Patch 3 zu EEP 16

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • WSEEP17neu


    Hallo,

    Ich habe im Moment kaum eine Übersicht welche (gravierenden) Fehler bei EEP16 eigentlich auftreten.

    Suche mal unter "Forum" einen Beitrag bei dem ein gelbes Feld mit "Bestätigt und gemeldet" angezeigt wird.

    Klicke auf das gelbe Feld und Dir wird die ganze Liste aller bisher gemeldeten Fehler angezeigt.


    Meine Probleme sind:

    Keiner der von Dir aufgeführten Fehler tritt bei mir auf.

    Bleibt die Frage warum bei Dir diese Fehler auftreten und bei mir nicht.

    Es wäre mal interessant zu wissen, bei welchen EEP16- Nutzern welche Fehler auftreten und vor allem bei welchen keine Fehler zu vermelden sind.


    Da es bisher ziemlich lange dauert bis der Patch 4 auftaucht, scheint die Lokalisierung der Fehler und die Beseitigung doch nicht so einfach zu sein.

    Es bleibt uns nichts anderes übrig als abzuwarten bis es was Neues gibt und eventuell neu auftretende Fehler möglichst genau zu beschreiben damit sie schnell beseitigt werden können.


    Dass Du Programmabstürze beim Ladevorgang hast und deshalb gefrustet bist kann ich gut nach vollziehen.

    Der Ladevorgang meiner Anlage dauert im Moment noch ca. 20 Minuten und ich kann mir gut vorstellen wie es wäre, wenn ich sie gar nicht erst zu sehen bekäme.


    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 16.2 Expert (x64),Patch 4, PlugIns: 1,2


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 16 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M (2 GB)
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1909, Betriebssystembuild 18363.959

    Virenscanner Windows Defender

  • ..... wir verunsichern damit bestensfalls neue EEP-Nutzer .....

    Hallo


    Deine Fehlersammlung hier ist überflüssig. Außerdem bewirken Deine normalen und fettgedruckten Worte auch nur, dass neue EEP-Kunden noch mehr verunsichert sind.


    Schnellste Lösung = leg doch EEP16 zur Seite und arbeite mit EEP13, 14 oder 15 in Ruhe weiter. Ist entspannend und hilft jedem.


    Was machen wir eigentlich, wenn es länger dauern sollte ? = am Besten mit einer niedrigeren Version weiter bauen bzw. spielen !!


    VG Jürgen

  • Hallo,


    zu lesen ist hier ständig von Fehlern die beim Laden von Anlagen EEP15, EEP14 usw auftreten. Dies sind ja eigentlich keine Fehler von EEP 16. Relevant sind doch eigentlich (meiner Meinung nach) Fehler die Auftreten bei Anlagen die mit EEP16 erstellt wurden. Ich habe bei meiner Anlage die mit EEP16 erstellt wird keine Fehler feststellen können (nach Patch3). Hat da jemand andere Erfahrungen gemacht?


    MfG

    Walter

    EEP 15.1 EEP 16
    MS Windows 10 Pro 64bit
    Prozessor: AMD FX-8370 Eight-Core Processor 4,0GHz // RAM: 32GB // SSD 256GB // Grafikkarte: GeForce GTX 950

  • Dieses Problem kann offensichtlich durch das Löschen von 3 dds-Dateien umgangen werden. Eine Lösung ist das aber nicht.

    ... und ist nicht eep16spezifisch sondern schon seit mindestens EEP12 so, weil mit dieser Version habe ich angefangen, mit EEP zu bauen und da trat das Problem bereits auf. Nur nach langem Suchen hier im Forum wurde ich in so weit fündig, dass hier mal das Löschen der 3 DDS-Dateien angesprochen wurde und ich dann dieses probiert habe, was dann auch geholfen hat, aber das Problem nicht abstellte. Das Löscchen der DDS-Dateien musst du immer nach 64,128,256 ....Texturen durchführen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Schnellste Lösung = leg doch EEP16 zur Seite und arbeite mit EEP13, 14 oder 15 in Ruhe weiter. Ist entspannend und hilft jedem.

    Das heißt ich soll das so akzeptieren das mein EEP16 für über 60 Euro im Schrank rumliegt und ich weiter mit EEP15 baue. Dafür habe ich mir EEP16 eigentlich nicht gekauft und noch ist nicht raus ob EEP16 überhaupt mal ohne Fehler läuft. So war das eigentlich nicht geplant. Es ist jetzt 4 Wochen her das ich mit EEP15 weiterbauen muss obwohl ich eine neuere Version besitze und irgendwann hat man auch die Schn…. voll.


