Löschen eines Gleisobjektes in der Anlagendatei

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Hallo allerseits,

    ich benötige mal bitte eure Hilfe bei folgendem Problem:

    Beim Einbau der Kreuzungsbauwerke von SB3 hat mir EEP einen Streich gespielt und dummes Zeug in die Anlagendatei geschrieben.

    Diese Ecke-Innen ist beim Anklicken vermutlich Richtung Milchstraße gesaust, jedenfalls ist sie weder auf, noch unter oder über der

    Anlage zu finden. Das Ergebnis ist, dass ich alle "sonstig. Splines" nur noch in 3D bearbeiten kann, in 2D zeigt er mir nur diese

    perversen Höhenangaben. Mit der rechten MT meint EEP immer, es wäre das Kreuzungsbauwerk_Ecke-Innen.

    Als einzigste Möglichkeit, dieses Problem zu lösen, sehe ich die Löschung der betreffenden Einträge in der Anlagendatei. Ich tendiere

    zu dem Absatz zwischen den roten Strichen, bin mir aber nicht sicher.

    Sicherlich kennt sich einer von euch in diesem Geflecht von Buchstaben, Ziffern und Zeichen besser aus und kann mir einen Tipp

    geben. Den ersten Versuch werde ich mit Sicherheit nur an einer Kopie starten.


    Viele Grüße

    Frank





    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • Hallo Frank,


    die Trennung zwischen 2 Objekten liegt jeweils zwischen den ><, d.h. du musst am Anfand den Teil <Immobile mit dazu nehmen und dafür am Ende entsprechend weglassen.


    Gruß Michael

    35098-katalog-banner-jpg

    Hardwarekonfiguration:
    Laptop: Lenovo IdeaPad L340 4*2,4 GHz, 16GB RAM, Win10 64 bit, EEP 6.1/EEP 16.2 Expert

  • Wobei < den Anfang und </ das Ende markiert. Beispiel:

    Code
    1. <ForumUser>Schmalspur</ForumUser>

    Am Schluss muss das ganze "aufgehen" sonst gibts Probleme.


    :aq_1:Gruss Jürg


    Nachtragend

    Eine XMLDatei lässt sich wunderbar übersichtlich strukturiert im Browser darstellen, so lange sie nicht zu gross ist. Bei Strukturfehlern weigert sich der Browser meist.


    Ebenso lässt sich das wunderbar im Notepad++ darstellen. Mit dem Vor- oder Nachteil (je nach Betrachtungsweise) dass Notepad++ sich bei Fehlern nicht weigert.

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    Ganz grosses Kino  :bn_1:

  • Hallo Frank Schmalspur

    Am besten ist es, die Datei mit einem XML-Editor zu öffnen.

    Ich nutze dafür das "XML Notepad 2007" von Microsoft.

    Da kann man dann den kompletten Knoten löschen und die XML-Struktur wird nicht beschädigt.


    Gruß Holger

    Mein Hauptrechner Marke Eigenbau:

    Hardware: Mainboard ASUS Crosshair Hero VI, CPU-Typ AMD Ryzen 7 1800X Eight-Core Processor, Speicher 64 GB DDR4-RAM, Grafikkarte ASUS AREZ DUAL Radeon RX580 8GB GDDR5-RAM, 4 Festplatten Gesamtkapazität 13 TB

    Betriebssystem: Windows 10 Pro Version 1909

    EEP-Software: EEP 5 bis EEP 16 (aktiv in Nutzung z.Z. EEP 15.1), Modellkatalog, Anlagenverbinder zu EEP 15.1, HOME-Nostruktor 15.0 (noch nicht in Nutzung), Hugo, Höhengenerator

  • Besten Dank an alle, probiere ich nachher sofort aus und hoffe, dass damit der Fehler beseitigt ist.


    Gruß Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • Guten Abend allerseits,


    hat leider etwas länger gedauert mit dem Probieren.

    Die Kreuzungsbauwerk_Ecke bin ich los, aaaaber das Problem war damit nicht gelöst.

    Habe mit Notepad++ mal direkt nach nan(ind) - was bei der Höhenangabe steht - gesucht und bin fündig geworden.


