EEP16 und sanftes ankuppeln

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo im neuen Jahr mit Problem aus dem altem Jahr,


    warum funktioniert in EEP16 das sanfte ankuppeln einmal problemlos und dann wieder nicht (ebenfalls in Wildungen Wega).

    Die Lok knallt auf die Wagen, kuppelt diese und fährt einige Meter nach vorn. Dann läuft alles wie es soll.

    Setze ich auf die gleichen Gleisstücke andere Wagen und eine Lok auf, kuppeln diese sanft an.


    Hat dafür schon jemand eine Erklärung?


    Mit Neujahrsgrüßen an alle im Forum, Reiner

    Windows 10 Home 64 bit, Intel® Core™ i7-6700k Processor 4 x 4000 MHz,(4633 Mhz mit Wasserkühlung)

    Palit Geforce GTX 1060 /6 GB , DDR4-2133 16 GB) --->> und kein Zug ruckelt mehr<<---:ap_1:


    Fast alles ab EEP4

  • Ja Andreas,


    da müssen wir wohl warten, bis jemanden die Erleuchtung kommt.:ba_1:


    Reiner

    Windows 10 Home 64 bit, Intel® Core™ i7-6700k Processor 4 x 4000 MHz,(4633 Mhz mit Wasserkühlung)

    Palit Geforce GTX 1060 /6 GB , DDR4-2133 16 GB) --->> und kein Zug ruckelt mehr<<---:ap_1:


    Fast alles ab EEP4

  • Hallo,

    ich habe dieses Verhalten auf einer eigenen Anlage auch beobachtet.

    Während es an manchen Stellen nach Umstellung auf EEP 16 nie zu Problemen beim sanften Ankuppeln kam wird auf zwei Abstellgleisen die Lok sporadisch nicht gebremst,

    sondern schiebt den Zug solange weiter bis Lua die Fahrtrichtung umkehrt ( eigentlich Zeitverzögerung nach dem Ankuppeln ).

    Abweichend zu allen anderen Örtlichkeiten würde das Ankuppeln hier zwischen Vor- und Hauptsignal stattfinden, was allerdings "Fahrt" anzeigt.

    Das Verhalten der anzukuppelnden Rangierlok ist aber gelegentlich als stünde das Signal auf "Halt", dann würde sie nämlich das Zugende ignorieren und den Haltepunkt des Signals

    anpeilen.

    Ein Screenshot der Situation steht leider gerade nicht zur Verfügung da ich aktuell nicht an der Anlage weiterarbeite.

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP13.2, 15.1 Patch 2 Plug-In 1, 16.1 Patch 4 Plug-In 1( außer Betrieb )

  • das sanfte ankuppeln einmal problemlos und dann wieder nicht

    Das Problem hatte ich schon mit EEP15, aber auch nur in einer Anlage, andere funktionierten einwandfrei. Eine Lösung habe ich nie gefunden, aber es ist kein Typischer EEP16 Fehler.


    LG - Harald

    Intel Core i5-3570K - 3,4GHz, 8GB RAM, ASUS 4GB STRIX-GTX970-DC2OC, SSD 1TB, Monitor: 4K - 40 Zoll, Windows 10, EEP: 6-16, YouTube

  • Hallo und ebenfalls frohe Grüße zum neuen Jahr,

    leider ist uns dieses Phänomen bei den Anlagentests zu Wildungen und Wega bis heute ein Rätsel geblieben.


    Viele Grüße

    Andreas

    Und warum nicht weiter verfolgt? sollte eigentlich gefixt werden. Soviel Ehrgeiz sollte eigentlich sein.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP16, EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, EEP8, HN8user, HN11, HN13, HN14, HN15, HN 16, AC3D, uvm.

  • Im Ernst?

    Wirfst du Andreas und mir mangelnden Ehrgeiz vor?

    Soweit ich mich erinnere, weißt Goetz in dem Video zu Wildungen - Wega sogar auf diesen Zustand hin, der immer wieder mal sporadisch auftritt.


    LG Rene

    PC AGANDO agua 2665r5 - AMD Ryzen 5 2600 6 x 3,9 GHz - Asus PRIME B450M-K - 32 GB DDR4 Ram, Geforce GTX 1660 6144MB - 120GB M.2 SSD - 1TB HDD - Win 10 Pro 64 Bit - EEP 14, EEP 16.1 mit 4 patchern, und jetzt noch 1x geinplugt :af_1:

  • Goetz Wenn ich so etwas schreibe dann meine ich es auch so. Ist kein Vorwurf, aber Ihr wusstes von diesem Manko dann sollte man es auch publizieren damit so etwas wie jetzt gar nicht erst hoch kommt, Meine Devise ist immer wenn etwas nicht hundertprozentig funktioniert dann teile ich es dieses auch mit.

    Glück Auf aus dem RuhrpotT ... Peter [PB1]


    XPS 8910, Intel Core i7-6700K (4,2 GHz 8 MB Cache), Memory 16 GB , NVIDIA GeForce GTX 1080 8GB GDDR5, Festplatte M.2-SSD 256 GB + Festplatte 2TB 7.200 upm, Win 10 - 64 bit
    EEP16, EEP15, EEP14, EEP13, EEP 12, EEP 11, EEP X, EEP9, EEP8, HN8user, HN11, HN13, HN14, HN15, HN 16, AC3D, uvm.

  • Ist kein Vorwurf, aber Ihr wusstes von diesem Manko

    also wirklich... es wurde mehrfach auf dieses Phänomen, auch von Götz, hingewiesen ... Es ist also ein Vorwurf, der keine Berechtigung hat...

