Eckige Gleise (hier GK3 Spline)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Ich kann es auch bestätigen und werde dann doch erstmal mit 15 weiter bauen. Mit dieser Optik kann ich nichts anfangen!


    P.S.: Alle Grafikeinstellungen auf "Anschlag"


    Edit; Tritt auch bei Anlagen auf, bei denen die Gleise in 15 noch schön "rund" waren.

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 15, Patch 2

    EEP 16, Patch 3

    The post was edited 1 time, last by Onkelwoody ().

  • Das ist wohl die neue Art, gebogene Gleise darzustellen. Ich hatte mir ja von den neuen Gleistypen einiges erwartet, aber dass einfache Kurven jetzt nicht mehr so wie bisher dargestellt werden, finde ich auch nicht "tragbar". Schade, eine Zugmitfahrt macht mir in EEP 16 nicht mehr so viel Spaß.:ma_1:


    LG Wolfgang

    EEP 15.1 Expert 64 bit Patch 2 Plugin 1, 6,9-14, Modellkatalog, PlanEx 2.72, Kontakt-Explorer 9 64bit, Home-Nostruktor 8, ResuEx 2.81

    WIEDER IN BETRIEB: Acer Aspire 8951G, ..., NVIDIA Geforce GT 555M, Win 10 Professional 64bit
    ZUR ZEIT DEFEKT: ASUS A95VJ, Intel Core i7-3610QM 4x 2.3 GHz, 24GB Ram, NVIDIA Geforce GT 635M, Win 10 Professional 64bit
    AMD Phenom II X6 1070T 3GHz, 16 GB Ram, Win 7 Home Premium 64bit SP1, ASUS Matrix-HD7970-P-3GD5 Radeon 3GB, 2x27" Asus

  • Hallo Klaus @KS1,

    bei allem Dank für Deine Einsatzfreude kann ich Dich leider nur in dem Punkt bestätigen, daß nicht der Spline für die ungenügende Darstellung verantwortlich ist.

    Das Problem tritt ebenso bei den von mir verwendeten UB3 Splines auf.

    Trotz veränderter Grafik- und Gleisdetaileinstellungen ist mit EEP 16 nicht die Qualität eines EEP 15 Gleisbogens zu erreichen ( siehe screenshots von b_maik )

    da lediglich die Intensität der Ecken reduziert werden kann.

    Auch in Deinem Video sind sie mit höchster Darstellungsqualität weiterhin vorhanden.

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP13.2, 15.1 Patch 2 Plug-In 1, 16 Patch 3

  • Hallo,


    betrifft nicht nur GK3-Gleise,

    in meinem Beispiel Eckige Gleise (hier GK3 Spline)

    handelt es sich um UIC60 1435mm Holzschwelle Standard.

    Was mir auffällt ist, das sich die Darstellung zwischen EEP15 und EEP16 geändert hat. Selbst bei maximalen Gleis-Details bekomme ich bei EEP16 nicht das gleiche Ergebnis wie bei EEP15


    Hier EEP15



    Hier EEP16


    Irgend eine Änderung hat hier stattgefunden, welche sich negativ auf die Darstellungsqualität auswirkt.

    Ich komme selbst mit meiner guten Ausstattung und maximalen Details nicht mehr auf das gleiche Ergebnis wie vorher bei EEP15 mit weniger Gleis-Details.


    Gruß

    Maik

  • Hallo Klaus,


    erstmal Danke für das Video. Ich sehe allerdings selbst in der höchsten Grafikeinstellung (die ich bei mir auch verwende) immer noch Knicke in den Schienen, wenn auch, zugegeben, weniger.
    Für mich ist EEP16 damit erstmal unbrauchbar, und ich überlege bereits, ob ich den Kauf rückgängig mache.




    Glück Auf


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 15, Patch 2

    EEP 16, Patch 3

    The post was edited 2 times, last by Onkelwoody ().

  • Hallo Klaus ( Byronic (KS1) ),


    danke für das Video.


    Du hast es selbst zum Ende des Videos gesagt: "Selbst der Schotterspline passt sich an.", also hat es nichts mit der Grafikkarte zu tun, und auch nicht an den Splines selbst. :ae_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15, Patch 2; EEP 16, Patch 3.
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 7, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

  • Für mich ist EEP16 damit erstmal unbrauchbar, und ich überlege bereits, ob ich den Kauf rückgängig mache.

    Bitte keine voreiligen "Panik"-Über- und Kurzschluss-Reaktionen.

    Das ist alles noch nicht endgültig gegessen.

    Wartet doch erstmal die ersten zwei bis fünf Patches ab.

    "Selbst der Schotterspline passt sich an.", also hat es nichts mit der Grafikkarte zu tun, und auch nicht an den Splines selbst.

    Woran das alles liegt, könnem wir Laien nur vermuten und hoffentlich die Fach- und Sachkundigen wissen.

    Üben wir uns in Geduld und Demut. Es ist immerhin noch fraglich, ob da überhaupt sowas wie ein "Fehler" vorliegt.

    Und im Übrigen: Ich kann auf den letzten Bildern gar keine Knicke erkennen.

  • Wartet doch erstmal die ersten zwei bis fünf Patches ab.

    Und im Übrigen: Ich kann auf den letzten Bildern gar keine Knicke erkennen.

    Lieber Klaus, bei allem Respekt; Wenn Du auf meinem Screenshot keine Knicke siehst, dann empfehle ich Dir einen Besuch beim Optiker.
    Bei allen Unzulänglichjkeiten, die der Gleisbau bisher mit sich brachte, sind mir runde Kurven immer noch lieber als eckige. Ich baue erstmal mit 15 weiter.

