3D-Grünzeug (Nachts und in den Immo-Schattenbereichen nicht leuchtend!!!)

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hey saphir !

    Ich finde das lässt sich gut an.

    Bitte weiter in dieser Richtung.


    VG Angelika die Hummel :ba_1::bm_1:

    Intel Core i7-8700, 6x 3,2 GHz (bis 4,6 GHz, 12 MB Cache)

    ASUS GeForce GTX 1050 Ti, 4 GB GDDR5, DVI, HDMI, DP

    Festplatten: 250 GB SSD Crucial MX500, 1 TB HDD

    8 GB DDR4-RAM, 2666 MHz, Crucial, Windows 10 Home

    Inkl. Maus, Tastatur, WLAN 300 MBit/s, USB 3.1


    EEP12 /EEP14 Plugin 2

  • Moin,


    jaaa..., die gestrigen Versuche haben wirklich eine deutliche Linderung des heftigen Distanz-Flimmern ergeben ...und bei mir wieder Hoffnung gesäht, auf einen guten weiteren Verlauf des Projekts.:bn_1:


    Das bedeutet nun aber nicht, dass gar kein Flimmern mehr auftritt. Das stinknormale Restflimmern bei Grünzeug kann schon noch auftreten, aber dieses halbwegs erträgliche "Flimmerchen" sind wir EEPler ja nun schon jahrelang gewohnt und können damit leben. :an_1:


    Und ja..., es ist wirklich kein Witz! Um diese jetzige Flimmer-Reduzierung zu erreichen, müssen die Texturen der Modelle so klein wie nur irgendwie möglich sein. Das ist das einzigste was wirklich gut funktioniert. Alle anderen Versuche (Plan-B, Plan-C, Plan-D) sind kläglich gescheitert. :bj_1:


    Bei meinem anfänglichen Plan-B trat ja ein höchst merkwürdiges LOD-Umschaltungsverhalten auf. Um diesem Fehlverhalten auf den Grund zu gehen, habe ich Christopher's Angebot (#171) zur Unterstützung angenommen und wir Beide versuchten tagelang dahinter zu steigen, was da schief läuft.


    Ja, es ist wohl wirklich ein Bug in EEP (13, 14, 15) bei der LOD-Umschaltung von Grünzeug vorhanden. Unsere Test-Versuchsreihen haben dazu ergeben, dass ab 2-5 Modelle vom gleichen Modell eine Art von "Gruppen-Zusammenfassung" sich einstellt. Die Modelle schalten dann im Gleichklang ihre LOD-Stufen um und nicht mehr separat Modell für Modell.


    Diese merkwürdige "Gruppen-Zusammenfassung" passiert aber nur in einem begrenzten Abstand zueinander (50-80m). Weitere Modelle des gleichen Typs im weiter entfernten Umkreis schalten ihre LOD-Stufen dann wieder individuell um.


    Wir Beide haben vermutet, dass das vielleicht eine Leistungs-Optimierung sein könnte. Dagegen spricht aber z.B. ein plötzlicher LOD-Sprung von sagen wir LOD2 auf LOD0 zurück. Das ist dann schon ziemlich fatales Verhalten, ...eben deshalb wohl'n Bug.


    Desweiteren werden (wenn eine solche vermeintliche Gruppen-Zusammenfassung auftritt), die beim Modell eingestellten LOD-Distanzen nicht mehr eingehalten, sondern willkürlich verändert.


    Der gute Christopher hatte dann die Idee, im Modell den "SortToViewer"-Befehl einzubauen. Dies bewirkte auch wirklich, dass dann die LOD-Umschaltungen immer individuell pro Modell erfolgten (allerdings nur in EEP14/15, aber nicht in EEP13).


    Mir kam daraufhin der Gedanke, dieses "SortToViewer" gibt es bestimmt nicht für umsonst, sondern dafür sind aufwändige framelastige Berechnungen nötig. Bei den paar Rolli-Fenstern mag das ja noch in Ordnung sein, aber bei Massenmodellen wie Grünzeug ganz sicherlich nicht! :ar_1:


    Darauf hin habe ich einen Massentest aufgebaut (17000 Stück vom Testmodell), um dies näher zu beleuchten. Leider habe ich diesen Test nur in EEP13 gemacht, was nicht wirklich Aussage-kräfig zu sein scheint.:ay_1:


    @ Christopher

    Ich habe es dann noch in EEP15 nachgeholt, ...naja, versucht nachzuholen ist wohl trefflicher ausgedrückt. Dabei habe ich das Tool GPU-Z im Hintergrund zur Messung zu laufen.


    Ich wußte bis dato nicht, dass GPU-Z ein grell-gelbes Warnfeld besitzt, was dann aufleuchtet, wenn die Graka völlig überfordert ist ...hihi. Ich habe den Wahnsinns-Massentest in EEP15 sofort abgebrochen, ehe mir die Graka noch abraucht.


