Bahnsteigabschluss, kleiner Bug oder Fehlbedienung ?

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo,

    ich bin recht neu bei EEP, deshalb weiß ich nicht, ob es sich um einen kleinen Bug oder um einen Bedienfehler meinerseits handelt. Ich baue gerade meinen ersten Bahnsteig. Dazu habe ich im EEP Shop das Produkt V80NNP10079 "Bahnsteige neu..." von Norbert Popp (NP1) gekauft.

    -Im 2D Planungsfenster wähle ich den Gleiseditor. In der Dropdown Liste wähle ich Bahnsteige und dann "Bahn_stg_Neu_1350_NP1". Ich platziere den Bahnsteig und drehe ihn um 90 Grad.

    -Das Gleiche mache ich mit dem Bahnsteig Bahn_stg_Neu_900_NP1.

    -Um die Endstücke zu bauen wähle ich den 2.Gleiseditor, den mit dem roten Kasten. Über Gleisobjekte --> Bahnhof --> Bahnsteige wähle ich "Bahn_stg_Neu_Ab_1350_1_NP" bzw. "Bahn_stg_Neu_Abs_900_1_NP1".

    -Ich baue beide Endstücke, drehe sie um 90 Grad und lasse sie an den jeweiligen Bahnsteige automatisch andocken.


    Ergebnis (siehe Bild)

    Der Bahnsteig mit 9m Breite sieht so aus wie erwartet. Der Bahnsteig mit 13,5m Breite hat jedoch ein fehlerhaftes Endstück. Die Mauer hat die korrekte Länge, das Bahnsteigoberteil jedoch nur eine Länge von 9m.
    Mache ich etwas falsch oder ist das einfach ein kleiner Fehler ?


    Hinweis:

    Ich benutze EEP 16 mit dem aktuellen Patch 2. Ich besitze keine älteren EEP Versionen, so dass ich das Verhalten dort nicht überprüfen kann.


    Viele Grüße,

    Zorroot

  • das gleiche habe ich im 15er auch.

    Ich händel es so, dass ich das Endstück andocken lasse, anschließend den Bahnsteig umwandel in Endgleis um dann das Kopfstück heranschieb bis es passt. Durch dem das du den Bahnsteig in ein Engleis umwandels dockt kein weiteres Gleis mehr an.

    Die Umwandlung in ein Endgleis geht nur am Ende eines Splines. Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgedrückt.

  • Hallo,

    Ich händel es so, dass ich das Endstück andocken lasse, anschließend den Bahnsteig umwandel in Endgleis um dann das Kopfstück heranschieb bis es passt.

    das ist nicht notwendig, das auswählen des korrekten Splines vor dem Einsetzen wie von Benny (BH2) beschrieben reicht völlig aus.


    Gruß Michael

    163-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.1 Expert

  • Um ehrlich zu sein, habe ich das bisher auch immer so gehandhabt wie Heinrich......

    Betriebssystem: Windows 10 Home 64bit

    Prozessor: Intel Core i9-9980 HK @ 2,4 GHz (16CPUs)
    32GB RAM
    Grafik: NVIDIA GeForce RTX2070 8GB

    EEP 15, Patch 2

    EEP 16.1 Patch 2, Plugin 1

  • das ist nicht notwendig, das auswählen des korrekten Splines vor dem Einsetzen wie von Benny (BH2) beschrieben reicht völlig aus.

    Hallo Michael,

    OK, werde ich nochmal ausprobieren, ob/wie das geht.

  • Moin,


    wähle entweder den 1350 oder 900 cm breiten Spline aus. Dann funktioniert das. Ich hatte immer den unsichtbaren Spline und dann saßen die so wie bei dir oder in der falschen Richtung.

    Dampfende Grüße

    Thomas


    Warum wurde die Umfrage Quo Vadis gelöscht? Angst vor dem Ergebnis?


    Mein System                                .........................................................................................................................................Wenn ich helfen konnte, freue ich mich über ein Like (Daumen hoch).