Editiermodus in 3D: Frate nur noch 6/s oder geringer

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo liebe EEP-Experten,

    ich habe inzwischen eine ansehnliche große Anlage, deren Ladezeit ca. 5 Minuten beträgt.

    Es ist Super welche Möglichkeiten EEP da bietet. Ob Landschaftsbau, Steuerung von Bahn, Autos, Tram mit Kontaktpunkten oder über LUa, alles funktioniert ganz prima.


    ich habe aber nun seit einigen Wochen ein ärgerlichen Problem: Wenn ich im Editiermodus in 3D arbeiten möchte, beträgt die Frate nur noch 6/s bis 1/s.

    Mit dieser Framerate kann man nicht arbeiten. Ist dieses Problem bekannt? Was kann ich tun, damit die Frate wieder wie früher 50/s und größer ist?

    Durch welche Faktoren wird der Bildaufbau beeinflusst?

    Es ist auch unabhängig davon, ob auf dem Bildausschnitt viel oder wenig abgebildet wird.

    Im 2D-Modus ist eine Bearbeitung problemlos möglich.

    Ich hoffe, es kann mir jemand helfen!

    Herzlichen Gruß aus Bietigheim-Bissingen

    Hobby: Bau und Betrieb einer N-Bahn Großanlage von 1963 bis 2016: EEP-Fan seit Januar 2017. aktuell EEP15.


    PC-Konfiguration: Mainbord: MSI H110M ECO, Intel H110 - Processor: Intel Core i5 7500 4x3,4 GHz - RAM: 2x16GB DDR4, 2400MHz - Grafik: NvidiaGeForce GTX1050 Ti 4Gb, Palit StormX

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit :ak_1:

  • Hallo WSEEP17neu,

    in EEP wird jedes (im Sichtbereich befindliche) Modell auf Deiner Anlage berechnet. Um so mehr Modelle Du hast, umso mehr muss Deine Grafikkarte rechnen. Wenn dann noch der Arbeitsspeicher Deiner Grafikkarte voll ist (4GB sind bei Großanlagen nicht wirklich viel), vergeht auch noch viel Zeit beim Nachladen und es fängt gewaltig an zu ruckeln.


    Optimieren kannst Du durch Verwendung von Modellen, die LOD Stufen haben. Und die Modelle unterscheiden sich natürlich stark durch die Anzahl der verwendeten Polygone.


    Falls es Dich tröstet, dieses Problem haben alle Großanlagenbauer (auch ich bin davon betroffen). Diverse Tipps dazu gibt es hier im Forum zu finden.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • Hallo WSEEP17neu,

    gib doch einmal den Begriff Framerate in die Suchmaske ein. Da gibt es hoffentlich genug Tipps und Tricks, um diese zu verbessern.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • Hallo Paul,

    danke für Deine schnelle Antwort.

    Dass die Grafikkarte und die LOD-Stufen da eine Rolle spielen ist für mich nachvollziehbar.

    Aber das Problem besteht ja auch, wenn nur wenige Objekte auf dem Bildschirm abgebildet werden.

    In diesem Fall kann die Grafikarte doch kaum geforderdert werden oder täusche ich mich da?

    Wenn es ein Problem der Grafik ist, müsste das Problem doch "schleichend" auftreten.

    Bei mir kam war es "ohne Vorwahrnung" plötzlich da.

    Gruß aus Bi-Bi

    Hobby: Bau und Betrieb einer N-Bahn Großanlage von 1963 bis 2016: EEP-Fan seit Januar 2017. aktuell EEP15.


    PC-Konfiguration: Mainbord: MSI H110M ECO, Intel H110 - Processor: Intel Core i5 7500 4x3,4 GHz - RAM: 2x16GB DDR4, 2400MHz - Grafik: NvidiaGeForce GTX1050 Ti 4Gb, Palit StormX

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit :ak_1:

  • Hallo WSEEP17neu ,


    so wie es:

    Um so mehr Modelle Du hast, umso mehr muss Deine Grafikkarte rechnen. Wenn dann noch der Arbeitsspeicher Deiner Grafikkarte voll ist (4GB sind bei Großanlagen nicht wirklich viel), vergeht auch noch viel Zeit beim Nachladen und es fängt gewaltig an zu ruckeln.

    geschrieben hat, stimmt es, EEP berechnet alle Modelle egal ob sichtbar oder nicht....