    Gruß manni48

    PC Win10 64bit,Board Intel DX79SR; Prozessor Intel Core I7-3970X;Netzteil Enermax Revolution 87+750W ATX23;Graka.Sapp.3GB D5X HD 7970;Sound Creativ SB Recon 3D Fatal1ty Pro; Festpl.1x 250GB SSD. 1x 2 TB Festplatte 32 GB. RAM CORSAIR---EEP 6.1, EEP9; EEP11; EEP12; EEP13, EEP14, EEP15

  • manni48


    Das heißt ich soll das so akzeptieren das mein EEP16 für über 60 Euro im Schrank rumliegt und ich weiter mit EEP15 baue.

    Hallo,

    das wäre keine gute Idee und wenn das alle so machen tauchen auch keine Fehler mehr auf.

    Die vorhandnenen Fehler werden dann aber auch nicht erkannt und beseiigt.

    Das dürfte also nicht die beste Lösung sein.


    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 16.2 Expert (x64),Patch 4, PlugIns: 1,2


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 16 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M (2 GB)
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1909, Betriebssystembuild 18363.959

    Virenscanner Windows Defender

  • Das dürfte also nicht die beste Lösung sein,


    schon gar nicht, wenn man an einer Anlage, wo schon sehr viel Bautätigkeit drin steckt und man merkt dann später, dass es doch zu Fehlern kommt und alles, was man weitergebaut hat, für die Katz war. Das Ziel muß als lauten, die versteckten Fehler aufzuspüren und zu beseitigen. Momentan mit der alten Version weiterbauen ist also eine temporäre Lösung, darf aber nicht zum Dauerzustand werden. Ich gehe davon aus, dass daran auch intensiv gearbeitet wird, auch wenn noch keine verkündbaren Resultate im Augenblick vorliegen.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Hallo manni48

    Hallo Schmiermax


    In meinem obigen letzten Beitrag schreibe ich von der "schnellsten" Lösung !!


    Die ""beste"" Lösung wäre m.E. nur gewesen, dass man im Vorfeld durch einen sehr großen Kreis von Beta-Testern mehr Ergebnisse hätte erzielen können. Diese Theorie ergab sich alleine durch die Erkenntnisse der letzten Jahre und der jetzt vorgenommenen, tief greifenden Änderungen.


    Wie viele von uns haben doch bereits auf der Arbeitsstelle mit "großen" Updates von Softwaren arbeiten müssen. Und wie waren dort die Ergebnisse.....


    Spätestens seit Anfang Oktober 2019 konnte fast jeder sehen, dass wir wohl mit "Knicken" bei den Gleisen rechnen müssen, die UMS / UMA evtl. "Macken" haben könnte und so weiter. Beim möglichen Rest hätte das Kleine Einmaleins helfen können.


    Schwarzseherische Fähigkeiten waren überhaupt nicht notwendig.


    Wenn wir - so wie ich - uns dann trotzdem für den Kauf der neuen Version entschieden haben, liegt diese evtl Fehlentscheidung nur bei uns. Dafür ist kein Anderer schuld.


    VG Jürgen

  • Streckenschleicher i.R.


    Hallo Jürgen,

    Du hast schon recht, mit dem was Du schreibst, nur ist die Situation jetzt wie sie ist und man muss sehen, wie man da am schnellsten wieder raus kommt.


    Gruß

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 16.2 Expert (x64),Patch 4, PlugIns: 1,2


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 16 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M (2 GB)
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1909, Betriebssystembuild 18363.959

    Virenscanner Windows Defender

  • Hallo Karl-Heinz Schmiermax


    Deine Antwort und manch andere beinhaltet eine sehr große Gefahr = schnell, schnell, schnell bringt in der Regel nicht die beste Lösung.


    Außerdem, bei meinen Texten steht sehr, sehr viel "zwischen" den Zeilen. Dass ist oft interessanter, als dass geschriebene.


    Ja, ich weiss, dass ich anstrengend sein kann !!


    VG Jürgen

  • Streckenschleicher i.R.


    Außerdem, bei meinen Texten steht sehr, sehr viel "zwischen" den Zeilen. Dass ist oft interessanter, als dass geschriebene.

    Ich habe schon verstanden was Du meinst.



    Ja, ich weiss, dass ich anstrengend sein kann !!