    Wie kommt denn so etwas zustande? Warum macht EEP das mit mir? Ich war doch die ganzen Jahre auch nett zu EEP und habe nie (oder nur ganz selten) genörgelt. :ae_1:

    Wo bitteschön ist denn nun bei Stützmauer_Lauscha der Anfang und das Ende? Der ganze "Twist" ist verwirrend, zumindest für mich.


    Viele Grüße

    Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • "nan" steht für "not a number" (= keine Zahl). Solch ein "Wert" (der keiner ist) entsteht zum Beispiel, wenn man die Wurzel aus einer negativen Zahl zieht.

    "ind" steht für "indeterminate number" (= undefinierte Zahl). Solch ein Wert ist zum Beispiel das Ergebnis von ∞/∞ oder auch von 0/0.


    So oder so hat der Rechenknecht eine Aufgabe bekommen, die er nicht lösen konnte, hat aber das (Nicht-) Ergebnis brav in die .anl3-Datei geschrieben.

    Am besten ersetzt Du einfach alle Vorkommen durch einen fixen Wert, z.B. 0.


    Gruß

    Christopher

    PC: Intel i7-7700K; 64bit; 4,2 GHz; 32GB RAM; GeForce GTX 1080 (8 GB); Win 10; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2, 14.1 (Dev), 15 (Dev); HomeNOS 14 (Dev)
    Laptop: Intel i5 3230M; 64bit; 2,6 GHz; 8GB RAM; GeForce GT740M (1 GB); Win 8.1; EEP 6, 13.2 Plugins 1+2; HomeNOS 13 (User)

  • genauer: bei Position kann man x="0" y="0" z="0" eintragen (und dabei wie in Bild oben gezeigt den Wert jeweils in Gänsefüßchen setzten).

    Bei den darauf folgenden Abschnitt mit drei Mal Vector muss man dagegen

    dx="1" dy="0" dz="0"

    dx="0" dy="1" dz="0"

    dx="0" dy="0" dz="1"

    (ebenfalls mit Wert in Gänsefüßchen) verwenden.


    Der Vector hinter DirectionalTwist müsste dann wiederum

    dx="0" dy="0" dz="1"

    (mit Gänsefüßchen) erhalten.


    Wenn man ein Gleisobjekt löschen will so muss man

    1. die beteiligten Gleise
    2. die Gleisverbindungen
    3. den Eintrag des Kollektors mit diesen GleisID und
    4. die Immobilie, die die entspechende kollektorID hat,

    löschen.

  • Vielen Dank euch beiden. Da ich aber von dieser Materie zu wenig Ahnung habe, erscheint es mir doch etwas kompliziert. Deshalb werde ich auf das Angebot per PN von

    frank.buchholz zurückkommen.


    Gruß Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • Habe mit Notepad++ mal direkt nach nan(ind) - was bei der Höhenangabe steht - gesucht und bin fündig geworden.

    Hallo Frank,

    Notpad ++ bietet den Vorteil, dass man dort unter Erweiterungen --> XML Tools--> Pretty Print (libXML) [experimental] die Ausgabe formatieren kann. Dann wird die Struktur deutlicher sichtbar.

    Gruß
    Dieter

    -----------------------------------------------------------------------------------

    Sie haben Lua? :ad_1: Ist das ansteckend?

    Schalten und walten ist mein Hobby, aber nur in EEP ;)
    __________________________________________
    EEP alle ab EEP6 mit allen Plugins,
    Homenos5, Homenos8,HomeNos11 DEV...
    Intel I7 4790k 4x 4Ghz,16 GB RAM, NVidia GTX 970 4GB, Direct x V11, Windows 7 64 Bit,
    Laptop Medion Erazer, 16GB RAM, 500GB SSD, 2 TB HDD, GT 850 von Nvidia, Windows 10 Home 64bit

  • Erweiterungen --> XML Tools--> Pretty Print (libXML) [experimental]

    Danke Dieter, das ist ein toller Tipp ! kannte ich nicht ( musste ja auch erst die xml-Erweiterung installieren........ ) :bn_1:

    Freundliche EEP-Grüsse,

    Volker. :aq_1:

