Habe EEP13 weiss aber nicht ob es sich lohnt EEP16 zu kaufen

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Julius,

    es kommt, wie leider fast immer, darauf an ...


    Am Besten, Du schaust Dir einmal die neuen Features von EEP14 und EEP15 auf den Shopseiten an und basierend darauf entscheidest Du, ob sie für Dich hilfreich sind. Da es in EEP16 noch ein paar Probleme gibt, kann es sein, dass Du es heute evtl. noch nicht nutzen kannst. Kommt aber darauf an (schon wieder), welche Features Du nutzt... Manches geht schon, manches nicht, aber das steht ja alles hier ausführlich.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • Moin

    Im Gegensatz zur Version EEp 13 hat sich einiges getan bei EEP

    Es gibt viele nützliche und schöne Funktionen die man nutzen kann.

    Es gibt allerdings auch noch einige Fehler im Programm an denen aber fieberhaft gearbeitet wird.

    Ich spreche mal aus meiner Erfahrung... wenn Du jemand bist der schöne Anlagen bauen will und sich mit den neuen Funktionen anfreunden möchte und einen gewisse Sucht bei EEP verspürt(so wie Ich der Nächte lang an den anlagen baut und probiert ) dann lohnt es sich auf alle Fälle EEP 16 zu kaufen.

    Wenn Du aber eher der Typ bist der nur ab und zu mal ne Anlage startet um ein bisschen zu fahren der sollte sich es vielleicht sparen.

    Man darf dabei immer nicht vergessen das die zusätzlichen Modelle kostenpflichtig sind aber mit den neuen Funktionen sind diese ihr Geld wert.

    Ich habe seit EEP 6 alle Versionen und bereits auch alle im Shop zu kaufenden Anlagen und die Free anlagen aus dem Forum und habe in den letzten 10 Jahren wirklich viel dazu gelernt ..Ich probiere sehr viel aus habe auch mal Rückschläge und freue mich wenn etwas funktioniert.

    Die Entscheidung ob DU EEP 16 kaufst musst Du finden ... man kann dir nur Ratschläge geben.

    Als Eisenbahn Verrückter wie ich es bin würde ich sagen --- Ja

    Gruß aus HH

    Stefan 47

    AMD Ryzen 5 1500X Quad - Core Prozessor

    Arbeitsspeicher; 64 GB RAM DDR 4

    Grafikkarte : Geforce GTX 1050 TI 4 GB

    1 TB HDD + 500 GB SSD

    Window 10 Home

    ----------------------------------------------------------------------------------------------------

    EEP 15.1 Patch 2 - EEP 16 (ab 30.10.19)

    Anlagenverbinder EEP 15

    Zug Explorer

    alle Kauf anlagen aus dem Shop ab EEP 7

    ------------------------------------------------------------------------------------------------

  • Das wird er aktuell aber nicht tun können ...

    Uups,

    stimmt da war was.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • EEP16 ist ein Meilenstein - ich würde jedenfalls von 13 auf 16 umsteigen. Mit 13 kennst du ja EEP schon und weißt was es bedeutet und wie tief man in diese Welt eintauchen kann. Mit 16 wird es dan Perfekt.

    Herzlichen Gruß
    Paul


    Intel(r) Core(TM) i7-3930K CPU 3.20 Ghz 3.20 Ghz 64 Bit mit 16 GB RAM, Grafik NVIDIA GTX 1060, EEP 7 bis 16

  • Es lohnt sich grundsätzlich, sobald EEP 16 stabil läuft. Vorher wäre mir der Wechsel zu riskant. Ich habe EEP 15 und ich habe EEP 16 noch nicht installiert, weil ich mir meine Anlagen nicht zerschießen will. Erst, wenn hier im Forum grünes Licht gegeben wird, werde ich umsteigen.


    Viele Grüße
    Der Freak

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 15, bald 16), 3 TB HDD, Windows 10, 16 TB extern


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Moin, Der Freak


    wenn Du Deine 15er Anlagen mit EEP16 öffnest, bearbeitest, oder was auch immer, dann aber

    in einem gesonderten Verzeichnis abspeicherst, zerschießt Du überhaupt nichts!!


