Tore auf und zu

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo Dieter1205


    Die eine Tür hat Linksanschlag, die andere Tür hat Rechtsanschlag.

    Also geht die eine Tür in + x-Richtung und die andere Tür in - x-Richtung.


    Gruß


    simu199

    EEP 12.1 Expert, HNOS 8, Intel i7-7700 K , 32 GB, GeForce GTX 1070 8 GB, Windows 10 Home 64 Bit

  • Also geht die eine Tür in + x-Richtung und die andere Tür in - x-Richtung

    Drehen werden sie sich aber eher um die Z-Achse. Wenn die dann bei der einen Türe von unten nach oben zeigt und bei der anderen von oben nach unten, drehen sie beide in der gleichen Richtung auf und auch wieder zu.


    Gruß

    ruetzi

    EEP 5, HomeNos 5/8/13/15, EEP 8, 10, 11, 13, 14, EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugin 1
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten - mit Tendenz zum Besseren!

  • Hallo Cetz,

    vielleicht hast du recht.

    Aber bedenke das ich erst im Januar mit EEP angefangen habe.

    Eigentlich habe ich es mir als Hobby für den Ruhestand ausgesucht,

    aber irgendwie, warum auch immer, möchte ich immer mehr Wissen.

    Ich arbeite mit EEP, LUA, Blender und Grafikprogramm und arbeite mich

    da ein.

    Zu diesem Zeitpunkt im NOS einzusteigen scheint mir verfrüht,

    da es kein vernünftiges Handbuch gibt.

    Wiki löst im Moment auch noch nicht alle Fragen.

    Habe mir so ziemlich alle Videos vom Nos die es bei Youtube

    gibt angeschaut.

    Das Video von KL1 zum Hausbau in 5 Teilen hat mich ein wenig abgeschreckt.

    In der Zeit wo er ein Haus im NOS baut, habe ich in Blender schon ein

    ganzes Dorf gebaut.:ae_1:

    Ich bin froh das ich den NOS als Durchgangsstation für meine Modelle Nutzen kann,

    obwohl ich noch viel am Testen bin.

    Ich werde mich auch noch intensiver mit dem NOS beschäftigten,

    aber jetzt schon Modelle darin Konstruieren kommt zu früh.

    Ich bin im Gegensatz zu euch kein Profi.


    Gruß Dieter

  • Hallo Dieter,


    ich bin auch kein Profi. Aus meiner Erfahrung kann ich aber sagen, dass es mir geholfen hat, zuerst mit dem Home-NOS anzufangen, und erst danach mit Imports aus Blender zu arbeiten. Der Home-NOS schafft einfach bestimmte Bedingungen (wegen seiner Achsen, verschiedener Objekte in einem Modell, Instanzen von .kon-Dateien, Einstellungen zu Texturen, Glanz, Reflexion etc.), die für alle Modelle gelten, egal woher die Meshes stammen.

    Ich verlange nicht, dass Du ein sauberes, detailliertes Modell mit dem Home-NOS alleine erstellst und dabei vielleicht auch noch saubere abgerundete Ecken produzierst. Aber eine "Pappschachtel" mit ein oder zwei Achsen zu bauen, hilft tatsächlich, die notwendigen Prinzipien zu verstehen. Ich habe mit dem unsäglichen Stadthaus-Tutorial angefangen und dieses dann ein bisschen verfeinert. Danach habe ich mit großer Erleichterung zu Blender gewechselt. Andersherum wären die Lerneinheiten für mich wesentlich schwieriger gewesen, weil mir das Wissen um die grundlegenden Prinzipien gefehlt hätte.

    Und ja, der Einstieg in die Materie ist und bleibt heftig. :ad_1:


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 16GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Und ja, der Einstieg in die Materie ist und bleibt heftig

    Stimmt!


    Aber inzwischen gibt es mit dem Wiki und den vielen Videos schon recht gute Hilfen.

    Außerdem gilt auch hier: Versuch und Irrtum.

    oder: Versuchen, versuchen, versuchen


    Dadurch lernt man meist mehr, als das Befolgen einer Schritt für Schritt Anleitung, die zugegebener weise schneller zu einem Erfolg führt, leisten kann.

    Durch "Malen nach Zahlen" kann man auch ansprechende Ergebnisse erzielen, aber das Malen lernt man dadurch nicht.

    Viele Grüße
    Klaus Keuer - KK1 - WBF



    13693-wbfbanner1-jpg