    EEP alle Versionen

    Mainboard: ASRock Z490 Phantom Gaming 4Prozessor: CPU Intel® core i9-10900KF 3.7GHz

    Architektur: Comet lake - Kerne: 10 - Threads: 20 - Basistakt: 3.70GHz - Turbotakt: 5.3GHz

    RAM: 32 GB DDR4 PC3000 (4x 8GB)

    SSD: 512 GB Samsung 970 PRO MZ-V7P512BW - PCI Express 3.0 x4 (NVMe)

    HDD: 3 TB Sata600 Toshiba 7200rpm

    Grafik: Nvidia Geforce® RTX2080Ti 11 GB DDR6 (3x DP, HDMI)

  • Goetz Wenn ich so etwas schreibe dann meine ich es auch so. Ist kein Vorwurf, aber Ihr wusstes von diesem Manko dann sollte man es auch publizieren damit so etwas wie jetzt gar nicht erst hoch kommt, Meine Devise ist immer wenn etwas nicht hundertprozentig funktioniert dann teile ich es dieses auch mit.

    Götz hat es explizit, klar und deutlich in seiner Twitchsendung zu Wildungen-Wega ausgesagt, dass es bei einem bestimmten Gleis zu diesem Problem gekommen ist und dass dies unerklärlich ist!


    Biker Peter (PB1) : Die Aussage ist m.E. völlig haltlos!


    Hätte das Team diebahnkommt wirklich wegen dieses, meiner Meinung nach durchaus hinnehmbaren Fehlers, die Veröffentlichung der Anlage verschieben sollen?


    Ich persönlich denke nicht!


    Hier reicht der Hinweis darauf, um bei einem möglichen Update den "Fehler" zu berichtigen.

    Viele Grüße,

    Christopher

    System: Intel Core i7 6700k * Mainboard ASUS Z170 ProGaming * NVidia GeForce GTX 1060 6GB * 64GB Ram * 2 x 32"-TFT -Display PEAQ * Windows 10 Home (64 Bit) * EEP15 auf SSD Samsung 850 EVO 250GB

    The post was edited 2 times, last by Daktyloskop ().

  • Hallo,


    ich habe das sporadisch auftretende Problem des "sanften ankuppelns" nicht wegen der Anlage Wildungen-Wega angestoßen, sondern auf EEP im allgemeinen bezogen.

    Daher bitte nicht mit vom Thema abweichen und den Erbauern von der Anlage Wildungen-Wega irgendwelche Versäumnisse nachsagen.

    Ich habe die Anlage nur genannt, um den Fehler, der bei mir auch in meiner Anlage auftritt, näher zu erklären.

    Es sollte also jeder zur Beseitigung dieses Phänomen beitragen und nicht versuchen "Schuldige" zu finden, wen auch immer.

    Das letztere trifft aber nicht nur auf dieses Thema zu.


    Viele Grüße Reiner

    Windows 10 Home 64 bit, Intel® Core™ i7-6700k Processor 4 x 4000 MHz,(4633 Mhz mit Wasserkühlung)

    Palit Geforce GTX 1060 /6 GB , DDR4-2133 16 GB) --->> und kein Zug ruckelt mehr<<---:ap_1:


    Fast alles ab EEP4

  • Hallo lotus,


    bei mir steht nur Bier im Keller:ao_1:


    Reiner

    Windows 10 Home 64 bit, Intel® Core™ i7-6700k Processor 4 x 4000 MHz,(4633 Mhz mit Wasserkühlung)

    Palit Geforce GTX 1060 /6 GB , DDR4-2133 16 GB) --->> und kein Zug ruckelt mehr<<---:ap_1:


    Fast alles ab EEP4

  • Hallo,

    ich hatte, auch in EEP 15, folgendes Problem mit dem sanften Ankuppeln:


    Wenn sich in dem Gleis, auf dem das Ankuppeln erfolgen soll, ein Gleisstück in entgegengesetzter Richtung befindet und der letzte Waggon des Zuges (also nicht der, an den angekuppelt werden soll) befindet sich auf diesem Gleisstück, dann kann das sanfte Ankuppeln versagen.

    Nach etwas verschieben des Zuges kann es auch wieder funktionieren oder auch wieder nicht.

    Ich habe nicht lange gesucht, unter welchen Bedingungen es genau nicht funktioniert, ich habe das Gleisstück gedreht, dann funktionierte das sanfte Ankuppeln immer.


    Ob das das Problem bei der genannten Anlage ist, kann ich nicht sagen, da ich diese nicht installiert habe.

    Jürgen


    EEP: 12.1, 13.2, 14.1, 15.1, 16.2/P4 (z.Zt. installiert, bezahlt, aber nur für Tests im Einsatz, da auf Fehlerbeseitigung gewartet wird)

    keinerlei Zusatztools und manuell manipulierte Anlagendateien


    Prozessor: Intel(R) Core(TM) i5-4460S CPU @ 2.90 GHz 2.90 GHz
    PC: RAM 12 GB, Windows 10 Home, 64 Bit
    GK: NVIDIA Geforce GT 730, 4 GB

  • Hallo Jürgen,
    das klingt interessant, muss ich mal ausprobieren. Danke für den Hinweis.

    LG - Harald


    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Ich habe es an einem Gleis mal ausprobiert wo das kuppeln gar nicht mehr funktionierte. Alle Gleise liegen nun in einer Richtung und bei den ersten 3 Versuchen klappte das sanfte ankuppeln tadellos.

    Doch als ich die Anlage baute funktionierte es, es muss also eine Verschlimmbesserung zwischen 14 - 16 sein.....

    LG - Harald

    Intel Core i5-3570K - 3,4GHz, 8GB RAM, ASUS 4GB STRIX-GTX970-DC2OC, SSD 1TB, Monitor: 4K - 40 Zoll, Windows 10, EEP: 6-16, YouTube

    The post was edited 1 time, last by hakrause: Update ().