    Win10Pro (64) - 1909 (19H2)_Build 18363.836 - 16GB AS - i7-4720HQ Turbo: 3,5 Ghz / 3 GB NVIDIA 970M
    EEP : alle ab 4.0 - Installiert: EEP 16.2 - Patch 3 & PlugIn 1 / Hugo, Modellkatalog

  • Hallo Dieter,

    Danke für den Tipp, muss aber erst einmal nach dem XML-Tool suchen (Sch…, wir hatten nie englisch) :ar_1:


    Gruß Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • Grüße aus Berlin
    KS1 - Klaus - Byronic

    Sway-Präsentation

    Meine Modelle im Shop |||| Meine Videos bei Youtube

    EEP 6, 16 DEV, HomeNOS 15 DEV, Modellkonv., Tauschmg., Modellkatalog, XML-Notepad u.a., Windows Zehn Pro 64-bit
    PC AMD Ryzen 5 3600X 6X 4.4 GHz, 32 GB DDR4 RAM 3000 MHz, MSI B450,
    1 TB NVMe M.2 SSD Samsung 970 EVO, 480 GB SSD + 2000 GB HDD, AMD RX Vega 56 8GB VRAM


  • muss aber erst einmal nach dem XML-Tool suchen (Sch…, wir hatten nie englisch)

    Sch... malspur?

    Eigentlich brauchst Du dazu kein englisch. ... Und eigentlich auch kein XML-Tool äh Werkzeug.


    :aq_1:Gruss Jürg

    Samsung Series 9 Laptop / Lenovo Z50 - 70 Laptop
    Intel i5 1.7 Ghz / Intel i7 2.0 Ghz
    4 Gb Speicher / 8 Gb Speicher
    Intel HD Graphics 4000 / NVIDIA Geforce 840M
    Windows 10 64 /Windows 10 64
    EEP15, EEP16 / EEP14, EEP15
    AnlagenBau / AnlagenLaufLass

    _____________________________________________________________________

    Ganz grosses Kino  :bn_1:

  • muss aber erst einmal nach dem XML-Tool suchen

    Hallo Frank :)


    ergänzend zu Byronic (KS1) : die XML-Tools für Notepad++ solltest Du auch direkt aus dem gestarteten Notepad über Erweiterungen - Plugin-Verwaltung... auf der RK Verfügbar finden.


    Gruß Ingo

    Win 10x64 Professional, Gigabyte B360M AORUS, Intel Core i7-8700K, 32GB RAM, NVIDIA GeForce GTX 1050 Ti 4GB, 1920x1200 auf 26" TFT

    Windows Firewall und Defender
    EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

    EEP 16.2 Expert Patch 3, Plugins: 1,2


    alt:
    Win 7x64 Professional SP1, Intel Core i5-3570, 16GB RAM, nVIDIA GeForce GT630, 2GB, 1280x1024 auf 19" TFT

    Windows Firewall und Defender (MSE)

    EEP6; EEP8-14; EEP 15.1 Expert Patch 2, Plugins: 1

  • Danke euch allen, inzwischen ist das Tool installiert und die Anlagendatei sieht jetzt so aus:




    Jetzt werde ich versuchen, die Hinweise von frank.buchholz in die Tat umzusetzen.


    Gruß Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • Boah, hat funktioniert. War aber scheinbar nur die Spitze des Eisbergs. Notepad++ hat noch mehr solche Einträge gefunden. Nun stelle ich mir ernsthaft die Frage,

    wie etwas derartiges entstehen kann. Es handelt sich nur um Splines und GO aus dem Bereich "sonstige Splines". Ich habe zwar den Verdacht, dass es in dem Zeitraum

    passiert sein muss, als bei EEP16 der Fehler beim Kopieren aufgetreten ist, bin mir aber nicht sicher. Die Immos wurden ja auch weit verstreut, ließen sich aber wieder finden.


    Gruß Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16

  • Wasserweg 108


    - "\Gleisstile\Sonstiges\Stuetzmauer_Lauscha.3dm"

    - keine Gleisverbindungen

    - kein Gleisobjekt

    - Position unbekannt da dies ist die einzige Stuetzmauer_Lauscha auf der Anlage und die Nachbarn 107 109 anscheinen einen anderen Zweck haben.