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Intel Core I5-7600 MSI Z720M 32GB NVIDIA Geforce GTX1060 6GB EEP 12  13  14  15.1 Expert P2 Plugins1 :bp_1:(16.0 Patch 2):ar_1:

    ME 1.1.0.2

    OS:

    für EEP Win7 prof.64

    für alles andere DEBIAN 9


    ...ich bin kein Experte, nur interessierter Laie !

  • zerschießt Du überhaupt nichts!!

    das ist richtig, wenn ich aber dann in EEP16 weiter an der Anlage baue und es stellen sich wirklich massive Probleme dann etwas später ein, dann kann er zwar auf die Original 15-er Anlage zurückgreifen, aber sein Baufortschritt ist dann hier noch nicht enthalten.


    Aber: Bei mir läuft EEP16 sehr stabil, es sind bei mir die hier geschilderten Probleme nicht aufgetreten, so dass ich in 16 weiterbaue.

    Ich sehe aber, wenn ich mal die noch geschilderten Probleme betrachte, wirklich nicht so gravierend an, dass das Weiterbauen in 16 nicht möglich ist bzw. zu riskant. Ich würde somit auf EEP16 nicht weiter verzichten wollen, ist meine Meinung.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1903; EEP 16;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Er hat schon recht.

    Solange es noch so viele gravierende Fehler in EEP16 gibt (Gleisobjekte, SIgnalplazierung) also alles, was an den neuen Splines hängt und im Vorfeld nicht erkannt wurde, würde ich nicht umsteigen.

    Aber wenn es mal läuft, dann spricht nichts dagegen, im Gegenteil: Wenn die neuen Splines funktionieren ist es ein Meilenstein in der Gleisverlegung... wenn....


    Ich wollte eigentlich auch jetzt in der Dunkelzeit mit EEP16 bauen, habe es aber wieder zur Seite gelegt, auf unbestimmte Zeit.

    Ist schon ein bißchen ärgerlich...


    Gruß

    Thomas

    EEP16, HomeNos15, Modellkatalog, Blender 2.8, Tauschmanager, Hugo :aq_1:

  • Bei mir läuft EEP16 sehr stabil, es sind bei mir die hier geschilderten Probleme nicht aufgetreten, so dass ich in 16 weiterbaue.

    Ich baue auch mit sehr viel Freude weiter...

    Seit EEP 2.43 dabei, alle Folge-Versionen (außer EEP 8) bis EEP 16


    AMD FX Quad-Core 4,20 GHz, 32 GB RAM, 250 GB SSD, insgesamt 8 TB HDD,

    NVIDIA GeForce GTX 960, FullHD Monitor, 64 Bit Windows10 Home

  • Hallo Reinhard,

    Es freut uns alle immer wieder zu hören, dass bei Dir alles Bestens läuft. Aber es ist nicht so dass

    Ich sehe aber, wenn ich mal die noch geschilderten Probleme betrachte, wirklich nicht so gravierend an

    Wie soll man z.B. mit EEP16 arbeiten, wenn man die EEP 15 Anlage gar nicht öffnen kann? Ich glaube doch, dass das ein gravierendes Problem sein könnte. Und ja, alle Deine Vorschläge sind bekannt, vielen Dank für die Mühe die Du Dir da machst. Helfen aber bei dem Problem, dass Signale nicht da sind, wo sie mal waren, so gar nichts. Und so weiter, es gibt einen ganzen Faden, der voll damit ist...

    Es wird an der Lösung gearbeitet und so bleibt uns von den nicht so gravierenden Problemen Betroffenen nur Geduld und die Vorfreude auf die tollen neuen Möglichkeiten von EEP16.

    Viele Grüße aus Franken
    Manfred
    __________________________

    Windows 10 64Bit - Intel i7 8700 (6x3.2 GHz) -GeForce GTX1060 6GB - 16GB RAM

    Windows 8.1 64Bit - Intel i7 4790 - GeForce GTX970 4GB - 16GB RAM
    Windows 7 Home Premium 64Bit - Intel i5 650 - Ati Radeon HD5750 - 8GB RAM

    2 Monitore

    EEP 2.43 Gold bis EEP16 Patch3
    Modell Katalog

    Modell Explorer

  • Offenbar besteht bei EEP 16 die Gefahr, dass in einer EEP 15-Anlage vorhandene Signale nicht richtig platziert werden. Wenn ich nun diese Anlage in EEP 16 speichere und weiterbaue, dann ist diese Anlage nicht mehr zu gebrauchen bzw. nur mit extremem und an sich vermeidbarem Aufwand zu reparieren. Denn ich müsste bei den 715 Signalen, die ich z. B. in meiner Anlage "Marnlar" bislang verbaut habe, prüfen, OB eines der Signale nun an falscher Stelle steht, und, falls JA, diesen Fehler von Hand korrigieren. Das würde ich dann schon als "zerschießen" bezeichnen...


