Meine Anlage Freilassing - Traunstein

!!! Please ensure, that your contribution or question is placed into the relevant section !!!
Questions about rolling stock, for example, do not belong in "Questions about the Forum". Following is perhaps the right area where your question will be better looked after:
General questions to EEP , Splines, rolling stock, Structures in EEP, landscape elements, Signalling system and controlling, designers, Europe-wide EEP meetings , Gossip
Your cooperation to keep the forum clear is appreciated.
  • Da das Berchtesgadener Land über viele Jahre meine Heimat war und es dort einfach wunderschön ist, habe ich mich entschlossen, den Erinnerungen freien Lauf zu lassen und einen Bruchteil dieser Gegend in EEP umzusetzen.

    Da Peter (PB1) schon vor einiger Zeit eine tolle Modellserie zum Thema Freilassing auf die Beine gestellt hat und der Bahnhof als Tf für die BLB, später auch bei Meridian, meine Heimatdienststelle war, habe ich mich entschlossen, hier mit der Umsetzung zu beginnen.

    An sich ist die Anlage auf 6 x 0,8km geplant, ich möchte sowohl den Bahnhof Freilassing samt dem ehemaligen BW (der heutigen Lokwelt), als auch den Bahnhof Traunstein möglichst präzise wiedergeben.

    Beide Bahnhöfe sollen dann mit etwa 2km freier Strecke verbunden werden, wobei ich hier versuche, die schönsten Abschnitte (z.B. das Viadukt über die Traun oder den Abzweig Hufschlag mit Haltestelle) umzusetzen.

    Auf die Umsetzung des Bahnhof Teisendorf verzichte ich aus Platzgründen gänzlich, alle abzweigenden Strecken (Freilassing - Berchtesgaden, Freilassing - Mühldorf, Traunstein - Ruhpolding und Traunstein - Traunreuth) werden angedeutet.


    Aller Anfang ist bekanntlich schwer, dennoch ist er nun gemacht und ich möchte euch nun die ersten Ergebnisse präsentieren.