    - enthält Kontakt und Meldung und sollte daher nicht einfach gelöscht sondern restauriert werden:


    Kontakt Position: Wasserwege 108 +0.9m

    Kontakttyp 0: Weiche/Signal

    Kontaktziel 89: Signal 354 auf Straße 951

    Auslösung: beide Richtungen

    Zug-Zähler: 1

    Zugposition: Spitze

    zu Stellung: 1


    Signal Position: Wasserwege 108 +0.9m

    Name: system\Route_SignalZ.3ds

    Fahrstraße Ende

    Stellung 1:

    Gleisrichtung: 1 in Gleisrichtung


    ->


    Ich setze das Gleis auf Position (0m, 0m) und verlängere es auf 60m, damit man es leicht findet und bearbeiten kann.


    Neu:

    <Frame>

    <Position x="0" y="0" z="0"/>

    <Vector dx="1" dy="0" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="1" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="0" dz="1"/>

    </Frame>

    <Interval near="0" far="60"/>


    Original:


    --


    Wasserweg 115

    Wasserweg 116


    - "\Gleisstile\Sonstiges\Kreuzungsbauwerk_Mauer_li_SB3.3dm"

    - keine Gleisverbindungen

    - kein Gleisobjekt

    - enthält keine Kontakte oder Meldungen und könnte daher einfach gelöscht werden

    - Position könnte in der Nähe der ähnlichen Gleise liegen (auch wenn ein Blick auf den Gleisplan zeigt, dass das kaum Sinn ergibt):

    110: x="3745.304" y="-16.28342" z="-8.4" Länge 60m

    111: x="3780.275" y="-52.15005" z="-7.9" Länge 60m

    112: x="3823.041" y="-72.27962" z="-7.9" Länge 43m


    ->


    Ich setze die Gleise trotzdem in die Nähe dieser Gleise.


    Neu 115:

    <Frame>

    <Position x="3850" y="-75" z="-7.9"/>

    <Vector dx="-1" dy="-0" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="-1" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="0" dz="1"/>

    </Frame>


    Neu 116:

    <Frame>

    <Position x="3850" y="-80" z="-7.9"/>

    <Vector dx="-1" dy="-0" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="-1" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="0" dz="1"/>

    </Frame>


    Original:


    --


    Wasserweg 139


    - "\Gleisstile\Sonstiges\Kreuzungsbauwerk_Mauer_li_SB3.3dm"

    - kein Gleisobjekt

    - enthält keine Kontakte oder Meldungen und könnte daher einfach gelöscht werden

    - Position könnte in der Nähe der benachbarten ähnlichen Gleise liegen:

    138: x="3615.485" y="-26.61704" z="-8.399843" Länge 60m

    140: x="3631.501" y="-71.50292" z="-8.401633" Länge 60m


    ->


    Ich setze das Gleis daher in die Nähe (auch wenn ein Blick auf den Gleisplan zeigt, dass das nicht so viel Sinn macht).


    Neu:

    <Frame>

    <Position x="3620" y="-50" z="-8.4"/>

    <Vector dx="-1" dy="-0" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="-1" dz="0"/>

    <Vector dx="0" dy="0" dz="1"/>

    </Frame>


    Original:

  • Geschafft!

    Danke Frank für die umfangreiche Aufklärung. Ich habe jetzt in Notepad++ alles so bearbeitet, wie du im Beitrag #8 beschrieben hast … und alles funktioniert wieder wie es soll.

    Ich bedanke mich noch einmal bei allen, die mir mit Rat und Tat bei der Lösung geholfen haben. :bg_1:Sollte ich mal jemanden persönlich treffen, gebe ich einen aus.


    Gruß Frank

    Eigenbau: Intel Core i7-7700 K 4,2 Ghz, ASUS Maximus IX Hero, ASUS GeForce GTX 1080 Strix, 8192 MB, G.Skill 32 GB RAM, Windows 10 Home, 64 Bit

    EEEC und alle Versionen von 2.43 bis 14

    Z. Zt. installiert: EEP14 (Expert) und EEP16