Anlagenvorstellung Reikensburg

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo liebe EEP-Freunde,

    in diesem Faden möchte ich euch meine neue, eben fertig gewordene Anlage vorstellen. :aa_1:

    Nachdem ich mit Oberhof ja eher ländlich, leicht bergig und vor allem mit relativ wenig Schiene gearbeitet habe, sollte die neue Anlage mehr oder weniger das komplette Gegenteil darstellen. Also urban und vor allem viiiel Eisenbahn.

    Das mit der "viiiel Eisenbahn" ist mir am Ende, als es dann ans Verschalten und vor allem an den Fahrplan ging, etwas auf die Füße gefallen, aber schlussendlich ist die Anlage vollautomatisiert und läuft nach festem Fahrplan :ap_1:

    (auch wenn ich dabei einige Nerven verloren habe).


    Soweit soll es dann aber auch schon mit dem ganzen Vorgeplänkel gewesen sein...

    Ich heiße euch herzlich willkommen in meiner Fantasiestadt Reikensburg.

    Umgeben ist die Stadt von zwei Burgen und einem Schloss, unmittelbar neben der Stadt fließt die Reike, ein großer Fluss, welcher Reikensburg vom nahegelegenen Weinbaugebiet trennt.

    Der Hauptbahnhof, welcher zentral in der Stadt gelegen ist, umfasst 20 Gleise innerhalb der Bahnhofshallen, sowie zusätzlich zwei Gleise außerhalb, um den Güterverkehr vorbeizuleiten.

    Weiterhin gibt es in Reikensburg ein Straßenbahnnetz und einen großen ZOB, sowohl für Regional- als auch Fernbusse. Am Bahnhof verkehren alle möglichen Arten von Zügen. So gibt es S-Bahn-Anschlüsse, Regionalbahn und Regionalexpress, sowie IC und ICE-Halte.

    Ich möchte nun aber auch nicht zu viel über die Stadt schreiben, da es ohne Bilder doch etwas plastisch wirken könnte und ich auch noch Textmaterial für weitere Vorstellungen brauche. :ba_1:


    Zu Beginn möchte ich euch einen kleinen Überblick über die Stadt, bzw. einige Ecken geben, mehr ist es wirklich nicht :ae_1:


    Beginnen wir mit einem Blick auf die City von Reikensburg. Im Vordergrund die breiten Eisenbahnbrücken, die linker Hand direkt am Hauptbahnhof enden.



    Blick vom Bahnhofsvorplatz (nicht im Bild) auf die Bahnhofsarkaden und die Gleisanlagen mit Einfahrt eines Regionalexpress.



    Blick auf das "maritime Viertel der Stadt" von der anderen Flussseite aus.



    Am alten Hafen. Im Hintergrund ist eine Tram-Haltestelle zu sehen.



    Blick auf das Schloss Reikensburg am anderen Ende der Stadt.



    Zufahrt auf den Hauptbahnhof. Die Kirchturmspitzen gehören zum Reikenburger Dom. Im Hintergrund die City.



    Blick in den Bahnhof von Reikensburg. Im Vordergrund die beiden Güterzuggleise.



    Das soll es erstmal gewesen sein mit dem ersten kleinen Rundgang durch Reikensburg. Der Plan ist erstmal, dass ich ähnlich wie bei Oberhof immer Bilderblöcke liefern möchte, insofern Interesse an weiteren Bildern der Anlage besteht.

    Ich würde mich über Kommentare, Anmerkungen, aber auch Kritik freuen, immerhin sind es meine ersten Versuche im Städtebau mit EEP. :ay_1:


    Ansonsten wünsche ich euch noch einen schönen Freitag, respektive Brückentag und bis bald hoffentlich in diesem Thread.

    :aq_1:

    Grüße, Nils


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

    EEP 15


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -

  • Hallo der senftenberger (Nils),


    das hier gezeigte sieht schon sehr gut aus! :be_1:Ich wünsche dir viel Erfolg beim Weiterbau!


    Gruß Karl-Heinz:aq_1:


    Computer MSI System:Windoof10 Home 1903 <-Zwangsupdate

    Intel(R) Core(TM) i7-7700HQ CPU 2.80 GHz 1x16,0 GB

    Viele Grüße aus Düsseldorf der Stadt mit der längsten Theke der Welt:bo_1:

  • Sehr schöne Bilder, gefallen mir.


