!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Liebe Gemeinde,


    möchte Euch herzlich um Hilfe bitten.


    Man setze in EEP15 ein GO B Mauer Neigung 0-C ein und lässt anschließend eine B Mauer Neigung C ankoppeln.

    Die Mauer nimmt hier eine Schräge von 2.3m ein, was auch mit den Maßen in der Tabelle von HW1 übereinstimmt.



    Wiederholt man das ganze Prozedere nun in EEP16 dann erhält die Mauer eine Schräge von 3.291m. Wieso dieses?



    Könntet Ihr das mal überprüfen? Vielen Dank.


    Gruß Axel

    AMD RYZON 7 3800X 8x 3,9 GHz

    16 GB DDR4

    Samsung 970 EVO Plus M2 SSD 500GB

    Samsung Evo 870 SATA3 SSD 1TB

    NVIDIA RTX 2060
    Win 10 Version 1903 (Build 18362.175)

    EEP6/7/8/9/11/12/14/15.1/Plug-In1/16.1Patch4


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson

  • Stelle doch als erstes einmal den ebenen Spline auf

    Habe ich gemacht, jedoch bleibt das Ergebnis gleich.

    Außerdem stellt sich das GO B Mauer Neigung 0-C von allein gerade auf.



    Schau doch bitte selber mal nach, danke.


    Gruß Axel

    AMD RYZON 7 3800X 8x 3,9 GHz

    16 GB DDR4

    Samsung 970 EVO Plus M2 SSD 500GB

    Samsung Evo 870 SATA3 SSD 1TB

    NVIDIA RTX 2060
    Win 10 Version 1903 (Build 18362.175)

    EEP6/7/8/9/11/12/14/15.1/Plug-In1/16.1Patch4


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson

  • Ich habe das Problem bei mir nachvollziehen können und folgende Erklärung gefunden:


    Unter EEP 15 verläuft das Andockgleis parallel zum Mauersims:


    Unter EEP 16 verläuft das Andockgleis allerdings mit einer höheren Neigung:


    Diese Abweichung wirkt sich dann natürlich auf alle angedockten Folgelemente aus.


    Keine Ahnung, ob hier ein kleiner Konstruktionsfehler vorliegt, der nun in EEP 16 zum tragen kommt, oder aber EEP 16 hier einen weiteren Bug hat. :aw_1:

    Viele Grüße Ralf

    -----------------------

    EEC, EEP 2.43 - 6, EEP 9 - 13, EEP 14, EEP 15.1, (EEP 16.1, in die Ablage "P" aussortiert)

    Hugo + Tauschmanager + Modellkatalog + Modellkonverter + Bilderscanner

    The post was edited 1 time, last by pfq615 ().

  • So sieht das bei mir auch aus. Wenn man das automatische Andocken deaktiviert und alles per Hand ausrichtet geht's.

    Vielleicht wird das ja noch bis Oktober korrigiert...

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP13.2, 15.1 Patch 2 Plug-In 1, 16.1 Patch 3 Plug-In 1

  • Wenn man das automatische Andocken deaktiviert und alles per Hand ausrichtet geht's.

    Womit man in der Kategorie der Immobilien gelandet wäre. :bk_1:

    Viele Grüße Ralf

    -----------------------

    EEC, EEP 2.43 - 6, EEP 9 - 13, EEP 14, EEP 15.1, (EEP 16.1, in die Ablage "P" aussortiert)

    Hugo + Tauschmanager + Modellkatalog + Modellkonverter + Bilderscanner

  • Bedanke mich sehr herzlich für die Rückmeldungen :aa_1:


    Gruß Axel

    AMD RYZON 7 3800X 8x 3,9 GHz

    16 GB DDR4

    Samsung 970 EVO Plus M2 SSD 500GB

    Samsung Evo 870 SATA3 SSD 1TB

    NVIDIA RTX 2060
    Win 10 Version 1903 (Build 18362.175)

    EEP6/7/8/9/11/12/14/15.1/Plug-In1/16.1Patch4


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson

  • Entschuldigung, ich habe mich da etwas knapp ausgedrückt und auch nicht kenntlich gemacht, dass ich das nicht so ganz ernst meine. Eigentlich wollte ich darauf anspielen, dass es ja noch einige andere Modellsets von diversen Konstrukteuren gibt, die man in EEP 16 aufgrund der bekannten Problematik mit kurzen Gleisstücken nicht oder nur unter erschwerten Bedingungen einsetzen kann. Ich bin keinesfalls damit einverstanden, mir einstweilige Lösungswege ausdenken zu müssen um Modelle einsetzen zu können, die in Vorgängerversionen fehlerfrei funktionieren, weshalb ich EEP 16 nicht mehr nutze, und habe die Hoffnung auf eine fehlerfreie Version 16 bis zum Verkaufsstart von 17 aufgegeben.

    Es besteht also keinerlei Erwartung meinerseits an egal welchen Konstrukteur, irgendetwas zu ändern. Ich hoffe ein eventuelles Missverständnis ausgeräumt zu haben und baue jetzt weiter BMauern in EEP15.