    Mach eine neue Anlage auf und stell was darauf, dann merkste das die Framerate wieder hoch ist, sollte das nicht der Fall sein,

    nun dann stimmt was nicht mit deinem PC......


    16 GB RAM ist auch für EEP nicht so viel, ich liege bei meiner Anlage bei 24 GB RAM und die Graka mit 8 GB ist auch gut gefüllt,

    siehe Signatur von mir, viel spielt auch der Prozessor & Einstellungen der Graka eine wichtige Rolle, eine schnelle SSD mit EEP drauf tut ihr weiteres zu hohen Frameraten, ich drücke dir die Daumen, das deine Rate wieder höher bekommst....

    Viele Grüße Rüdiger


    EEP6/10/11/12/13.2 /14.2+DEV und 15+DEV

    - Anlage "Klarenthal" und verschiedene EEP Blender Projekte

    - EEP Anlagen / Blender EEP Modellbau auf Twitch und YouTube ( Links dazu auf meinem Profil )


    Rechner: Intel Cor i7-8700K CPU / 64 GB Ram / Win 10 64 Bit / GPU Geforce 1070 Ti E / SSDs 2.5 TB + Festplatte 2TB u.a

    Programme: NOS13/14DEV/15DEV / Blender 2.79B / Gimp 2.10 / Paintnet / OBS Studio / Makehuman / Skype / Discord uvm..

  • Bei mir kam war es "ohne Vorwahrnung" plötzlich da.

    da könnte ich auch nur auf HW-Fehler oder veraltetem GraKa Treiber tippen.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • oder Du hast an einem Tag viele neue Modelle eingefügt, so dass es plötzlich mit der der Framerate hinunterging. Speichere doch einmal eine Kopie unter anderem Namen und lösche viele Modelle (Immos/Landschaftselemente) und schau, wie sich die Framerate verhält.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • Evtl hilft wenn du EEP auf Werkseinstellung zurücksetzt, oder bei mir hat es geholfen EEP neu zu installieren und an den Grafikeinstellungen nichts zu verändern.

    EEP16 Patch 2 Win10 Home Version 1909 64 Bit 16 GB RAM Prozessor Intel i5 8265U 1,6-1,8 Ghz AMD Radeon R7 M440

  • EEP neu zu installieren

    dazu würde ich aber erst raten, wenn wirklich nichts Anderes mehr hilft und alle anderen Ursachen ausgeschlossen sind. Und dann bitte alle Nebenwirkungen einer neuen Installation beachten (Registrierung mit der richtigen Nummer, Ressourcen Ordner sichern, etc.).


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • Hallo zusammen,

    danke für Eure Ideen und Vorschläge.

    Ich habe Eure Vorschäge zur Lösung geprüft, aber da komme ich leider nicht weiter.

    Inzwischen habe ich ermittelt, dass die maximale Belastung meiner PC-Komponennten nie über 80% steigt.

    Meine PC-Komponennten sind dann wohl nicht das Problem.

    Ich habe aber jetzt eine Sichrung meiner Anlage von Anfang August gefunden, die diese Probleme offensichtlich noch nicht hat.

    Ich werde jetzt Schrittweise die Erweiterungen wieder vornehmen. Vielleicht finde ich die tatsächliche Ursache für mein Problem.

    Wenn ich neue Erkenntnisse habe, melde ich mich.

    Drückt mir die Daumen!

    Gruß aus Bi-Bi

    Hobby: Bau und Betrieb einer N-Bahn Großanlage von 1963 bis 2016: EEP-Fan seit Januar 2017. aktuell EEP15.


    PC-Konfiguration: Mainbord: MSI H110M ECO, Intel H110 - Processor: Intel Core i5 7500 4x3,4 GHz - RAM: 2x16GB DDR4, 2400MHz - Grafik: NvidiaGeForce GTX1050 Ti 4Gb, Palit StormX

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit :ak_1:

  • Hallo WSEEP17neu ,

    Ich habe Eure Vorschäge zur Lösung geprüft, aber da komme ich leider nicht weiter

    da ich diese Problem auch mal hatte, vermute ich mal das EEP irgend etwas, beim speichern, vermischt.