    Anstrengend bist Du bestimmt nicht, zumindest nicht für mich.


    Viele Grüße

    Karl Heinz

    Benutzte Programme: EEP 16.2 Expert (x64),Patch 4, PlugIns: 1,2


    Notebook Dell Inspiron 7720; Intel Core(TM) i7 - 3630QM CPU 2,4/3,8 GHz; 16 GB RAM, nVidia GeForce GT 650 M (2 GB)
    Windows 10 Home - 64 Bit, Version 1909, Betriebssystembuild 18363.959

    Virenscanner Windows Defender

  • Deine Antwort und manch andere beinhaltet eine sehr große Gefahr = schnell, schnell, schnell bringt in der Regel nicht die beste Lösung.

    Da gebe ich dir vollständig recht und sollte auch für zukünftige Versionen beherzigt werden. Aber für EEP16 ist es nun mal zu spät, das Kind ist nun mal in den Brunnen gefallen. So kann die Devise auf EEP16 bezogen nur lauten, Lösungen zu finden, um das Kind aus dieser misslichen Lage wieder heaus zu bekommen, um so den bereits eingetretenen Schaden so gering wie möglich zu halten.

    Es grüßt von sonniger Bergeshöh`

    weit über das Land

    bis hin zu Nord- und Ostseestrand

    Reinhard :bm_1:

    Bildmaterial für Texturen von. www.textures.com / http://www.freestockgallery.de / https://pixabay.com


    I7 7800X @4,1GH MSI-X299 M7, 2x MSI GTX1080Ti x 11GB SLI-HB; 64 GB Corsair DDR4-2400; MP500 240 GB M2 SSD, HDD 2TB Hybr, 480GB SSD, 5TB Ext.

    ASUS ROG Swift PG348Q G-Sync 100 Hz, 3440x1440; Asus VG278 1920x1080

    T/M: Logit. G513/G903

    SK: Denon AV 5.1/HDMI

    Win10pro 64 V1909; EEP 16.2-2PlIn 1,2;MK;ME;TM;Kaspersky

  • Aus dem Hause Trend hört man gar nichts wie es weiter gehen soll. Es würde doch viel Druck entfernen wenn die User einmal etwas hören wie und wann es weiter geht. Leider kommt aus dem Hause gar nichts schade. Das ist keine Werbung für Neukunden sondern nur abschreckend.

    Gruß Egon

    Destop PC Intel Core I7-6700K 4,0GHz, NVIDIA 1050 4GB, 16GB Ram, 2400MHz, Windows 10
    EEP5, EEP6, EEP9 Basic, EEP 10 Platinum mit Erweiterung auf Expert, EEP11, EEP12
    Expert, EEP13.2, EEP14,1, EEP15.2 , EEP16, PlanEX 3,0, 3.1 und 3,2 ,Modell Explorer, Modell Katalog, Konverter, Hugo

    Notebook MSI GL73, 17,3" Bildschirm, I7 achte Gen.16 GB Ram, Nvidia 1050 4GB, 500GB SSD und 1TB HDD

  • Hallo Egon Heideoldie ,


    ich kann dir nur soviel sagen dass im Hintergrund weiter getestet wird und auch zu einigen Fehlern mittlerweile Lösungen gefunden und in der mir vorliegenden Testversion eingebaut sind. Wann das genau veröffentlicht wird entzieht sich meiner Kenntnis. Kurzum, wir sind nicht untaetig (und auch der Trendverlag nicht), es dauert aber noch ein paar Tage, schließlich muss auch Alles sauber getestet werden. :ae_1:


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.2 Expert

  • Prima Michael genau das hat gefehlt und man ist dann nicht mehr verunsichert. Danke für Eure Arbeit damit wir eines Tages zufrieden sind. Das ist dann ein tolles Weihnachtsgeschenk.

    Gruß Egon

    Destop PC Intel Core I7-6700K 4,0GHz, NVIDIA 1050 4GB, 16GB Ram, 2400MHz, Windows 10
    EEP5, EEP6, EEP9 Basic, EEP 10 Platinum mit Erweiterung auf Expert, EEP11, EEP12
    Expert, EEP13.2, EEP14,1, EEP15.2 , EEP16, PlanEX 3,0, 3.1 und 3,2 ,Modell Explorer, Modell Katalog, Konverter, Hugo

    Notebook MSI GL73, 17,3" Bildschirm, I7 achte Gen.16 GB Ram, Nvidia 1050 4GB, 500GB SSD und 1TB HDD

  • wir sind nicht untaetig (und auch der Trendverlag nicht)

    ja Michael, das nehme ich dir gerne ab -


    Frage nur: Was ist sooo schwierig für einen Trend-Verantwortlichen dies hier kundzutun ?