    Gruss, Oliver


    i7-6500U, 2,5 GHz, Geforce GTX 950M Win10

    EEP13.2, 15.1 Patch 2 Plug-In 1, 16.1 Patch 3 Plug-In 1

  • Ich schaue mir die Sache in den nächsten Tagen an. Es ist natürlich nicht auszuschließen, dass da ein (bisher verborgener) Konstruktionsfehler meinerseits vorliegt. Hoffentlich nicht, und wenn doch, dann hoffentlich nicht bei allen 2 Dutzend Teilen dieses Sets...

    Uli

    Hardware: XMG Notebook P507; 16 GB RAM; NVIDIA Geforce GTX 1060

    Software: eep13

    NOS DEV 13


    Eigene Modelle

  • und wenn doch, dann hoffentlich nicht bei allen 2 Dutzend Teilen dieses Sets...

    Was ich bisher festgestellt habe: es sieht leider ganz danach aus.


    Gruß Axel

    AMD RYZON 7 3800X 8x 3,9 GHz

    16 GB DDR4

    Samsung 970 EVO Plus M2 SSD 500GB

    Samsung Evo 870 SATA3 SSD 1TB

    NVIDIA RTX 2060
    Win 10 Version 1903 (Build 18362.175)

    EEP6/7/8/9/11/12/14/15.1/Plug-In1/16.1Patch4


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson

  • Den Befund mit den unterschiedlichen Steigungen/Neigungen kann ich bestätigen. Nur fürchte ich, dass ich hier vorerst nichts unternehmen kann.


    Meine Testverfahrensweise:

    Bei der Erstellung des Modellsets mit EEP13 und dem NOS13 habe damals ich die Steigungswerte für die Referenzpunkte aus der Anlagendatei ausgelesen. Für Experten: Beim fraglichen Modell BMauer Neig 0 C ergab das für die x-Richtung -0.999263 (vom rechten Rand zurück nach links gerichtet).

    Jetzt habe ich als Gegenprobe unter EEP13 einen Gleisblock mit 2,2 Grad und 4m Länge gesetzt, ihn als Block abgespeichert und im NOS16 als Objekt importiert. Die 2,2 Grad habe ich der Tabelle in meiner Dokumentation zum Modellset entnommen. Der fragliche x-Wert für den Referenzpunkt lautet: 0.999263. (Das Minuszeichen fehlt hier, weil der Block von links nach rechts gerichtet ist; das ist für den Neigungswert unerheblich).

    Auch wenn ich unter EEP16 das Gleisstück von 4m Länge und 2,2 Grad Neigung als Block abspeichere und im NOS16 importiere, erhalte ich den gleichen Wert von 0,999263.


    Es ist mir nicht gelungen, aufs Geratewohl kleinere Werte in den Referenzpunkte-Dialog des NOS16 so einzugeben, dass hinterher ein korrektes Verhalten des Modells entstanden wäre. Außerdem bleibt die Frage, was bei einem eventuellen Update mit den Modellen unter EEP<16 passiert.


    Da ich wohl nicht der Einzige bin, dessen Gleisobjekte sich unter EEP16 unerwartet verhalten, hoffe ich, dass sich der Verlag bald dieser Sache annimmt und uns Konstrukteuren Hinweise zur Behebung oder allen ein angepasstes EEP 16 zur Verfügung stellt.


    Eine große Hilfe wäre es, wenn der NOS die sogenannte Biegung eines Gleises unterstützen würde, also beim Einlesen der Referenzpunkte auch den Kurventyp Rotator unterstützen würde. Dann könnte ich versuchen, statt der bisherigen vier Referenzpunkte (zwei für den linken geraden Anschluss und zwei zum schrägen rechten Rand hin) nur zwei pro Gleisobjekt - von ganz links nach ganz rechts in eleganter Biegung - verwenden und schauen, ob das einen anderen Neigungswinkel im anschließenden Spline ergibt.


    Grüße von Uli

    Hardware: XMG Notebook P507; 16 GB RAM; NVIDIA Geforce GTX 1060

    Software: eep13

    NOS DEV 13


    Eigene Modelle

  • Vielen Dank für den Beitrag, aber


    dass sich der Verlag bald dieser Sacheannimmt

    der Verlag? Mir fehlt der Glaube..., aber ich lasse mich gerne positiv überraschen.


    Gruß Axel

    AMD RYZON 7 3800X 8x 3,9 GHz

    16 GB DDR4

    Samsung 970 EVO Plus M2 SSD 500GB

    Samsung Evo 870 SATA3 SSD 1TB

    NVIDIA RTX 2060
    Win 10 Version 1903 (Build 18362.175)

    EEP6/7/8/9/11/12/14/15.1/Plug-In1/16.1Patch4


    Darüber, wer die Welt erschaffen hat, lässt sich streiten.

    Sicher ist nur, wer sie vernichten wird.

    George Adamson