    Hatte meine Anlage " Ein neuer Fährhafen" abends normal geschlossen und am am anderen Tag beim öffnen dauerte es eine Ewigkkeit bis die die Anlage geöffnet wurde. Nachdem sie geöffnet war, war es nur noch ein ruckeln und zuckeln. Alle anderen Großanlagen von mir laufen einwandfrei. Da ich mehrere Großanlagen baue, habe ich diese erstmal auf Eis gelegt.

    Dein Schritt, mit einer vorherigen Version das ganze auszuprobieren ist sicherlich ein guter Schritt, dem Problem eventuell näher zu kommen.

  • Du könntest mal untersuchen welcher Layer in deiner Anlage die Probleme verursacht.

    Dazu schaltest du in der 3D- Ansicht jeweils einen ab und schaust ob das Auswirkungen auf die Framerate hat.

    Wenn's der Landschaftslayer ist hast du vielleicht sehr viel einzelnes Grünzeug (dazu noch ohne LOD`s) verbaut?

    Wenn's der Gleislayer ist könnte es an den Splines liegen. Reichlicher Einsatz von GK3- Gleisen und animierten Weichen z.B. frisst ordentlich Leistung und das merkt man im 3D- Editor auch. Bahnhöfe mit Bahnsteigen aus Splines können auch ordentlich zulangen.

    Rollmaterialien: sehr viele Wagen auf einem Haufen z.B. in Bahnhofsgleisen und dann noch etliche alte, konvertierte ziehen die Frames auch runter.

    Generell werden alte Modelle ohne LODs immer voll berechnet auch wenn sie nicht sichtbar sind. Aber das steht ja schon weiter oben.

    Es wird wohl auf eine Fehlersuche nach dem Ausschlussverfahren hinauslaufen. So kannst du eventuell eingrenzen was die Probleme verursacht und dann müssen wir sehen wie sie gelöst werden können.

    Win7 64 Bit Intel i5-4210H 2,9Ghz 16GB GForce GTX 850M EEP6.1, 14 und 16

    Eigenbau: Muldentalbahn, Leipzig- Wahren, Beucha- Trebsen, Die Delitzscher Kleinbahn

    Aktuell: Eilenburg 1970

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Hallo,

    ich glaube, der Arbeitsspeicher ist sehr wichtig. Bei meiner grossen Anlage und 16 GB Ram hatte ich das Problem, daß beim "Fliegen" mit der Kamera über die Anlage das Bild ständig eingefroren ist und erst nach ca. 1-2 Sek. weiterlief. Ram-Auslastung lt.Task-Manager lag bei ca. 14 GB. Heute habe ich meinen Arbeitsspeicher auf 32 GB aufgerüstet und die Ram-Auslastung bei dieser Anlage liegt jetzt bei ca. 25GB. Die Kamera ruckelt noch etwas, aber das Einfrieren ist weg. So macht EEP wieder Spass.


    Viele Grüße Hufteli


    EEP5 - EEP 16, Knuffingen, Gotthard Nordrampe

    EEP Train Simulator Mission V1.1

    EEP Modellkatalog / Resourcen Switcher 2.6
    PC
    Win10 64 Home Premium, Intel Core i7-7700 3,6Ghz, Nvidia GeForce GTX 1060, 32 GB Ram, 550W Netzteil

    Laptop
    Win10 64 Home Premium, Intel Core i5-7200U 3,1GHZ, Nvidia GeForce GTX 950M, 12 GB Ram


                                                                                                   Praktisch denken , Särge schenken !

    The post was edited 1 time, last by Hufteli ().

  • Hallo zusammen,

    ich habe nun die ersten konkreten Erfahrungen bei der Problemanlalyse gemacht.

    Hier ist der aktuelle Stand meiner Beobachtungen:

    1. Durch den Rückbau der Artikel (Gleise, Immobilien, Signal, usw.) konnte ich keine Verbesserung erreichen.

    2. Es ist unabhängig davon, welche Teil der Anlage angezeigt wird (viel oder wenige Artikel)

    3. Nach dem Laden einer vorherigen Version ist alles in Ordnung. Wenn ich nach der Installation der letzten Aktikel wieder auf dem Ausbaustand der Problemanlage bin, gibt es kein Problem.

