Anlage ohne konkretes Vorbild (Baubericht)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
In the case of pictures that are attached to the article, the source must also be stated. This also applies to your own pictures, which were taken by you. Pictures without source information will be deleted!
  • Muss man denn schon am Anfang den Großmeister so raushängen lassen?
    Hallo Andi, Herrschaftszeiten!

    Mit Uwe Becker´s Felsen kann man nichts falsch machen

    Und wenn dann noch seine neuen Gräser und Blümchen da sind...
    Aber ich bin mir sicher, ich kann das. Und bestimmt gleich beim Erstkontakt (sorry - gerade die neue App installiert ;-))


    Viele Grüße
    Thomas

    - - - - -
    MidiTower (i7 9700KF 3,6×3,6GHz, 16GB RAM, 4GB GeForce RTX2070 super, WIN 10)
    DELL-Notebook (Intel Core i7 3520M Quad Core, 2,9GHz, 8GB RAM, NVIDIA Quadro K1500M, WIN 10 Home;
    EEP von 4 bis 15.1

    »Nach diesem Jahrhundert der großen Sprüche und schlimmen Illusionen hoffe ich auf eine Zeit, in der die großen Sprüche nichts mehr gelten, sondern nur noch das, was man wirklich und greifbar getan hat.«

    Gerhard Richter, 1999

  • Mit Uwe Becker´s Felsen kann man nichts falsch machen. Sie fügen sich, wie automatisch, in die Landschaft ein:

    Da der Grasteil der Modelle eine feste Textur hat, schränkt die Abgrenzung zur eigenen Bodentextur die Auswahlmöglichkeiten ganz erheblich ein.


    Wenn Sie das Modell die Tönung in Ihrer Anlage definieren lassen, dann ist es ein Wundermodell. Wenn Sie 50 Stunden lang mit einer bestimmten Tönung gearbeitet haben, die nicht zu diesem Modell passt, und Sie wollen sie plötzlich verwenden? - nur Ärger.

    Ein wunderschöne modelle - Absolut.

    Aber ein Wundermodel - das wurde mit TT an der ergänzungsteil ;-)

    LiebeG
    Denn

    Win 10 Home 64bit - i9 10.9KCPU 10-Core 5.2GHz - 64Gb Ram - NVIDIA GeForce 1650 4Gb

    EEP 13.2 Expert (ENG Steam edition) - EEP 15.1 Expert (ENG Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS15, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Hallo

    Nochmal das selbe in Grün

    gegenüber der Ansicht in Beitrag #134 ist der Unterschied nicht nur "grün" sondern da liegen Welten dazwischen.

    Du hast den Kniff raus mit Textur und Flora einen realistischen Eindruck zu zaubern. :aq_1:


    Gruß

    Andreas

    EEP (13) / 16.4, PI 1 u. 2 - HomeNOS 13 - TM14.3.2.1.4 - MK 2.03.006 - Blender 2.79
    win 10 64-bit * Intel Core i7-9750H CPU 2.60GHz - 16GB RAM - NVIDIA GTX 1660Ti

  • Hi Andi,


    wenn ich diese Bilder sehe, dann schlage ich lang hin!!!


    Das ist herrlich! Wirklich, Du bist m.E. der Meister des Anlagenbaus!

    Viele Grüße,

    Christopher

    Mein System:

    Intel Core i7 6700k * Mainboard ASUS Z170 ProGaming * NVidia GeForce GTX 1060 6GB * 32GB Ram * 2 x 32"-TFT -Display PEAQ * Windows 10 Home (64 Bit) *

    Arbeite nur mit EEP16 mit allen Patches und Plugins auf SSD Samsung 850 EVO 250GB

  • Andiman

    Andi, die Ausgestaltung der Kurve in #136 finde ich feinste Sahne!:be_1:


    thoflo (zu #141)

    Thomas, wenn du beim Anlagenbau nicht auf First-Person-View Gestaltung umsattelst, wird du vom Gras/Kraut und den Blümchen ziemlich enttäuscht sein.:bn_1:


    Bei der typischen distanzierten Modelleisenbahn Betrachtung (Helicopter-View) geht nämlich ziemlich viel vom Charme verloren. Aber wenn ich mich richtig erinnere, dann bist du ja ein Nahdran-Gestalter.:ae_1:


    Was Dennis in #142 sagen will, habe ich nicht wirklich verstanden.:aw_1:


    Beste Grüße,

    Uwe

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Hallo Uwe und alle Anderen; vielen Dank für Eure Kommentare und Likes!


    saphir : ich glaube, Dennis hätte gerne eine Tauschtextur für die Grasflächen Deiner Felsen, damit sie sich auch in anders textuierte Gegenden gut einpassen lassen.