    In EEP15 haben wohl die Entwickler den "SortToViewer"-Befehl ordentlich überarbeitet, dass er jetzt richtig dolle losrechnet. Ich werde diesen Massentest nicht mehr wiederholen oder abändern, da ja jetzt eine andere Möglichkeit zur Flimmerreduzierung aufgetaucht ist.


    @ alle

    Was diese LOD-Umschaltungsgeschichte für Gras/Kraut/Wiese bedeutet, kann ich noch nicht so richtig abschätzen.:aw_1:


    Ich habe auf jedenfall vor, mit den einzelnen Modellen größere Wiesen-Zusammenstellungen zu machen. Auch kleinere Gras-Cluster sollen entstehen, die dann sicherlich auch 'ne LOD-Stufe bekommen müssen (laut MBR).


    Ich bin jedenfalls erstmal froh, eine funktionierende Lösung für mein Flimmer-Problem gefunden zu haben. Alles weitere wird sich noch zeigen. :ae_1:


    Beste Grüße,

    Uwe

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Unsere Test-Versuchsreihen haben dazu ergeben, dass ab 2-5 Modelle vom gleichen Modell eine Art von "Gruppen-Zusammenfassung" sich einstellt. Die Modelle schalten dann im Gleichklang ihre LOD-Stufen um und nicht mehr separat Modell für Modell.

    Kleine Ergänzung, um das "Problem" deutlich zu machen:


    Solch eine Gruppe von Modellen, die gleichzeitig die LOD-Stufe wechselt, ist zunächst noch nicht schlimm. Obwohl das gemeinsame Umschalten das "LOD-Plopping" auffälliger macht.


    Es werden aber nicht alle Modelle zu solchen Gruppen zusammengefasst. Häufig ist das vorderste Modell (am nähesten zum Betrachter) allein und ohne Gruppe, die hinteren sind aber in einer Gruppe. Schlimm dabei ist, dass das vordere Modell bereits in einer höheren LOD-Stufe angezeigt wird als die hinteren. Das dürfte es eigentlich nicht geben. Und das ist genau das, was Uwe auf die Füße gefallen ist, weil ihm dieses Fehlverhalten einen Strich durch seine Rechnung (Plan-x) gemacht hat.


    Der Fehler ist also: Es ist ziemlich häufig, dass nähere Modelle in einer höheren LOD-Stufe angezeigt werden als weiter entfernte.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 32GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • Junge, Junge!

    Da habt Ihr beide und Du, Uwe, im Besonderen Euch aber mächtig ins (Grün)-Zeug gelegt.

    Das lässt ja hoffen.


    Danke sagt

    ruetzi

    EEP 5, HomeNos 5/8/13/15, EEP 8, 10, 11, 13, 14, 15, EEP 16.1 Expert Patch 4, Plugin 1
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten - mit Tendenz zum Besseren!

  • Hallo Uwe, hallo Christopher,


    das sind sehr gute Nachrichten, in dieser Zeit, wo Nachrichten eher gruselig daher kommen. Nun gibt es ja hoffentlich berechtigte Hoffnungen, das dieses herrliche Grünzeug, einmal den Weg in den Shop findet. Ich freue mich jedenfalls schon sehr auf dieses Grünzeugs. Weiterhin gutes Gelingen.....:be_1:


    Ach ja, ich finde es einfach toll, wenn sich 2 Konstrukteur Kollegen austauschen, anstatt unter einander Eifersüchteleien:ae_1: zu frönen.


    Viele Grüße

    Lothar

    EEP6, EEP14, EEP15.Patch3, EEP16.Patch3 - PC: Win 10 Pro 64 bit , SSD 2,5 SA3 Samsung 850 EVO, MB Asus Z390-F Gaming , CPU Intel Core i9- 9900k Coffee Lake, ASP 32 GB RAM , GK Nvidia Palit RTX 2080Ti Gaming Pro

  • Moin ihr zwei kongenialen "Grünen" Uwe und Christopher. Also ich würde mich riesig freuen, wenn mal wieder Gras über die Sache wächst. Die "Sache" sind meine Bodentexturen, die ohne euer Grünzeugs nach nix mehr aussehen, und das "Gras" sind eure Bodendecker und Gräser und Pflanzen und Kräuter und Halme und Blüten und....... Warte so sehr auf Neues von euch!

    Grüße aus Mallorca
    Martin

    Intel Core i7 -7700, 3,6 GHz, 16 GB RAM, Win10 Home, 64bit, 1 TB SSD +2TB, Nvidia GeForce GTX 1060 6 GB - EEP 16 mit allen Patches, Updates und Plugins

  • Hallo,


    ich konnte es mir nicht verkneifen, die neue Erkenntnis (das Billboarding-Texturen in Briefmarken-Größe ware Anti-Flimmer-Wunder vollbringen können), nun auch mit dem 3D-Baum aus #89, #91 auszuprobieren.