    4. Das Problem tritt auf, wenn ich viele Änderungen im im 3D Editiermodus gemacht habe, ohne die Anlage zu speichern. Artikelschwerpunkte konnte ich bisher nicht feststellen. Sporadisch stürzt die Anlage dabei auch ab. Eine weitere Bearbeitung ist dann nicht mehr möglich. Die Anlage muss dann neu geladen werden. Auch beim neuen Laden kommt es sporadisch zum Ladestillstand (endlose Ladezeit). Es muss dann wieder neu gestartet werden. Danach ist dann ein Weiterbau möglich. Die Änderungen vor dem Absturz sind natürlich nicht mehr vorhanden.


    Ich speichere jetzt während meiner "Bauarbeiten" nach Änderungen immer wieder die Anlage. Wenn ich das vergesse, tritt des Frate-Problem mit Sicherhei früher oder später wieder auf. Ich habe jetzt die "Autosicherung" auf 45 Minuten eingestellt. Dadurch muss ich im Störungsfall nicht mehr soviel nacharbeiten.

    Ein Problem an meinem PC schließe ich auf Grund der o. g. Fakten im Moment aus.

    Sobald ich neu Hinweise auf die Problemursache finde, melde ich mich wieder.

    Herzliche Gruß

    Hobby: Bau und Betrieb einer N-Bahn Großanlage von 1963 bis 2016: EEP-Fan seit Januar 2017. aktuell EEP15.


    PC-Konfiguration: Mainbord: MSI H110M ECO, Intel H110 - Processor: Intel Core i5 7500 4x3,4 GHz - RAM: 2x16GB DDR4, 2400MHz - Grafik: NvidiaGeForce GTX1050 Ti 4Gb, Palit StormX

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64-Bit :ak_1:

  • @WSEEP17neu

    ich würde Dir empfehlen,die Autosicherung auf 15 Min. zu stellen. Dabei fallen natürlich viele Sicherungen an, aber man kann ja einmal in der Woche die nicht mehr benötigten löschen. Sicher ist sicher, so hast Du höchstens 15 Min. umsonst geackert.

    Viele Grüße Hufteli


    EEP5 - EEP 16, Knuffingen, Gotthard Nordrampe

    EEP Train Simulator Mission V1.1

    EEP Modellkatalog / Resourcen Switcher 2.6
    PC
    Win10 64 Home Premium, Intel Core i7-7700 3,6Ghz, Nvidia GeForce GTX 1060, 32 GB Ram, 550W Netzteil

    Laptop
    Win10 64 Home Premium, Intel Core i5-7200U 3,1GHZ, Nvidia GeForce GTX 950M, 12 GB Ram


                                                                                                   Praktisch denken , Särge schenken !

  • so hast Du höchstens 15 Min. umsonst geackert.

    Glaubst du nicht, dass WSEEP17neu dieser Zusammenhang klar ist und er sich bei den 45 Minuten etwas gedacht hat?

    Er wird schon wissen, warum das für ihn der richtige Abstand ist.

    "Wir hören uns aber zunächst mal an, was Katie zu sagen hat.

    Die ist Expertin und die stellt uns hier die Türstopper vor."

    - Andreas Rogotzki -

  • Hallo,

    Er wird schon wissen, warum das für ihn der richtige Abstand ist.

    möglicherweise lässt er sich ja aber auch von guten Argumenten von einem anderen Abstand überzeugen? :bj_1: Das Forum lebt halt von verschiedenen Ansichten.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.0 Expert

  • Glaubst du nicht, dass WSEEP17neu dieser Zusammenhang klar ist und er sich bei den 45 Minuten etwas gedacht hat?

    Er wird schon wissen, warum das für ihn der richtige Abstand ist.

    Ich dachte immer, das Forum ist dazu da, Usern bei Problemen zu helfen. Aber wenn jetzt schon ein Ratschlag falsch ist, weiß ich auch nicht weiter. Am Besten schreibt man nichts mehr, kann man auch nichts falsch machen.......:ar_1:

    Viele Grüße Hufteli


    EEP5 - EEP 16, Knuffingen, Gotthard Nordrampe

    EEP Train Simulator Mission V1.1

    EEP Modellkatalog / Resourcen Switcher 2.6
    PC
    Win10 64 Home Premium, Intel Core i7-7700 3,6Ghz, Nvidia GeForce GTX 1060, 32 GB Ram, 550W Netzteil

    Laptop
    Win10 64 Home Premium, Intel Core i5-7200U 3,1GHZ, Nvidia GeForce GTX 950M, 12 GB Ram


                                                                                                   Praktisch denken , Särge schenken !