    Ich kann mir aber vorstellen, das dies schwer umzusetzten ist...

    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 19042.630)


    In Betrieb EEP16.3, Patch 2; Plugins 1,2 & 3

  • ...

    Bei der typischen distanzierten Modelleisenbahn Betrachtung (Helicopter-View) geht nämlich ziemlich viel vom Charme verloren.

    So ist es! Und das nicht nur in Bezug auf die Blümchen und Gräser. EEP-Anlagen wirken aus der "First-Person"-Sicht (im Volksmund auch "Preiserlein-Perspektive") generell am Überzeugendsten.

    Gruß Uwe


    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16, HomeNOS15/16


    Für Nostalgiker: Meine Videotutorials zu Blender 2.79 bei YouTube

    Meine Webseite

    _____________________________________________________________________________

    "When you are dead, you don't know you are dead. Ist's only painful and difficult for others. The same applies when you are stupid." (Ricky Gervais)

  • @Andiman

    Hallo Andi,


    es ist ja schon so viel des Lobes geschrieben worden, dem ich mich nur zu gerne anschließe.


    Indessen will ich mal einen ganz anderen Gesichtspunkt ansprechen, die strategische Beurteilung der Lage vor höheren Kuppen hinter der Burg/Festung, von denen man als Angreifer wunderbar in den Burghof schießen kann. Wurden solche militärischen Anlagen nicht immer am höchsten Punkt auf eine Anhöhe bzw. einen Berg gebaut?


    LG Klaus

  • Vielen dank, Andi.

    Du hast meine mühledeutsch korrekt verstehen.


    Man kann EEP-Benutzer grob in zwei Texturgruppen aufteilen. Die helle Schule, und die dunklere Schule. Wenn man zufällig aus der dunkleren Gruppe kommen, müssen man oft entweder Umgehungslösungen finden oder sie fallen lassen, weil die Grastextur ziemlich hell ist.


    Solange ich nicht versucht habe, meine eigenen Felsen-Modelle zu erstellen, kann ich keine qualitative Meinung darüber haben, wie einfach oder gar möglich eine TT-Ergänzung ist.

    Aber eines der wichtigsten Merkmale, das ich bei einem "Wundermodell" immer suche, ist die Vielseitigkeit. Entweder in Modellform oder in der Textur (oder beides). Da sich dieses Modell mit der Bodentextur vermischen soll und eine feste Textur hat, steht der Satz tatsächlich auf dem Kopf. Die Bodentextur muss in dieser fall sich der Mischung mit dem Modell widmen.


    Ein wahres "Wundermodell" in meinem Buch eröffnet Möglichkeiten. Das schränkt sie nicht ein. Ganz gleich, welches Modell, welchen Stil oder welche Technik.


    Das kann zum "Ärger" werden, wenn es nicht nur irgendein Modell ist, sondern eines der schönsten Modelle im EEP-Shop.


    LiebeG
    Denn

    Win 10 Home 64bit - i9 10.9KCPU 10-Core 5.2GHz - 64Gb Ram - NVIDIA GeForce 1650 4Gb

    EEP 13.2 Expert (ENG Steam edition) - EEP 15.1 Expert (ENG Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS15, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Andiman

    Ah-ja Andi, Danke für's verständlicher machen in #147.:bb_1:


    Nun, diese Felsen habe ich ja exklusiv für Andreas Schnelle-Kurve-Anlage gestaltet. Da paßt es immer ...hihi.:an_1:


    Klar gibt es hin-und-wieder mal Situationen, wo das allgemeine Gras nicht optimal passt. Dafür gibt es aber Tarn-Grünzeug für den Übergang.:bd_1:


    Tja, mit 'ner Unreal- oder Unity-Gameengine ließe sich ein Script erstellen, dass beim Hochschieben eines Felsen automatisch die Bodentextur gleich passend auf den Felsen gelegt wird. :ad_1: Das nenn ich Usability!:av_1:


    Aber wir sind ja hier bei der ollen EEP-Faustkeil-Gameengine. Hier wird noch mit echten Feuersteinen gearbeitet.:bh_1:


    Lachende Grüße,

    Uwe

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Indessen will ich mal einen ganz anderen Gesichtspunkt ansprechen, die strategische Beurteilung der Lage vor höheren Kuppen hinter der Burg/Festung, von denen man als Angreifer wunderbar in den Burghof schießen kann. Wurden solche militärischen Anlagen nicht immer am höchsten Punkt auf eine Anhöhe bzw. einen Berg gebaut?

    Bei Weitem nicht immer - hier nur ein Gegenbeispiel. Unbestreitbar ist allerdings, dass so gut wie alle Burgen mit dem Aufkommen von (schweren) Feuerwaffen ihre strategische Bedeutung verloren.

    Gruß Uwe


    Desktop: Intel i7-8700K 6x3,7Ghz, 32GB RAM DDR4, Gigabyte GeForce GTX 1080 8GB VRAM, HDD 2TB, 1xSSD Samsung 1TB PCIe M.2, 1x SSD 120GB SATA, Windows10 Home, EEP15/16, HomeNOS15/16


    Für Nostalgiker: Meine Videotutorials zu Blender 2.79 bei YouTube

    Meine Webseite

    _____________________________________________________________________________

    "When you are dead, you don't know you are dead. Ist's only painful and difficult for others. The same applies when you are stupid." (Ricky Gervais)

  • Hallo Andi Andiman


    Na - die 110er Rheingoldzuglok hat schonmal Strom , wieder schöne neue Bilder !


    LG Lothar :aq_1:

    EEP 6.1 / Konverter / EEP 13.2 Plugin 1/2 / EEP 15.1 Patch 2 - Plugin 1 / EEP 16.3 - Patch 2 - Plugin 1,2,3
    Win 7 pro 64 bit
    Asus H97M-Plus , i5-4690 3.5GHz , MSI R9 290X 4GB , Kingston HyperX Blue 16GB

  • Einfach eine Augenweide, Peter´s neue 103...:


    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 19042.630)


    In Betrieb EEP16.3, Patch 2; Plugins 1,2 & 3

  • Einfach eine Augenweide

    Das gilt auch für das Umfeld der Präsentation, also deine Anlagen.

  • 103% Leckerbischen - das muss man sagen :-)

    LG
    Denn

    Win 10 Home 64bit - i9 10.9KCPU 10-Core 5.2GHz - 64Gb Ram - NVIDIA GeForce 1650 4Gb

    EEP 13.2 Expert (ENG Steam edition) - EEP 15.1 Expert (ENG Trend edition)

    EEP Bodentextur-Tool, EEP TSPCalc, EEP Texture Multiplier, EEP Model Multiplier,

    EEP Model Files Converter, EEP HomeNOS15, Blender v2.78b, Adobe Photoshop

  • Andiman , Biker Peter (PB1) :


    Ich sage nur: Ein Hammer! Diese Lok auf dieser Anlage!


    Einfach traumhaft schön!

    Viele Grüße,

    Christopher

    Mein System:

    Intel Core i7 6700k * Mainboard ASUS Z170 ProGaming * NVidia GeForce GTX 1060 6GB * 32GB Ram * 2 x 32"-TFT -Display PEAQ * Windows 10 Home (64 Bit) *

    Arbeite nur mit EEP16 mit allen Patches und Plugins auf SSD Samsung 850 EVO 250GB

  • Vielen Dank für die netten Kommentare und Likes :bb_1:!


    Hier nochmal drei Bilder vom Fahrleitungsbau. Die Präsenz der schönen 103 motiviert bei dieser Tätikeit ungemein :ae_1:...




    Gruß, Andi


    The sun always shines in EEP :ae_1:


    Intel i5-8600K, Geforce GTX 1060 6GB, Asrock Z370 Pro4, 32 GB Ram, Samsung SSD, Win 10 64bit (Build 19042.630)


    In Betrieb EEP16.3, Patch 2; Plugins 1,2 & 3