    Dazu habe ich die Zweig/Blätter-Textur von 2048x1536px auf 128x96px Größe "eingedampft". Natürlich mußte ich vorher die dünnen Zweige und Blättchen ein ganzes Stück in ihrer Stärke "aufblasen", damit nach dem Eindampfen überhaupt noch was übrig bleibt. :bd_1:


    Was soll ich sagen, ...auch hierbei funktioniert dieses Anti-Flimmer-Wundermittel der Briefmarken-Texturen. Das einzigste was bei Bewegung flimmert, ist der EEP Zitterschatten zwischen den Zweig-Planes. :an_1:


    Tja..., so ist das wohl, wenn der Software-Kern der Renderengine aus längst vergangenen Zeiten stammt, ...wo eine "große" Sammeltextur höchsten 512px haben durfte. :bh_1:


    3D-Bäume sind jetzt aber erstmal nicht angesagt, sondern es fehlen noch ein paar Kräuter der ersten Version, die ich noch auf die Version-5 umhudeln muß,

    ...und dann sind die Gruppen-Zusammenstellungen dran.


    Erkenntnisreiche Grüße,

    Uwe




    Beim folgenden Bild verdunkeln Wolken die Sonne.

    Die Wiese und der 3d-Baum verdunkeln sich entsprechend bzw. verlieren den Schlagschatten ...und passen sich somit dem dunkler gewordenen EEP-Boden an.

    Ein korrektes Zusammenspiel!

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Eins muss man ja den Entwicklern des Renderers lassen: Sie geben interessante Denksportaufgaben auf. Deine Beschreibung, Uwe, klingt spannender als jedes Arkade-Spiel!


    Tolle Leistung vom Team!

    - Ulrich

    Windows 10 Home (64 Bit), Intel I5-6200 CPU, 8 GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 950M

    EEP 13.2 & Home Nostruktor 13, EEP 15.1

  • Frohe Ogtern!


    Das "g" ist jetzt kein Schreibfehler, nee..., weil sonst würde ja das "Grautier mit 4 Buchstaben = Egel" (schweizerisch ausgesprochen) nicht über kreuz passen ...hihi. :bh_1:


    Heute ein reines Gras-Bild. Wer schnallt, was daran so besonders ist?


    Dies ist sozusagen eine "Eier-Suche" der etwas anderen Art. Die Eier bitte nicht wörtlich nehmen. :ae_1:


    Beste Grüße,

    Uwe



    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Moin,


    der Schatten den die Frau wirft. Hab ich jetzt was gewonnen?

    Dampfende Grüße

    Thomas


    Mein System                                ...............

    Wenn ich helfen konnte oder dir mein Beitrag gefällt, dann freue ich mich über ein Like (Daumen hoch).


    Lebe jeden Tag, als wäre es dein Letzter, irgendwann wirst du Recht behalten.

  • Hallo Thomas und Volkmar,


    das das Gras Schatten aufnimmt, ist nicht neu. Es ist etwas ganz anderes. Also schön weiter gucken und suchen... :bd_1:


    BG Uwe

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Hmmm Volkmar..., dass geht schon einwenig in die richtige Richtung, ...aber hier LOD-springt nichts. :ar_1: Also weiter wühlen...:ag_1::an_1:

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Bingo Benny! :be_1::bb_1:


    Halb-durchsichtiges LOD ist es aber nicht, sondern viel besser... :bp_1:


    Aber was ist es?:bd_1:

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.

  • Ich hoffe nur, deine Modelle beeinflussen dann (im Gegensatz zu gewissen Steinen aus dieser Kategorie) nicht die LOD-Stufen anderer Modelle.


    Viele Grüße

    Benny

  • sondern viel besser

    ... für meine Augen wäre es viel besser, wenn Du mal die Kamera auf 10° Bildwinkel einstellen würdest.


    wünscht außer ein gesegnetes Osterfest

    ruetzi

    EEP 5, HomeNos 5/8/13/15, EEP 8, 10, 11, 13, 14, 15, EEP 16.1 Expert Patch 4, Plugin 1
    PC Intel Core i5-4460 QUAD-Core 3.2 GHz, 16 GB PC1600 DDR3-RAM, 250 GB SSD, nVidia GeForce GTX 750Ti - 2 GB DDR5, Windows 8.1
    Notebook Pentium Dual Core 2 GHz, 4 GB DDR3-RAM, Intel GMA3000 Grafik


    EEP - immerhin das Beste vom Schlechten - mit Tendenz zum Besseren!

  • Schon wieder Bingo Benny! :an_1:


    ...und genau das ist auch meine Frage in die Runde: Da war doch was mit diesen Steinen und dem unerlaubten Gewurstel in die LOD-Stufen anderer Modelle.


    Wie ist da der Stand der Dinge? Ist das in EEP gefixt worden oder hatte das Stein-Modell einen Fehler? ...oder waren es alle diese Steine?


    Ich bekomme die Story dazu nicht mehr richtig zusammen. Das großmaschige Sieb im Hirn schlägt wieder zu...:bd_1: Ich bitte um Hüüülfe...:au_1:

    EEP13.2.2, HN13, Modell-Konstruktion mit Blender,
    Intel Core i5 3570 3,4/3,8GHz, 8 GB Ram, Nvidia GTX750Ti, Win7Prof.