    Peter

    Betriebsystemname: Microsoft Windows 10 Pro Education

    Prozessor: AMD Ryzen 5 1600 Six-Core Processor, 3200 MHz, 6 Kern(e), 12 logische(r) Prozessor(en)

    PC:RAM 16 GB

    Grafik Karte: Name NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB


    EEP6 mit allen Plugins und Patches
    EEP7 bis13 mit allen Patches und Plugins

    EEP 14 und EEP 15
    Modelkonverter
    PlanEx 3.1
    Home-Nostruktor 13.0
    Modellkatalog
    Bodentextur Tool



  • Dann soll der "Typ" in diesem Stile mal weitermachen. Gefällt! :bp_1:Sehr gut sogar...

    i7-6700k, 4.0GHz + Asus Z170 ProGaming + Geforce GTX1080 + 16GB RAM+eep15

    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

    Braunbach + Braunbach/Niederohme + Ronsdorfer Feld +

    Schmalspur in Sachsen + Oevede (in Bau) + Treysa (in Bau)

  • Sehr schön und die Oberleitung gefällt mir besonders!

    Win7 64 Bit Intel i5-4210H 2,9Ghz 16GB GForce GTX 850M EEP6.1 und 14

    Eigenbau: Muldentalbahn, Leipzig- Wahren, Beucha- Trebsen, Die Delitzscher Kleinbahn

    Aktuell: Eilenburg 1970

    Bahnstrom macht klein, schwarz und häßlich und

    musst Du Gleise überschreiten sieh zuvor nach beiden Seiten!


    Ganz wichtig:

    Die Ausrede muss glaubhaft wirken und einer ersten Überprüfung standhalten können!

  • Sehr sehr schöne Anlage und sehr realistische Aussichten. Gute Entfernungen. Ein wirklich aufregender anlagen Nils.

    Trotz der Oberleitungen ;-)

    <3G
    Dennis

    Win 10 Home 64bit - i5 6600K CPU 3,5GHz - 32Gb Ram - NVIDIA GeForce 1060 6Gb

    EEP 13 Expert (ENG Steam edition) Update2 - EEP 14 Expert (DE Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS13, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Als Großstadtfreund ist Reikenburg ganz nach meinem Geschmack. Deine Anlage gefällt mir sehr gut. Du weißt, was Du tust. :aq_1:

    Bitte mehr davon.


    Viele Grüße

    Der Freak

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 15), 3 TB HDD, Windows 10


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Willkommen im Kreis der Städtebauer :aa_1:.


    Schöne Bilder, machst du wirklich gut :be_1:


    lg

    Lisa

    aktive Versionen: EEP6.1 classic , EEP14.1 Expert

    Modellkonverter

    Windows 7 (64 bit) , Intel core i5-4460 3,2 GHz, 16G RAM , Geforce GTX 950


    Anlagen (EEP14) : Eeplenburg, Wasserfelden (z.Z. im Ausbau), Wasserfelden II (am Meer) , Schachstedt , Waldbergen, Pünthaven


    -:ba_1:

  • Absolut nicht mein Geschmack - nur der Zaun auf dem 5. Bild gefällt mir. :ai_1:

    Aber klasse gemacht!:be_1:


    Das Ganze sieht sehr realistisch aus.

    Die Mühe mit der Oberleitung hat sich gewiss gelohnt.


    Und es zeigt mal wieder, daß man trotz der vielen fehlenden Modelle fantastische Anlagen bauen kann, wenn man es kann.


    Also trotz meines ersten Satzes: Hut ab vor der tollen Leistung und sehr gerne mehr Bilder von der Anlage (für meinen eingestaubten Nostalgiegeschmack kannst Du ja nichts).

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg

  • Hallo der senftenberger ,

    die Anlage gefällt mir sehr gut , nur der Aufbau der Straßenbahngleise gefällt mir nicht ,ein eigener Gleiskörper sollte in einem Schotterbett oder um die " Grünen " zu erfreuen in einer Ebene mit Grasbewuchs liegen.

    Das Ganze sieht nach einer Großanlage mit dem Typ " Marnler " aus , da warten Monate konzentrierter Arbeit auf dich.


    Ich versuche um einen weiteren gänzlichen Neubau einer Anlage herumzukommen , die EEP-Suchtgefahr ( schon mit meiner Anlage erlebt ) wird einfach zu groß , anderseits ist das alleinige Betrachten des Fahrbetriebs bei vielen Fertiganlagen nach kurzer Zeit langweilig , ich hatte zum Beispiel gestern zum ersten Mal die Sommerversion der Gigabergbahn geöffnet , aber nach 2 Stunden schon wieder verlassen ,der Fahrbetrieb war mir zu eintönig.

    Vielleicht kann ich mit Anlagen, wo aktives Eingreifen erwünscht ist , sei es am Stellwerk oder beim Umsetzen von Güterwagen ( Typ Wildungen ) den EEP-Spaß erhalten, ansonsten wird vielleicht an Fertiganlagen ohne komplizierte undurchschaubare Steuerung " etwas " umgebaut oder erweitert , bei " Wildungen " aber gilt vorerst Baustopp ,da warte ich auf die Erweiterung , denn jede vorhergehende Veränderung ist futsch .

  • Hallo und einen schönen Sonntag allerseits!