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 15, Patch 2

    EEP 16, Patch 3

  • Hallo,


    das Ganze ist eigenlich ganz einfach. EEP kann keine runden Gleise darstellen, sondern immer nur solche mit einer bestimmten Anzahl Ecken. Je mehr Ecken man nimmt, desto weniger fällt das auf (eben Gleisdetaillevel). Augenscheinlich ist es so dass hierbei bei maximaler Einstellung des Gleisdetaillevels die maximale Zahl der Ecken bei V16 wohl etwas niedriger ist als bei V15, ich gebe zu dass uns Testern dass nicht aufgefallen ist bzw. wir mit dem aktuellen Zustand zufrieden waren. Ich werde das Thema nun aufgrund eurer Rückmeldungen noch mal ansprechen. Es besteht aufgrund dieser Geschichten aber eigentlich kein Grund die V16 beseite zu legen da das eine reine Darstellungsfrage ist und keine Änderungen in der Anlagendatei verursacht.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Intel Core i3-3110M 2,4 GHz, 4GB RAM, Win7 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.0 Expert

  • Ich werde das Thema nun aufgrund eurer Rückmeldungen noch mal ansprechen.

    Sag ich doch: Erst mal abwarten und Tee trinken. :co_k: Kommt Zeit, kommt Patch. In der Ruhe liegt die Kraft. usw. etc. pp.

  • Die Frage ist ja, ob sich die neuen Berechnungsroutinen überhaupt noch optimieren lassen und was das für einen Einfluss auf die Framerate hat?

    Ich wünsche jedenfalls viel Erfolg, denn so sieht es komisch aus.

    EEP16, HomeNos15, Modellkatalog, Blender 2.8, Tauschmanager, Hugo :aq_1:

  • Hallo Michael89 ,


    besten Dank.


    Dennoch füge ich nochmal Bilder ein.


    Einmal EEP15:



    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15, Patch 2; EEP 16, Patch 3.
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 7, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

  • da nur max. 3 Anhänge pro Beitrag...


    hier in EEP16:



    Gleicher Winkel, gleiche Position, gleicher Blickwinkel.

    Der Unterschied ist deutlich zu erkennen. :ae_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15, Patch 2; EEP 16, Patch 3.
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 7, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

  • Kommt Zeit, kommt Patch.

    ...kommt aber auch Ende der Widerrufsfrist!!!

    Da die aktuelle Version ja nicht nur mit Darstellungsfehlern behaftet zu sein scheint wird der Krempel spätestens mit Verstreichen derselben zurück nach Bug(g)Ingen geschickt, sollte man das Thema Patch mit einer ähnlich gelassenen Haltung angehen. Meine Meinung.

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP13.2, 15.1 Patch 2 Plug-In 1, 16 Patch 3

  • So gut ich den Frust verstehen kann (betrifft mich ja selbst), aber bitte so ruhig und besonnen bleiben, wie es gestern war. :ba_1:

    MfG Matthias, der Ostberliner, der zum Lipper wurde. :af_1:
    EEP 13.2, Patch 2; EEP 15, Patch 2; EEP 16, Patch 3.
    PC: hp Pavilion, WIN 10, Intel (R) Core(TM) i7, 3,4 GHz; Grafikkarte: NVIDIA GeForce GT 545

    NB: Acer Aspire 7250G, 6GB RAM, WIN 7, PZ: AMD E-450 APU 1,65 GHz, Graka: AMD Radeon HD 7470M

  • sollte man das Thema Patch mit einer ähnlich gelassenen Haltung angehen.

    Nun ja, den Grad seiner Gelassenheit kann selbstverständlich jeder für sich bestimmen.

    Und für mich persönlich stellt sich die Frage nach einem Widerruf sowieso aus bestimmten Gründen nicht.

    Aber das tutet hier nichts zur Sache. Deshalb güldet für mich persönlich weiterhin: :co_k:

  • So gut ich den Frust verstehen kann (betrifft mich ja selbst), aber bitte so ruhig und besonnen bleiben, wie es gestern war. :ba_1:

    Das versuche ich gerade..... wenn mir dann aber eingeredet werden soll, das Ganze wäre doch nicht so schlimm, dann schwillt mir allerdings der Kamm! Für mich wäre das, hätte ich es im Vorfeld gewusst, ein K.O.-Kriterium gewesen.


    Glück Auf


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 15, Patch 2

    EEP 16, Patch 3

  • Für mich wäre das, hätte ich es im Vorfeld gewusst, ein K.O.-Kriterium gewesen.

    Woher soll TREND wissen, was deine K.O.-Kriterien sind, noch dazu bei so kaum wahrnehmbaren Abweichungen.

  • "Kaum wahrnehmbar"...... ich fasse es nicht. Für mich ist es sehr deutlich wahrnehmbar, obwohl (oder weil?) ich eine extrem starke Brille trage.

    Um es nochmal deutlich zu schreiben: Für mich ist es ein gravierender Mangel. Ich will mir garnicht erst vorstellen, wie die tollen Anlagen von z.B. gonz oder Toddel2014 , die mit viel Mühe und Geschick erstellt wurden, bei denen jeder Grashalm bewusst genau da hin gesetzt wurde, wo er ist, mit eckigen Gleisen aussehen!



    Glück Auf


    Stefan

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 15, Patch 2

    EEP 16, Patch 3

    The post was edited 2 times, last by Onkelwoody ().