isolatoren, dem Halter und der dazugehörigen Sicherung gegen das rausrutschen der Sicherung selbst, usw. :ba_1:

    Nun muss ich mal sehen, wie ich alles mit dem Mastschalter hinbekomme. Das wird zwar sehr aufwändig, aber ihr sollt den ja auch schalten können. :ae_1:

    So hoffe ich Doch, Eurer Interesse dazu geweckt zu haben.


    LG Thomas

    TB1

    Desk Gigabyte Aourus Gaming 7; i 8700k; 64Gb RAM; Gainward GTX1080 Phoenix GS; PCI3 Gen 3.0 x4, NVMe 1.3 500 Gb + 1Tb; SSD 2 x 512Gb+HDD4Tb; Win10Pro 64bit
    Lap Asus ROG Strix G17 6x2,6 Turboboost 5,0; 32Gb Ram; Nvidia RTX2070Super 8Gb; NVMe m.2 2x1Tb; Win10 Pro 64bit


    ab EEP 3 dabei
    Projekt: immer wieder was neues :ae_1:


    Ganz wichtig: Kommunikation ist alles, man muss sie nur anwenden. :ba_1:

    und

    Ich glaube es erst, wenn ich es sehe. alles andere ist nur Glaskugel. :ba_1:


    Liebe Grüße aus der Lausitz


  • Super, Thomas. :be_1:


    Was deine Videos betrifft, muss ich leider gestehen, dass ich bisher noch Keines davon angeschaut habe. :ay_1: :bj_1:

    Ich baue mit deinem OL-Systen durch "learning by doing", denn ich finde es einfach gerecht, sich im Selbstlernen damit auseinanderzusetzen. :bn_1:

    Und ich muss ehrlich schreiben: Es klappt schon recht gut. Danke für deine unermütliche Arbeit. Dein OL-System ist einfach Klasse. :be_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 15.1, Patch 2; EEP 17.0, Patch 1
    PC: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega 8 Graphics 3.60 GHz; 16 GB RAM, Windows 11

  • Hey Matze,

    ich finde es ja gut das Du auf Deine Weise versuchst.

    Aber ich denke was Thomas macht könnte vieles vereinfachen.

    Ich kenne Thomas aus einigen EEP - Treffen in Seedorf und weiss das er für uns User alles zum Besten machen und richten

    möchte und auch will.

    Ihm gehört ein grosses Dankeschön der User .

    Ich hoffe es fühlt sich jetzt keiner auf den Schlips getreten.


    LG Angelika :aq_1::bb_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Hallo Angelika,


    keine Sorge, ich möchte die Arbeit von Thomas auf gar keinem Fall in irgendeiner Weise schmälern.


    Ich ziehe absolut den Hut vor ihm, denn sein Einsatz, seine Arbeit und das Erstellen der Videos kann nicht hoch genug geehrt werden.


    Ich kenne Thomas seit über 7 Jahren, er war und ist maßgeblich an meinem Kenntnisstand mit EEP beteiligt.


    Und nur weil ich mir zutraue, sein OL-System durch "learning by doing" zu verwenden, heißt das nicht,

    dass Andere es auf anderen Wegen tun. Jeder ist frei und darf so lernen, wie er / sie möchte.

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 15.1, Patch 2; EEP 17.0, Patch 1
    PC: AMD Ryzen 3 3200G with Radeon Vega 8 Graphics 3.60 GHz; 16 GB RAM, Windows 11

  • Danke für Deine netten Worte die Du für Thomas und wie auch immer ausgesprochen hast.

    Ich habeThomas , wie schon geschrieben des öfteren kennen gelernt.

    Ich kann nur sagen man kann vor ihm nur den Hut ziehen.

    Aus diesem Grund werden Weiche und ich auch an seinem Treffen im Mai 2021 in der Lausitz teilnehmen.

    Jürgen und ich hoffen das man dann Corona in den Griff bekommen hat.Haben unter Vorbehalt schon unsere Bleibe bei

    Thomas bestellt.


    LG Angelika

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Ich versuche zwar auch "learning by doing" , um meine Gleise mit der Oberleitung zu versehen. Aber die Filme haben mir viele Kleinigkeiten gezeigt, wie eigentlich die Oberleitung gebaut wird. Hatte einige Fehler mit eingebaut, die ich nach ansehen der Filme korrigieren will. Auch einige Tipps für die Erleichterung des bauens habe ich mir gemerkt.

    Es sind eben viele Kleinigkeiten bei der Oberleitung, auf die ich nie geachtet habe. Der Film über das Abspannen war für mich sehr lehrreich.


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 15 und EEP 16 mit allen Plug ins und Patches

    EEP 17

    Modelkonverter
    Home-Nostruktor 16.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Hallo Thomas ( Fimaker (TB1) ),

    hier nun mal ein Ausschnitt und Ergebnis meiner OBL-Umrüstung auf dein OBL-System.


    Wünsche dir und allen EEP-Freunden einen besinnlichen gesunden 1. Advent.

    Viele Grüße

    Peter

    12053-ice-banner-jpg


    EEP6.1; 8 Exp.; 12; 14.1; 15; 16.4; Modell-Katalog; Modell-Explorer; Tauschmanager; PlanEx 2.72+3.2; HN8 + 16;

    PC = Win10 Pro 64bit; NVIDIA GeForce GTX 1060Ti; 16 GB RAM;

    LP = Win10 Pro 64bit; NVIDIA GeForce GT 650M; 8 GB RAM;


    "Wenn man über Dinge sprechen will,

    muß man sie zunächst kennen." (Theodor Fontane)