    Vielen, vielen Dank für eure Kommentare. Es freut mich, dass die Bilder so gut ankommen. :bl_1:

    (Ich hoffe, dass können die heutigen Bilder auch wieder erreichen.)


    Ich möchte einfach mal auf ein paar Sachen eingehen:

    Ich wünsche dir viel Erfolg beim Weiterbau!

    da warten Monate konzentrierter Arbeit auf dich.

    Mittlerweile bin ich glücklich, das es wohl keinen Weiterbau geben wird, denn die Monate konzentrierter Arbeit hatte ich schon. :aa_1:


    Sehr schön und die Oberleitung gefällt mir besonders!

    Der letzte Herbst..., ich kann dir sagen, grauenhaft. :am_1:Das war die Zeit, wo ich der E-Techniker bei der Bahn war und die Oberleitung aufgebaut habe. Darum freut es mich umso mehr, wenn die ganze Arbeit sich sehen lassen kann. :ba_1: Habe mich dafür auch mal richtig in die Thematik eingearbeitet und habe die Anlage Nienburg studiert. :bn_1:

    Absolut nicht mein Geschmack - nur der Zaun auf dem 5. Bild gefällt mir. :ai_1:

    Immerhin ist wenigstens der nach deinem Geschmack. :bb_1::an_1:


    ein eigener Gleiskörper sollte in einem Schotterbett oder um die " Grünen " zu erfreuen in einer Ebene mit Grasbewuchs liegen.

    Das stimmt natürlich, rejokaa, es gibt viele Passagen, die so gestaltet sind, aber ich habe mich hier an den Trams von Dresden und Frankfurt/O. orientiert, da liegen im Gleisbett zumeist "richtige Schienen mit Schwellen".

    Dennoch habe ich deinen Hinweis mit den Grünen gerne aufgegriffen und einen Grünstreifen anbringen lassen:




    Nachtrag: Hier ein mögliches "Vorlagenbild"


    Heute habe ich einige Bilder vom Bahnhofsvorplatz für euch:








    Hat ein wenig Ähnlichkeit mit einer Stadt wo man einmal im Jahr Alaaf schreit , circa 100 Km von Mir :af_1:

    Hallo Tonio,

    ich hab sowas von nix am Hut mit Karneval, aber ich glaub ich weiß, welche Stadt du meinst. :af_1:

    Interessant, dass es damit Ähnlichkeit hat, war so nicht geplant. :bj_1:

    Ideen für die Anlage habe ich mir vom Hbf in Dresden geholt, u.a. die außen vorbeigehenden Güterzuggleise (berüchtigtes Gleis 0) und die großen Brücken direkt am Bahnhof. Sonst soll die Anlage aber überhaupt nix zu tun haben mit der Stadt, hat sie glaube ich auch nicht, bis auf die tollen Brücken von HG1. :aa_1:

    Grüße, Nils


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

    EEP 15


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -

  • Ich habe nie mehr die Absicht , eine weitere Anlage zu erbauen

    Fein.

    Wenn andere das sagen steht kurz darauf eine Anlage mitten in Berlin.

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    EEP21

  • ...komisch, nur mit den Flughäfen funktioniert der Satz irgendwie nicht..


    Bevor ich aber Ärger wegen “off Topic” bekomme: schöne Bilder! Bin gespannt wie sich das entwickelt!

    Mein Profilbild: Schwarzwaldbahn, Oktober 2017, Ausfahrt aus dem Hohnentunnel von Triberg kommend in Richtung St. Georgen

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.0 Patch 1 (vorher 6, X, 12, 13, 14)
    Intel(R) Core(TM) i3-4000M CPU @ 2.40GHz 2.39 GHz; 8,00 GB RAM ; 64 Bit (Laptop mit EEP auf externer 1-TB-Festplatte)

  • Bahnhofsansichten 1


    Guten Abend allerseits,

    heute gibt es mal etwas für EEPuristen :an_1:

    Heute habe ich mal eine reine Bilderserie zum Bahnhof Reikensburg zusammengestellt. Ich hoffe, sie gefällt euch.

    P.S. In manchen Bildern sind versteckt einige Erfolge aus dem Thread "Lua: ZZA zu bestimmten Zeitpunkten schalten" sichtbar. :bb_1:











    Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters, aber die moderne Bahn ist (zumindest in meinen Augen) kein hässliches Entlein :aa_1: :bg_1:

    Grüße, Nils


    Notebook 1: ACER ASPIRE V17 Nitro Black Edition (VN7-793G-7868), Intel i7-7700HQ, NVIDIA GeForce GTX 1060 6GB, 16 GB RAM, 256 GB SSD + 1 TB HDD (WIN 10)

    Notebook 2: ACER ASPIRE V3-771G, Intel i3-3110M, NVIDIA GeForce 710M, 6 GB RAM, 500 GB HDD (WIN 8.1)

    EEP 15


    - Wo der Wahnsinn zur Methode wird, ist der Irre Spezialist. -