    Das könnte doch helfen den angestauten Unmut ein wenig zu befrieden !

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:


    "Habe mit Lua angefangen!" - "Ist das genau so schlimm wie EEPola ?"

    Win10Pro (64) - 2004 (20H1)_Build 19041,423

    NB 1 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M

    NB 2 - 64GB AS - i7-10750 H Turbo: 5 Ghz / 6GB NVIDIA 1660Ti, FHD120Hz


    EEP : alle ab 4.0 - Installiert: EEP 16.2 - Patch 4 & PlugIn 1 / Hugo, Modellkatalog

  • Frage nur: Was ist sooo schwierig für einen Trend-Verantwortlichen dies hier

    Wer springt schon gerne in eine Löwengrube. "Spass".

    Wichtig ist doch das der Informationsfluss da ist oder wäre, nicht wär das Kund tut.

    Gruss Ruedi

    aktuell EEP16 expert mit allen bisherigen Patch's & Plugin1

    weitere Installationen EEP15 expert, EEP Modellkatalog

    Vorgänger (4,6,8,9,12,14)


    Windows 10 , AMD FX tm -8350 Eight-Core Processor, 4000 MHz, 4 Kern(e), 8 logische(r) Prozessor(en), 16 GB Ram


    Grafikkarte; Sapphire NITRO Radeon RX 470, 8GB ,GDDR5

  • Moin,


    seit wann pflegt Trend sowas wie Kommunikation? Das gab es bisher nicht und vermutlich wird sich das nicht mehr ändern.

    Dampfende Grüße

    Thomas


    EEP16.2 Expert, Patch 4, Plugins: 1 + 2, weitere Information zu meinem System                                ...............

    Wenn ich helfen konnte oder dir mein Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein Like (Daumen hoch).


    Alle Menschen sind gleich, aber manche sind gleicher. (Aus Farm der Tiere)

  • Hallo zusammen


    Auf meiner alten Arbeitsstelle habe ich öfters zu anderen, die sich mal wieder über Fehler aufgeregt haben den Leitsatz gesagt = "ihr müßt die Philosophie der Software / des Software-Unternehmens lieben und anwenden, dann fällt euch vieles bis zum nächsten Hotfix, Patches oder Update leichter". Mit Fehlern mußten wir trotzdem weiter arbeiten. Es half ja nichts.


    Unser Jahresupdate kam in der Regel vor oder nach den Sommerferien. Jahr ein, Jahr aus. Oft waren wir froh, dass dieses Programm überhaupt am nächsten Morgen nach einer Änderung wieder startete.


    Manche Fehler traten erst nach 6 bis 9 Monaten auf - kurz vor den Jahresabschlussarbeiten oder während dieser Arbeiten. Die einzige Möglichkeit dies zu umgehen, war nur ein Test-Server mit einer 1 zu 1 - Kopie der "echten" Software. Kostete aber wieder viel Geld und Zeit. Wir mußten lange drum kämpfen, aber es half immens als er endlich in Betrieb genommen werden konnte.


    Aber, "zusätzlich" halfen uns immer die Ergebnisse von "Runden-Tischen" und "ständiger" sehr guten Kommunikationen in ALLE Richtungen. Es war das A und O.


    Am Ende, wenn die Arbeiten / Bilanz stimmte, waren wir Alle froh und lagen uns in den Armen und hatten uns wieder lieb. :ax_1:   :bq_1:


    Bis zum nächsten Dilemma. Jeder wußte, wann es kommt. :bp_1:


    VG Jürgen

  • Hallo Jürgen Streckenschleicher i.R.


    Du und Deine Kollegen haben aber dafür Geld erhalten um mit Fehlern zu arbeiten :ae_1:, ich und Andere die EEP16 jetzt testen dürfen mussten Geld dafür bezahlen.


    Wenn Du einen Unterschied bemerkst an solchen Vergleichen...gut so.


    Gruß Joachim

    Win7 SP1 64bit, Intel Core i3-530 @2.93GHz, 12GB RAM, nVIDIA GeForce GT320

    EEP13.2 Expert Patch 2 Plugins 1+2 / Anlagenverbinder 6.0.2 zu „EEP 13.1- Expert
    HoehenScanner