Hilfe: Lua Schaltung Kreuzung von Götz, Ampeln von DH1

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Rr,Or,Gr,Yr,Of = 1,2,3,4,5

    Fg,Fr =1,2


    Kreuzung = {

    Dieter_Hirn_Strasse = {

    Signal= { 99,102,136,98,137,139,140,141,142,143 } ,

    { Rr,Rr,Fg,Fg,Rr,Rr,Fg,Fg,Gr,Gr , Dauer = 10 } ,

    { Or,Or,Fr,Fr,Or,Or,Fr,Fr,Or,Or , Dauer = 02 } ,

    { Gr,Gr,Fr,Fr,Gr,Gr,Fr,Fr,Rr,Rr , Dauer = 10 } ,


    Die Ampeln 99 bis 141 schalten rot, gelb, grün bzw. schalten die Fußgängerampeln Fg, Fg jeweils korrekt.

    Jetzt möcht ich die Ampel 142, 143 so schalten, dass wenn die Ampeln 99 bis 141 auf rot stehen, soll

    die Ampel 142, 143 auf grün schalten. Deshalb GR, Gr für Ampel 142,143.

    Das funtioniert auch einwandfrei.

    Jetzt sollte nach grün natürlich die Apmel auf rot springen, dort 10 Sekunden auf rot stehen bleiben und dann für

    2 Sekunden auf gelb und dann natürlich wieder für 10 Sekunden auf grün.

    Und dies Schaltung bekomme ich nicht hin.


    Vielen Dank für eure Hilfe


    Gruß

    Martin

  • Was muss ich eintragen, damit die Ampel von grün auf rot springt für 10 Sek.

    und dann auf orange für 2 Sek. und dann wieder auf grün.

    Rot und grün sollte alle 10 Sek. schalten, orange alle 2 Sek.


    Danke Götz

  • Das Script beseht nur aus den drei Zeilen.

    Die ersten Ampeln schalten auch alle richtig.

    Wenn diese ersten Ampeln auf rot stehen, sollten die zwei letzten Ampeln

    auf grün schalten.

    Brauch ich dafür eineneue Zeile?



  • Brauch ich dafür eineneue Zeile?

    Du brauchst erst einmal ein wenig Verständnis dafür, was in diesem Skript überhaupt steht.

    Angefangen mit den ganzen Abkürzungen.


    Die Stellungen von Signalen sind alle durchnummeriert. Egal, ob es sich um ein Flügelsignal, eine Schranke oder eben eine Ampel handelt.


    Weil ich in der Tabelle unten besser erkennen wollte, was welche Stellung ist, habe ich in der ersten Zeile den Stellungen Namen gegeben.

    Rr,Or,Gr,Yr,Of = 1,2,3,4,5 heißt:

    Speicher unter dem Namen Rr eine 1, unter dem Namen Or eine 2, unter dem Namen Gr eine 3 und so weiter.


    Damit kann ich unten in der Tabelle zum Beispiel Rr schreiben, wenn eine bestimmte Ampel auf Stellung 1 schalten soll. Diese Stellung 1 ist bei Dieters Ampel = Rot (und bei allen anderen Ampeln auch.)


    Jetzt weißt du, was die ganzen Buchstabenkürzel bedeuten.



    So, wie ich die Tabelle gebaut habe, werden immer alle Ampeln geschaltet. Wenn die Zeit aus der ersten Zeile abgelaufen ist, dann schalten alle Ampeln in die Stellungen, die in der zweiten Zeile stehen. Das heißt, dass du für Ampeln, die sich nicht ändern sollen, in der nächsten Zeile dieselben Stellungen eintragen musst wie darüber.


    Beispiel:

    1. Am Anfang stehen die ersten zwei Ampeln auf Rot, die dritte auf Grün.
    2. Nach 10 Sekunden schalten die ersten zwei Ampeln auf Rot (= sie ändern sich nicht) und die dritte Ampel schaltet auf Gelb (dafür habe ich das Y für Yellow verwendet, um es besser von Grün unterscheiden zu können)
    3. Nach 3 Sekunden schalten die ersten beiden Ampeln auf Rot-Gelb (Or für Orange) und die dritte Ampel auf Rot
    4. Nach 3 Sekunden schalten die ersten beiden Ampeln auf Grün, die dritte auf Rot (= ändert sich nicht)
    5. hier würde es nach 10 Sekunden mit der nächsten Zeile weitergehen.

    Probier mal bitte, ob du mit diesem Wissen weiter kommst.

  • Das heißt, dass du für Ampeln, die sich nicht ändern sollen, in der nächsten Zeile dieselben Stellungen eintragen musst wie darüber.

    Das habe ich nicht gewußt. Jetzt wird mir vieles klar.

    Da habe ich die Ampelschaltung falsch verstanden.

    Ich werde dies in den nächsten Tage mal testen.


    Vielen Dank für deine ausführliche Erläuterung. Hat mich sehr gefreut.

    Durch deine und eure Hilfe bin ich schon sehr weit gekommen, das hätte ich mir vor einiger Zeit nicht vorstellen können.


    Gruß

    Martin

  • Juhu, dank der detaillierten Beschreibung von Götz, funktioniert meine Kreuzung mit allen Ampeln

    und Fußgängerampeln einwandfrei. Auch bleiben die Fußgänger schön brav bei rot stehen und bei grün

    laufen sie los.

    Ich habe eine ganz einfache Ampelkreuzung ohne extra Rechts- oder Linksabbiegspur gebaut.

    Nun möchte ich über Kontaktpunkte die FZ steuern, dass sie beim Abbiegen anhalten, wenn die Fußgänger

    die Strasse überqueren oder beim Linsabbiegen die FZ die gerade fahren kurz anhalten.

    Nun habe ich bedenken, dass nur wenige FZ die Kreuzung passieren können, weil sie auch immer

    auf die Fußgänger aufpassen müssen, zb. beim Rechtsabbiegen.

    Ich würde mich freuen, wenn jemand damit schon Erfahrung gesammelt hat und mir seine Meinung,

    Ideen usw. mitteilen könnte.


    Vielen Dank


    Gruß

    Martin

  • Schade dass mein Posting auf gelöst gesetzt wurde.

    Hallo :)

    dank der detaillierten Beschreibung von Götz, funktioniert meine Kreuzung mit allen Ampeln

    und Fußgängerampeln einwandfrei. Auch bleiben die Fußgänger schön brav bei rot stehen und bei grün

    laufen sie los.

    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1