    Gruß aus Marnlar :as_1:

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 15, bald 16), 3 TB HDD, Windows 10, 16 TB extern


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Moin,

    auch das kann ich so nicht bestätigen.

    Meine aktuelle 15er Anlage, die ich jetzt erst einmal versuchsweise, mit EEP16

    weiter bearbeite hat über 200 Signale, von denen nicht eines falsch plaziert wurde.

    Allerdings scheint mir das auch daran zu liegen, daß ich nicht mit Fahrstrassen

    arbeite.

    Wenn ich entsprechende Beiträge hier im Forum verfolge, scheint es so, als ob derartige

    Probleme meist im Zusammenhang mit Fahrstrassen auftreten.


    Gruß aus Berlin:aq_1:

    Intel Core I5-7600 MSI Z720M 32GB NVIDIA Geforce GTX1060 6GB EEP 12  13  14  15.1 Expert P2 Plugins1 :bp_1:(16.0 Patch 2):ar_1:

    ME 1.1.0.2

    OS:

    für EEP Win7 prof.64

    für alles andere DEBIAN 9


    ...ich bin kein Experte, nur interessierter Laie !

  • Da ich bislang auch keine Fahrstraßen verwendet habe, hätte Marnlar unter EEP 16 vielleicht auch eine Chance. Aber ich traue mich nicht, sondern baue lieber in EEP 15 weiter...





    Viele Grüße

    Der Freak

    Projekt: Anlagenvorstellung Marnlar 


    System (Details s. Profil): i7-4790K, 32 GB RAM, Geforce GTX970 (4 GB), 512 GB SSD (für EEP 15, bald 16), 3 TB HDD, Windows 10, 16 TB extern


    Internetspeed: 400 Mbit/s (downstream), 25 Mbit/s (upstream) <---- Das ist echt ganz nett! :af_1:

  • Aber ich traue mich nicht

    und warum nicht ?


    wenn wirklich was "kaputt geht" hast du doch immer noch dein Original in 15 !

    Nur darauf achten, dass du für 15 und 16 getrennte Speicherbereiche hast !

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:

    Win10Pro (64) - 1909 (19H2)_Build 18363.476 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M
    EEP : 15.1 - Patch 2 - Plugin 1 ( und EEP 16.0 Patch 3 ) / Hugo, Modellkatalog

  • und warum nicht ?

    Die Baufortschritte, die in EEP16 gemacht werden, würden verlorengehen, wenn man manche Fehler vielleicht erst entdeckt, wenn man schon zwei drei mal abgespeichert hat.


    Gruß


    Paul

    Desktop
    AMD Ryzon5 2600 - 32GB RAM - Win10 Home - MSI GTX1060 6GB RAM - EEP15.1 Expert 64bit - EEP16.0 Patch3 - EEP-Modellkatalog


    Laptop
    i7 6820 mit 2.7 GHz und 16GB RAM, Win10 Pro, NVIDIA Quadro M3000M, EEP15.1 Expert 64bit , EEP-Modellkatalog


    Blender 2.79, HomeNos14, paint.net

  • Warte lieber bis die Fehler behoben sind, 60 Euro würde ich nicht investieren wollen, bin einer der wenigen die hier kretik üben an dem Programm, das musst du für dich selber entscheiden 😉

    Intel Core i9-7980XE 18x 2,6 GHz...ASUS STRIX B250G Gaming...Samsung - DDR4 - 16 GB...ASUS VG248QE / 3D ready, Full HD / 144 Hz...Nivdia GeForce GTX 1080 Ti mit 11GB RAM...2 X Samsung SSD 860 PRO Series 1TB...bei RFT 450.000er DSL